Mario Party 6

Neue Tipps und Cheats

  1. Freezer-Codes
  2. Kurztipps
  3. Minispiele

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

85

75 Bewertungen

91 - 99
(37)
81 - 90
(20)
71 - 80
(12)
51 - 70
(1)
1 - 50
(5)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

85

Wiiner

07. Mai 2012GC: Besser kann man Diamanten nicht schleifen

Von (13):

Mario Party 6 ist wohl eines der Höhepunkte des gesamten Spin-off-Universums rund um Mario. Alles wirkt wie aus einem Guss und einfach nichts fällt negativ auf.

Die Präsentation ist einfach toll. Der Feinschliff des sowieso schon gutaussehenden fünften Teils. Detailreicher, lebendiger, bunter. Durchaus passend für ein Mario-Spiel. Im vorherigen Teil wirkte alles noch ein klein wenig steril, aber das hat sich nun geändert.

Zwar kommt eher selten ein Wow-Effekt auf den Spieler zu, aber das hat dieses Spiel auch gar nicht nötig. Das Gameplay hat sich wieder kaum geändert und wurde nur durch schöne Details ergänzt. Kapseln werden nun, wie früher die Items, gekauft.

Die Benutzung ist kostenlos, es wird aber getrennt zwischen Eigennutzen und Ereignissen, die man auf Felder werfen kann. Diese Veriante bietet zwar weniger Möglichkeiten, kommt aber durchaus gut zur Geltung.

Ein weiteres Feature stellt das Tag/Nacht-System dar. Je nach Tageszeit ändern sich einige Dinge auf dem Spielbrett, wie in etwa Pfade und Ereignisse. Schön anzumerken ist, dass die Features dieses Mal (im Gegensatz zu Teil 4) präsenter und vor allem sinnvoller eingebaut wurden.

Die Bretter sind einfach gelungen. Zugegeben, es gibt kein eindeutiges Leitmotiv zwischen allen Brettern, weswegen sie nicht so gut im Kopf bleiben, aber sie sind sehr viel abwechslungsreicher als in den älteren Teilen ausgefallen.

Die Minispiele sind toll. Keins ist langweilig, alle sind gut. Es gibt zwar keins, was herausragt, aber der Spaß ist die ganze Zeit über sehr gut verteilt. Vor allem das Freispielen ist dank dem Solo-Modus kein ewiger Glücksfall mehr, da dort immer neue Minispiele auf dem Roulette ausgewählt werden.

Der Sound ist super geworden, es gibt eine Palette an neuen Stimmen, die deutlich besser klingen. Die Musik ist zwar nicht mehr so kreativ und schön wie in Teil 5, aber doch toll.

Mario Party 6 zeigt eindeutig, wie ein Mario Party auszusehen hat. Ein perfekt geschliffener Diamant sozusagen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Suton-Toch

11. April 2012GC: Gutes Party-Spiel

Von (2):

Ein wahrhaftig gutes Party Spiel und wunderbar zum zu zweit spielen. Die Steuerung wird gut erklärt. Die Grafik ist ebenfalls gut, und man kann schnell in die Atmosphäre eintauchen. Der Sound ist ok. Aus folgenden Teilen bildet sich das folgende Fazit:

Die gute Seite:
-man muss als erstes Minispiele freispielen. Davon gibt es sagenhafte 83 Stück. Diese sind in neun Kategorien unterteilt: 4 Spieler; 1vs3; 1vs3 Mikro; 2vs2; Kampf; Duell; Bowser; DK; Seltene
-Es gibt am Anfang vier Maps später dann aber fünf Maps
-man kann zwischen 10 verschiedene typische Mario Charaktere wählen
-Die Minispiele sind in verschiedenen Kategorien unterteilt. Beim Beginn einer Party kann man dann die gewünschte Kategorie auswählen (z. B. Familien Spiele – nur die einfachsten Spiele)
-freigeschaltete Minispiele kann man im Minispiel-Modus erneut spielen
-Mit der Zeit bekommt man Sterne die man in der Sternen Bank eintauschen kann
-Vor einer Party kann man verschiedene Einstellungen vornehmen, z. B. die Kategorie, das Handicap, die Map und der Schwirigkeitsgrad.
-Es gibt eine Statistik, wo man sehen kann welcher Charakter wie oft wo gewonnen hat.
-Jede Map ist unterschiedlich und hat so seine Geheimnisse
-In einer Party kann man Kapseln mit Münzen kaufen, die als Falle oder Powerup dienen können.
-Bowser und DK sind wieder da, aber nicht als Charakter sondern als Bonus-Feld

Die gute und schlechte Seite:
-es gibt keine Richtige Story, außer das man Sterne sammeln muss
-komischerweise gibt es ein Solo-Modus, obwohl das Spiel ein Multiplayer ist, für mich ist das komisch. Das einzigste gute an ihm ist das man dort Sterne sammeln kann.
-Für manche Minispiele braucht man das Mikrofon

Die schlechte Seite:
-als Solo-Spieler wird das Spiel schnell langweilig
-Eine Paty kann maximal vier Spieler haben.

Fazit: Für jeden Party und Mario Fan ist das Spiel empfehlenswert, doch Leute die es nur alleine spielen können, die sollten lieber die Finger davon lassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

79

AnimalCrossingTime

08. September 2011GC: Ganz gutes Spiel!

Von gelöschter User:

Mario Party 6 finde ich eigentlich ganz gut. Es gibt schöne Spielfiguren, 6 tolle Bretter und die Minispiele sind ganz okay!
Die Grafik in diesem Spiel ist sehr gut. Der Sound passt zu jeder Welt: Kurz gesagt er ist gut und stört nicht!
Die Steuerung wird im Spiel gut erklärt, also gibt es da nichts zu bemängeln.

Und noch die Atmosphäre ist ganz okay: Kriegt durch die Minispiele leider keine sehr gute Bewertung.
Ich verliere einfach zu schnell den Spaß. Aber im Ganzen ist das Spiel eigentlich gut, und kann es empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Casual
  • Release:
    18.03.2005 (GC)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045496393397

Spielesammlung Mario Party 6

Mario Party-Serie



Mario Party-Serie anzeigen

Mario Party 6 in den Charts

Mario Party 6 (Übersicht)