Neue Artikel

Lost
TestLost

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Der Oceanic Flug 815 aus Sydney mit Ziel Los Angeles stürzt über dem Pazifik ab. Gestrandet auf einer einsamen Insel im Südpazifik finden die Überlebenden des Absturzes schnell zu einer Gemeinschaft zusammen. Anders wäre ein Überleben auf der Insel nicht möglich denn Rettung ist nicht in Sicht. Lost – The Game ist die Videospiel-Adaption der bekannten Fernsehserie.Der Spieler schlüpft in die Rolle eines bisher unbekannten Charakters und muss nun da er an Gedächtnisschwund leidet herausfinden wer er ist. Immer auf der Suche nach einem Weg nach Hause erkundet man die Insel und trifft dabei auf alle bekannten Gesichter aus der Serie wie Kate und Sawyer.Im Laufe des Spiels findet der Spieler durch Flash-Backs und Gesprächen mit den bekannten Figuren aus der Serie immer mehr über sich selbst heraus. Gleichzeitig kommt man dem Geheimnis der Insel auf die Spur. Die düstere Atmosphäre und die Schönheit der Insel ziehen den Spieler in ihren Bann. Der Kampf um das Überleben und das Klären der eigenen Persönlichkeit sind neben dem Ziel einen Weg nach Hause zu finden die Hauptziele des Charakters.Lost - The Game bietet mehr als nur ein einfaches Nachspielen der TV-Serie. Es wird ein komplett neuer bisher unbekannter Handlungsstrang erschlossen. Neue Rätsel über die Insel und deren geheimnisvollen Bewohner - die Anderen genannt - erwarten den Spieler. In acht Episoden kommt man dem Rätsel seines Charakters langsam auf die Spur und erfährt immer mehr über die Insel. Lost – The Game bietet durch immer wieder neue Herausforderungen langen Spielspaß.

Meinungen

61

87 Bewertungen

91 - 99
(21)
81 - 90
(5)
71 - 80
(23)
51 - 70
(15)
1 - 50
(23)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 3.5
Steuerung: starstarstarstarstar 3.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

65

VfBRulezDaStreets

13. Mai 2014PS3: Gut für Fans der Serie

Von :

Für Fans der Serie ist das Spiel sicherlich ganz gut, allerdings könnte es Verständnisprobleme bei denen geben, die die Serie noch nie gesehen haben. Grafisch sind die Charaktere für das Release ganz gut geworden, Sound und vor allem Atmosphäre sind auch passabel. Ein Kritikpunkt sind die sich wiederholenden Arten der Rätsel/Level, die eventuell etwas mehr Abwechslung benötigt hätten. Desweiteren beträgt die Spielzeit bei "langsamem" spielen vielleicht 5 Stunden und ist damit etwas kurz gehalten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

63

crossgate

08. Juli 2013PS3: Für Fans der Serie gerade noch erträglich

Von (3):

Als "Lost"-Fan der ersten Stunde musste ich mir selbstverständlich sofort dieses Spiel zulegen. Es ist wie die Fernsehserie in Episoden unterteilt und erzählt eine Geschichte, die parallel zur Serie verläuft. Hauptfigur ist der Fotograf Elliot, der wie Jack, Hurley & Co. mit dem Flugzeug auf einer mysteriösen Insel abstürzt. Die aus der Serie bekannten Flashbacks werden dramaturgisch intelligent genutzt, denn Elliot hat sein Gedächtnis verloren. Zu Beginn des Spiels erinnert er sich nicht einmal an seinen Namen, doch nach und nach findet er heraus, wer er wirklich ist. Diese spannende Grundstory wird durch die tolle Atmosphäre noch verstärkt: Es macht einfach Spaß, andere Überlebende aus der Serie zu treffen oder Dharma-Stationen zu erkunden.

Doch da ist der Spaß leider auch schon wieder vorbei. Denn das Gameplay lässt - gelinde gesagt - schwer zu wünschen übrig: Um sich an sein früheres Leben erinnern zu können, muss man in den immer wiederkehrenden Flashbacks Fotos schießen. Da man allerdings nie weiß, auf welches Detail man sein Augenmerk richten muss, sucht man krampfhaft durch die Kameralinse die komplette Umgebung ab. Auch die unzähligen Mini-Rätsel nerven auf Dauer; allen voran die vielen Schalttafeln, in die unterschiedliche Sicherungen eingebaut werden müssen, um eine gewisse Stromstärke zu erreichen. Die Frustration steigt sogar noch weiter an, denn die Insel ist gespickt mit Todesfallen: So stirbt man beispielsweise dauernd durch das Rauchmonster oder einfach nur wegen der "Dunkelheit". Letzteres ist kein Witz, denn im Spiel kommt es des Öfteren zu der unsinnigen Meldung: "Die Dunkelheit hat dich getötet."

Auch sonst spart das Spiel nicht mit Design-Macken: Elliot bleibt gerne mal an irgendwelchen Büschen (o.ä.) hängen und die Sprachausgabe ist trotz Original-Sychronstimmen derart lieblos, dass nicht mal Spaß aufkommt, wenn man sich mit Hurley unterhält.

Fazit: Nur für eingefleischte "Lost"-Fans! Alle anderen: Finger weg!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

76

Cun14

09. August 2012PS3: Es könnte viel besser sein

Von (155):

Lost ist eigentlich ein ganz gutes Spiel. Von der Grafik und der Steuerung her ist es hervorragend ud die Atomsphäre ist ebenfalls toll. Spannend am Spiel finde ich das Verstecken vor den vielen verschiedenen Monstern und das Erforschen der Inseln. Die deutsche Sprache ist ebenfalls gut umgesetzt worden. Aber in der Story gibt es vieles zu verbessern.

