Star Wars Jedi Knight - Jedi Academy

meint:
Stark die Macht in diesem Actionspiel ist: Schön abwechlungsreiches Jedi-Abenteuer mit packenden Nahkämpfen. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Bei "Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy" handelt es sich um den vierten Teil der Star-Wars Shooter Reihe von Lucas Arts.Fans die seit der ersten Stunde vom Star-Wars Ego-Shooter begeistert sind dürfte auch dieser Teil gefallen und auch einiges abverlangen.Die Macher von "Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy" greifen zwar auf Alltbewährtes z.B. Charaktere und schon bekannte Elemente aus den vorangegangenen Teilen zurück trotzdem überraschen sie die Fans und solche die es sicherlich noch werden mit vielen neuen und spannungsreichen missionen Levels und Aufgaben sodass es dem Spieler sicherlich nicht langweilig wird.Die Story des Spiels ist schnell erklärt was jedoch nicht heißt dass sie simpel und allzu banal gestrickt ist: Sie schlüpfen in die Rolle eines Jedi und können ganz nach Ihrer Laune entscheiden auf welcher Seite Sie sich durchschlagen wollen. Wollen Sie zum Bösen überlaufen oder lieber mit allen Kräften für das Gute kämpfen?Gleich zu Beginn des Spiels werden Sie schon lernen mit dem Laserschwert umzugehen was bei den Vorgängerspielen erst später zum Einsatz kam.Filmfans der Starwars-Saga und Fans der Laserschwerte werden hier also voll auf ihre Kosten kommen.Wenn Sie einmal im Spiel das wirklich sogut wie einwandfrei ist nicht mehr weiterwissen oder ein paar Tipps benötigen so können sie gut auf www.spieletipps.de nachschauen. Dort finden Sie zu "Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy" sowohl Cheat als auch nützliche Hinweise und Erklärungen für die besonders Anfänger dankbar sein könnten.Neben den sehr abwechslungsreichen Missionen des Spieles ist der sehr gut entwickelte Mehrspielermodus ein weiteres Plus das das SPiel zu einem Muss für alle Star-Wars Fans macht.

Systemanforderungen

CPU: 450 MHz oder besser,
RAM: 128 MByte RAM,
DirectX: -,
Grafikkarte: 32 MByte VRAM,
Festplatte: -

Meinungen

90

169 Bewertungen

91 - 99
(111)
81 - 90
(41)
71 - 80
(8)
51 - 70
(3)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 9 Meinungen Insgesamt

93

Kampffan

04. Mai 2015PC: Ein Klassiker unter den "Star Wars" Spielen

Von (9):

Ich bin ein alter JK2 Spieler und war sehr beeindruckt! Jedi Academy hat den Vorgänger bei weitem übertroffen. Es kommen mehr bekannte Star Wars Charaktere wie Tusken, Rancors usw. vor, außerdem schließt die Story an JK2 an. Die Missionen sind vielfältiger, sodass man z.B. mit eine Gleiter fliegen kann, oder reitet, um schneller voran zu kommen.

Sehr interessant ist die Tatsache, dass man sich im Laufe des Spiels zwischen dem normalen Lichtschwert, einem Doppellichtschwert oder zwei Lichtschwertern (jedes in einer Hand) entscheidet. Das beeinflusst den Kampfstil maßgeblich. Ebenso kann man zur dunklen Seite wechseln, wenn man möchte.

Die Mächte aus dem Multiplayer von JK2 sind bei Jedi Academy auch im Single Player einsetzbar (Schutz, Absorbtion, Rage, Entzug). Dabei lassen sich Schutz und Absorbtion sogar überlagern. Es ist auch gleichzeitiger Einsatz von dunklen und hellen Mächten möglich, da man diese unabhängig voneinander skillen kann. Das ermöglicht komplett neue Taktiken.

Das Spielgefühl ist bekannt und vertraut und eine akzeptable Story gegeben, neben dem Lichtschwert lassen sich auch etliche Waffen benutzen. Trotz des überwiegend linearen Story-Verlaufs ist eine Vielfalt vorhanden.

Der einzige nennenswerte Makel ist die Grafik, was angesichts des Alters des Spiels kein Wunder ist. Jeder Star Wars Fan sollte es aber mal wenigstens angeschaut haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Rivernoise

29. Juli 2014PC: Ein Star Wars-Meilenstein

Von gelöschter User:

Eine sehr gute Story, mit vielen tollen Schauplätzen und bekannten Charakteren aus dem vorigen Game und den Filmen. Dazu der eigene, ganz persönlich gestaltete Charakter, inklusive Lichtschwert und spektakulären Jedikräften! Das ist Jedi Knight: Jedi Academy und trotz der gealterten Grafik immer einen Blick wert.

