Meine Tierpension 2

meint:
Lauer Aufguss des ersten Teils mit zu wenig Neuerungen. Hier waren die Entwickler faul und wollen nur schnelles Geld machen.

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Die Hamburger dtp Entertainment AG läutet für "Meine Tierpension" die zweite Runde ein.

Wie schon beim beliebten Vorgänger, ist das Wohlergehen der vielen Vertreter verschiedener Tierrassen, oberstes Gebot. Stelle den Vierbeinern individuelle Trainingsprogramme zusammen, füttere sie mit Leckerlis, bringe ihnen Tricks bei oder verwöhn die Racker mit Streicheleinheiten. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um das Wohlergehen der vierbeinigen Kunden in der Pension geht.

Natürlich ist dabei auch Vorsicht geboten, denn wie schon beim ersten Teil der Serie, ist es enorm wichtig, ein Auge auf die Finanzen zu werfen. Werden schwarze Zahlen geschrieben, kann man nach Belieben die Tiergehege vergrößern, besseres Futter kaufen, luxuriöse und schmückende Gegenstände erwerben oder sich einfach nur neues Spielzeug für die großen Kleinen zulegen.

Doch was nützt die schönste Einrichtung, wenn es den Tieren an den Grundbedürfnissen mangelt. Betrachte den Bedürfnisbalken jedes Tieres genau und dementsprechend werden sie gefüttert und gewaschen. Natürlich müssen auch die Gehege regelmäßig gesäubert werden, damit die Tiere sich rundum wohlfühlen können. Geselligkeit ist nicht minder wichtig. Wenn gerade keine Artgenossen zur Seite stehen, wird selber mit den Tieren gespielt. Besondere Gegenstände können dafür aus der nah liegenden Zoohandlung gekauft werden. Werden all dieses Kleinigkeiten beachtet, erfreuen sich die wuscheligen Besucher stets bester Gesundheit. Ob nun Hunde, Katzen oder kleine Hamster. Jeder will bedient werden.

Wenn der Kunde zufrieden ist, kann schon bald das große Ziel "Beste Tierpension der Welt" erreicht werden. Für Kinder jeden Alters bietet "Meine Tierpension 2" damit eine perfekte Grundlage, um spielerisch Verantwortung zu erlernen.

Meinungen

72

17 Bewertungen

91 - 99
(6)
81 - 90
(5)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

13

HMlelle

01. Juni 2010NDS: Langweiliges Spiel!

Von (3):

Wenn man beginnt zum Spielen sieht man die Aufgaben, die man meistern soll, z.B. halte 4 Hasen oder so. Wenn man es geschafft hat, freut man sich und will dann die nächste Aufgaben machen, z.B. halte einen Hund und noch ein Tier. Doch plötzlich ist all dein Geld und sonst was du erspielt hast weg: du musst für jede Aufgabe nochmal von vorn beginnen. Ich finde, dass das überhaupt keinen Spaß macht. Man freut sich dass man es geschafft hat und muss dann wieder von vorn beginnen!

Die Graphik finde ich haut einen jetzt nicht gerade vom Hocker.
Was ich noch doof finde, ist dass es schnell langweilig wird. Immer das Gleiche: du musst die Tiere füttern und sie pflegen. Eigentlich immer das Gleiche, nur dass immer mehr verschiedene Tiere werden. Hätte ich es vorher gewusst wie das Spiel so ist, hätte ich es mir nicht gekauft!

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Dtp
  • Genre: Strategie, Simulation
  • Release:
    08.06.2007 (NDS)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 4017244016557

Spielesammlung Meine Tierpension 2

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Meine Tierpension 2 in den Charts

Meine Tierpension 2 (Übersicht)