meint:
Browserspiel, das sich gleichermaßen für Siedler-Fans und kampflustige Strategen eignet. Verzeiht auch längeres Pausieren, ohne dass alles in Klump liegt. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Einsteigertipps
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

83

63 Bewertungen

91 - 99
(33)
81 - 90
(18)
71 - 80
(5)
51 - 70
(1)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 2.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

85

Strak

11. August 2012Online: Nette Ansätze, ist aber verbesserungswürdig

Von (65):

Schon viele Strategiespiele bekämpfen sich auf dem Markt. Ein guter Ansatz ist, dass man nicht unbedingt kämpfen muss. Man kann auch einfach siedeln. Aber dazu später mehr.
Grafik: Das Spiel sieht richtig hübsch aus. Es sieht aus, wie im richtigen Mittelalter und ist auch Detailreich. Besonders die Weltkarte sieht besonders toll aus. Allgemein erinnert es äußerlich an die Anno-Reihe. 5 Punkte.
Sound: Die ist schnell bewertet, denn es gibt keine. 1 Punkt.
Steuerung: Auch was das Bauen angeht, erinnert LoU sehr an die Anno-Reihe. Die Gebäude blockieren immer ein Feld und ihr habt nur begrenztes Bauland zur Verfügung. Ihr könnt auch mehrere Gebäude einer Art bauen z. B. 2 Kasernen, um die Zeit für die Truppenausbildung zu reduzieren. Damit unterscheidet es sich von anderen Größen wie "Die Stämme". Funktionieren tut sie dabei auch noch. 5 Punkte.
Atmosphäre: Man fühlt sich weniger wie ein Kriegsfürst, sondern eher wie ein Siedler, der gelegentlich Kämpfen muss, was wieder eine Gemeinsamkeit mit Anno ist. 4 Punkte.
Story/Umfang: Die Story besteht aus mehreren Quests, die aber eigentlich zur Eingliederung in der Welt dienen. Wie schon erwähnt, kann man sich zwei Wege auswählen. Der eine ist wie immer. Ihr baut eine Festung und haut euch mit den anderen um die Wette. Interessant ist der zweite Weg. Um Gegner anzugreifen, müsst ihr eine Festung bauen. Baut ihr sie nicht, könnt ihr nicht angreifen, aber ihr könnt auch nicht angegriffen werden. Dadurch kann man sich vollkommen aus die Wirtschaft und das Siedeln konzentrieren und braucht keine Angst haben, erobert zu werden. Schade ist, dass man Gegner dadurch nicht einnehmen kann. Es wäre cool gewesen, wenn man gegnerische Städte auch kaufen könnte, wie in Anno 1404 Venedig. Die Immunität in LoU verdirbt einen auch etwas den Reiz, aber es gibt noch viel zu Siedeln. 4 Punkte.
Fazit: Jeder Fan der Anno-Reihe wird dieses Spiel mögen. Wer aber lieber Kämpfen will, sollte es bei "Die Stämme" versuchen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Aufbau
  • Release:
    20.04.2010 (Online)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Lord of Ultima

Lord of Ultima in den Charts

Lord of Ultima (Übersicht)