Minecraft - Pocket Edition

meint:
Die portable Version von Minecraft reicht für kreative Höhenflüge, verzichtet aber im Vergleich zur PC-Fassung auf Monster, Minen und einige Bauelemente. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

78

601 Bewertungen

91 - 99
(274)
81 - 90
(125)
71 - 80
(82)
51 - 70
(29)
1 - 50
(91)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 21 Meinungen Insgesamt

68

Casillias

17. September 2015Android: Kann man haben, muss man nicht

Von (13):

Minecraft war, ist und wird auch immer ein großartiges Computerspiel sein,
aber auch nur ein Computerspiel, da wie ich finde die Android Version nicht so toll abgeschnitten hat.
Knapp 7 Euro Kostet die nicht gerade Empfehlenswerte App. Ziemlich üppig für eine schlechte Umsetzung des Computerspiels mit wenig Möglichkeiten und einer grottenschlechten Steuerung.
Aber es werden ja immer neue Sachen geaddet und Bugs werden behoben.
Ich bin trotzdem interresiert an Updates und denke, dass das Spiel sich noch sehr bessern wird!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

Cambuu224

10. November 2014iPhone: Nur was für Baukünstler

Von (5):

Minecraft ist ein Phantasiespiel.

Ihr könnt bauen was ihr wollt,und es wird aber nie langweilige egal ob im Überleben oder im Kreativ Modus es macht einfach Spaß.

Minecraft gibt es in sehr vielen Plattformen:PC,Smartphone,Xbox und Playstation3,4.Die Grafik ist grad nich die beste Grafik aber trotzdem ist sie nicht so schlimm.

Hat auch gute Musik und es gibt auch verschiedene Monster z.b Creeper, Zombie, Skeleton, Spinne, Slime und Enderman. Eigentlich ist das ein tolles Spiel sehr empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

olinator13

29. Oktober 2013Android: Download zu empfehlen

Von :

Minecraft PE ist ein sehr gutes Spiel was auch noch lange Spaß macht. Leider fehlen noch viele Blöcke wovon aber zum Glück einige im nächsten Update 0.8 implementiert werden.
Die Performance ist für ein mobiles Gerät bei Minecraft PE sehr gut, was auch daran liegt das die Welten zurzeit nicht unendlich sind und auch noch ziemlich klein sind. Leider ist die Kreativität noch nicht grenzenlos da das beliebte Redstone noch nicht vorhanden ist womit man z.B. komplizierte Maschinen bauen kann. Auch die meiner Meinung nach guter Steuerung trägt zur Wertung bei.
Minecraft PE ist abgesehen von ein paar Abstichen ist sehr gutes mobiles Game.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

72

Jhen_Mohran)

28. September 2013Android: Gute Umsetzung

Von (2):

Minecraft Pocket Edition ist eine super Umsetzung auf das smartphone. Es ist na jawass ist da viel zu sagen es ist halt Minecraft. Ein Nachteil hat das spiel trotzdem im kreativen Modus kann man das TNT nicht benutzen weil es kein Feuerzeug gibt, den gibt es nur im Survival Modus. Eigentlich gibt es mehr Nachteile da wäre der preis 5 bis 6 Euro was soll das Mojang seid ihr knapp bei Kasse?

Es gibt noch einen Nachteil die Speicherdaten werden im internen Speicher oder auf der Micro SD gespeichert wenn man es komplett löschen will muss man mit einer speziellen App die Daten suchen und löschen, daran ist aber was gutes wenn man das Spiel löscht und man möchte es wieder haben kann man dann da weiter spielen wo man es deinstalliert hat. Der letzte Nachteil ist wenn es die Speicherdaten aktualisiert hängt es sich kurz auf für 3 bis 6 Sekunden. Wenn das alles nicht stört sollte es sich mal ansehen und Fans sollten es sich auch ansehen und oder downloaden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

MrMinecraft

07. September 2013iPhone: Minecraft wird nicht langweilig

Von (2):

Ich finde Minecraft PE cool nur doof ist das man keine Falltüren mehr bauen kann. Außer dem hab ich mich total darauf gefreut dass es spawneier geben sollte (lange her) und dann gab es nur die von Tieren und nicht von Monstern . Das neue Uptade war nur für Bug fixes gedacht aber jetzt kann man nicht mehr Falltüren bauen manchmal buggen bei mir die Leitern so das ich sie nicht kaputt machen kann aber es ist immer noch sehr umfangreich und ich Spiel es schon seit einem Jahr und es ist immer noch nicht langweilig. 9 von 10 Sternen.

