Mario Kart 64

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mario Kart 64 ist der Nachfolger des erfolgreichen SNES-Spiels. Man fährt mit einem Kart auf über 20 verschiedene Strecken, auf denen es einige Extras einzusammeln gibt. Mit eingesammelten Waffen kann man die Gegner von der Strecke befördern. Richtig Spaß kommt erst im Mehrspieler-Modus auf, wo man entweder einzelne Rennen durchführt oder in einer Battle-Arena gegeneinander antritt. Bei einem Spiel in der Battle-Arena besitzt jeder Spieler 3 Luftballons. Trifft man einen Gegner bekommt dieser einen Ballon abgezogen.

Meinungen

89

260 Bewertungen

91 - 99
(154)
81 - 90
(68)
71 - 80
(26)
51 - 70
(4)
1 - 50
(8)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

94

Mohnbroetchen_20

18. März 2014N64: Schon so alt?

Von (2):

Ach ja Mario Kart 64 war und ist einfach das beste Mario Kart.Warum?Weil man hier noch fahren konnte(also so richtig fahren)Und nicht jede sekunde dir ein Roter oder Blauer Panzer in die Quere kommt.Nein hier konnte man noch mit Skill gewinnen.

Es gibt 16 Strecken die es großartig geschafft haben trotz geringen strecken gute abwechslung reinzubringen z.b. die Rainbow Road ist eine der besten Mario Kart Strecken.(und die Musik)Dann gibt es da auch noch eine Strecke wo ihr nicht wisst welcher Platz ihr seit.

Es gibt 8 Fahrer, wobei es keinen besten gibt jeder hat seine Vor und Nachteile.

Also wenn ihr eine N64 Besitzt und Mario Kart 64 noch nicht besitz dann müsst ihr es euch holen die Gründe habe ich ja hier schon erwähnt.Das einzig negative ist das man nicht unter den 4.Platz landen darf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Thanatos-TheGodofDeath

12. August 2012N64: Retro Klassiker

Von (32):

Dieses Spiel ist einfach nur Retro, damals war es einfach nur super, eine tolle Grafik für den N64 und die Rennstrecken waren auch clever gemacht. Es hat Spaß gemacht, diese Rennstrecken zu befahren, heute aber würden sie nicht mehr so viel Spaß machen, da die heutigen Rennstrecken anspruchsvoller und besser ausgetüftelt sind.
Dass dieses Spiel dennoch gute Strecken hervorgebracht hat, sieht man anhand Mario Kart WII oder Mario Kart DS, da man dort die Rennstrecken aus dem N64 Spiel verwendet.
Zum Gameplay ist nicht viel zu sagen, da es Mario Kart ist, und wohl jeder wird wissen, worum es in Mario Kart geht.
Dieses Spiel ist gut aber kein Must-Have. Wer es dennoch haben will, sollte mal auf einem Flohmarkt oder im Gebrauchtladen suchen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

YoshiPower64

18. Oktober 2011N64: Damals ein klassisches Rennspiel, heute fehlt einfach die Action

Von (3):

Mario Kart 64 ist für damalige Verhältnisse „sehr gut“ gemacht, aber für heute würde es aber immer hin „befriedigend“ sein. Mit Freunden macht auch Mario Kart 64 noch großen Spaß, vor allem, wenn man zu viert spielt. Außerdem macht auch der Grand Prix bei zwei Spielern auch noch spaß, da hat man wenigstens mal einen harten Gegner und nicht solche billigen Computergegner, dazu komme ich noch. Für die Nintendo 64 ist es das beste Rennspiel und folgt dem Klassiker Super Mario 64 und Zelda: Ocarina of Time, obwohl diese viel mehr interessant sind.

Damals:
Für das erste 3D Mario Kart, war dies damals der Durchbruch der Mario Kart Reihe. Die Grafik ist ebenfalls gut gelungen und der Spaßfaktor ist sehr groß. Die vielen Strecken, die man auswählen kann und diese sind wiederum gut von Nintendo gestaltet. Die Steuerung ist sehr leicht, sodass auch die jüngere Generation es gut spielen konnte.

Es gibt 8 Charaktere, die man auswählen kann, Mario, Luigi, Peach, Toad, Yoshi, Donkey Kong, Wario und Bowser, halt die Charaktere, die es damals „nur“ gab. Allerdings sind das nur Bitmaps, was auch damals schon ein wenig veraltert war. Alle Fahrer hatten nur ein Fahrzeug für Verfügung und zwar nur das Kart, nicht wie jetzt wo es Verschiedene gibt und sogar Bikes.

Man hat auch genügend Items zur Verfügung und das positive daran ist, dass die Computergegner einen nicht mit roten oder blauen Panzern nerven können, aber der Nachteil wiederum ist, dass die COM-Spieler wieder schnell aufholten.