Obwohl dieses Spiel schon ein paar Jahre drauf hat, kann Star Wars The Force Unleashed da nicht mithalten, denn statt einfach alles kurz und klein zuhauen interagiert ihr mehr mit anderen Charakteren und habt abwechslungsreiche Quests. Auch dass ihr selbst entscheiden könnt, welche Machtkräfte ihr verbessern wollt und schließlich auf die dunkle Seite der Macht wechselt, oder auf der hellen Seite bleibt, macht viel aus.

Dieses Spiel sollten alle Star Wars-Fans und jeder der einer werden will, auf jeden Fall mal gespielt haben. Ich kann es nur herzlichst empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

TheGameKing

11. August 2013PC: Pures Star Wars-Feeling

Von (94):

Jedi Knight: Jedi Academy ist der Meilenstein schlechthin. Das Spiel kommt mit Humor, spielerischer Zugänglichkeit und absolut genialer Atmosphäre daher. Und trotz seines beachtlichen Alters ist es nach wie vor unverändert genial:

10 Jahre nach Episode VII ist der Jedi-Orden im Neuaufbau. Der Spieler verkörpert mit seinem selbst erschaffenen Ebenbild den Jedi-Neuzugang Jaden Korr, welcher es vollbrachte, ohne Machtkenntnisse ein Lichtschwert anzufertigen. Wie es der Zufall will, wird Jaden Schüler von Kyle Katarn und lernt die Wege der Macht. Im Verlauf der Handlung trifft der Spieler auf bekannte Charaktere wie Ober-Jedi Luke Skywalker him self oder Chewbacca.

Das Missionsdesing ist sehr abwechslungsreich und sorgt für Spaß beim Spielen. Jede Mission bietet dabei eine andere Balance von Kampf, Jump&Run und Erkundung. Vor allem die Kämpfe mit anderen Lichtschwertschwingern sticht äußerst angenehm hervor: Jede Begegnung macht Spaß und die Duelle sind spannend und furios. Vor allem im späteren Spielverlauf machen die Duelle einen heiden Spaß. Außer dem Lichtschwert stehen dem Spieler noch etliche Laser-Schiesseisen und Sprengkörper verschiedener Art zu Auswahl. Das macht auch durchaus Spaß, Puristen und Könner bleiben beim Lichtschwert und der Macht.

Das Gameplay überzeugt durch Einfachheit in Kombination mit großem Umfang. Lichtschwertkämpfer fuchteln in bis zu 3 verschiedenen Kampfstilen durch die Gegend, Waffenkünstler probieren jede Waffe und ihren 2. Feuermodus aus. Genial ist, wie sich diese Elemente taktisch in die Gefechte einfügen. Durch die Vielfalt spielen sich die Gefechte sehr dynamisch und lassen sich mit vielen Mitteln bestreiten, was jedem Freiraum für seinen eigenen Stil gibt.

Optisch muss man zum Spiel nichts sagen. Heute zwar nicht mehr der Burner, für damalige Verhältnisse jedoch klasse!

Fazit: Atmosphärisch und spielerisch ist Jedi Academy ein Prachtexemplar der Videospiel-Historie und für jeden ein Grund, mal wieder nostalgisch zu werden!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

JM_xD0505

13. März 2013PC: Tolles Spiel

Von (5):

Jedi müssen ansprechend präsentiert werden und wie ich finde, wurde das in diesem Spiel klasse präsentiert. Die Steuerung is nicht ganz so gut aber bei der Stimmung und Atmosphäre stört das kaum.

Das Spiel sollte man als ehrlicher Star Wars Fan auf jeden fall haben. Es macht sehr viel Spaß und ist dazu echt preiswert. JK Academy schlägt manches neue Star Wars Spiel mit links, und die Story stellt Spiele wie Clone Wars oder Jedi Outcast in den Schatten, obwohl auch Jedi Outcast auf jeden Fall einen Blick wert ist

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Nelly98

03. August 2012PC: Möge die Macht mit dir sein

Von (17):

Als im Jahre 2001 Jedi Knight-Jedi Outcast erschienen ist wurde das Shootergenre revolutioniert und gilt bis heute als eines der besten Star Wars Spiele was bis her erschienen ist. Diesen Trend setzte im Jahre 2003 Jedi Knight-Jedi Academy fort.

Positiv:
-Grafik verbessert
-große Waffenauswahl
-sehr flüssig im Spielablauf
-Steuerung ist leicht zu erlernen und ist nicht schwammig
-man hat das Gefühl ein echter Jedi zu sein
-eigener Charakter erstellbar
-man kann Wände hochlaufen (was im Kampf hilfreich ist)
-viele verschiedene Schauplätze z. B. Festung von Darth Vader oder Hoth
-viele verschiedene Aufgaben im Laufe des Spiels
-zwei verschiedene Enden-je nach Gesinnung des Spielers

Negativ:
-die Grafik ist überholt
-man hat nicht sehr viele möglichkeiten bei der Charaktererstellung

Fazit:
Für jeden Star Wars Fan ein Muss! Fans des Genres können sich das Spiel aber auch angucken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

BuffaLeo

02. August 2012PC: Werde zum Jedi

Von (10):

In diesem Spiel geht es darum, deinen Jedi durch das Erledigen von Missionen zu leveln und am Ende der Story zum Jedi zu werden.