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

somelwild

21. August 2013Android: Minecraft Feeling für unterwegs

Von (2):

Die Pocket Edition des Klassikers von Mojang finde ich gut gemacht. Notch hat scheinbar versucht, möglichst viele Features des Originals in die Mobilfassung einzubringen - aber dass nicht alles geht, müsste jedem klar sein. Viele warten noch auf angekündigte Updates, wie Texture Packs und Mods. Das Survival Update lässt den Spieler wieder seinem "Alltagsleben" nachkommen, etwas, was den Nur Creative Spielern fehlte bzw. Viele Diskussionen und eine Menge schlechte Bewertungen für das Spiel einbrachte. Doch viele scheinen zu vergessen: es ist eine MOBILE Version! Und es ist so gut, dass ich auf meinem günstigen B-Ware Tablet mit 1Ghz Ein-Kern-Prozessor und 512 MB RAM ruckelfrei auf höchster Grafikstufe zu spielen. Mojang hat es geschafft, Minecraft für jeden spielbar zu machen: Und das Unterwegs.


Nun aber zu der Einschätzung:

-Remake, gut aber nicht perfekt.
Grafik für Smartphones und Tablets somit durchaus annehmbar, bedenkt man den Größendurchschnitt der Screens.

-Sound: keine Musik, aber die altbekannten Abbau-Geräusche. Qualität des Tons ist mangelhaft, ich hatte schon Tonfehler bei denen alles sich gleich anhörte. Sehr schade, ich bin zutiefst enttäuscht.

-Steuerung: erstaunlich gut umgesetzt. Das Steuerkreuz auf dem Screen ist zwar nicht neu, funktioniert aber perfekt, und es gibt sogar einen Linkshänder Modus - bemerkenswert!

-Atmosphäre: wahnsinnig überzeugendes Minecraft Feeling für unterwegs. Wie erwähnt: Nicht perfekt, aber welches Spiel ist das schon. Und sein wir mal ehrlich: Ohne die teils verbuggte, pixelige Grafik würde uns Fans dieses Spiel nicht so gut gefallen.

Alles in allem eine gute Investition!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

flowjob98

22. Januar 2013Android: Gute Umsetzung, aber zu wenig Updates

Von (6):

Das Spiel ist für einen Mobilen ableger gut gelungen. Jeder Minecrafter wird auch auf der Mobilen Fassung nicht ruhig sitzen bleiben können

Das Spiel ist noch in der Alpha Version 0. 5. 0 trozdem bietet es jetzt schon eine vielfalt and Objekten und Rohstoffen. Das es in der Alpha Version steht sollte einen nicht Wundern, trotz der vielen Updates die bisher rausgekommen sind stellt Mojang manchmal nur alle 4-5 Monate neue Updates zur verfügung. Beim letzten auf die 0. 5. 0 Version hat es Mojang echt Geschafft mich zu entblüffen und mal mehr als nur zwei neue Features eingebaut.

Aber wieso? Wieso schafft es Mojang nicht mehr Updates mit größeren Welten und einem Himmel fertig zustellen? Wieso schafft es die Firma Candy Rufus Games bei ihrem Minecraft Klon Survivalcraft für Android dies zuschaffen. Meiner Meinung nach ist Survivalcraft näher an dem PC spiel Minecraft als die Pocket Version. Auch Skins und Texturen Pakete sind nur über umwege zu installieren.

Trotz der Bemängel ist die Pocket Version des Lego Bausteinkastens toll und flüssig zuspielen. Texture Packs funktionieren auch toll und Skins ebenfalls.

Beim Mehrspieler werden Namen der Mitspieler nicht angezeigt auch Skins werden für andere Spieler nicht geändert man sieht immer noch aus wie Steve während man auf seinem Bildschim gerade als Son-Goku einen Creeper verhaut.

