Killzone - Shadow Fall

meint:
Keine Revolution! Technisch toller, aber spielerisch durchschnittlicher Ego-Shooter. Test lesen

Neue Videos

10th Anniversary Expansion Pack
Multiplayer Koop
Killzone  Shadow Fall - E3 Trailer E3 2013 / echte Gameplay-Auschnitte
Killzone Shadow Fall - gamescom MP-Trailer  (Menü-Funktionen)

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Die Ereignisse von Killzone - Shadow Fall von Entwickler Guerrilla Games und Hersteller Sony finden 30 Jahre nach Killzone 3 statt. Helghast und Vektaner leben gemeinsam in einer futuristischen Stadt auf dem Planeten Vekta und bekämpfen sich bis aufs Blut. Die Interplanetarische Strategische Allianz ISA gewährt Kriegsflüchtlingen, in der Stadt zu bleiben.
Ihr seid Teil einer Spezialeinheit, den Shadow Marshal, und müsst den Frieden bewahren. Doch eine Eskalation der Ereignisse lässt sich nicht mehr verhindern.

Meinungen

72

264 Bewertungen

91 - 99
(82)
81 - 90
(47)
71 - 80
(66)
51 - 70
(24)
1 - 50
(45)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 9 Meinungen Insgesamt

81

spezitex

28. November 2016PS4: Macht Streckenweise sogar Spaß...

Von (41):

...und ganz ehrlich?Das nervt mich am meißten.Was mit Killzone 1 richtig gut begonnen wurde,mit dem 2.Teil mehr als brillant weitergeführt,durch den dritten irgendwie abflaute(auch wenn der durchgängig Spaß macht) erlebt mit Shadow Falls einen totenstillen,langweiligen Tiefpunkt dem jede Dynamik fehlt.

Im Moment überlegt man noch was einen jetzt mehr irritieren soll die klare Optik und die Teils echt klasse gestaltete Umgebung oder das fehlen von Gegnern,Peng oh da sind ein paar,ballern natürlich wie irre los das oft nicht mal Zeit bleibt von wo der Vogel angreift.Die Synchro keine Ahnung da achte ich selten drauf so Dialoglastig ist das Game ja nicht bei der beinah spastischen Apathie die es ausstrahlt.

Da muss ich durch ne Schleuse quälend lang selbst der Helgan am Terminal scheint nicht zu wissen warum er da steht und fuchtelt müde drauf los und denkt ich kann ja mal paar Knöpfe drücken.In den Ghettos lungern schlecht animierte Gestalten rum und hier ,überhaupt wie schon beim dritten Teil ,wird die Grafik abgrundtief schlecht bei Gesichtern.Das ist so wiederlich und würde den gruseligsten Zombiefilm um Ellen schlagen.Das hat man vor Jahren bei anderen Games besser gesehen und da war die Grafik noch nicht Next-Gen .Besonders Synclair wirkt generell als würde er an den Fäden eines Puppenspielers im Vollrausch hängen den selbst die Augsburger Puppenkiste nicht beschäftigen würde.
Die Spielbarkeit auch was die Steuerung angeht ist durchwachsen zu bewältigen.Erstaunlicherweise ist für Munition ausreichend gesorgt,tote Gegner oder genügend Kisten .
Das Game hat 2-3 richtig gut Momente überwältigende Optik und ist trotzdem nicht mal ein Zehntel so gut wie Mercenary für die PS-Vita.

Irgendwie macht das Game keinen Moment lang wirklich Sinn und trotzdem kommt der Moment da reißt es einen doch noch mit.
Müsste ich wählen ist Killzone 2 das bessere Game.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

74

stage-_7

16. März 2015PS4: Am Anfang gut, am Ende schlecht

Von (3):

Killzone Shadow Fall ist ein gewöhnliches
eggo-shooter Spiel das ziemlich gut anfängt und ein schlechtes ende hat. Die Grafik des Spiels überzeugt, allerdings bringt es nicht viel wenn die Kampagne nicht so gut ist. Das Ende des Spiels könnte man um einiges besser machen da etwas zu viel Magie für meinen Geschmack am ende auftaucht, mit dem zu beginn nicht die Rede war. Ich finde es gut das man seine persönliche Schutz Drohne hat, die man mithilfe des Touchpads das es an dem Wirles Controller 4 gibt steuern kann.
Was ich auch noch im laufe der Kampagne gut gefunden habe, war das man immer wieder Sprachnotizen von dem Zustand und den Gefühlen von verschiedenen Personen durch den Controller mitgeteilt bekommt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

RehwillererTyp

14. August 2014PS4: Fette Optik, wenig dahinter

Von (48):

Man muss zuerst sagen, ich war noch nie der große Killzone-Fan. Ich habe zwar mit den Teilen meinen Spaß gehabt, jedoch konnte es mich nicht richtig fesseln. Killzone Shadow Fall ist da nicht anders.

