Lost Planet 2

meint:
Eine unglaublich wirre Story und die schlechte Kameraden-KI bricht dem Solo-Part das Genick. Der Koop-Modus und die Bosskämpfe rocken allerdings! Test lesen

Neue Videos

Lost Planet 2 - Official Trailer [HD]
Lost Planet 2 - Official Announcement Trailer
Lost Planet 2 - Kill Big Trailer
Lost Planet 2 - Desert - Multiplayer Trailer

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

84

950 Bewertungen

91 - 99
(457)
81 - 90
(257)
71 - 80
(117)
51 - 70
(43)
1 - 50
(76)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 24 Meinungen Insgesamt

83

ElderScrollsFan

05. September 2013XBox 360: Lost Planet 2 im direkten Duell zum ersten Teil

Von (4):

Ich werde hier LP2 mit dem ersten Teil und anderen vergleichbaren Spielen vergleichen. Nachdem mir Teil 1 sehr gut gefallen hat (Wertung 90), werde ich euch nun meine Meinung zum zweiten Teil mitteilen:
--Singleplayer--
Der Singleplayer ist diesmal deutlich kürzer als im ersten Teil, der Schwierigkeitsgrad wurde ebenfalls deutlich gesenkt. Dadurch ist das Spiel zwar sehr einsteigerfreundlich, doch Fans von LP1 werden sich anfangs leider etwas unterfordert fühlen. Dass die Episoden in Kapitel unterteilt sind, ist eine gute Idee, so muss man nicht immer eine ganze Episode spielen um zu speichern. Doch die Bosskämpfe sind leider nicht mehr so brachial, oft benötigt es nur stupides Geballere um die Gegner niederzustrecken. Im gesamten hätte ich mir vom Singleplayer mehr Abwechslung und Langzeitspielspaß gewünscht, doch Anfänger haben es hier leichter als im ersten Teil.
--Story--
Die Story war ein Highlight des ersten Teils. Doch was sich Capcom hier erlaubt, grenzt an versuchtem Totschlag einer Spieleserie. Die Story ist absolut wirr und undursichtig, für mich der absolute Tiefpunkt was schlechte Storys in Videospielen betrifft. Fans werden wohl nach den ersten Zwischensequenzen ausrasten und weiterspulen, zurecht.
--Koop-Modus--
Gut gelungen, endlich gibt es bei Lost Planet einen Splitscreen-Modus. Auch Online macht es sehr viel Spaß, sich mit Freunden durch die Level zu ballern. Aber die KI der Offline-Kameraden ist wirklich miserabel, dabei kann man aber hinwegsehen, zumal man wahrscheinlich Online oder im Splitscreen spielt.
--Multiplayer--
Ähnlich wie im ersten Teil, aber dafür schönere Maps. Üblicherweise macht es ähnlich wie im ersten Teil viel Spaß. Es wurden neben alten Maps aus LP1 auch neue hinzugefügt, ebenso neue Modi. Leider wurde dafür der Flüchtlings-Modus entfernt. Schade! Aber insgesamt immer noch ein Heidenspaß!
--Fazit--
Insgesamt etwas schwächer als der erste Teil, vor allem der Singleplayer. Doch dank MP und Koop macht es viel Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Albertus

12. August 2012PS3: Ein Kampf ums Überleben

Von (6):

Lost Planet 2 ist ein klasse Shooter-Game und macht richtig viel Fun.

Die Kampagne geht unheimlich lange und man muss diese auf vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden spielen um das komplette Spiel durch zu haben (Einfach, Mittel, Schwer, Extrem) Die Monster sind echt cool und je nach Schwierigkeitsgrad härter oder leichter zu besiegen. Bei den Charakteren die man spielt, kann man das Aussehen ändern, was ich gut finde. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass man die Kampagne mit bis zu drei anderen Spielern durchspielen kann. Entweder im Splitscreen-Modus zu zweit oder online wo man dann zu viert spielt. Was mich lediglich stört ist, dass im Splitscreen-Modus die geteilten Bildschirme sehr klein. Die Anzahl an Waffen und Granaten ist wirklich groß.

Die Grafik sieht ziemlich gut aus. Alles sieht scharf aus und macht schon was her.