Worum geht es (die in Klammer genannten Namen sind Beispiel aus den Filmen)?

Dein Name ist Jaden Korr und du bist entweder ein Mann, eine Frau, eine Twilek(Aayla Secura) ein Rodianer(Greedo) ein Kel'Dor(Plo Koon) oder eine Zabrak(Darth Maul).

Die Geschichte spielt 10 Jahre nach der Rückkehr der Jedi-Ritter und du bist einer/eine von vielen Schülern/Schülerinnen, die mit der Macht vertraut sind und sie somit, mit präzisem Training benutzen können.
Im Laufe der Story sieht man bekannte Orte aus den Filme, wie etwa: Mos-Eisley Cantina, den Jedi-Tempel oder den Eisplaneten Hoth.

Wie ist das Spiel?
Man kämpft mit dem Lichtschwert und benutzt ab und zu (kommt auf den Spieler an) die Macht. Man kann auch Gewehre nehmen, welche aber ziemlich langweilig sind, im Vergleich zu den Aktionen, die man mit dem Lichtschwert vollführt. Man trifft auf bekannte Personen wie z. B. Luke Skywalker und Kyle Katharn, welche gute gestaltet sind und dich auf manchen Missionen begleiten. Die Geschichte ist mit viel Witz gestaltet und der Sound okay. Die Grafik könnte besser sein, aber wenn man bedenkt, wie alt das Spiel ist, ist das verzeihlich

Ergebnis:
Großartiges Spiel, das zeigt, wie schwer doch der Alltag eines Jedi ist und einem die Möglichkeit bietet (soviel verrat ich dann doch) zwischen der hellen und der dunklen Seite zu wählen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

willhelp

14. Februar 2012PC: Ein Meilenstein

Von gelöschter User:

Eine sehr gute Story, mit vielen tollen Schauplätzen und bekannten Charakteren aus dem vorigen Game und den Filmen. Dazu der eigene, ganz persönlich gestaltete Charakter, inklusive Lichtschwert und spektakulären Jedikräften! Das ist Jedi Knight: Jedi Academy und trotz der gealterten Grafik immer einen Blick wert.

Obwohl dieses Spiel schon ein paar Jahre drauf hat, kann Star Wars The Force Unleashed da nicht mithalten, denn statt einfach alles kurz und klein zu hauen, interagiert ihr mehr mit anderen Charakteren und habt abwechslungsreiche Quests. Auch dass ihr selbst entscheiden könnt, welche Machtkräfte ihr verbessern wollt und schließlich auf die dunkle Seite der Macht wechselt, oder auf der hellen Seite bleibt, macht viel aus.

Dieses Spiel sollten alle Star Wars-Fans und jeder der einer werden will, auf jeden Fall mal gespielt haben. Ich kann es nur herzlichst empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Jowanowitch

15. Juni 2011PC: Gründe für eine Fortsetzung

Von (2):


Ich wäre froh darüber, wenn es eine Fortsetzung des Spiels gäbe, da es sehr abwechslungsreich und fesselnd ist. Ohnehin gibt es Stoff für eine Fortsetzung, wenn man das Spiel mit der bösen Lösungsmöglichkeit durch gespielt hat und ich habe mich ehrlichgesagt immer darüber gewundert, warum noch keine Fortsetzung in der Entwicklung ist.

Auch den Mehrspieler von Jedi Academy fand ich sehr gut und wäre in einer Fortsetzung auch sehr löblich, wenn er verbessert werden würde.

Als ich Jedi Academy das erste mal gespielt habe, klebten meine hände förmlich an der Tastatur und ich würde mich freuen, wenn dies in einer Fortsetzung der Reihe genau so wäre.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

OmerDe

07. Dezember 2010PC: Dieses Spiel braucht eine Fortsetzung

Von (15):

Jedi Academy ist zwar schon ziemlich gealtert, jedoch ist es ein so gutes Spiel, dass ich es auch heute noch immer mal wieder gerne spiele.
Man hat eine schöne Story und auch viele Stunden Spaß mit diesem Spiel.
Außerdem hat man im enfernten Sinne auch Rollenspiel Elemente, da man vor jeder Mission die man beginnt, eine bestimmte Macht-Fähigkeit lernen bzw. erweitern kann und je weiter man voranschreitet mit der Geschichte, desto stärker werden auch die Grund- Machtattacken (Macht- Sprung, Schub etc..).
Für mich definitiv eines der besten Star Wars Spiele und deshalb wünschte ich mir eine Fortsetzung, da die Story dafür sehr viel Potenzial hat und Ideen bietet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung JK Academy

Jedi Knight-Serie


Jedi Knight-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

JK Academy in den Charts

JK Academy (Übersicht)