Mario Party 4

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mario Party 4 ist das vierte Spiel des Spiele-Blockbusters Mario Party, aber das erste Spiel für den Nintendo Game Cube. Genau wie in den vorher erschienenen Mario Party Spielen sind die Unterschiede von einem Spiel auf das darauf folgende klein, aber fein. Nach wie vor handelt es sich bei Mario Party zunächst um ein Spiel, das im Mehrspielermodus gespielt wird. Bis zu 4 Freunde können je eine der acht Figuren aus Marios Welt wählen und auf verschiedenen Spielbrettern entweder im Team oder im Jeder-gegen-Jeden Modus gegeneinander antreten. Dabei gilt es an die auf dem Spielfeld verteilten Sterne zu gelangen und sich in verschiedenen Minispielen zu beweisen. Diese 50 kleinen Spassmacher sind zum Teil schon aus Mario Party 1-3 bekannt, manche sind aber auch völlig neu. Langweilig werden diese Minispiele nie, denn der Konkurrenzkampf zwischen den Spielern macht jedes einzelne immer wieder zum Erlebnis. Das Ende des Spiels kann bereits zu Beginn durch ein Rundenlimit festgelegt werden, AMrio Party kann also nicht nur zum kurzen, sondern auch zum stundenlangen Spielspass dienen.

Auch alleine ist Mario Party spielbar. Entweder verwsucht man sich auf gleiche Weise wie im Mehrspielermodus gegen den Computer oder man spielt die einzelnen Minispiele. Auch im Storymodus kann man alleine spielen und in einem Extrazimmer gibt es besondere Minispiele sowie zusätzliche Spielbretter.

Mario Party ist nicht nur spielerisch ein Heidenspass, auch die witzige Musik und die süßen Figuren begeistern Ohren und Augen. Nicht um sonst heißt das Spiel Party, denn dank Marion Party 4 werden wieder so manche auf ausgedehnte Partys verzichten und lieber eine Runde mit Mario und seinem neuen Spiel abfeiern.

Meinungen

81

113 Bewertungen

91 - 99
(45)
81 - 90
(29)
71 - 80
(23)
51 - 70
(7)
1 - 50
(9)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

81

levejatan

06. November 2015GC: Samstags Abend Party? Kein Problem

Von (8):

Mario Party 4 ist in meinen Augen das beste Party Spiel, was es aktuell gibt.

Das Spiel bietet soviel Spaß und ist ein Spiel für die ganze Familie.

Viele Minispiele Unterschiedlichster Art, für jeden etwas dabei, sei es Nervenkitzel, schnelles drücken oder doch Geschicklichkeit.

Mario Party 4 hat im Grunde alles, was ein Famlilienspiel ausmacht. Jeder kennt Mario und seine Freunde ob jung oder alt. Hier geht es sich nicht einmal Hauptsächlich ums gewinnen sondern einfach um den Spaß an sich. Das Laufen zum Stern ist auch nicht immer einfach, durch die Münzen der Minispiele kann man seine Mitspieler das ein oder andere Mal einen reinwürgen durch den Münzshop.

Im Großen und Ganzen muss man meiner Meinung dieses Spiel zumindest einmal gesehen haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Luigifan88

28. Juli 2012GC: Mario Party 4 - N64 Qualität auf dem Gamcube

Von :

In bisher drei Teilen hatte diese Spin-Off Serie ihren Auftritt auf dem N64 gehabt. Nun folgt mit Mario Party 4 der erste Nintendo Gamecube Teil der Serie, der zwar wie immer grandios ist, aber im Vergleich zu den anderen Teilen hinterherhängt und zu Wünschen übrig lässt.

Der Story fehlt es, auch wenn sie bei den Mario Party Spielen keine große Rolle spielt. Eine Geburtstagsparty sprengt alle bisherigen Klischèe-Grenzen um ein Vielfaches. Die Puppen-Häuser der jeweiligen Charaktere sind zwar witzig anzusehen, aber es dauert einfach zu lange, alle komplett zu bestücken.

Das Gameplay ist zwar spaßig, aber es kommt nicht an das der anderen Teile der Gamecube Jahre heran. Am Sternensystem hat sich nichts geändert, ein Stern kostet wie immer 20 Münzen. Dafür wurde das Itemsystem komplett auf den Kopf gestellt. Die Auswahl an Items ist leider ziemlich gering und es gibt nur gefühlte zehn Items, dafür sind die Wirkungen der jeweiligen Items in keinster Weise ähnlich zu anderen, wie es oft bei den Kapseln in den Nachfolger Teilen der Fall war. Von der Kettenhundpfeife bis hin zum Mini-Pilz sind viele gute Ideen dabei, die aber leider manchmal schlecht umgesetzt wurden.

Die Spielbrette sind nur äußert langweilig anzusehende Pfade, die über dem eigentlichen Geschehen schweben. Das bekamen bereits die Vorgänger besser hin. Positiv zu bewerten ist dagegen das Lotterie-System, dass es auf jedem Spielbrett gibt.

Die Minispiele sind mit Abstand das am besten zu bewertendste an Mario Party 4. Sie machen alle Spaß nur ist auch hier die Auswahl enttäuschend gering mit nur 58 Minispielen.