Den Sound finde ich echt hervorragend. Das Schreien der Monster hört sich echt krass an und die Explosionen hören sich gigantisch an.

Wegen der Steuerung. Da muss man schon ein wenig spielen um diese richtig gut benutzen zu können.

Ein klasse Shooter, egal ob allein oder mit Freunden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

Cun14

09. August 2012PS3: Ballerei vom feinsten

Von (155):

Das Spiel gehört für mich zu den besten Spielen, die ich je gespielt habe. Ich habe es erst seit wenigen Tagen, doch ich bin wie süchtig danach. Es macht megaviel Spaß gerade aufgrund der vielen Ballerei, die auch nicht so einfach ist wie es aussah. Es ist sogar relativ anspruchsvoll, die genauen Stellen zu treffen, doch auch wenn dass nicht so sein sollte, macht es viel Spaß gegen die großen Gegner.

Der Splitscreen-Modus war der eigentliche Grund für meinen Kauf, da es auf der PS3 sonst fast keine Shooter mehr mit Splitscreen gibt, das finde ich sehr schade. Der Mod ist auch meiner Meinung nach gut gelungen, obwohl die Bildschirme etwas klein geschnitten sind. Egal mit wem, wie viele oder in welchem Mode, das Spiel ist einfach genial und von mir weiterempfohlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

77

Klopster

04. August 2012PS3: Bomben Stimmung!

Von (10):

Die KI der Gegner und deiner Kameraden ist wirklich unterentwickelt. Manchmal bleiben die Gegner direkt vor dir stehen und merken nicht, dass du da bist oder manchmal schauen deine Kameraden zu wie du langsam zu Grunde gehst wenn du alleine gegen 50 Mann ankämpfen musst. Das ist kein Scherz! Offline muss man den größten Teil der Feinde selbst erledigen. Wenn man Glück hat töten sie vielleicht 2 oder 5 Gegner.
Sobald man zu viert in einem Level startet geht es aber richtig zur Sache. Überall Explosionen und Kugelhagel. Mit menschlichen Spielern macht das Spiel wirklich Laune. Mir haben am meisten die kämpfe gegen die Monsterakriden gefallen. So hat das Spiel einen Hauch von Monster Hunter dabei.
Zwei weitere negative Punkte sind die Story und die Figuren.
Zur Story:
Der Sinn der Geschichte ist zwar noch gut, der Planet auf dem sie leben taut aus der Eiszeit auf und droht nun wieder durch einen gigantischen Akriden einzufrieren, aber sie wird so lasch und mit so vielen verschiedenen Figuren erzählt, dass man einfach keine Beziehung zu ihnen herstellen kann. Das bringt mich auch zu den Charakteren.
Ein wirklich positiver Aspekt ist, dass man Individualisierungsmöglichkeiten vom Charakter und der Ausrüstung hat. Allerdings stört mich wirklich, dass sobald sie keine Maske tragen keinerlei Animationen zu sehen sind. Als ob sie eine Gesichtsmaske über ihrem Gesicht tragen würden. Es stört auch, dass sogar der weibliche Charakter eine Männerstimme hat. Was zum Teufel? Nun ja. Aber das könnte man als Fan vielleicht noch verkraften.
Leute die keine Koop-Fans sind werden aber nicht vergessen! Es gibt noch einen Versus Modus mit verschiedenen Modi für eine gute Abwechslung. Diese Kämpfe sind meisten sehr Action lästig und machen wirklich Spaß.
Fazit:
Wer schon den Vorgänger gut fand wird diesen Teil ebenfalls mögen. Man sollte allerdings einen Freund haben der mitspielt oder eine Internetverbindung sicherstellen, da die Lust daran schnell wieder verfliegen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Mhfzocker1995

27. Februar 2012PS3: Mit Freunden ein Heidenspaß

Von (2):

Meiner Meinung nach ist LP2 einer der geilsten 3rd Person Shooter auf der PS3. Die Kampagne macht mit Freunden an einer Konsole oder Online riesen Spaß!

1. Story: Man ist in jedem Kapitel ein namenloser Soldat/Pirat und muss sich durch Horden von menschlichen Gegnern und Viechern schießen, die mindestens 10x so groß sind, wie man selbst. An sich macht es einen Heidenspaß, doch manchmal lässt die KI extrem zu wünschen übrig.