Ursprünglich wollte ich es mir gar nicht holen. Doch irgendwann war es im Angebot mit einer PS4 und kaufte es zusammen. Das Erste was mir auffiel war, dass es wirklich so geil ausgesehen hat, wie im E3-Trailer und gilt so aus meiner Sicht als eins der schönsten Spieleoptik die ich je sah.

Doch hinter der Optik versteckt sich so gut wie nichts. Leider. Keine anspruchsvolle Story, die Ki hat Höhen und Tiefen und die Synchro ist katastrophal. Der Rest ist jedoch gut gemacht worden, wie die Steuerung als Beispiel. Besonders das Touchpad bietet mehr Möglichkeit, da sie verschiedene Optionen für den Kampf oder das Abseilen von hohen Klippen ermöglichen.

Ein durchschnittlicher Shooter nun mal. Der Multiplayer ist auch ganz nett gemacht worden. Man kann es ab und zu spielen, aber ein Shooter-Juwel ist es nicht. Schade.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

RuddiLove

16. Juni 2014PS4: Empfehlenswert

Von (33):

Auch ich war erst skeptisch wegen den schlechten Meinungen der anderen Leute über Killzone: Shadow Fall. Als ich mir das Spiel dann mal für die PS4 übers Wochenende ausgeliehen habe, war ich beeindruckt.

Grafik: Die Grafik sieht sehr detailliert und gut aus dafür, dass Killzone eins der ersten Next-Gen Spiele überhaupt ist. Die Texturen und Animationen sind realistisch und zu meckern gibt es an sich gar nichts.

Sound: Der Sound klingt realistisch und die Synchro klingt auch nicht allzu schlecht. Beeindruckt haben mich auch die sammelbaren Audio-Logs im Spiel die dann nicht im Spiel selber sondern über den Lautsprecher des Controllers abgehört werden. Das gibt dem Spiel noch mal einen ordentlichen Kick an Realismus.

Balance: Das Spiel hat bei mir bisher nie geruckelt und Abstürze gab es bisher auch noch nicht. Für ein Spiel welches eine so gute Grafik setzt ist es herrlich. Da sieht man nochmal welch Power die PS4 besitzt.

Steuerung: Die Steuerung könnte etwas besser sein, meiner Meinung nach. So ist Standartgemäß die Empfindlichkeit der Umsicht der lasch, was man aber zum Glück umstellen kann und der Spieler selbst bewegt sich nur sehr träge.

Atmosphäre: Die Atmosphäre ist bombastisch in Sachen Weitsicht, Grafik und Umwelt. Das heißt Personen wirken realistisch und reagieren dementsprechend auf die Handlungen des Spielers. Verbündete kämpfen mit dir, Feinde nutzen tektisch die Deckung und versuchen den Spieler einzukesseln. Zivilisten laufen weg, wenn geschossen wird etc. Leider gibt es allerdings nur wenig Waffen, welche fast alle gleich aussehen.

Fazit: Jeder der noch eine PS4 kaufen will sollte sich den Starttitel Killzone: Shadow Fall zulegen, sofern er Shooter-Fan ist. Es ist fast Bug-Frei und macht Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

55

EmmelyMareike

04. Juni 2014PS4: Ooookkkaaaaayyyyyy

Von (3):

Hallo zusammen.

Dieses Machwerk fand seinen Weg zu mir im Bundle mit der PS4. Leider kann ich nicht viel Gutes berichten. Ja, das Spiel macht einigermaßen Spaß, aber ist nichts anderes wie wahrscheinlich jeder andere Ego Shooter den es gibt. Es fehlt an Atmosphäre und Tiefgang.

Zur Grafik kann ich sagen ja es sieht gut aus, aber leider fängt es hier und da doch erheblich an zu ruckeln.

Der Sound ist Bombe. Es hört sich echt klasse an und daran gibt es absolut nichts auszusetzen.

