Metal Gear Solid 3 - Subsistence

meint:
Snake schlängelt sich durch sein drittes Abenteuer. Wieder ein grafisches Feuerwerk mit einer sehr fesselnden Story. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Action replay Max Codes
  3. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Irgendwann einmal ist ein jedes Spiel ausgereizt und weitere Versionen und Neuauflagen machen kaum Sinn. Im Falle von Metal Gear Solid sieht es aber ganz anders aus, denn hier lechzt die Fangemeinde nur so nach neuen Spielen rund um den Schleichexperten Snake. Mit "Metal Gear Solid 3 - Subsistence" ist eine Art Erweiterung für "Metal Gear Solid 3 - Snake Eater" herausgekommen, wobei Erweiterung nicht wirklich treffend ist für den Umfang, den der Kunde bei "Metal Gear Solid 3 - Subsistence" geliefert bekommt.

Die Story rund um den Schleichexperten ist dabei wieder einmal hochbrisant und erfordert viel Fingerspitzengefühl des Heldens bei der Erledigung seiner Missionen. Wieder einmal geht es um die Auseinandersetzung der freien Welt gegen die Sowjetunion und deren Anführer, die den Weltfrieden gefährden. Dabei spielt der Spieler den Vater des Helden Snake, der den Namen Jack trägt und wie schon erwähnt auf Seiten der USA im Kalten Krieg der 60er Jahren steht und sich durch den russischen Winter in der Tundra durschlagen muss und dabei gleichzeitig einen Raketenwissenschaftler aus den Klauen der sowjetischen Militärs zu entreissen.

Gleich 3 DVDs enthält das Paket bei "Metal Gear Solid 3 - Subsistence", wovon der Spieler alleine schon knapp dreieinhalb Stunden Filmmaterial von den Umsetzungen der Spiele Metal Gear und Metal Gear 2 geliefert bekommt.

Daneben natürlich auch das Spiel auf einer DVD sowie auf der letzten DVD nun die heiß ersehnte Onlineversion des Spiels.
Das dürfte für viele Fans der wichtigste Grund zum Kauf der Spezialedition werden, denn immerhin kann nun mit 8 Leuten gleichzeitig online gespielt werden.

Meinungen

95

106 Bewertungen

91 - 99
(94)
81 - 90
(7)
71 - 80
(3)
51 - 70
(1)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.6
Sound: starstarstarstarstar 4.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

79

spyda

13. März 2013PS2: Zeitloses Spionage-Abenteuer

Von (25):

Subsistence ist die verbesserte Version des Originals Snake Eater und bietet neben einer 360°-Kamera auch einen Duell-Modus gegen Bossgegner der Haupthandlung.

Man übernimmt die Rolle des originalen "Snake", einem Spion der am Ende des Spiels den Titel "Big Boss" erhält. In den 60er Jahren, zur Zeit des kalten Krieges, wird dieser in die Sowjetunion geschickt um einem Wissenschaftler zur Flucht zu verhelfen, welcher gezwungenermaßen eine mobile Nukleartechnik entwickelt. Diese Mission wird sabotiert und Snake deckt eine Kriegsverschwörung auf. Den größeren Anteil der Spielzeit wird er jedoch im Dschungel verbringen.

Neben der Optik, die für damalige PS2-Verhältnisse Top waren, sind es vorallem die Charaktere, die Metal Gear Solid 3 so lebendig werden lassen. Kaum eine andere Spielreihe legt soviel Wert auf eine tiefgründige Charakterisierung aller auftauchenden Figuren und Persönlichkeiten. Das bedeutet natürlich auch, das es viele Gespräche zu hören gibt.

Gegner können sowohl lautlos, per Nahkampf oder unter Einsatz von betäubenden oder tödlichen Waffen unschädlich gemacht werden. Im Dschungel lauern neben patroullierenden Soldaten auch die Gefahren der Umgebung. Giftige Tiere oder verschiedene Fallenarten erfordern vorsichtiges Vorgehen. Snake kann praktisch in jeder suboptimalen Situation Verletzungen davontragen, die geheilt und auskuriert werden müssen. So behandelt man über das Hauptmenü Schnittverletzungen, Knochenbrüche, Vergiftungen oder Verbrennungen. Daher ist das Augen aufhalten unabdingbar um an die nötigen Mittel wie Bandagen oder Styptikum zur Blutstillung zu gelangen.

Ein weiteres Feature ist die Tarnung. Anfangs besitzt man schon einige Tarnuniformen, jedoch findet man im Laufe der Handlung weitere Tarnmuster. Dies erlaubt eine Verschmelzung mit den unterschiedlichsten Umgebungen.

Metal Gear Solid 3 besitzt eine epische Handlung und hat auch nach einigen Jahren nicht an Charme und toller Spielbarkeit verloren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Konami
  • Genre: Third Person
  • Release:
    04.10.2006 (PS2)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 4012927029800

Spielesammlung MGS 3 - Subsistence

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

MGS 3 - Subsistence in den Charts

MGS 3 - Subsistence (Übersicht)