2. Atmosphäre: Man spielt wie im ersten Teil auf E. D. N. III und Capcom schafft echt ein Gefühl von Zukunft und Angst gleich gefressen zu werden. Die Umgebungsgeräusche sind passend und bringen einen richtig in Stimmung.

3. Waffenarsenal: Es gibt ein riesiges Waffenarsenal, mit dem man jede Menge Schaden anrichten kann. Wenn man z.B. einen VS. (Kampfroboter) findet, kann man seine riesigen Waffen abbauen und selbst verwenden.

An sich ist dieses Spiel ein Shooter, der einen fesselt und hauptsächlich mit Freunden Spaß macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Sujio0

23. Februar 2012PS3: Ein Hammerspiel

Von :

Lost Planet 2 ist wirklich zu empfehlen, es ist ein Actionshooter in der dritten Person und die Grafik ist echt super. Außerdem geht die Kampagne zu zweit! Auch wenn der Splitscreen ein bisschen dürftig ist, macht es doch tierischen Spaß, mit nem Freund vor der Konsole zu hängen und dieses Spiel zu spielen.

Mich persönlich stören allerdings einige Sachen bei dem Spiel.

1. Die Steuerung ist teilweise noch ziemlich verbesserungsfähig.
Es ist ziemlich nervig, wenn Laufen und Kameradrehen zwar unabhängig voneinander steuerbar sind, aber im Spiel manchmal in Charakterrichtung bewegt werden und nicht in Kamerarichtung

2. Die Schwierigkeitsgrade stehen in keinem Verhältnis zueinander. Während Einfach teilweise nur zum lachen ist, wie bei der ersten Episode, ist Normal teilweise schon ziemlich hart.

3. Es gibt pro Kapitel fast immer 3 Missionen, die man erstens nicht einzeln anwählen kann und zweitens man bei einem Scheitern das komplette Kapitel von vorne beginnt.

4. Und als letztes ist es nicht sehr logisch, dass die KIs im Singleplayer-Mode in der Kampagne fast die ganze Arbeit alleine machen und im Splitscreen noch nicht einmal mitlaufen, was den Splitscreen ziemlich erschwert, wenn man andauernd bei den gleichen Mission versagt und nicht auf Hilfe der vorher sogar noch eingestellten KIs hoffen kann.

Allerdings macht das Spiel schon so viel Spaß, dass man über diese Schönheitsfehler gerne hinwegsieht und das Spiel genießt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

calvinandhobbesfan

27. November 2011PS3: Gelungener Shooter mit beeindruckendem Setting

Von (25):

In Lost Planet 2 muss der Spieler gleich gegen zwei Gefahren ankämpfen: Einerseits gegen Angehörige der konkurrieren Lager, in die die Menschheit zerfallen ist, und gegen die "Akriden", die ursprünglichen Bewohner des Planeten, um den die Menschen kämpfen. Diese Akriden tauchen in unterschiedlichen Formen auf, manchmal als vogelähnliche Wesen, die kaum eine Bedrohung darstellen, oft aber auch als riesenhafte Monster, die schon schwerer zu besiegen sind. Dabei helfen sogenannte "Vital Suits", das sind z. B. Kampfanzüge, spezielle Waffen oder sogar Roboter. Dazu kommen eine gute Grafik und leichte Steuerung.

Letztere wird aber nach längerem Spielen zum Verhängnis; Zu schnell lernt man, wie man gezielt die KI-gesteuerten Gegner austrickst und mit sauberen Kopfschüssen erledigt, was schnell langweilig werden kann. Zum Glück gibt es den Online-Modus. Ob man nun im Ko-op Spiel um die beste Bewertung wetteifert oder sein Glück im Deathmatch versucht, Spielspaß ist garantiert. Dazu kommen viele Individualisierungsmöglichkeiten, viele verschiedene Waffen und andere Ausrüstungsteile sind freizuschalten. Besonders interessant sind die verschiedenen Gesten, die man ausführen kann, z. B. um die Gegner zu verhöhnen oder einen Sieg zu feiern. Auch diese kann man individuell festlegen.

