Metroid Prime Hunters

meint:
Ein klasse Titel, den jeder in seiner Sammlung haben sollte. Gute Einbindung des Stylus ergibt einen guten Ego-Shooter.

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Die Kopfgeldjägerin Samura Aran ist zurück und zwar unbarmherziger denn je:

Diesmal wurde sie beauftragt, die verborgenen Relikte auf dem Planeten der Amlimbics zu bergen, deren Besitz die "ultimative Macht" versprechen soll. Doch das gestaltet sich schwieriger, als es zunächst erscheint: Diesmal ist sie nicht allein, sondern muss sich mit sechs weiteren Berufskollegen konfrontiert sehen, die alle dasselbe Ziel verfolgen, nämlich so schnell wie möglich dieser Relikte habhaft zu werden. Kein Wunder also, dass sie sich unerbittlich zu Wehr zu setzen wissen.

Dieses Ziel ist sowohl über den Single-, als auch den Multiplayer - Modus erreichbar. Dabei lautet die Devise: Weniger Rätsel, mehr Action! Und die wird dank des ausgefeilten 3D - Konzepts wuchtiger denn je auf die heimischen Bildschirme gezaubert.

Aber auch ein gepflegtes Match gegeneinander garantiert einen nicht enden wollenden Spielspaß: Bis zu vier Spieler gleichzeitig, ob alleine oder in Teams, können sich in verschiedenen Ebenen und in variablen Spielmodi ans Leder gehen.

Das zur Verfügung stehende Waffenarsenal scheint unbegrenzt: Ob die klassischen Waffen Charge Beam, Morphball oder Raketen oder neue Hilfsmittel wie Mörser oder Scharfschützenlaser zur siegreichen Schlacht beitragen, hängt jedoch auch von den Fähigkeiten des Gegners ab. Und die haben es faustdick hinter den Ohren! Wählen die einen konventionellere Methoden wie Einfrieren oder Sichtverzerrung, verlassen andere gleich ganz ihren Körper und versuchen als Larve eine Attacke auszuführen. Nur Geduld und ein gutes Zielvermögen garantieren die erfolgreiche Flucht vom Planeten der Amlimbics.

Meinungen

90

273 Bewertungen

91 - 99
(178)
81 - 90
(64)
71 - 80
(18)
51 - 70
(3)
1 - 50
(10)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 10 Meinungen Insgesamt

90

Kalitzifer

11. März 2013NDS: Bester Ego-Shooter für NDS

Von (3):

Am Anfang als man den Titel gelesen hatte dachte man sich das das Spiel kein Erfolg haben würde, weil man sich einfach kein gutes Metroid prime auf den DS vorstellen konnte. Aber nachher als man sich die Story oder Multiplayer Videos angeschaut hatte
hat man sich glatt die Ohren umgeschlagen und das Spiel gekauft!

Story:
Als erstes denkt man an der Geschichte was diese "Ultimative Macht" ist und zockt.
Im nachhinein stoßt man auch auf andere "Rivalen" in der Galaxie die auch an dieser "Ultimativen Macht" wollen
was auch schon gute Abwechslung bietet. Man endeckt schöne neue Planeten und es kommen immer mehr "Rivalen" dazu.
Nebenbei sammelt man neue Waffen und Upgrades die versteckt sind und man auch ein bisschen rätseln.

Grafik:
Die Grafik im Spiel ist recht gut aber auf diesem Bildschirm ist das was weit entfernt ist, nurnoch ein Popel im Bild und kaum zu treffen wenn man es versucht.

Rumble-Pack:
Mit dem Rumble-Pack kann man sich noch zusätzlich in der Lage hineinversetzen wenn man getroffen wird.
Aber im Multiplayer verwenden viele diese "Sniper-Waffe" im Spiel.
Man kann mit der auch zoomen und schön auf dein Kopf zielen und wenn sie dich treffen fängt der Rumble-Pack kurz häftig an zu vibrieren, was auf dauer sehr nervtötend ist.

