Jurassic - The Hunted

meint:
Simple Shooter-Action, die trotz des mäßigen Umfangs und fehlender Innovationen zumindest kurzzeitig Laune macht.

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

65

108 Bewertungen

91 - 99
(49)
81 - 90
(11)
71 - 80
(10)
51 - 70
(5)
1 - 50
(33)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 3.7
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

65

Flatresist

02. August 2012PS3: Die Dinos sind wieder da

Von (36):

Jurassic: The Hunted ist ein Spiel mit einem Setting das man nicht allzu häufig findet und das genau so häufig gut umgesetzt wurde. Dino Crisis war zum Beispiel eines der wenigen Spiele, in dem man das Thema klasse eingefangen hat. Wir schauen mal ob dieses Spiel es genau so gut hin bekommt. Starten wir beim Gameplay.

Dieser Ego-Shooter steuert sich wie andere Genrevertreter auch. Es geht alles leicht von der Hand und die Empfindlichkeit lässt sich in den Optionen selbstverständlich einstellen. Das einzige Problem bei der Steuerung ist, das diese für so manch hektische Dinogefechte nicht ausgelegt ist. Wenn mehrere Raptoren auf euch zu kommen habt ihr öfters mal Probleme diese vernünftig an zu visieren. Des öfteren muss man deswegen Gebrauch von seiner Fähigkeit machen, die Zeit zu verlangsamen, was zwar an sich ganz nett ist, bei diesem Spiel aber auf Dauer wirklich nerven kann. Denn zu oft sind die Gefechte zu unübersichtlich und die Gegnerzahl zu groß als das man leicht aus einem Kampf raus kommt. Des öfteren lässt man deswegen sein Leben. Ebenso einfach wie einfallslos ist die Story, in der es darum geht das durch ein Zeitportal Dinos auf der Welt erscheinen.

Es gibt keine großen Wendungen oder Momente mit Gefühl. Im Prinzip ist alles nur ein actionlastiger Schlauch in dem ihr nach und nach erscheinende Wellen von Gegner besiegt und zwischendurch auch mal einen Bossgegner platt macht. Nett hierbei sind allerdings einzelne Abschnitte in denen ihr euch in einer Festung befindet, welche die Dinos stürmen wollen. Es ist an euch, diese gleichzeitig zu beseitigen und eure Festung bei Beschädigung zu reparieren damit die fiesen Raptoren auch schön draussen bleiben.

Im Prinzip kann man dieses Spiel den Leuten empfehlen die einfach mal ein bisschen auf Dinojagd gehen wollen. Da es aber keine wirkliche Story gibt und der Inhalt dieses Spiels kaum Abwechslung bietet, sollte man mit hohen Ansprüchen die Finger davon lassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Activision
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    tba (PS3, XBox 360, Wii, PS2)
  • Altersfreigabe: ab
  • EAN: 0047875760417, 0047875760370, 0047875760479

Spielesammlung Jurassic - The Hunted

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Jurassic - The Hunted in den Charts

Jurassic - The Hunted (Übersicht)