In der Welt von Lost Planet 2 trifft eine eindrucksvolle, unberührte Natur auf Zerstörung durch menschliche Besiedlung. Dies ist verpackt in einer schönen und detailreichen Grafik. Ein großer Kritikpunkt ist die Story: Diese erscheint sehr diffus und undurchsichtig, besonders verwirrend sind die ständig wechselnden Protagonisten.

Ein dafür aber sehr innovatives Element sind die Anker zur Fortbewegung, mit denen jeder Kämpfer ausgerüstet ist. Mit diesen kann man auf andere Ebenen gelangen, oder auch große Akriden anspringen und aus der Nähe angreifen. Ein nettes Spiel mit einigen Mängeln. Insgesamt eindeutig empfehlenswert, wenn man auf gute Hintergrundgeschichten nicht allzu viel Wert legt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

74

Mercator

13. Oktober 2011PS3: Glaubhafte Monster

Von (2):

Lost Planet 2 ist ein 3rd Person Shooter der auf dem planeten E. D. N III spielt wo ihr in die Rolle mehrerer unbekannten Soldaten/Krieger steigt. Jo und das wäre es schon mit der Story den es gibt eigentlich keine. Man ist Söldner XY für XX und kämpft sich nach Starship Trooper Manier durch Monsterhorden. Klingt eintönig? ist es auch! Beispiel: Level Ablauf: Kontrollpunkt suchen. Feinde töten. Kontrollpunkt suchen. Großer Feind Töten Level zu ende.

So spielt sich das spiel über 5min abschnitte (1 mission 5-7min 1 episode: 30min )
5 minuten abschnitte? Jawohl hat man sich gerade mal ihn einer Map zurecht gefunden sogeil ist dieses auch zuende. Genauso mikrig wie die Level ist auch die KI der Kameraden und Gegner die Manchmal blintlinks einfach auf Bäume schießen obwohl nichtmal ein Gegner in der Nähe ist! Was aber durchaus gelungen ist, ist das Aussehen der Monster die Teilweise "glaubhaft" wirken und gerade die großen Bosse sehr vielfältig sind!

Pro:
- Keine Story
- Schlechte KI
- Viel zu kurze Level

Contra:
- Eintönig man verliert schnell die Lust zu Spielen
- Gute gestaltete Monster
- Multiplayer der mit den richtigen Leute absolut bockt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

60

jakdaxter98

06. Oktober 2011PS3: Ein eigenwilliges Spiel

Von (4):

Lost Planet 2 ist ein recht eigenwilliges Spiel, weil es keine richtige Story besitzt. Im späteren Spielverlauf ist man nur noch gelangweilt von der nicht vorhandenen Story. In Lost Planet 2 spielt man in jedem Level einen anderen, gesichtslosen Idioten.

In lost Planet 2 schießt du einfach blind in der Gegend rum weil du wegen der misserrabelen kamerasteuerung den Gegner kaum siehst. Die Monster sind sehr gut gelungen, doch sind es meist immer die selben Monster. Dem Spiel fehlt es bei den monstern an Abwechslung.

Zum Schluss sage ich das Lost Planet 2 nur für Sammler der Rheihe einen kauf wert ist und für andere nur dann wenn sie einen Zeitverteib suchen und Lost Planet 2 ist ein Spiel das man sich eigentlich nicht holen sollte

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

jonehin123

30. August 2011PS3: Ein sehr gelungenes Spiel

Von (3):

Ich pesönlich finde dass Lost Planet 2 ein sehr gelungenes Spiel ist. Es gibt zwar manche negative Dinge, wie z. B. wenn man eine Datenstation nicht aktiviert, man den weiten weg bid dort hin wieder gehen muss. Die Bosskämpfe sind der Hammer! Ich habe schon viele Spiele gesehen da waren die Bosskämpfe so öde, doch was Lost Planet 2 in Katekorie Bosskämpfe zu bieten hat ist grandios! Großer Pluspunkt an Capcom!

Ich finde man sollte es gespielt haben

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Toolwars

18. Juli 2011XBox 360: Enttäuschung oder Wunder?

Von :

Lost Planet 2 Gut oder wirklich Schlecht wie Spieletipps meint?
Ist Lost Planet tatsächlich nur eine 75 Bewertung gut?

