Lost Planet: Extreme Condition

meint:
Geniale Inszenierung und tolle Effekte. Hier kracht es von Anfang an! Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Ein vergessener Planet. Ein verlorener Planet. In den Tiefen des Weltalls tobt der erbitterte Kampf um Leben Überleben Rache und Tod und über allem hängt die grausame Erinnerung eines Auges – grün und böse. Dein Vater ist tot und du weißt nicht warum aber das es Zeit ist für grausame Rache daß weißt du. Feindliche Aliens die Akrid haben den Planeten ins ewige Eis verwandelt und in dieser lebensfeindlichen Umgebung beginnt nun dein Kampf dein Rachefeldzug und dein Ringen um die Rückkehr deiner Erinnerung an das was passiert ist bevor du wieder erwacht bist.In Lost Planet kämpfst du alleine und suchst die Mörder deines Vaters und so „ganz nebenbei“ verteidigst du auch noch auf diesen vergessenen Planeten die Spezies Mensch. Soviel zu einer wirklich spannenden Science-Fiction-Story.Es warten 12 Einzelspieler-Levels auf dich die alle auf dem eisigen Planeten angesiedelt sind. Feinde gibt es genug und somit auch die spiel-wichtige Thermalenergie die es einzusammeln gilt wenn du erfolgreich sein willst. Die feindlichen Aliens die Akrids scheinen weit überlegen doch auch du verfügst über spezielle Ausrüstung durchschlagskräftige Waffen und wendige Fahrzeuge und in bestimmten Momenten auch gewaltige Artillerieunterstützung.Hinzu kommen für einen intensiven Online-Spielespass noch weitere 16 Level für den Multiplayer-Modus in dem es ebenso um das nackte Überleben geht. Das bei Lost Planet beiliegende Handbuch ist in deutscher Sprache während das Spiel von der Sprache und vom Text her in englisch ist. Dies tut aber dem grafisch und storytechnisch gelungenem Game keinen Abbruch.Voller Dynamik und Spannung ist Lost Planet ein Topgame.

Meinungen

80

222 Bewertungen

91 - 99
(74)
81 - 90
(73)
71 - 80
(44)
51 - 70
(10)
1 - 50
(21)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 3.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

85

darkbrotherhood

10. August 2012PS3: Monster Hunter mal anders

Von :

Lost Planet ist im Prinzip ein modernes Monster Hunter. Ihr müsst hier auf der schön in Szene gesetzten Welt EDN III in extrem Lebensfeindlichen Umgebungen um euer Leben kämpfen, hierbei hilft euch die neue Energiequelle, die Thermalenergie, welche ihr durch das töten von Feinden bekommt.

Ihr spielt als den Scheepiraten Wayne, der durch einen Akriden, die Ureinwohner von EDNIII, seinen Vater verloren hat. Durch Rache getrieben versucht er zusammen mit seinen Freunden versucht er Grünes Auge, der Akrid der Waynes Vater tötete, mit aller Gewalt zu töten. Doch ist Grünes Auge die einzige Bedrohung? Soviel zur Story.

Die Grafik von Lost Planet ist gut, aber man sieht dem Spiel sein Alter an. Die Steuerung ist am Anfang ungewohnt jedoch hat man nach wenigen Spielstunden den Dreh raus. Die Monster sind glaubwürdig und wie man es von Capcom gewohnt ist meist in Übergröße.

Die Waffenauswahl ist mäßig, so habt ihr die Wahl zwischen Maschinengewehr, Sturmgewehr, Schrotflinte, Raketenwerfer und zwei Energiewaffen außerdem stehen euch die Vital Suites (VS) zur Verfügung, welche die wohl stärksten Waffen im Spiel sind.

Leider ist die Story in kurzer Zeit schon durchgespielt, aber das Spiel verfügt auch noch über einen Online-Multiplayer. In diesem findet man jedoch mittlerweile fast keine Spiele mehr. Nun müsst ihr selbst entscheiden, Lost Planet ist ein gutes Spiel nur leider hat man es schon in kurzer Zeit durchgespielt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

ElderScrollsFan

27. Februar 2012XBox 360: Gelungener 3rd Person Shooter

Von (4):

Lost Planet 1 ist wirklich gelungen. Es hat einen tollen Offline-Modus, der zwar ziemlich kurz ist, aber einen hohen Wiederspielwert hat. Jedes Level hat auch einen Bossgegner. Diese Kämpfe machen besonders viel Spaß.