Bewertung Damals: 95 %

Heute:
Für die heutige Zeit mit dem Durchbruch von Double Dash, Mario Kart DS oder Mario Kart Wii kann Mario Kart 64 natürlich nicht mehr mithalten. Die Grafik ist veraltet und allein der Faktor, dass die Fahrer Bitmaps sind, kann dafür sorgen, dass der Spaßfaktor sehr schnell verloren geht. Der Multiplayermodus oder der Grand Prix zu zweit könnten die Atmosphäre etwas erhöhen, aber das war es dann schon.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

sepo98

30. August 2011N64: Damals revolutionär, heute "nur" noch gut

Von (6):

Ich möchte nur vorher anmerken, dass ich eine Wertung in den Text schreibe für die Anforderungen damals und eine für die Anforderungen heute. Die Bewertung oben links ist die Wertung damals.

Damals war das Spiel wirklich ein Rennspielrevolution. Die Strecken mussten nun dank besserer Technik nicht mehr von Hand gezeichnet werden, was natürlich zur Folge hatte, dass es viel mehr Strecken als in Super Mario Kart gibt. Auch den Mehrspielermodus mit bis zu vier Spielern gab es damals noch nirgendwo anders. Die Steuerung war damals äußerst präzise, und alles in allem machte es einfach richtig Spaß.

Heute sieht das alles aber ganz anders aus: Der Mehrspielermodus ist lääängst keine Revolution mehr, die Steuerung ist "nur" noch ganz OK, die Streckenauswahl schlichtweg schlecht, usw. Klar, es macht immer noch Spaß und ist mal immer für 'ne Runde zwischendurch geeignet, auch die Funktion, den Grand Prix mit zwei Spielern zu spielen ist toll, das wär' auch bei den neuen Mario Karts toll, aber sonst ist es heute nur noch ein ganz ordentliches Rennspiel.

Allerdings noch einen weiteren Pluspunkt für Mario Kart 64: Die Items sind sehr ausgeglichen. Damals gab's Items wie Kugelwilli oder Stachelpanzer noch nicht, dadurch war es durchaus fair.

+ Gute 3D-Grafik
+ Sehr gute Steuerung
+ Grand Prix zu zweit
+ Große Streckenauswahl
+ Zu viert der Hammer!

- Schlechte Charaktermodelle
- Nicht sehr schlaue COM

Wertung heute: 77%
Wertung damals: 94%



Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Turokthedinosaurhunter

18. Juli 2011N64: Ein weiterer N64-Klassiker

Von gelöschter User:

Ein Klassiker unter den Rennspielen für die Nintendo 64. Dieses Kartrennen übertrumpft einige Rennspiele, die für die Nintendo 64 erhältlich sind. Mario Kart 64 ist eine gute Fortsetzung der Mario Kart Reihe nach Super Mario Kart. Die 1. 3D-Version des Mario Kart Konzepts fesselt nicht nur Fans an die Nintendo 64. Es ist ein Erfolgsschlager der Konsole neben Ocarina of Time und Super Mario 64.

Die Grafik wird sehr gut ausgenutzt ist für die damalige Zeit ein gutes Gelingen. Die zahlreichen Items, die zur Verfügung stehen, machen das Spiel nur noch besser. Die Steuerung ist sehr einfach, also eine einfachere Steuerung für Rennspiele gibt es kaum. Die Gestaltung ist größtenteils okay, aber manchmal bekommt man den Eindruck, dass die Entwickler die Weiten vergessen haben, denn sie sind kaum mal besonderen Effekten gestaltet. Ich finde außerdem schade, dass die Fahrer Bitmapgestaltungen sind. Das Gameplay wurde sehr gut verbessert und ist für die Nintendo 64 ein gelungenes Werk.

Die Multiplayerfunktionen sprengen das Budget. Der VS-Modus und ebenso der Battle-Modus bieten das Zusammenspiel mit der Familie oder mit Freunden sehr viel spaß. Es macht auch nach längerer Spielzeit immer noch Riesenspaß. Schön finde ich auch, dass Computergegner einem nicht mit Panzern ärgern können. Schade finde ich, dass der Grand Prix Modus nur mit maximal 2 Spielern gespielt werden kann. Der Extra Modus macht besonders viel Spaß bei Toads Turnpike, da sieht man mal wie es Geisterfahrern geht.

Zusammenfassung:
Mario Kart 64 ist ein gelungenes N64-Spiel. Es ist das beste Rennspiel für die N64. Der Multiplayermodus wird euch an die Konsole fesseln und man merkt mal wieder wie schnell die Zeit vergehen kann. Ich würde auch heute noch den Kauf des Spiels empfehlen. Mein Mario Kart 64 Spiel habe ich ebenfalls noch und kann sagen, es macht sogar mehr spaß als Mario Kart Wii.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Rennspiel
  • Release:
    01.06.1997 (N64)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045498360076

Spielesammlung Mario Kart 64

Mario Kart-Serie



Mario Kart-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Mario Kart 64 in den Charts

Mario Kart 64 (Übersicht)