Vor allem die Spieldauer ist mir viel zu kurz. Am schlimmsten find ich es aber, dass die Spielfigur ständig überall hängenbleibt und nocht nicht mal über einen auf dem Boden liegenden Stock steigen kann. So muss man ständig um alles herumlaufen. Auch sind die Rätsel ein Witz, ein wenig Abwechslung hätte es auch getan. Die Optik überzeugt aber das Gameplay und die Story nicht so. In diesem Spiel gibt es für mich zu viele negative Punkte und somit nur für Fans zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

55

KingOfQueens95

04. August 2012PC: Nur für Lost Fans

Von (29):

Lost Via Domus ist ein Spiel, welches nur Fans der Serie spielen sollte, da in dem Spiel sehr wenig erklärt wird und Neueinsteiger nichts mit den Begriffen anfangen können. Aber auch für Lost Fans ist das Spiel nicht empfehlenswert. Es ist nach 4 Stunden vorbei, hat dumme und idiotische Dialoge und ein so bescheidendes Gameplay, dass man es mal gespielt haben muss. Die Grafik ist komplett in Ordnung und durch die originalen Sprecher der Serie stimmt auch die Atmosphäre. Es ist schade, dass Ubisoft die Story, das Gameplay und die Dialoge so versaut hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Sullivan

07. April 2012PS3: Nicht auf dem ersten Blick erkennbar

Von (2):

Als ich von meinen bekannten dieses Spiel geschenkt bekommen habe, habe ich mir garnicht denken können, dass dieses Spiel richtig Spaß macht. Das Cover und die Grafik sind zwar nicht die besten aber dafür hat es eine richtig gute Story. Die ersten Rätsel bringen einen schon auf Hochtour. Vorallem, dass man alltägliches Wissen wie z.B. Elektrizität, Geographie und Mathematik nutzen kann. Logik ist auch ein wichtiger Bestandteil des Spiels, denn oft muss man Fakten kombinieren, um Rätsel und Geheimnisse auf der Insel zu lösen.

Nun zu der Geschichte:
Man ist zu Anfang in einem Passagierflugzeug dieses Stürzt ab und landet mit lautem Krach und Feuer auf einer Insel und unter den überlebenden Passagieren entsteht ein anstrengender Überlebenskampf. Nach und nach suchen wir Wege um von der Insel zu entkommen doch wären dort nicht die Geister im Wald, die agressiven Ureinwohner und die Kontraproduktiven Passagiere.

Das Spiel mach richtig Spaß und hat ein tolles Ende.

Kann es jedem Empfehlen durchzuspielen. Es ist masßstäblich ein Muss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

79

HdR-Freak

24. März 2011XBox 360: Kleine Überraschung, aber kein Meisterwerk

Von (6):

Das Spiel hat mich relativ gut unterhalten, auch wenn es nur ca. 5 Stunden dauerte. Die Grafik ist in Ordnung, der Sound ist top. Und als Lost-Fan hatte ich sowieso meine Freude, mit den Charaktern der Serie zu sprechen und selbst die Insel zu erkunden.
Die einzelnen Unterpunkte nochmal übersichtlich dargestellt:

Grafik: Wie ich bereits erwähnt hatte, ist diese ganz in Ordnung, die Insel ist recht detailliert dargestellt und sehr nahe am Original. Die Protagonisten der Serie sehen klasse aus, auch die einzelnen Stationen haben mir sehr gut gefallen. Der Strandabschnitt, auf dem die Überlebenden leben, ist auch sehr genau dargestellt.

Sound: Den hatte ich auch bereits erwähnt. Die Stimmen der Figuren sind die aus der Serie, was dem Spiel sehr gut bekommt. Auch die Musik ist dieselbe, genauso wie das Geräusch des schwarzen Rauches. Alles ist also sehr nahe an der Serie.

Steuerung: Diese ist recht präzise und bereitet nicht allzu große Schwierigkeiten. Nur das Rennen machte mir anfangs Probleme, da ich es nicht gewohnt war, bei einem Action-Adventure auf "RT" zu rennen. Ansonsten ist sie leicht erlernt und geht schnell von der Hand.

Atmosphäre: Diese ist Ubisoft perfekt gelungen, was vor allem an der Musik, den Stimmen und dem Aussehen der Charaktere liegt. Auch durch die Stationen wird eine dichte Atmosphäre erzeugt.

Pro:
-passable Grafik
-Originalmusik und -stimmen
-perfekt nachgebildete Charaktere
-dichte Atmosphäre und super "Inselfeeling"
-gelungene Steurung
-Fans stoßen auf viele bekannte Figuren
-super Rückblicke
-typisches "Lost"-Ende
-interessante Kampagne mit neuer Figur


Contra:
-Kampagne mit zu kurzer Spieldauer
-Insel nicht frei begehbar
-kein hoher Wiederspielwert

Fazit: Für Fans der Serie sicherlich höchst interessant, jedoch kein Muss. Action-Adventure-Liebhaber können auch einen Blick riskieren, manche Zusammenhänge sind dann jedoch unklar.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft
  • Genre: Action Adventure, Action
  • Release:
    26.02.2008 (PC, PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PC, PS3, XBox 360)
    ab (PS2)
  • EAN: 3307210409263, 3307210409355, 3307210409447, 3307210123923

Spielesammlung LOST

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

LOST in den Charts

LOST (Übersicht)