Erst einmal muss ich die Dinge nennen die Lost Planet 2 gut macht. Zu alles erst ist die Steuerung eingängig
und geht leicht von der Hand. Außerdem ist sie leicht zu verstehen. Das fällt mir daran auf das ich davor noch nie 360 gespielt habe.
Ein weiteren Punkt den ich gut finde ist die Grafik Vor allem die Explosionen sind schön anzusehen und meistens relativ im Rahmen des Logischen.
Die Umgebung ist Nur am Ende von Kapiteln mit unsichtbaren Wänden begrenzt was sich aber gut und gerne verkraften lässt, ansonsten ist sie meistens schön und nett gestalltet.
Die Gegner sind nie übertrieben stark oder schwach. Die Boss Gegner sind meistens fordernd jedoch nie so stark das man denkt man hat keine Chance.
Ebenfalls gelungen ist der Splitscreen Modus wo das Manko mit der KI wegfehlt(siehe unten)

Jetzt muss ich jedoch auch leider zu den beiden minus punkten kommen:
1. Die KI ist am Anfang des Spieles noch annehmbar und auch eine relativ gute Stütze wird jedoch an manchen stellen sehr sehr Schlecht zum Beispiel wäre es an manchen stellen sehr hilfreich wenn sie die Gegner auf sich lenken würde aber nein sie wartet bis ihr aus der Deckung stürmt und im selben Moment rennt sie auch los und beide werden gekillt.

2. Die Story. Ich habe nie den ersten Teil gespielt und hatte die meiste zeit keine Ahnung warum ich jetzt was tue oder warum ich jetzt auf diesen Gegner schießen soll. Dies war vor allem am Anfang des Spiels ein Problem gegen Ende wurde dies jedoch besser und ich bekam einen ungefähren Eindruck wer Böse und wer lieb ist.

Fazit:
Meiner Meinung nach ist das Spiel sehr gut gelungen. Wer also nicht unbedingt einen Ego-Shotter braucht und den das Futuristiche nicht abschreckt ist hier an der richtigen stelle.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

-fluf-

28. Juni 2011XBox 360: Warum nicht?

Von :

Wer kennt das nicht? Man hat Bock, mal wieder was richtig cooles zu zocken. Aber was? Alles hat man schon 3 mal durch und hat alles frei. Aber nicht bei Lost Planet 2!

Die Steuerung ist Standard, nix Besonderes und ziemlich einfach zu kapieren. Einer der Gründe, warum ich dieses Spiel liebe, ist das es über 50 verschiedene Waffen gibt, von denen sogar ein paar Teamfähigkeiten haben, die Alles töten und auch noch echt cool aussehen. Außerdem gibt es zig Gesten, die echt witzig sind(mein fav. kleines Schulmädchen).

Dann sind da noch die Endgegner die trotz unendlichem spielen noch echt cool sind und unglaublich spaß machen (besonders im Koop)
Ich persönlich finde, dass der Story sehr leicht zu folgen ist, da nur ein paar Typen rumlaufen, Sachen klauen und nebenbei mal die Welt retten.
Die Level sind nicht so abwechslungsreich, da man zwar zerstören beschützten und einnehmen muss, aber man immer nur grade läuft und der Weg ziemlich eindeutig ist(es gibt spiele da hab ich Jahre gebraucht um etwas zu finden).

Die Virtual Suits sind echt geil, da man mit denen eig. nur von einem anderem VS getötet werden kann. sobald man aber als "Normalo" gegen einen VS kämpft ist man so ziemlich… tot. Mies ist nur, dass man zu zweit eine wirklich schlechte Bildschirmeinstellung hat (ca. 1viertel auf Xbox 360[kann auch sein das ich einfach zu doof bin zum umstellen]).

Und das die Level relativ einfach sind ist auch nicht so toll. Die Grafik ist so lala. Es gibt zwar bessere, aber auch eindeutig schlechtere. Schade ist nur das die KI einfach nur herumstehen, die Pistole halten und versuchen die Gegner tot zu starren, die natürlich nicht ganz so dämlich sind.

