Metal Gear Solid - Portable Ops

meint:
Überzeugende Umsetzung des Metal Gear Feelings auf die PSP. Die durch den Handheld bedingten Einschränkungen sind allerdings spürbar.

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Charaktere
  3. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Schleichen leicht gemacht, nun auch für die PSP:

Das neueste Stealth-Action Game aus der virtuellen Feder von Hideo Kojima spielt nach den Abenteuern aus Metal Gear Solid 3 - wieder schlüpft man also in die Rolle des Naked Snake, der später als der „Big Boss“ seinem Nachfolger Solid Snake auf die Pelle rücken wird.


Aber man ist nicht allein, denn endlich kann man sich ganze Teams rekrutieren und jeder der Mitstreiter hat seine eigenen Spezialfähigkeiten: Der Lieferant (kann Gegenstände in den Truck liefern), der Retter(kann Leute schneller ziehen) oder der Chemiker (stellt Medizin her). Diese Pixelkameraden kann man an speziellen Hot-Spots downloaden, ein einzigartig neues Feature, Teamplay wird auch bei MGS wahr. Und das Beste: Die Figuren werden abhängig von Ort und Zeit, speziell für den Gamer kreiert.

Ein weiteres neues MGS-Element ist z.B. ein „Umgebungsradar“-System, mit dessen Hilfe man immer diverse Bösewichte im Visir hat.


Und wer gern mit echten Kumpels zocken will hat hier auch die Gelegenheit dazu, denn einen Online-Mehrspieler-Modus gibt es auch. So kann man im Team Death Match, Death Match und Gefangennahme-Missionen-Match gegeneinander antreten und die PSP zum Glühen bringen.


Garniert wird das ganze Spektakel noch mit feinen Zwischensequenzen des weltberühmten Grafikers Ashley Wood und einer stimmungsvollen Synchronisation.

Meinungen

87

114 Bewertungen

91 - 99
(52)
81 - 90
(35)
71 - 80
(22)
51 - 70
(1)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

75

Jolidoli

20. April 2015PSP: Spiel gut, Steuerung miserabel

Von (30):

Nachdem ich von Metal Gear Solid - Peace Walker auf der PSP ziemlich begeistert war, dauerte es nicht lange, bis ich auch den weniger bekannten Vorgänger probieren wollte. Aber leider ist dieses Spiel nicht mal annähernd so gut und spaßig.
Die Story ist für ein Handheld-Spiel eigentlich super, sie ist zwischen MGS3 und Peace Walker angesiedelt und wird durch schön animierte Comic-Zwischensequenzen erzählt. Auch am Spielprinzip an sich hat sich nicht viel verändert, allerdings wurde es für unterwegs angepasst, man hat keine ganz große Storyline mehr, sondern einzelne kleinere Einsätze, die sich eher für zwischendurch eignen.

Ein neues Element ist, dass man seine eigene Söldnerarmee langsam aufbaut. Dafür rekrutiert man Soldaten des Gegners. Leider wurde dies hier noch nicht so unkompliziert umgesetzt wie im Nachfolger, hier muss man betäubte Soldaten tatsächlich selbst bis zum Levelanfang "zurückschleifen" um sie zu rekrutieren. Leider ziemlich langweilig.

Dies sind aber eigentlich nur kleine Details, die etwas nerven, das viel größere Problem dieses Spiels ist die Steuerung. Die Standarteinstellung kann man getrost vergessen, nach viel Ausprobieren konnte ich mir eine halbwegs Peace-Walker ähnliche Steuerung einstellen, da die Befehle an sich hier allerdings noch ein klein wenig anders und ineffizienter sind ist die Steuerung auch nach vielen Änderungen immer noch sehr suboptimal. Oft musste ich die Einsätze viele Male spielen, nicht weil mein Plan nicht gut war, sondern weil ich ewig aufgrund der schlechten Steuerung entdeckt wurde.

Auch die Kamera ist nicht das Gelbe vom Ei, und sorgt ebenfalls oft dafür, dass man unnötigerweise entdeckt wird.
Fazit: Nur etwas für ganz große Metal-Gear-Fans, alle anderen werden damit sicher nicht sehr viel Spaß haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

King55

02. Januar 2014PSP: Muss man haben

Von :

Okay ,
Hier ist meine Meinung zu Metal Gear Solid Portable Ops.
Fangen wir an mit der Grafik - sie ist der Hammer!
Der Sound - klingt wirklich echt, als ob du in einem kalten Krieg wärst, und dann dieser Ton wenn du erwischt wirst von einem Feind - einfach brutal!
Die Charakter, sind einfach spitze - genau wie die Uniformen &' deren Namen. Der Hauptcharakter - gibt gute Anweisungen, und scheint sehr real.

So, das wars, das Spiel muss man haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Challenger96

31. Januar 2011PSP: Mal was neues von Snake

Von (3):

In diesem spiel kommt Snake wieder. Aber diesmal braucht er Hilfe!!! Ihr übernehmt die Rolle von Snake und versucht Soldaten für eure Sache zu überreden. Anfangs hilft euch ein Gefangener namens Roy Campbell (Vielen Fans bekannt/ MGS/ MGS 2...) der euch unterstützt so gut er kann. Ihr übernehmt auch die Rolle von verschiedenen Soldaten.

Fazit:

Dieses MGS setzt auf ein neues Genre des Schleichens. Nämlich das der Teamoperationen.
In manchen Teilen seehr gut. Aber mit im Onlinemodus immer wiederkehrenden Bugs und Spielfehlern
meine meinung: Gutes Spiel

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Konami
  • Genre: Third Person
  • Release:
    26.04.2007 (PSP)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 4012927061763

Spielesammlung MGS Portable Ops

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

MGS Portable Ops in den Charts

MGS Portable Ops (Übersicht)