Der eigentlich größte Kritikpunkt ist die richtig schlechte Synchro. Selten habe ich die Sprache der Lippenbewegung so hinterher hinken sehen. Also zumindest wenn man es auf Deutsch spielt.

Die Steuerung ist prinzipiell einfach, wie bei jedem anderen Shooter auch. Außer diese Einbindung des Touchpad. Die Auswahl der Funktionen die die Drohne übernehmen kann wird schnell ungeschickt und ist eher nervig als Innovativ.

Im Großen und Ganzen ein durchschnittliches Spiel das man nicht unbedingt besitzen muss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

50

zockerfreakboom

03. Mai 2014PS4: Grafik TOP, Gameplay UNTER ALLER SAU

Von (5):

Als ich Killzone: Shadowfall in meine PS4 gepackt habe war ich voller Vorfreude. War. Ich startete zuerst die Kampagne, welche mich am Anfang wirklich interessierte. Das Intro war schön und es hat sogar ein wenig Spaß gemacht. Es kam Stimmung auf und ich hatte Respekt vor den Helghast. Dann war das erste Kapitel zu Ende. Im zweiten wurde mir klar das Killzone nicht mein Spiel werden würde. Etwas schwammige Steuerung wie ich finde, der Zwanghafte Einbau des Touchpads und die Grafik vielen ins Auge. Nur letzteres gefiel.

Als ich mich durch ein paar Renn-dort-hin Töte-Gegner Erledige-das Komm-wieder-zurück Missionen hinter mir hatte wurde mir eins bewusst. Lucas, der Protagonist, war mir schnurzegal. Er konnte sterben so oft er will. Mich hat das nie interessiert.

Was am Anfang einen Aufschwung brachte war der Multiplayer. Als ich mich erstmal durch das unübersichtliche Menü geprügelt hatte, ging es fast sofort los. Auch die Grafik im Multiplayer war Klasse. Natürlich starb ich ein paar mal bis ich mich eingespielt habe. Das ist aber in jedem Shooter so. Nun viel mir auf das auf einem Server jede Mission gleich war. Nimm diesen Punkt ein. Greif die Generatoren an. Verteidige die Generatoren. Eigentlich eine gute Idee, den Sieg von mehreren Dingen abhängig zu machen. Aber nicht so toll umgesetzt... Auf die Dauer wird es dann doch langweilig. Und von den MPs will ich garnicht erst anfangen.

So nun zur Grafik: Die ist Grandios, könnte man sich den ganzen Tag anschauen (anders wie das Gameplay). Einziger Markel hier ist das die Grafik oft hell ist. Genau so hell wie das GUI. Das macht das Spielen weniger flüssig.

Das Gameplay ist nicht der Rede werd, der Standart Shooter Einheitsbrei.

Die Vertonung ist aber auch im Deutschen in Ordnung.

Im großen und ganzen lohnt es sich nicht für dieses Spiel Geld auszugeben. Neue Karten sind zwar umsonst, aber dafür sind eigentlich fast Alle Karten etwas unstrukturiert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

74

felixbadge

02. März 2014PS4: Der Kaufgrund für die Playstation?

Von (18):

Killzone wurde als DER Release Titel für die Playstation 4 deklariert. Zurecht?

Kommen wir vorerst zur Grafik. Mit einem Wort: Atemberaubend! Und zwar durchgehend.

Der Singleplayer ist auf der einen Seite genial, da er viele Freiheiten bietet. Relativ große Maps für einen Shooter und eine freie Vorgehensweise.
Das Leveldesign macht Laune und ist sehr abwechslungsreich gestaltet und dann immer diese Grafik...herrlich.
Doch schon sehr bald kommt der Schrecken. Irgendwie scheint dieses Spiel zu früh veröffentlicht worden sein, dass macht sich vor allem durch die grauenhafte Sprachausgabe bemerkbar. Lippensynchronität oder Emotionen sind absolute Fehlanzeige!
Und dann wäre da noch diese Story...hach hier stimmt ebenfalls irgendwas nicht.
Es fehlt der Zusammenhang, die Logik, die Glaubwürdigkeit und irgendwie verpasst man alles wenn man nicht auf genau jedes Wort achtet, dass in diesem Spiel fällt (und das ist bei der langweiligen Sprachausgabe nicht leicht!).

Wer an Vielzahl an Waffen erwartet, oder wenigstens außergewöhnliche Waffen, wird ebenfalls enttäuscht.
Sturmgewehr, Sniper, Schrotflinte, Pistole, das wars.