Schade, dass man die Kampange nicht im Co-Op spielen kann. Aber auch der Online-Modus ist gut. Es gibt 4 Modi, die allesamt Spaß machen. Hier gibt es aber zu bemängeln, dass der Online-Modus nicht mehr gut besucht ist.

Fazit: Ein tolles Game, welches ich aufgrund der Bosskämpfe auch Monster-Hunter-Fans empfehlen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

KatzeL8

25. November 2011XBox 360: Durch die eisige Japano-Hölle

Von (20):

Oh mein Gott, mein Vater stirbt. Und ich will mich jetzt an dem fetten Insekt rächen, das dafür verantwortlich ist. Unzwar auf einem fernen Eisplaneten. Jau, das Spiel ist aus Japan. Und die sind ja für ihre abgedrehten Spiele bekannt.

Jetzt treffe ich auf treue asiatische Kameraden, die mir allerdings im Kampf nichts bringen. Trotz aller Klischees, den Kampf gegen die Insekten-Reptil-Mischformen (im Spiel heißen sie Akride) bestreite ich mit Standard-Waffen und aus der dritten Person. Die Steuerung ist dabei gut, sofern man allerdings die Zeilhilfe deaktiviert hat.

Besonders an Lost Planet sind die Vital Suits. Zu deutsch: Mechs, in die ich einsteigen kann/muss. Mit deutlich mehr Feuerkraft sorgen die Dinger für mehr Spaß und hitzige Bosskämpfe. So ist das Gameplay spaßig, bis beim Erreichen von Level 6 der Schwierigkeitsgrad in die japanische Höhe schießt - für meinen shooter-geprüften Geschmack abgefahren schwer.

Gutes Spiel, aber für Leute ohne ausgeprägten Japano-Faible ist die Anschaffung absolut unnötig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

redsf

03. Januar 2011XBox 360: Oh ja...

Von (133):

...Lost Planet ist da! Das Spiel rockt total! Auf Sonys Alptraum war es ja kaum steuerbar, aber auf XBOX ist es einfach nur Hyper-affen-geil!

Nicht nur die Grafik macht viel, viel mehr her als auf PS3, auch Sound und Atmosphäre sind besser gelungen. Nicht nur Videosequenzen sondern das ganze Spiel präsentiert sich in einer total heftig, genialen HD-Grafik.

Der Sound ist schön aus-programmiert und die Musik lässt einen total in das Spiel eintauchen. Die Fahrzeuge sind sehr hübsch und gut animiert, im Vergleich zu Sonys Alptraum-Version. Die Kämpfe in der 3ten Person lassen sich endlich gut steuern und überblicken.
Die Story kommt viel besser rüber, da die Videos hier 1080p erreichen und nicht nur 720p wie auf PS3. Die Gegner sind viel intelligenter und setzten ihre Fähigkeiten besser ein, was sie bereits auf dem Schwierigkeitsgrad Leicht zu spannenden Gegnern macht.

Ich war ja immer schon großer Fan von Action Spielen und dieses Arcade-Action-Spiel ist einfach zu genial um war zu sein. Für alle Fans des Genres zu empfehlen. Auch für Neueinsteiger bestens geeignet, da man so viel Heilung hat, da muss man es auf Leicht schon darauf anlegen zu sterben, sonst stirbt man nicht.
Bereits auf Mittel ist es eine echte Herausforderung und Schwer entspricht voll dem Schwierigkeitsgrad, da die Gegner hier so große Schäden machen, das der schnell regenerierende Heilungsbalken nicht nach kommt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Capcom
  • Genre: Third Person
  • Release:
    29.02.2008 (PS3)
    12.01.2007 (XBox 360)
  • Altersfreigabe:
    ab (PS3)
    ab 16(XBox 360)
  • EAN: 5055060925201, 5055060960929

Spielesammlung Lost Planet: Extreme Condition

Lost Planet-Serie



Lost Planet-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Lost Planet: Extreme Condition in den Charts

Lost Planet: Extreme Condition (Übersicht)