Multiplayer:
Zusätzlich gibt es einen Multiplayer Modus wo es auch Bots gibt und man auch nebenbei der Story zocken kann.
Aber Achtung: Dieser Modus ist von Cheatern und Bugs verseucht, deshalb nicht wundern warum einer in der Wand ist oder unsterblich ist.

Steuerung:
Wie schon gesagt ist der Bildschirm nicht der beste für ein Ego-Shoter aber sonst kann man einstellen ob man links oder rechts Händler ist. Man kann sich nicht mit jedem Verschlüsselungs-Typ in seinem Netzwerk einloggen um online zu spielen, deshalb empfehle ich euch (wenn ihr eine Handy Internet-flat habt) mit eurem Handy-Hotspot zu Aktiviren und keinen Verschlüsselungs-Typen einzugeben.

Ganz im allgemeinen finde ich das Spiel gelungen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

hitchcock

06. Juni 2012NDS: Anders, aber gut

Von (9):

Ein Metroid-Titel für den NDS aus 1st-Person-Sicht? Metroid Prime Hunters sah zunächst wie ein schlechter Scherz aus. Aber spätestens nach Erscheinen der Vollversion sah man die Mühe der Entwickler.

Steuerung: Erst hat mich das Steuern der Waffe mit dem Stylus und das Schießen mit der L-Taste irritiert. Aber nach den ersten Spielminuten ging das dann doch locker von der Hand und wenn dann noch Zweifel bestehen, kann man die Steuerung im Optionsmenü auch umstellen.

Sound: Spätestens nach dem ersten Durchspielen fällt einem auf, nachdem man den Soundtest durchgehört hat, dass vor allem die Gegnerthemen oft nur leicht abgewandelt wurden. Trotzdem bleiben sie spannend und schauderhaft. Ansonsten sind tolle Melodien und passende Hintergrundgeräusche enthalten.

Grafik: Die Grafik holt sehr viel aus der Hardware heraus. Besonders die Cutscenes und das Intro sind gelungen und für DS-Verhältnisse filmreif. Gegner: Gut, die Tatsache, dass die Endgegner immer entweder ein Turm oder ein Auge sind, die nur immer etwas stärker werden, ist bedauerlich. Dafür fallen die Kämpfe gegen die Zwischengegner und natürlich gegen die Hunter oft spannend und vor allem fordernder aus. Das Gefecht gegen Gorea ist in mehrere Stufen unterteilt, was das ganze positiv abrundet.

Multiplayer: Der MP ist das Augenmerk von MPH. Ob alleine gegen Bots, nur zu zweit mit einer DS-Karte, mit mehreren Freunden und mehreren Karten oder Online: Langeweile ist hier Fehlanzeige! Die vielen verschiedenen Modi und Einstellungsmöglichkeiten sorgen zusätzlich für Abwechslung.

Atmosphäre: Besonders die Möglichkeit zwischen verschiedenen Planeten und Raumstationen, die alle ihren eigenen Charme haben und nie linear aufgebaut sind, hin und her zu reisen, vermittelt das Gefühl von voller Entscheidungsfreiheit. Für einen Handheld ein wirklich fesselndes und abenteuerliches Actionspiel.

An seine großen Brüder auf der GC und der Wii kommt es zwar storytechnisch nicht dran, aber der Multiplayer macht das wieder wett.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Superfastcooked

26. September 2011NDS: Die Jagt beginnt

Von (10):

Wenn man Metroid Prime Hunters gespielt hat, wird einem als erstes die tolle Grafik bewusst. Diese ist nämlich besser als alles Andere was bis heute für den DS erschienen ist.

Die Steuerung ist überraschenderweise echt gut. Auf jedenfall Spielt es sich als Ego-Shooter besser als mit einem Controller, da man das Fadenkreuz mit dem Touchpen steuert. Die Atmosphäre ist auch wieder gut gelungen, obwohl die Story nicht ganz so gut ist als bei den anderen Metroid Spielen.
Dennoch punktet dieses Spiel eindeutig mit dem Multiplayer.

