Bilder

Alle Bilder

Meinungen

74

103 Bewertungen

91 - 99
(46)
81 - 90
(22)
71 - 80
(11)
51 - 70
(0)
1 - 50
(24)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

90

spezitex

03. November 2013PS3: Absolut cooles Fungame

Von (38):

Mittlerweile hab ich es durch und hatte jede Menge Spaß. Das Game ist von vorn bis hinten einfach Klasse gemacht. Grafisch punktet das Spiel absolut auch der Sound kracht ordentlich. Teilweise hat das Spiel was die Anderen nicht hatten ein absolut innovatives sehr liebevoll gestaltetes Leveldesign, Abenteuerfeeling vom Feinsten. Dabei bleibt der Grundablauf zwar insgesamt der Gleiche ist aber trotzdem Abwechslungsreich und anspruchsvoll gemacht.
Die Rätsel sind recht knackig aber nicht unlösbar, die Tricks wie man härteren Gegnern beikommt sind schnell gefunden, man muss viel in Bewegung bleiben denn die Zahl der Gegner ist stellenweise recht üppig.
Für die Langzeitmotivation wird durch viele Bonusaufgaben ausreichend gesorgt .Leider wird es da allerdings etwas übertrieben den im jeweiligen Level die Aufgaben zu lösen ist praktisch sehr schwer bis unmöglich. Wenn man damit leben kann die Geschichte an sich, sprich das Game, durchzuspielen wird man trotzdem echt gut unterhalten der Schwierigkeitsgrad bleibt moderat und trotzdem fordernd, insgesamt Lara in Bestform auch ohne den Zusatz Tomb Raider- Lara bleibt Lara und außerhalb der Reihe ein Spitzengame.
Die Steuerung ist dabei leichtgängig und präzise.

Pro: macht einfach tierisch viel Spaß jede Menge Waffen, lohnt sich auf jeden Fall!
Kontra: knapp 2,4 GB gibt es als kostenlosen Download kann da aber nur das erste Level spielen die 6Kb damit es eine Vollversion wird kosten 12,99€ Euro

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

Ultrariorio

14. März 2013PS3: Erst gut, dann nervig

Von (17):

Lara Croft and the Guardian of Light erzählt die Geschichte wie Lara Croft zusammen mit Totec, dem Wächter des Lichts die Welt retten muss. Das Spiel sollte nicht mit Tomb Raider verglichen werden, weil es schlicht und einfach kein Tomb Raider ist. Das merkt man schon am Namen. Dieser Teil war eher ein Lückenfüller zwischen Tomb Raider Underworld und dem neuesten Teil.

Die Story ist nicht die beste. Ein wahnsinniger will die Welt zerstören und wir müssen ihn aufhalten.

Das Spiel ist in der Vogelperspektive ähnlich wie Diablo. Es ist eher ein Puzzle Adventure, wir müssen verschiedene Rätsel lösen um in den nächsten Level zu kommen.

Da sich das Spiel zu zweit spielen lässt, habe ich es natürlich mit einen guten Freund gespielt, was mir gleich auffiel: die Rätsel waren anders, so dass man auch beide Charaktere und deren einzelnen Fähigkeiten braucht. An sich hat uns das Spiel auch gut gefallen, jedoch beginnt das Spiel nach der 1. Häflte zu nerven. Level wiederholen sich, nur dass ein paar Kleinigkeiten geändert wurden.

Die Situationen in denen wir waren begannen übertrieben zu wirken, so kommen mal an die (übertrieben) 100 Feuerkugeln gleichzeitig auf uns zu. Auch die Endkämpfe wirkten einfach übertrieben. Auch diese haben sich wiederholt, und der letzt Bosskampf war ebenfalls übertrieben und zu lange. Das Spiel hat uns so am Schluss so stark genervt, das es wie eine schwere Mathearbeit war, wir wollten es zwar schaffen, aber nur um es so schnell wie möglich hinter uns zu bringen.

Nichts desto trotz hat es Spaß gemacht zu Zweit dieses Spiel zu meistern, die Entwickler hätten jeglich die 2. Häflte des Spiels anders gestallten sollen. Wer solche Spiele mag und gerne mit seinen Kumpel spielt, der kann es sich holen, immerhin ist es ja ein PSN-Spiel und dem entsprechen günstig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

XBraigX

31. Dezember 2010PC: Dream-Team

Von (26):

Lara aus der Vogelperspektive? Noch nie war ich derart skeptisch. Doch Crystal Dynamics hat ganze Arbeit geleistet und ein durchweg abwechslungsreiches, cooles Actionspiel abgeliefert. Die unausgereifte Steuerung und teils fiesen Todesfallen zerrten zwar mehrfach an meinen Nerven, und die Solo-Kampagne ist arg kurz. Sich aber gemeinsam mit einem Kumpel durch die tollen Levels zu rätseln, macht diese Mankos mehr als wett. Die Grafik hat hübsche Effekte und scharfe Texturen, aber es gibt teils hakelige Animationen und große Monster sind detailarm, aber naja bei einem Downloadtitel muss auch nicht alles sitzen.

Fazit:
Auch wenn die Steuerung nicht optimal und die Kampagne recht kurz ist, bietet Lara Croft and the Guardian of Light durch ein spaßiges Koop-Abenteuer und einer stimmigen Präsentation, einen hohen Wiederspielwert. Für 15 Euro ein toller Koop-Snack!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Square Enix
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    04.10.2010 (PC, PS3)
    18.08.2010 (XBox 360)
    16.12.2010 (iPhone)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Lara Croft - Guardian of Light

Lara Croft - Guardian of Light in den Charts

Lara Croft - Guardian of Light (Übersicht)