Die Kunst des Mordens - Karten des Schicksals

meint:
Außer bei den Zwischensequenzen hat die Serie nicht viel dazu gelernt. Die Kunst des Mordens bleibt auch im dritten Anlauf ein zähes Abenteuer für echte Fans. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

81

14 Bewertungen

91 - 99
(9)
81 - 90
(2)
71 - 80
(1)
51 - 70
(0)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 3.4
Steuerung: starstarstarstarstar 3.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

92

Dawn358

19. Juli 2011PC: Grandios!

Von gelöschter User:

'Die Kunst des Mordens Karten des Schicksals' ist ebenso wie seine Vorgänger grandios.

Die Story, die Schauplätze, die verschiedenen Charaktere und vorallem Musik und Grafik erzeugen eine atemberaubende Atmosphäre.

Mit logischem Denken ist es nicht schwierig die Zusammenhänge zu erkennen und die Rätzel zu lösen.

Normalerweise brauche ich etwas länger um hinter des Rätzels Lösung zu kommen. Doch diesmal waren mir die Rätzel zu leicht und innerhalb von zwei Tagen ( ich habe nich durchgehend gespielt) hatte ich es durch.

Fazit: Für Einsteiger definitiv geeignet. Für erfahrene Spieler vielleicht zu leicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

CumbachIsACity

13. April 2010PC: Der dritte Teil der mörderischen Serie... endlich!

Von (16):

Ich habe mir den offiziellen und grandiosen Trailer zum Spiel einige Wochen vor dem Release mindestens 50mal angeschaut und war richtig aufgeregt und überzeugt, dass "Die Kunst des Mordens 3" Maßstäbe im Adventure-Genre setzt. Nach dem Kauf und schließlich der Installation wurde ich mit dem Intro konfrontiert - so ein packendes und gleichzeitig fieses Intro habe ich noch nie in einem Adventure gesehen! Richtig genial in Szene gesetzt!

Selbst das Intro, welches in Nicoles Wohnung spielt, ist sehr gut gemacht. Sie erhält ein Päckchen, welches sie in einen unglaublichen Fall zieht. Mir hat selbst die Mission in ihrer Wohnung sehr gut gefallen, da sie erste Spannung aufbaut und außerdem endlich mal ein bisschen etwas von Nicoles Privatleben zeigt. Das hat mir in den Vorgängern sehr gefehlt!

Leider sind mir sehr viele Fehler in der deutschen Synchronisation aufgefallen und die Betonungen sind meist sehr unschön. Diese versauen z.T. die packende Atmosphäre. Schade! Selbst der Patch ändert nichts daran, außer dass in den Untertiteln das ein oder andere Wort korrigiert wurde...

Die Musikuntermalung ist super - fesselnd und sehr oft richtig gruselig! Die Grafik: Top! Die Zwischensequenzen sind technisch sichtbar und spürbar besser gemacht als die der Vorgänger. Die Szene als Nicole Zeugin eines Mordes wird (Zug erfasst Auto) ist wirklich gut gelungen!

'Die Kunst des Mordens 3' ist nach 'Geheimakte 2' mein persönliches Lieblingsadventure! Ich würde mich sehr freuen, die taffe Nicole Bonnet in einem vierten Teil wieder spielen zu dürfen.

Kleine Anmerkung: Ich kann die absurde Bewertung von 'spieletipps.de' einfach nicht nachvollziehen. Die Spiellänge des Krimi-Adventures ist ziemlich ordentlich und die Atmosphäre, Grafik und Musik ist technisch sauber. Eine Punktzahl im gelben Bereich hätte ruhig drin sein können.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Karten des Schicksals

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Karten des Schicksals in den Charts

Karten des Schicksals (Übersicht)