Es macht einen riesen Spaß mit Freunden als intergalaktischer Kopfgeldjäger zu kämpfen. Insgesamt ist das Spiel wahrlich eines der besseren Nintendo Titeln für den DS und sollte von jedem DS Besitzer gespielt werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Madnessman

27. Juni 2011NDS: Super!

Von (10):

2003 machte Nintendo einen gewagten Schritt: Sie schickten Samus in dem Spiel Metroid Prime von 2D-Shooter zu Ego-Shooter. Und das ist Nintendo einwandfrei gelungen. Das Spiel hat auch eine Fortsetzung bekommen, die ebenfalls sehr gut ist. Dann 2007 kam der dritte Teil-aber Moment.

Dazwischen kam 2006 das Spiel Metroid Prime Hunters. Der SinglePlayer-Modus ist zwar sehr gut, kommt aber nicht im Ansatz an die Ableger für GC
und Wii ran. Vorallem blöd ist, dass sich die Bosse immer wiederholen-sie sind nur halt stärker. Die Grafik ist für DS-Verhältnisse gut.

Die Steuerung geht klar in Ordnung. Doch der ganze Stolz des Spiels ist der Multiplayer. Es macht enorm viel Spaß, gegen drei Freunde zu spielen. Auch der Online-Modus Punktet.

Fazit: Absoluter DS Pflichtkauf!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

General-Vader

11. Mai 2011NDS: Das beste DS-Spiel aller Zeiten

Von (16):

Dieses Spiel ist einfach nur der Hammer!

Die Grafik: Die Grafik ist für den DS enorm gut! Man konnte immer alles erkennen.

Story: Man beschreitet als der Kopfgeldjäger Samus Aran 5 verschiedene Planeten. Auf jedem Planeten gibt es mehrere Bosskämpfe gegen normale Bosse und gegen Kopfgeldjäger. Um die Qelle der ultimativen Macht zu finden.

Kopfgeldjäger: Samus Aran: Besonderheiten: Der Raketenwerfer lenkt in die Richtug des Gegners.
Bestimmte Waffe: -
Alt-Form: Morph Ball
Waffen der Alt-Form: Bomben

Trace(mein Favorit) Besonderheiten: Wird mit der Waffe Imperalist unsichtbar.
Bestimmte Waffe: Imperalist
Alt-Form: Traskelikon
Waffen der Alt-Form: Unsichtbarkeit, Kratzen

Es gibt noch 7 weitere davon und die sind echt cool.

Steuerung: Die Steuerung ist sehr leicht. Das gehen mit Steuerkreuz. Zielen mit Touchpen.
Schießen mit L Das sind die Angeben für die Rechtshänder. Es gibt noch 3 weitere
Varianten.

Preis: Also ich habe es für 15 Euro bekommen und das ist finde ich viel viel zu günstig.

Mehrspieler-Modus: Das ist einfach nur Fun. Man kann in über 20 Welten gegen einander Kämpfen in Teams oder allein. Auch mit Ds-Downlaod-Spiel geil.

Nicht so gutes: Das einzige schlechte ist das die Bosse (nicht die Kopfgeldjäger)
fast immer die gleichen sind. Obwohl sie von Planet zu Planet mehr Upgrades kriegen.

Allgemein: EINFACH NUR GEIL! Man kann jede Waffe des Spiels kriegen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Palluce1998

26. März 2011NDS: Einfach großartig!

Von :

Dieses Spiel beinhaltet alles, was das Herz begehrt. Man muss schon ein paar Level spielen, die ein wenig knifflig sind, aber wenn man sich ein wenig reinhängt, schafft man so wie so alles. Die Endgegner sind alle ziemlich einfach, was den Anfängern sehr zu Gute kommt.
Wenn man irgendwas im Einzelspieler-modus auszusetzen hat, macht das der Multyplayer-Modus schnell wieder wett.
Und wenn das einem immer noch nicht reicht, sollte man den Online-Modus probieren. Der haut jeden um. Wenn man wirklich ein Profi im Spiel ist, sollte man gegen einen Bot mit drei Sternen spielen. Das ist wirklich brutal.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

xXXx_Geheim

28. Juni 2010NDS: Echt super!

Von (4):

Grafik: Man findet bei fast keinem DS-Spiel so eine gute Grafik. Es ist oft ziemlich düster und das verschaft einem ein ganz besonderes Gefühl.