Als Unterstützung habt ihr noch eine Drohne dabei, die euch im Kampf hilft und mit der ihr Seilrutschen verschießen könnt.

Der Multiplayer ist meiner Meinung kaum beachtenswert, hingt (sogar) Call Of Duty hinterher, hier gibt es nichts, was es noch nicht gab.

Was bleibt mir zusagen? Grafik ist nicht alles liebes Killzone...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

sebastian101198

05. Januar 2014PS4: Herausragende Grafik

Von (4):

Ich bewerte nach folgenden Kriterien:

Grafik, Story, Steuerung, Schwierigkeit (zu schwer ergibt eine schlechtere Punktzahl), Atmosphäre, Sound, Suchtgefahr, Gameplay und Multiplayer.
Ich vergebe maximal 10 Punkte.

Grafik 10/10
Killzone Shadow Fall hat die beste Grafik die ich je bei einem Spiel gesehen hab.

Story 8/10
Die Story des Spiels ist spannend und hat am ende des Spiels einen überraschenden Höhepunkt.

Steuerung 9/10
Die Steuerung ist gut gelungen, jedoch geht es nicht schnell genug wenn man auf dem touchpad durch die Drohne ein Schild, Kampfunterstützung oder sonstiges anfordern will.

Schwierigkeit 6/10
Ich habe Killzone auf Einfach durchgespielt und muss sagen das es trotzdem frustrierende und schwere Level gibt, aber das ist ja Sache des Könnens.

Atmosphäre 8/10
Die Atmosphäre ist gut gelungen, jedoch ist es manchmal bei den Helgast zu grau und eintönig geraten.

Sound 6/10
Es fällt auf das die Stimmen der Sprecher nicht Synchron mit den Lippenbewegungen der Spielcharaktere übereinstimmen und einmal wurde sogar eine stelle nicht ins Deutsche übersetzt.

Suchtgefahr 8/10
Am Anfang ist das Spiel noch nicht sehr spannend, jedoch fesselt einen das Spiel nach wenigen Leveln dann doch.

Gameplay 8/10
Das Spiel macht viel spaß, jedoch habe ich mich manchmal in den großen Arealen der Level verlaufen.

Multiplayer 5/10
Der Multiplayer Modus ist nicht sehr gut, man kann ihn halt nicht mit einem Battlefield oder Call of Duty Multiplayer vergleichen.

Meine Gesamtpunktzahl 68/90 Punkten.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

EgoBlader

04. Januar 2014PS4: Grafik - Top I Story - Flop

Von (4):

Also vorab: Habe lediglich damals Killzone gespielt.
Meine Meinung ist recht unabhängig, ich bin kein Fan oder Hater dieses Games.

Punkt 1: Die Grafik

Ich muss sagen, dass Killzone Shadow Fall in meinen Augen super mit der jetzigen Grafikgeneration mithalten kann und somit auch eine top Grafik besitzt. Meiner Meinung nach ist der Aufbau der Maps fast immer schön Realistisch gestaltet und lässt es, was Effekte angeht, nur so krachen.

Punkt 2: Das Gameplay

Ich kann nicht sagen, dass das Gameplay der hype ist oder besonders was bietet, das Gameplay ist schlicht und ergreifend gut aber nicht sehr gut.

Punkt 3: Die Story

Hier ist der einzige Punkt wo ich ernsthaft nur das meckern anfange...
Es gibt ohne ende unlogischer Punkte wo man einfach nicht nachvollziehen kann und die Charakter sind einfach nur wie schlechte Schauspieler.
Was die Story angeht ... mit ächzen und meckern kann man drüber hinweg sehn aber es ist echt kein Leckerbissen für nen Spieler der wert auf gute zusammenhänge und Logik legt.

Punk 4: Multiplayer

Der Multiplayer hat mich dann doch recht überrascht. Der eigene Aufbau vom Multiplayer und das Innenleben ist recht komplex und passt nicht zu jedem, aber ich fand ihn persönlich super und kann sagen, man muss auch richtig denken und nach Taktik spielen um zu gewinnen.

Insgesamt find ich es ein Empfehlenswertes Game für jemand der gerne jeden Ego Shooter zockt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    29.11.2013 (PS4)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 0711719275275

Spielesammlung Killzone 4

Killzone-Serie



Killzone-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Killzone 4 in den Charts

Killzone 4 (Übersicht)