Das Spiel hat viele Mängel und hier und da könnte man es noch verbessern trozdem ist es toll und bietet eine menge Spiel Minuten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

Sinclaire

21. September 2012Android: Nun auch für unterwegs

Von (12):

Da meine Grafikkarte irgendwie zu schlecht für Minecraft ist, bin ich mal auf die Android-Version ungestiegem, um es mal endlich selbst spielen zu können.

Es gibt dort einen Creative- als auch einen Survival-Mode. Im Creative Modus könnt ihr nicht sterben, ihr habt alle Blöcke bereit und könnt bauen was ihr euch vorstellen könnt;das wird durch die Funktion, das man Schweben kann, erleichtert. Aber der meiner Meinung nach bessere Modus ist der Survival Modus. Hier versucht man, zu überleben, und dabei kann man dann auch viele Sachen bauen - das wird durch Zombies, Creeper, Spinnen und diese Skelett-Bogenschützen erschwert. Zudem müsst ihr immer auf eure Gesundheit achten. Wenn die leer ist, ist man logischerweise tot. Tiere gibt es auch: Kühe, Schweine, Schafe und Hühner sind vorhanden. Aus euren Ressourcen müsst ihr dann weitere Blöcke craften, die dann zum Bauen geeignet sind. Auch der lokale Multiplayer ist gut gelungen.

Aber trotzdem ist es noch weit eingeschränkter als die PC-Version:
Die Welt ist endlich (512x512x128) wodurch sie mir irgendwie etwas klein erscheint. Außerdem gibt es nicht alle Gegner, bei den Tieren weiß ichs nicht. Außerdem hat das Spiel (noch) keinen Online-Modus, aber ich hoffe doch sehr, das
bald ein Update gemacht wird. Apropos Update: Version 0. 5. 0, die voraussichtlich Mitte Oktober erscheint, wird vermutlich den Enderman als Gegner beinhalten und es wird vielleicht eine Alternative zum "Nether", ich glaube, das ist eine Art Hölle, geben.
Außerdem fehlen noch die Höhlen, das fände ich auch cool. Aber naja, ist ja erst Version 0. 4. 0, aber mal sehen, was die Zukunft bringt, ich bin da mal optimistisch!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Impoleon117

18. August 2012iPhone: Das Kultspiel Minecraft

Von :

Da Minecraft ja am PC sowieso schon Kult geworden ist hat Mojang nochmal kräftig nachgelangt und extra eine Smartphone/Tablet-Version herausgebracht.

Von den meisten Leuten, die Minecraft überhaupt nicht spielen, hört man immer wieder, wenn man nach ihrem Grund fragt, dass dieses Spiel im Zeitalter der Retina-Displays ausgerottet gehören. Doch Minecraft besticht nicht umbedingt durch seine Grafik, sondern mit dem Hauptgrund des Spiels.

Nämlich sich seine Traumlandschaft zu bauen, Monster zu bekämpfen und Items und Ressourcen zu sammeln um wiederum sein eigenes Imperium wieder zu vergrössern. Und das Schritt für Schritt.

Zwar ist die Pocket Edition noch nicht ganz ausgereift, aber kommt Zeit kommt Update.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

Theburnfire

04. August 2012iPhone: Eines der besten Spiele im Appstore

Von (10):

Wer ein Fan von Minecraft am PC ist, der muss sich auch die Pocket Version zulegen.
Zwar kostet die App mit mehr als 5 Euro ziemlich viel im Appstore, ist aber nicht nur für Minecraft-PC-Fans einen Blick wert.
Wer einfach mal ein bisschen Abwechslung für Zwischendurch brauch, für den ist Minecraft - PE genau das Richtige. Zwar kann man sie natürlich nicht vergleichen mit der PC-Version; aber genau das sollte man auch nicht, da dies zwei komplett unterschiedliche Plattformen sind.
Es gibt keine Minen und Dschungel und viele kleine andere Details fehlen - seinen Charme hat Minecraft dadurch aber auf keinen Fall verloren. Die komplett um gestaltbare Welt übt auch so einen unwiderstehlichen Reiz auf den iPhone-Besitzer aus. Wer denkt da noch über fehlende Höhlen nach.