Sound: Zur oft düsteren Umgegend wird eine spannende Musik abgespielt. Und die Schüsse sind auch recht gut Dargestell.

Steuerung: Die Steuerung scheint am Anfang sehr kompliziert jedoch je länger man spielt umso Präzieser wird man. Alles erfolgt über den Touchscreen(auser rennen und schießen).

Gameplay: Die Welten sind sehr abwechslungsreich z.B.:Lava- und Eiswelt. Das kann man jedoch von den Endgegnern nicht sagen. Entweder ist es ein Turm oder ein Auge und das 8-mal.
Jedoch hat mich das nicht gestört weil sie jedesmal etwas anders sind.

Multiplayer: Einfach brilliant. Schon alleine gegen Bots (Computergegener) zu spielen ist hammermasig lustig. Aber dann übers Internet wirds erst richtig spannend. Dort kann man wirklich sein können unter beweis stellen.

Fazit: Das beste Spiel das ich für den DS kenne!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

Mister_Knister

21. Juni 2010NDS: Tolles DS-Spiel

Von (10):

Für ein DS Spiel ist es sehr sehr gut, aber im Gegensatz zu den Gamecube und Wii Versionen ist es schwächer

Grafik: Die Grafik ist für ein DS Spiel wirklich ziemlich gut. Da der DS ja ziemlich schwach in Sachen Grafik-Leistung ist es natürlich nicht so gut wie auf GC oder Wii, aber für den DS echt gut. 8,5/10

Sound: Der Sound von MPH st echt top. Die Musik ist echt spannend und bringt eine etwas düstere Atmosphäre ins Spiel. Das einzige Manko ist das die normalen Schuss-geräusche nicht so gut klingen, was aber letztlich kaum stört. 9/10

Steuerung: Die Steuerung ist einerseits am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ist sie für den DS sehr gut gelöst und man gewöhnt sich sehr schnell daran. 8,5/10

Singleplayer: Der SP ist sehr gut und unterhaltsam mit tollen Bosskämpfen und unterhaltsamen Sequenzen. Dennoch gibt es Änderungen im Gegensatz zu den GC, Wii-Titeln wie zum Beispiel: Es gibt keine Speicherpunkte mehr, sondern man kann nach einem Endboss ein Portal zum Raumschiff zurück um dann dort zu Speichern. 9/10

Multiplayer: Der Multi-DS-Player ist klasse. Superspaßig mit coolen Feauters und Waffenaufsätze. Mit 2 oder 3 Freunden wirklich spaßig. Meiner Meinung nach sogar besser als der von COD 4 MW DS. 9,8/10

Fazit: Ein sehr gelungenes Ds Spiel, das seiner großen Brüder würdig ist. Wer aber eine Wii oder noch einen Gamecube zu Hause hat, sollte wenn er die Wahl hat vielleicht zur besseren Konsolen-Version greifen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

Venom30

10. Mai 2010NDS: Gutes Spiel, aber etwas fehlt...

Von (24):

Metroid Prime Hunters ist mein erstes Nintendo DS-Spiel gewesen. Es ist einer meiner Lieblingsspiele für den DS, allerdings fehlt in Metroid Prime Hunters etwas wichtiges:

In jedem Metroid Teil hat man gegen Weltraumpiraten gekämpft. In Metroid Prime Hunters findet man allerdings nicht einen einzigen. Man begegnet noch nicht mal richtigen Metroids! Selbst fehlen mir die Speicherstationen. Man muss immer zurück zum Schiff gehen, um darin zu speichern. Zwar wird man mithilfe von Portalen dorthin zurück teleportiert, aber trotzdem würden mir richtige Speicherstationen gefallen. Zudem fehlen mir auch die mehreren Visoren, um weiter zu kommen. Man besitzt im Spiel nur den Scan- und den Combatvisor. Und das allerschlimmste am Spiel: Die 2 verschiedenen Bosse! Das Spiel besteht aus Artefakte Sammeln, Turm (oder Auge) besiegen, Oktolithen schnappen und weitere Artefakte suchen. Man kämpft gegen 8 Bosse, die aber immer die selben sind. Entweder ein Turm oder ein Auge. Sie sind nur immer etwas schwerer, aber abwechslungsreich ist das nicht.