Alles in allem ist das Spiel echt cool und macht auch nach 1000mal zocken immer noch spaß, es lohnt sich wirklich es zu kaufen und ich hoffe das ne Fortsetzung kommt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

HaLoZoCkEr-extreme

21. Juni 2011XBox 360: Lost Planet 2

Von (4):

Also erstmahl die Grafik dieses Spiels ist leider nicht so gut im vergleich zu Halo aber ich finde es geht eigentlich um die Spielfreude. Ich werde jetzt einzelne Abteile Kommentieren:

LEVEL: Die Level von Lost Planet zwei sind sehr abwechslungsreich erstmahl deswegen macht es sehr viel Laune und zweitens macht es mir manchmal sehr leicht wenn ich weiß wo die besten Waffen versteckt liegen.
Zum Glück kann man die Schwierigkeitsstufen einstellen sonst wird ein Level wirklich viel zu leicht. Trotz allem find ich sie sehr einseitig (obwohl das jetzt meinem Anfag wiederspricht) denn alle Level sind irgendwie einfach nur Linienförmig.

WAFFEN: Mehr als 50 verschiedene Waffen kann der Spieler freispielen im Profil auswählen und dann im Kampf
verwenden. Ich finde das sehr interessant. Nur worüber ich mich und meine Kumpels ärgern ist das nur der erste Spieler die neuen Waffen benutzen kann, der zweite spielt nur mit Anfangswaffen. Bei einigen Waffen finden sich besondere Fähigkeiten die man rausfinden sollte, denn diese sind furchtbar stark!

VS´S: Die Virtual Sveets von Lost Planet zwei sind im Gegensatz zum ersten meist größer und haben sogar auch sehr interesannte Fähigkeiten, die die Spielfreude für mich noch erhöhen. Und die vier neuen Vs Waffen sind ziemlich cool und sehr effizient gegen Bossgegner.

BOSSGEGNER: Die Bosse ( haha wie ich sie liebe sind die am meisten Fun machenden Sachen in Lost Planet, meiner Meinung nach. Es gibt elf verschiedene mönströse Alien und Kriegsmaschiene der Nevec die es zu vernichten gilt. Mit den schweren Waffen die komischer Weise fast nur im Bosslevel vorkommen ist es natürlcih leicht diese zu töten. Also mein Lieblings-Boss ist und bleibt der zweite, spielt mal alle Gegner durch und ihr werdet merken das der am meisten Spaß macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

98

Volganusgriller

21. Mai 2011PS3: Cool

Von (2):

Der zweite Spielermodus ist genial gemacht. Eine fetzen gaudie zu zweit ich kann es nur weiter empfehlen an alle PS3-Spieler: Dieses Spiel zu kaufen, diese ballerreien auf fette monster mit fetten wummen ist wieder mal eine geniale Idee von Capcom gewessen. Dazu gibt es aber auch so manche schwierigkeiten im Spiel (wenn man einen Speicherplatz fergisst muss man wieder den ganzen weiten weg zurück gehen)
.
So im ganzen ist Lost Planet 2 ein gelungenes Spiel.

0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

Demonsoul

25. April 2011PS3: Ein super Spiel

Von (2):

Ich finde, dass das Spiel wirklich gut ist. Es macht echt Spaß gegen die Bosse zu kämpfen, denn manche sind echt schwer zu besiegen, vor allem alleine. Die kleinen Viecher geben wenig Abwechslung, denn sie sind einfach zu besiegen. Viel zu einfach. Sie kommen zwar immer in Massen, aber mit einer schnellen Waffe, wie z. B. Maschinengewehr, sind sie alle schnell weg.

Allerdings gibt es zu wenig verschiedene Monster. Klar, sind die Akriden nicht schlecht, aber es könnte mehr geben, z.B. bessere fliegende Viecher. Denn die fliegenden Akriden, gegen die man kämpft, sind ja mit einem Schuss weg, angreifen tun sie auch nicht oft.

Auch die Vielzahl an Waffen und Granaten gefällt mir sehr, denn man kann ja von Beiden je 5 auswählen, die man dann beim Spielen finden kann. Allerdings ist es so, dass wenn man eine bessere Waffe freischaltet, dann benutzt man die andere fast gar nicht mehr. Ich hätte es lieber, dass man für manche Sachen einfach eine andere Kombination von den Waffen und Granaten braucht. Manche sind aber auch einfach total überflüssig, z. B. der Revolver oder das Plasmagewehr. Da finde ich schon Shotgun bzw. Flammenwerfer oder Schwertgewehr deutlich besser.

