Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das Action Game Just Cause überzeugt Liebhaber von schnellen Shootern die dazu gern wie GTA durch die Gegend kurven.Mendoza ein Dikatator soll entmachtet werden. Der Spieler hat diesen Auftrag bekommen und landet dazu im herrlichsten Inselparadies. Hier gibt es alles was für den Traumurlaub nötig wäre aber die Schergen des Gegners zerstören das Urlaubsfeeling im Ansatz denn bereits unmittelbar nach der Landung werden die Eindringlinge entdeckt.Dies ist kein Spiel in dem besonders vorsichtig agiert werden muss vielmehr beherrscht Reaktionsvermögen Schnelligkeit und eine Prise taktisches Geschick das Geschehen.Alles ist erlaubt der Spieler hat auch bei Just Cause die Möglichkleit wirklich alles zu benutzen. Helikopter Fahrzeuge und Waffen mitnehmen benutzen und die Mission erfüllen. Die Entmachtung Mendozas gliedert sich in dreißig Hauptmissionen die man während des Spiels mit 200 Nebenmissionen anreichern kann so dass dies Spiel seine Zeit dauern kann.Wer beim Spielen gern die Welt erkunden möchte sollte sich bei Just Cause auf einiges gefasst machen: 10000 Hektar Oberfläche laden zu ausgedehnten Spazerigängen mit actionreichen Begegnungen ein. Überwiegend handelt es sich um eine Landschaft voller Dschungel aber auch Städte und Dörfer bieten einige Überraschungen. Daneben bietet es sich an die Spielwelt mit einem der über 80 verschiedenen Fahrzeuge zu erkunden besonders der Helikopter sorgt für schöne Aussicht. Lasst euch abwerfen in die schöne Urlaubswelt damit hier nach dem Ende des Diktators wirklich Urlaub gemacht werden kann.

Meinungen

79

316 Bewertungen

91 - 99
(133)
81 - 90
(77)
71 - 80
(44)
51 - 70
(22)
1 - 50
(40)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

64

Kingdavid

30. September 2012PS2: Das soll an GTA rankommen

Von (39):

Just Cause, ein Spiel wo ihr einen Agenten spielt und dies im Dschungel. Hört sich nicht schlecht an, habe ich auch gedacht, aber es ist schlecht.

Grafik: Die Grafik gefällt mir ganz gut, ist aber auch kein Meilenstein, für PS2 ist sie aber angemessen.

Die Story finde ich gar nicht so schlecht, aber die Missionen dazu sind einfach langweilig, wohl nicht ganz linear, aber kommen einfach nicht an GTA ran. Teilweise viel zu einfach und viel zu lang.

Und auch die Spielwelt, die 20 mal gößer ist als von San Andreas (! ist einfach nur schlecht und linear. Alles sieht gleich aus, von den kleinen Dörfern bis zum Dschungel. Besonders der Dschungel, Jedes Waldstück sieht gleich aus, da ist es natürlich ganz einfach, die Spielwelt 20 Mal größer zu machen als San Andreas.

Jetzt allgemein etwas: Die Fahrzeuge sind ganz cool und dass man sich mit dem Fallschirm ans Auto hängen kann, ist auch gut, aber nach einiger Zeit auch nicht mehr spassig. Die Waffen sind ganz gut, aber nichts gegen die Waffenauswahl von San Andreas.

Die Polizei hat keine sehr schlaue KI; man fährt z. B. über eine Brücke zu einer anderen Stadt und die Polizei jagt einen. Dann kommen immer wieder Polizeiautos von vorne und was machen sie? Die fahren immer gegen die Mauer von der Brücke.

Was mich ebenfalls aufregt, in keiner Mission kann man ein richtiges Gebäude betreten, das konnte man doch sogar in GTA 3 (auch wenn nur begrenzt)

Fazit: Dieses Spiel braucht keiner, viel von GTA geklaut, aber am Ende ist nichts vernünftiges rausgekommen. Da gab es schon bessere GTA-Klone wie z. B. Mafia oder den Nachfolger Just Cause 2, der um Längen besser ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

69

m24j

03. März 2012PS2: Er kam, sah und scheiterte

Von (25):

Just Cause ist das was man ein GTA-Klon nennt. Man versuchte mit dem Spiel an GTA ranzukommen aber man scheiterte. Man muss aber sagen, das Spiel ist am Anfang sehr gut.

Trotz der schlechten Grafik hat mir das Spiel am Anfang gefallen aber nach einer Weile geht das Spiel jedem gehörig auf die Nerven. Durch wenig Abwechslung und noch dafür, weil Just Cause Gegend so groß ist und nichts los in den Orten, wo man hingeht.

