Mega Man ZX Advent

meint:
Im Prinzip bleibt alles wie beim Teil ohne ZX-Zusatz. Anime-Filmchen werten das Ganze auf und man kann auch Fähigkeit und Ausrüstung der Endgegner nutzen.

Neue Tipps und Cheats

  1. Freezer-Codes
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Capcom schickt mit "Mega Man ZX Advent" den Lieblingshelden aller Actionfans erneut in den Kampf gegen die Reploiden, welche aus dem direkten Vorgängertitel bereits bekannt sind. Auch die Spielmechanik bleibt weitestgehend die Gleiche, sodass wieder kräftig auf kleine Roboter und große Bosse gefeuert wird, großflächige 2D-Areale erforscht werden müssen, und auch die seit "Mega Man ZX" beliebten Verwandlungen sind wieder mit von der Partie.

In der Rolle eines wahlweise männlichen oder weiblichen Protagonisten stürzt sich der Spieler in die Schlacht, die Welt zu retten. Was nun nicht sehr einfallsreich klingt, ist in Wahrheit aber ein echtes Action-Feuerwerk. Die wohl wichtigste Neuerung, die zu diesem Erlebnis beiträgt, ist die Möglichkeit, sich nun nicht bloß einige Fähigkeiten von besiegten Bossen einzuverleiben, sondern sich nun direkt in sie verwandeln zu können. Im Laufe des Spieles nimmt so die strategische Bedeutung der Verwandlung immer mehr zu, da mehr und mehr verschiedene Spezialfähigkeiten und Charakteristika zur Wahl stehen, und im rechten Moment benutzt werden wollen.

Die zunächst nicht überraschende Hintergrundgeschichte gewinnt im Laufe des Spiels immer mehr an Fahrt, wobei die Wahl zwischen Grey und Ashe, so die Namen der beiden Protagonisten, sich nicht nur auf die zur Verfügung stehende Waffengewalt auswirkt, sondern auch auf das, was der Spieler von der Geschichte mitbekommt: Grey und Ashe folgen innerhalb der selben Geschichte unterschiedlichen Storylines. Der Wiederspielfaktor dieses Mega-Man-Games ist dadurch überraschend hoch, und auch die Langzeitmotivation fällt dank der schönen Anime-Zwischensequenzen und der liebevollen 2D-Grafik gut aus. Ein Kooperations-Mehrspielermodus rundet dieses spannungsgeladene Gesamtpaket ab.

Meinungen

88

39 Bewertungen

91 - 99
(22)
81 - 90
(8)
71 - 80
(7)
51 - 70
(1)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

86

Elvyn

26. November 2011NDS: Noch ein Meisterwerk im Mega Man Universum?

Von :

Wieder einmal ein ganz normaler Tag und ein "normaler" Auftrag. Auch Mega Man ZX Advent beginnt wie sein Vorgänger. Davor bleibt einem noch die Wahl zwischen einer männlichen (Grey) und einer weiblichen Figur (Ashe) Das Gameplay bleibt dabei überwiegend erhalten mit kleinen Änderungen in den Dialogen.

Die Geschichte beginnt wenige Jahre nach den Geschehnissen in Mega Man ZX. Vorwissen dadurch zu haben, ist nicht schlecht, aber auch nicht zwingend notwendig. Wer allerdings das volle Ausmaß der ZX-Geschichte erleben möchte, kommt um nicht darum herum. Das in ZX besiegte Biometall Model W treibt wieder sein Unwesen und Grey/Ashe müssen es erneut aufhalten, um den Frieden zu bewahren.

Wenn man ZX und ZXA vergleicht, hat sich eigentlich nicht sehr viel getan. Die Steuerung ist identisch, die Grafik vermutlich auch. Aber allein wegen der Story lohnt sich das Spiel, da es viele offen gelassene Fragen beantwortet. In ZX hatte man während der Hauptgeschichte Zugriff auf 5 Biometalle. In ZXA kann man dank der neuen Fähigkeit A-Trans 6 Biometalle steuern (Modell ZX ist ebenfalls spielbar, nachdem man den entsprechenden Charakter aus ZX getroffen hat) Dazu kommen allerdings noch 8 Pseuroiden.

Im Gegensatz zu den Biometallen (die zwar besondere Fähigkeiten haben, aber sich doch sehr ähnlich sind) spielen diese sich vollkommen anders, was die Möglichkeiten im Spiel extrem erhöht.

Das Spiel und die Story zu verfolgen macht sehr viel Spaß, der leider durch den ziemlich hohen Schwierigkeitsgrad gemindert wird. Es kann schon sehr frustrierend sein, wenn man auch nach dem zehnten Versuch nicht an irgendwelchen Stellen vorbeikommt. Besonders der Endkampf ist nichts für Gelegenheitsspieler.

Die ZX-Reihe ist eine grandiose Fortsetzung der X- und Zero-Reihe (wie sich am Namen schon anmerken lässt) Wer diese Mega Man mochte, wird auch ZX und ZXA lieben. Vielleicht können wir auch auf einen dritten Teil hoffen, dessen Anstoß als Bonusende nach dem Expertenmodus gegeben wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Empfehlungen

Infos

  • Publisher: Capcom
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    02/2008 (NDS)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 5055060942109

Spielesammlung Mega Man ZX Advent

Mega Man-Serie



Mega Man-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Mega Man ZX Advent in den Charts

Mega Man ZX Advent (Übersicht)