Dazu kommt noch, dass die Pocket-Version noch im Alpha-Status ist. Wenn man sich überlegt, wie sich die PC-Version seit dem Alpha-Stadium verändert hat, kann und sollte man hier sicherlich noch viel erwarten.
Mich stört nur etwas, dass die Updates bei der Pocket-Edition leider etwas selten kommen. Mir wäre es lieber, es würden öfter mal kleinere Updates kommen. Aber das sieht jeder anders, kann man also nicht wirklich als Kritikpunkt betrachten.

Ich bin also gespannt auf die zukünftigen Versionen und empfehle auf jeden Fall, dieses iPhone Game zu kaufen - es ist jeden Cent wert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

goku67

29. Januar 2012iPhone: Abgespeckte iPhone Umsetzung. Aber gut!

Von (51):

Minecraft Pocket Edition iPhone hat zum Vergleich zur PC-Version ziemlich abgespeckt. Das heißt ihr müsst auf all die tollen PC Features verzichten und hier ist nur Bauen angesagt.

Die Grafik des Spiels lässt sich leider nur schwer bewerten. Denn die stark verpixelte Umgebung ist - wie bei der PC-Version - von dem Entwicklerteam von Mojang gewollt. Also denn die Grafik ist eines der Markenzeichen des Spiels. Ich persönlich finde diese nicht schlecht, da sie zum Rest des Spiels passt. Doch ich gebe dennoch nicht die volle Punktzahl, da man die Grafik nicht mit der von anderen iPhone Spielen, wie z. B. Asphalt 6 Adrenalin oder Tom Clancy's R6: SV.

Das Spiel hat auch keine richtige Story, deswegen kann ich diese nicht bewerten.

Aber: Das Gameplay des Spiels ist fantastisch. Man bereist eine sehr große Klötzchenwelt, die zwar nicht so riesig wie in der PC Fassung ist, aber dennoch groß ist, um dort nach Lust und Laue mithilfe von über 30 Verschiedenen Klötzchen-Teilen einzigartige Kunstwerke zu erschaffen (siehe Galerie) Der Fantasie sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Denn von einfachen Häusern über Pyramiden bis hin zu großen Stadien oder prunkvollen Schlössern. Aber bis man mal etwas gebaut hat ist viel Zeit und Arbeit nötig. Denn an einem Fußballstadion beispielsweise habe ich knapp zwei Stunden gebaut. Man muss sich zudem noch Platz schaffen, um überhaupt so große Gebäude errrichten zu können. Dies ist manchmal aber ziemlich nervig, da teils riesige Berge im Weg stehen. Dynamit hätte Aushilfe geschafft.

Die Punktevergebung von mir ist leider nicht so toll, da es in diesem Spiel weder eine gute Grafik, noch eine Athmosphäre gibt, da dieses Spiel hauptsächlich bauen beinhaltet. Doch trotzdem gelungen und für jeden einen Blick wert. Nur der Preis von 5, 49 Euro ist etwas happig. Doch Bauer aus Leidenschaft kommen voll auf ihre Kosten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

60

Erikfaulpelz

26. Dezember 2011iPhone: Auf Computer besser

Von (21):

Die Minecraft-Pocketedition für iPhone ist das miserabelste Minecraft das mir je untergekommen ist.

Ich finde die Steuerung allein geht einem schon voll auf den Schwimmer, und das Spiel-Erlebnis ist dann der Tritt ins Gesicht, da auf dem kleinen iPhone nix funktioniert. Es ist Total unübersichtlich usw.

Wenn ich das überhaupt darf empfehle ich euch für PC als Rollenspiel natürlich Minecraft, aber für iPhone als World-Builder eher Eden World-builder ist billiger, und besser (iPhone).