Ich hatte auch nicht mal Lust, das Spiel zuende spielen wegen der langweiligen Story. Mein Tipp: Kauft euch das Spiel nicht. Ihr werdet es bereuen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

izjnew

05. April 2011PC: Mal etwas anderes

Von gelöschter User:

Just Cause ist etwas ganz neues so etwas habt ihr garantiert noch nie gespielt. Die Musik in dem Spiel ist einfach nur perfekt passt zu der Gegend wie die Faust auf Auge. Neben der Eroberung von Dörfern, Militärstützpunkten und Städten was jeden menge Spaß macht kann man auch noch Nebenmissionen für 2 verschiedene Fraktionen erledigen leider wiederholen diese sich nach einiger Zeit. Zusätzlich gibt es noch dutzende ver. Päckchen die man einsammeln kann und so Punkte zu sammeln für die man Verstecke, Waffen und Fahrzeuge bekommen kann. Die Hauptstory ist an vielen Stellen sehr frustrierend aber abwechlungsreich. Für ein Preis von nur 5-10€ sollte man es unbedingt spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

steveboerner

27. Dezember 2010PC: Ein grafisch fast überzeugendes, krank lustiges Action Spiel à la GTA

Von (2):

Ja, mein Titel sagt fast alles, ich habe das Game vorgestern für läppische 4,99€ gekauft und habe es bis jetzt nicht allzu sehr bereut. 2006-er Grafik vom feinsten, viele frustende Momente, aber irgendwie lässt mich das Game nicht mehr los. Das muss an der 1025km² großen Spielwelt liegen, die man erkunden und der Revolution unterwerfen will. Die Characktergrafik ist nicht allzu gut ausgefallen, was man bei anblick der extrem gut gelungenen Lichteffekte, der guten Geschwindigkeitsunschärfe etc. schnell vergisst und einfach nur SPIELEN will. Ich finde die Briefings und allgemeine Cutscenes nahezu perfekt Choreografiert und diese laufen reibungslos ab.
Ich habe ab und zu das Problem dass der ingame Waffenknall nicht bei mir zu hören ist aber das macht den Titel um keinen Deut schlechter als er ist.
Für leute die keine Lust auf GTA haben weil es zuuu sehr nach Mainstream klingt sollte hier unbedingt zugreifen(gerade da Teil 2 nicht auf XP funzt).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

redsf

27. Dezember 2010XBox 360: Tja...Just Cause aber ordentlisch ausprogrammiert!

Von (130):

Ich bin ja schon lange am Zocken, doch "Just Cause" in allen anderen Versionen war sehr enttäuschend. Es stürzte oft ab und war sehr unübersichtlich. Doch auf XBOX 360 wurde diesem Spiel endlich Leben ein gehaucht! Die Grafik ist zwar nicht so toll, aber endlich hat das Spiel ein verständlicheres Tutorium! Durch leicht abgeänderte erste Missionen versteht man endlich, wie die Nebenmissionen mit den Hauptmissionen zusammen hängen.

Auch hier hat mich Microsofts Glanzstück die XBOX schwer beeindruckt und ich freue mich schon sehr auf dieses riesige Areal, welches es im Spiel zu erforschen gilt.

Die Story des Spiels für Neueinsteiger:
Der Untercover-Agent Rico Rodriguez ist ein Experte im stürzten von Kartellregierungen...sein Auftrag ist es eine Revolution zu Starten.

Der Stil ist sehr mit dem von "Grand Theft Auto" oder "Saint Row" zu vergleichen, doch mit einer Ergänzung. Agent Rodrigues kann einige krasse Stunts durchführen, wie zum Beispiel mit seiner Enterhacken-Pistole und seinem Fallschirm, ein Flugzeug entführen bzw. sich davon ziehen lassen. Es gibt verschiedenste coole Fahrzeuge, Flugzeuge und Boote...ach ja, sogar Unterseeboote!

Für Fans des "Offene Welt"-Prinzips und des Actiongenre, ein absoluter Muss! Für Neueinsteiger in die Actionspiele mit offenem Welt Prinzip, geeignet dank des verbesserten Tutoriums!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

79

ichman

03. März 2010PS2: Just Cause

Von (16):

Just Cause ist ein sehr actionreiches Spiel was aber selbst für PS2 Verhältnisse eine schlechte Grafik hat.
Grundsätzlich ist das Spiel technisch schlecht,was aber keinen Einfluss auf den grandiosen,actionreichen Spielspass hat.
Dazu sind die Missionen sehr unterhaltsam obwohl die Gegner sich sehr dumm verhalten(also nichts für erfahrene Spieler)
Die Welt ist riesig,die Waffen und Stunts sind cool.
Im ganzen ist Just Cause ein gutes Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Eidos
  • Genre: Third Person
  • Release:
    22.09.2006 (PC, XBox 360, PS2, XBox)
  • Altersfreigabe:
    ab (PC)
    ab 16(XBox 360, PS2, XBox)
  • EAN: 5021290025813, 5021290027138, 4012160230230, 4001617768624

Spielesammlung Just Cause

Just Cause-Serie


Just Cause-Serie anzeigen

Just Cause in den Charts

Just Cause (Übersicht)