Die Level sind eigentlich sehr gut gemacht, aber mich langweilen die meisten Level beim zweiten Mal spielen, außer natürlich die Bosskämpfe, die finde ich einfach grandios.

Ich finde es auch gut dass man bis zu drei Verbündete haben kann. Aber die bringen´s auch nicht. Deshalb spiele ich das Spiel die meiste Zeit im Koop-Modus, denn der ist echt gut. Mit "einem" Freund ist es nämlich viel einfacher, als mit "drei" KI-Spielern. Außerdem macht es auch noch viel mehr Spaß.

Die Bugs in dem Spiel stören mich nicht sehr oft, allerdings hasse ich es, wenn von einem größeren Akriden sein verwundbares Teil im Boden steckt und ich es nicht abschießen kann. Das nervt. Aber ansonsten finde ich, ist das Spiel sehr gelungen, vor allem der Koop-Modus. Leider kann ich nichts über den Online-Modus berichten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

GodOfWaar

21. April 2011PS3: Lost Planet 2, eine kleine Enttäuschung

Von (2):

Lost Planet 2 bringt einiges mit sich, doch hat auch einige Schwächen. Das was mich am meisten fasziniert an diesem Spiel ist, dass es tolle Zwischengegner hat und diese auch nicht allzu leicht zu besiegen sind. Man hat es also auch als Profi von Shootergames nicht leicht. Was auch einen Pluspunkt gibt ist der 2 Spieler Modus. Zwar ist der Bildschirm dadurch recht klein, doch auf Dauer gewöhnt man sich dran.

Doch leider hat das Spiel auch viele Schwächen. Es gibt keine klare Story man wird sozusagen ins kalte Wasser geworfen. Zwischendurch kann das Spiel einen auch ziemlich langweilen, da es wenig Abwechslung gibt. Es gibt nicht sonderlich viele Waffen und auch Upgrades sind in diesem Sinne nicht möglich.

Im Grundprinzip ist Lost Planet 2 eine gute Idee, die nur nicht komplett zu Ende gedacht worden ist. So hat es zumindest den Anschein. Die Grafik ist gut und auch die Steuerung ist kaum gewöhnungsbedürftig, doch die Story ist so gut wie nicht vorhanden und die Abwechslung im Spiel fehlt. Insgesamt kann ich für "Fans" von Lost Planet das Spiel empfehlen und für einen Blick lohnt es sich, doch ich hätte etwas mehr von Capcom erwartet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

62

Steav94

28. März 2011PS3: Bestimmt sehr viel Action, doch die Kritik ist groß

Von (10):

Naja, was soll man da sagen. Ich habe das Spiel noch nicht gezokkt. Habe nur den ersten Teil durchgespielt. Doch die ganze Kritik an dem Spiel ist echt erdrückend. Ich muss sagen, dass der Einzer schon irgendwie n bisschen blöd war. Wenn jetzt der 2. er noch dazu schlechter geworden ist, dann kann ich nichts mehr sagen. Capcom ist eig. ein richtig gutes Entwicklerteam. Sieht man ja an Resident Evil usw. aber wenn es wirklich so schlecht sein soll, wie angenommen, dann kaufe ich mir das Spiel wirklich nicht. Durch den 1. Teil habe ich ja schon einen Eindruck bekommen, der eig. meiner Meinung nach gereicht hatte.

Fazit: naja, wers braucht, der kann sichs kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 11 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

Troll

20. März 2011PS3: Aufregender 3rd Person Shooter oder langweiliges Mission Game?

Von (4):

Story:
Als eine Art Soldat muss man den Planeten E,D,N, III gegen die Akriden verteidigen, um somit die Thermalenergie des Planeten zu retten.

