Inazuma Eleven Go - Licht

meint:
Ein angenehmer Mix aus Fußball und Rollenspiel. Die Neuauflage für 3DS lässt spielerisch noch einiges offen, überzeugt aber mit witzigen Charakteren.

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Inazuma Eleven Go - Licht und Schatten sind der vierte Teil der Inazuma Eleven Reihe und der Erste, der für den 3DS erscheint. Licht und Schatten spielen 10 Jahre nach dem letzten Teil der Serie und Fifth Sector kontrolliert inzwischen die gesamte Fußballwelt. Mit seinem neu aufgestellten Team möchte der Hauptcharakter Arion Fifth Sector herausfordern und den Fußball wieder befreien.

Meinungen

91

73 Bewertungen

91 - 99
(54)
81 - 90
(9)
71 - 80
(6)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

99

wisp

11. August 20143DS: Ziemlich geslungen

Von (3):

Hi, ich erlaube mir eine kleine Meinungsäußerung über Inazuma eleven go Schatten. Also lets go:
Die Story: Also ich finde den Anfang etwas lasch da die Dialoge endlos lange wirken und man noch nicht so recht in das Spiel eingreifen kann.
Doch die Story wird immer interessanter und in den zwei letzten Kapiteln will man gar nicht mehr aufhören.

Die Charaktäre: Der Hauptheld(Arion Sherwind)
Sieht sympathisch aus und erinnert mit seiner Art sogar etwas an Mark Evans. Doch viele haben ein großes Problem mit ihm: seine Stimme. Sie hört sich an als wäre Arion ein 3-jähriger. Das stört die entspannenden Videosequenzen sehr. Die anderen Haupthelden wie Victor, Riccardo etc. sind ebenfalls schön geworden. Wie immer hat das Entwicklerteam sehr viel Ideenreichtum in der Gestaltung der anderen Spieler bewiesen.

Gameplay/Grafik: Das Gameplay ist relativ gleich geblieben bis auf die zwei Neuerungen Kampfgeister beschwören zu lassen und im 11 vs 11 die Leute lupfen zu lassen. Nun zur Grafik. Dazu kann man echt nur wow sagen. Im Freerun Modus sehen die Bewegungen der Spieler viel realer aus und generell hat man nun einen realeren Blick in die tiefen Inazuma elevens.

Im Großen und Ganzen finde ich das Spiel sehr gelungen und würde es an jeden weiterempfehlen der auf Fußball und Freerun games interessiert ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

busterblader

23. Juni 20143DS: Erst pfui, dann hui

Von (5):

Das Spiel fängt sagenhaft an. Das Video oder die Einleitung zum Spiel mit dem Lied und der tollen Grafik hat mich von Anfang an gefesselt.
Die Geschichte hinter der Story mit den einzelnen neuen und auch alten Charakteren ist gut erzählt und es bereitet mir viel Freude, bei der Story voranzukommen um zu sehen wie es weitergeht. Ganz großer Pluspunkt.

Zunächst fand ich das Hauptaugenmerk im Spiel schlecht: die 5 vs. 5 Spiele (Minispiele) und die 11 vs. 11 Spiele (Hauptspiele).
Bekanntlich, wie es im Fußball so ist, muss der Spieler unter anderem versuchen mindestens ein Tor zu schießen.

In den meisten Minispielen lautet die Aufgabe, mindestens ein Tor zu schießen. Und trotz, dass ich teilweise mehrmals
in einem Spiel aufs Tor geschossen habe, pariert der Torwart der gegnerischen Mannschaft. Das verstehe ich nicht, weil gerade das doch so viel Kraft und Ausdauer kostet, die Bälle zu parieren. Auf der anderen Seite ergibt es Sinn, Spieler mit hoher Schusskraft, also bekanntlich Stürmer, auf das Tor schießen zu lassen. Da dies die Wahrscheinlichkeit auf ein Tor erhöht.

Dennoch ärgert mich diese Erkenntnis, weil ich genau weiß, dass bei den alten Inazuma Eleven-Spielen die schussschwachen Spieler ganz häufig Tore erzielten, wenn ich trainiert habe. Und im Nachhinein muss ich doch sagen, dass es doch so besser ist! Weil es eben nur so Sinn ergibt, je besser die Schusstechnik, desto höher liegt die Chance auf ein Tor.

Eine schlechte Sache hat sich dennoch nicht zum Positiven gewandelt: dass die Spieler dem Ball hinterherjagen. Dort wo der Ball ist versammeln sich sowohl eigene und gegnerische Spieler. Das Schlimme ist, du kriegst den Ball nicht raus, weil etliche Zweikämpfe entstehen und es vergehen im Spiel 10 Minuten bis du das Leder raushaust.

Dennoch ist das Spiel empfehlenswert. Es hat viele Änderungen gegeben im Spiel, die zwar gewöhnungsbedürftig sind,
aber sobald man sich eingespielt hat, macht es auch Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Sport
  • Release:
    13.06.2014 (3DS)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045496525637

Spielesammlung Inazuma Eleven Go - Licht

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Inazuma Eleven Go - Licht in den Charts

Inazuma Eleven Go - Licht (Übersicht)