Was mich sehr an MPH gefreut hat, war, dass es die Möglichkeit gibt, online gegen Spieler weltweit zu kämpfen. Jeder Kopfgeldjäger hat seine eigene Alternative-Form ("Alt. Form") und hat sein eigenes Level, in dem er seine Umgebung als vorteil nutzen kann. Spire zum Beispiel kann in Lava und Feuerleveln problemlos durch Lava marschieren, ohne dabei Schaden zu bekommen. Die Grafik ist für DS nicht schlecht, aber leider fehlt mir trotzdem etwas an Details. Man kann die Gegner erkennen, allerdings sind die verpixelt. Die Story ist beim ersten Mal spannend, hat man es aber erstmal durch, dann bekommt man nicht so schnell wieder Lust auf ein zweites Durchspielen.

Die Steuerung hätte man gar nicht besser hinbekommen. Umschauen geht via touchscreen, Morphball und visoren wechseln auch. Bewegen und hüpfen ist problemlos und ohne Krampf zu schaffen. 1A Steuerung! Jeder trotz der vielen Nachteile bekommt das Spiel von mir eine Wertung von 82%.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Simmus95

21. April 2010NDS: Gelungen!

Von (5):

MPH ist das mit Abstand zweischneidigste Spiel für meinen DS. Ich gehe auf die oben genannten Kriterien mal ein:

Grafik: Die Grafik ist gut (für DS-Verhältnisse), ein bischen besser als PSX und das in 3D für Handheld (!), also relativ schön anzusehen. Die Grafik hat bei mich niemals gestört und Rätsel wurden dadurch auch nicht erschwert.

Sound: M-E-G-A! Ich liebe den Teils gruseligen, teils anstachelnden Sound über alles, nur sollte man doch Kopfhörer o.ä. haben, da sich einige Leute von den Schussgeräuschen vielleicht belästigt fühlen (könnten).

Steurung: Deswegen zweischneidig, da die Steuerung ziemlich komplex ist. Ich empfehle, mit dem Touchpen zu zielen, und den Pad (Knöpfen) zu laufen, was für mich unheimlich leichter ist. Die Steurung muss daher umgestellt werden, das ist aber nicht so schwer. Dazu muss ich sagen dass wenn die Steurung so eingestellt ist wie bei z. B. StarFox Command (ebenfalls für DS) es weniger Probleme allgemein im Spiel gibt und somit der größte Kritikpunkt wegfällt.

Atmosphäre: Gelungen. Natürlich kann man auf einem Handheld nicht das gleiche Feeling erzeugen wie auf einer Konsole, dennoch gelingt das MPH so gut wie nur wenigen anderen Spielen auf dem DS. Wenn man durch ein dunkles Level geht, unter einem nur eine Scheibe einen davor schützt, einfach in den Kosmos zu fallen, ist das stimmungsvoll.

Sonstiges: DER Multiplayer! Einfach spaßig, so könnte man es beschreiben. Schon mit 2 Spielern macht das Spiel einen Superspaß, besonders da nur 1-DS-Karte benötigt wird, um 4 Spieler zu "versorgen". Wenn nun 2-DS-Karten vorliegen, kann jeder sich einen von 6-7 "Hunters" (Jägern) aussuchen und auf verschiedenen Maps gegen den anderen kämpfen.

Fazit: Ein gelunges Einzelspielerteil, spaßiger Mehrspielerteil. Wär mit der Steurung und dem Gameplay zufrieden ist, sollte es auf jeden Fall mal antesten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Metroid Prime Hunters

Metroid-Serie



Metroid-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Metroid Prime Hunters in den Charts

Metroid Prime Hunters (Übersicht)