Gameplay und Featurs:
Wie schon vorher geschrieben, muss man gegen Akriden(riesige Monster) kämpfen.
Hierfür hat man eine reichliche Auswahl an Waffen die man durch das zufalls Prinzip des Einarmigen Banditens gewinnen kann. Dort kann man auch neue Emotionen und neue Spitznamen gewinnen.
Kann zwischen einer Standartwaffe und einer Nebenwaffe wählen. Zudem hat man auch viele Arten von Granaten.
Beim Kampf gegen die Akriden muss man unterscheiden zwischen normalen- und
G-Akriden. bei den Normalen reicht Draufschießen durchaus aus.
Bei der G-Klasse muss man hingegen verschiedene Schwachstellen treffen die meist gelb Markiert sind. Hierbei können auch schonmal Körperteile abfliegen.
Bei dem Kampf helfen auch schon mal Maschinen, die VS, die bestimmte Waffen ausrüsten können und eine starke Rüstung haben.
Das komplette Spiel kann man zu zweit im Splitscreen oder auch online mit bis zu vier Spielern spielen.
Natürlich gibt es auch einen Schlachtfeldmodus wo man online gegen andere Spieler kämpfen kann.

Fazit:
Lost Planet 2 ist ein recht gut gelungener Dritte Person Shooter mit kleinen Negativen Merkmalen. Unteranderem ist die Story recht schnell durch zu spielen und das Spiel könnte dann nach einer Weile langweilig werden. Jedoch hat es auch eine sehr gelungene Grafik und ist ein gutes Spiel für zwischendurch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

gamefreak1999

18. März 2011XBox 360: Anmerkungen des Spiels

Von :

am Start des spiels gibt es ein Prolog. Man merkt schnell welche Taste für was ist. Am Ende jeder Episode gibt es einen Akriden Boss. Er ist meist leicht zu besiegen aber mit einem zweiten Spieler ist es spassieger und einfacher. Laggs gibts es gering und das Spiel kann manchmal auch schnell Nerven. In jeder Episode spielt man einen anderen Charackter. Es gibt auch Level. Es dauert lang das Spiel durchzuspielen kann aber auch schnell gehen (wenn man jeden Tag 20 Stunden spielt).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

aXigniz

14. Februar 2011XBox 360: Ein völlig neuartiges Spiel

Von :

lost planet 2
grafik 95%
sound 94%
steuerung 91%
atmosphäre 85%

LP2 ist ein sehr gut gelungenes spiel. Man hat hier mehrere modis wie man spielen will:

1 !!kampagne!!: hier spielt man mit oder ohne andere spieler gegen feindliche soldaten, riesige monster oder maschinen, man kann sich messen und ordentlich punkte einholen. am anfang ist das spielen mit anderen spielern entfehlenswert. es sind zwischensequenzen vorhanden und man hat eine story welche meiner meinung nach sehr gut rüberkommt. abstriche gibt es hier, nur dadurch dass der einstig wirklich schwierig ist, außerdem passiert es manchmal das andere spieler einem datenposten und gegner klauen.der ideale mode um punkte und credits zu bekommen!

2 !!online!!: man spielt mit spielern im team gegen andere spieler. online modus ist so extrem schwierig dass man bis man die story durchhat und gute waffen hat keine chance bekommt, etwas zu erreichen. man wird andauernd von irgentwelchen lv99 göttliche herrscher japaner getötet. wenn mans einmal raushat macht es aber recht viel spass, viel punkte geschweige denn credits bekommt man aber nicht.

3 ""training"": auf jedenfall hilfreich aber nicht unbedingt nötig oder besonders spannend.

4 !!meine seite!!: hier kann man seinen character verändern, waffen wählen und beim einarmigen banditen spitznamen, fähigkeiten, waffen und auch kleidung gewinnen. dies ist aber extrem kostspielig!

5 ""optionen"": nett gestaltet, nix besonderes

6 ??downloads??: habe ich noch nicht getestet sorry

7 !!mitwirkende!!: das ist der kopf des ganzen spiel, hier kann man sich unendlich lange austoben und man hat viele tolle japanische namen die man auswendig lernen kann. außerdem ist der abspann spannender als jeder blockbuster oder psychothriller. xDD

FAZIT:
es ist ein unglaublich spannendes, actionreiches und ideenreiches spiel. meiner meinnung ein must have für die xbox und eine gute alternative falls man noch u18 ist!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Capcom
  • Genre: Third Person
  • Release:
    15.10.2010 (PC)
    07.05.2010 (PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 5055060971109, 5055060926024, 5055060961872

Spielesammlung Lost Planet 2

Lost Planet-Serie



Lost Planet-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Lost Planet 2 in den Charts

Lost Planet 2 (Übersicht)