Also nicht beschaffen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

Gerisk

24. Dezember 2011iPhone: Mobiler Klötzchen-Spaß in Alpha-Status

Von (2):

Minceaft Pocket Edition ist für iOS, wie auch für Android, nahezu eine erweiterte Version des ehemaligen Mincraft Classic Modus, nur halt mit neuern Blöcken. Die Steuerung ist etwas kompliziert, da man mit 2 Fingern auf dem Bildschirm rumfuchteln muss um Blöcke zu platzieren/deplazieren. Der Funktionsumfang ist sehr beschränkt, wie der Classic Modus, nur mit neueren Blöcken, aber ohne jegliche Interaktionen:

Keine Tiere, Schon Garkeine Monster sowie keine Türen, Bahnen oder sonstige Blöcke welche irgendwelche interaktionen verlangen bzw haben. Positiv ist aber das von vorne rein ein Multiplayermodus verbaut ist, welcher über WLan weiter Nutzen mitspielen lässt (Über UMTS/Internet oder das Apple Gamecenter kann man keine MUltiplayersitzungen veranstalten)

Als Alternative ist hier der Eden World Builder(iPhone und iPad kompatibel) zu nennen, welcher ebenfalls auf dem Minecraft Classic Mode aufbaut, allerdings schon länger auf dem Markt ist als die Minecraft Pocket Edition, was den vorteil hat das die Fehler größtenteils ausgemerzt sind. Eden World Builder hat dafür keinen Multiplayer Modus.

Es bleibt jedem selbst überlassen ob er sich Minecraft PE holt, es ist derzeit in einem sehr frühen Alpha Status und hat noch fehler, für den Zeitvertreib zwischendurch aber seine Sache wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Pommees

22. Dezember 2011iPhone: Hier könnte Ihre Werbung stehen! D

Von :

Also ich habe mir auch die Pocket Edition von Minecraft fürs iPad geholt und ich muss sagen, dass die Steuerung echt unerwartet gut ist.

Die wichtigsten Blöcke sind dabei, auch Bäume gibt es schon, und manche generierte Welten sind echt toll. Meiner Meinung nach ist der Preis im AppStore im Moment noch sehr hoch - 5,49 Euro, aber naja.

Ich finde, dass im Artikel sehr übergangen wurde, dass das Spiel in der Pocket Version noch in der Alpha-Version ist! Ja, es gibt nur Creative Mode! Ja, die Welten sind begrenzt (Hallo Leute! Das ist 'ne Pocket Edition! ja, die Blöcke sind begrenzt!

Aber nur die wenigsten wissen, dass da Minecraft in der PC-Version in dieser Entwicklungsphase noch deutlich weniger zu bieten hatte als die Pocket Version jetzt, und ich denke, wir können alle noch auf tolle Updates hoffen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

revanthecheater

20. Dezember 2011iPhone: Eigentlich Toll

Von gelöschter User:

Also ich frage mich echt was hier manche haben. Es fängt halt auch beim Classic Modus klein an wie beim PC, aber durch Updates kann es ja noch viel besser werden. Und von wegen die Grafik ist schlecht. gerade die macht Minecraft doch aus. Also ich finde es gut umgesetzt.

Die Grafik: Blöcke halt. aber ich finde sie gut.

Sound: Klassischer Minecraft-Sound. Ist auch gut.

Steuerung: Ja. die finde ich jetzt nicht so toll, aber trotzdem erträglich.

Atmosphäre: Kann man eigentlich schlecht was zu sagen. Blöcke, Blöcke, Blöcke. Beim Classic Modus kommt halt noch nicht so ein "Grusel-Feeling" wie in der Nacht beim Survival Modus auf. Sie ist halt nichts besonderes.

Also alles in allem sehr gut, aber ich würde mir noch viele Updates wünschen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

BoomDeYada

17. Dezember 2011iPhone: Minecraft Alpha mit Schwächen!

Von (2):

Ich kann die vielen schlechten Meinungen nicht verstehen! Die Minecraft - Pocket Edition befindet sich noch in der Anfangsphase und macht da schon seinen Job gut. Die wichtigsten Blöcke, Landschaften usw. sind vorhanden.