Alles in allem ist Mario Party 4 natürlich ein tolles Spiel, dass man sich als Fan von Super-Mario & co. nicht entgehen lassen sollte, aber trotzdem kommt es nicht an die anderen Teile heran. Dafür ist es einfach viel zu leblos und plump gestaltet. Im Endeffekt ist es ein Spiel, dass von der Qualität her den N64 Standard hält und nur an die Grafik des Nintendo Gamecubes angepasst wurde.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

76

Wiiner

04. Mai 2012GC: Irgendwo zwischen N64 und NGC

Von (13):

Der Start der Serie auf dem GameCube mag jetzt nicht unbedingt eines der Höhepunkte der Serie sein. Aber schlecht ist er keinesfalls, keines der Teile ist schlecht, sofern man etwas für diese tolle Partyspiel-Serie übrig hat. Aber wenden wir uns erstmal den einzelnen Punkten zu.

Die Präsentation ist der Faktor schlechthin, immerhin durfte die Serie zu diesem Zeitpunkt endlich die Möglichkeiten eines Game Cubes nutzen. Aber wenn ich ehrlich sein soll: Das Spiel kann in dieserlei Hinsicht nicht wirklich punkten. Unlokalisierte Phrasen, unsauber skalierte Grafiken, die Bretter sind seltsame Pfade, die über dem eigentlichen Geschehen schweben. Was man sich dabei denkt, ist mir unklar, aber sonderlich clever war es mit Sicherheit nicht.

Das Gameplay bietet einige neue Dinge. Beispielsweise gibt es nun Maxi- und Minipilze, die einen vergrößern oder verkleinern. Bei ersterem wird man größer und darf zweimal würfeln. Damit kann man Gegner zerstampfen und ihnen Münzen klauen, allerdings kann man in diesem Zustand keine Einrichtungen besuchen oder Sterne kaufen. Bei letzterem kann man zwar nur bis Fünf würfeln, allerdings darf man dann vorteilhafte Abkürzungen nehmen. An sich eine gute Idee, aber meistens werden diese Funktionen vernachlässigt, weil sie schlecht umgesetzt wurden. Damit wird viel Potential verschenkt. Lustig ist das Lotterie-System, bei dem man für lasche fünf Münzen vielleicht das große Geld machen kann, was letzten Endes aber wieder nur Glückssache ist.

Die Minispiele sind okay. Es gibt einige lustige, die sehr viel Spaß machen. Andere wiederum will man nur gewinnen und bei ein paar wenigen gähnt man schon, wenn der Name auf dem Roulette erscheint. Hier werden die Möglichkeiten des Game Cubes aufgrund der Technik eher weniger ausgenutzt, aber zumindest gibt es ein paar, wie z. B. rauchende Reifen, wo es darauf ankommt, wie tief man die R-Taste drückt.

Insgesamt ist es ein solider Teil der Serie, allerdings merkt man keinen Konsolensprung, sehr schade.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

yoshi777

11. Januar 2011GC: Das erste Mario Party für den Gambecube, ist es gut?

Von (70):

Also als erstes die Frage von oben zu beantworten, ja es ist wirklich sehr gut und es macht sehr viel Spaß und ich kann es eigentlich nur jeden empfehlen, der gerne Partys macht und auch gerne diese Spiele spielt.

Nun aber natürlich ist es wie alle anderen Mario Partys, sie machen alleine keinen Spaß. Bei diesem Spiel ist es genauso, was mit Freunden lustig ist, wird alleine schnell langweilig. Naja wenigstens gibt es einen Story Modus in dem Spiel, der doch schon ein wenig Spaß macht.

Jetzt kommen noch die Einzelheiten wie Steuerung, Grafik, Minispiele und der Spaßfaktor.

Also erstmals die Grafik ist sehr gut für ein Spiel das 2002 erschienen war und die Steuerung ist auch ganz einfach zu bedienen.

Die Minispiele sind leider sehr sehr wenig. Nur 58 Minispiele erwartet uns in Mario Party 4, aber das ist ja auch nicht so schlimm, weil die Minispiele ja auch sehr großen Spaß machen.

Alles in einem:

Positiv:

- Das erste Mario Party für Gamecube
- Spaßige Minispiele
- Leichte Steuerung
- Schöne Grafik
- Abwechslungsreiche Spielbretter
- Story Modus

Negativ:

- Wird alleine nach einer Zeit langweilig!
- Keine neuen Charaktere
- Sehr wenig Minispiele

Fazit: Das Spiel macht einfach Spaß und macht eine Party noch besser! Steuerung und Grafik wurden vorallem sehr gut in dem Spiel umgesetzt und obwohl es wenig Minispiele sind, machen sie wirklich sehr viel Spaß. . Ich würde es euch nur empfehlen. Also für mich ist es das Spiel des Jahres 2002.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Casual
  • Release:
    30.11.2002 (GC)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045496390518

Spielesammlung Mario Party 4

Mario Party-Serie



Mario Party-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Mario Party 4 in den Charts

Mario Party 4 (Übersicht)