Ok, es gibt keine Tiere, dass macht das Spiel ein bisschen langweilig. Auch hat der neue Minecraft Chef Jeb versprochen das ein Crafting-System, ein Inventar, Tiere und Feinden usw. Die Levelbegrenzungen haben auch ihren Grund. Ohne die Begrenzungen würde das Spiel ruckeln ohne Ende (siehe World Explorer für Iphone)

Trotzdem würde ich mit dem Kaufen des Spiels noch ein bisschen warten denn 5. 45€ sind noch zu viel für diese
gute aber unfertige Version. Wer es nicht erwarten kann sollte trotzdem zuschlagen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

sigigamer

04. Dezember 2011Android: Droht eine Ablösung durch Eden?

Von (9):

Jeder der für Minecraft lebt weiß es. Bevor die sehr ersehnte Pocket Edition rauskam, gab es das Spiel Eden World Builder. Ein nettes Block Auf- und Abbauspiel. Der Inhalt erinnerte stark an Minecraft, war aber noch nicht so ausgereift. Jetzt wo die Pocket Edition von Minecraft draußen ist, sind die Meinungen geteilt.

Denn die Pocket Edition spielt sich eher wie Minecraft Classic. Die Macher von Eden haben ihre Changse wahrgenommen und machen jetzt einen Haufen Versprechen. Mit dem erschienenen Update (1. 6) Ist es erstmals möglich, dass das Wasser in Eden selbstständig zerfließt. Die Macher haben jetzt angekündigt, dass es im nächsten Update einen Tag- Nachtrhythmus geben wird. Im übernächsten Update soll es schon Schafe und Zombies geben.

Kann da die Minecraft Pocket Edition mithalten? Das Minecraftteam Mohang hat ja sonst viel auf Lager, aber können sie sich gegen die Eden Attacke wehren, oder wird die Pocket Edition ein riesiger Flop und schon bald wieder vergessen sein? Im Appstore steht Eden World Builder in der Bewertung vor Minecraft. Haben Minecraftler Grund zur Sorge?

Meine Wertung:

Die Grafik in der Pocket Edition ist eher bescheiden. Die Jungs können mehr.
Der Sound hört sich nach einem Originalen Minecraft an und überzeugt.
Die Atmosphäre passt zum großen Bruder für PC und Xbox 360.
Das Gameplay ist wegen den etwas wenigen Blöcken nicht so umfangreich wie in der PC Version, macht aber Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

chrispoper

29. November 2011Android: Klein aber fein

Von (3):

Minecraft ist ein sehr beliebtes Spiel für PC und XBOX. Nur die Handy (Android, iPhone) Versionen ("Pocket Edition") stößt auf allgemeine Kritik, die ich nicht nachvollziehen kann. Gut, man kann keine Rohstoffe sammeln, und es gibt nur die Standard-Blöcke. Aber wenn man in Minecraft etwas erreichen will, großes leisten will, dann kann man das auch in der Pocket Edition. Man kann immernoch Meisterwerke errichten, und das zwischendurch in den Mittagspausen.

Die Pocket Edition unterscheidet sich nicht groß von der PC/Xbox Version, diese sind eben ausgereifter.

Grafik: Naja, die Minecraft Grafik eben. Nur kleiner.

Steuerung: Die Steuerung haben Notch & co. sehr gut in den Griff bekommen. (Steuerung ähnlich wie bei BFBC2 für Handy)

Atmosphäre: MiniMinecraft, die Lust zum Bauen und errichten ist genauso dranghaft wie bei dem PC. Top!

Sound: Nicht gerade prickelnd, muss man zugeben.

Weiterhin ein schönes gelungenes Spiel, welches zum Spielen einlädt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

64

Andrus9

26. November 2011iPhone: Geldverschwendung

Von (7):

Ich denke, dass der Minecraft App Geldverschwendung ist, da das Spiel sehr schlecht ist. Man kann nur bauen und das abbauen von Rohstoffen bringt nichts, weil man von allem unendlich viel benutzen kann. Außerdem gibt es ein Ende der Welt, was ich nicht verstehe. Dazu gibt es auch keine Werkzeuge und craften kann man auch nicht.

Die Grafik ist (wie das Original) sehr pixelig und ein wenig langweilig, da man sie nich ändern kann. Hinzu kommt noch, dass die Steuerung öfters nicht reagiert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

9

rosalina11

19. November 2011iPhone: Egal ob I-Phone oder Computer: Das Geld ist es nicht wert!

Von (7):

Da Minecraft eine miserable Grafik besitzt und die Spielhandlung eintönig und schlichtweg langweilig ist, halte ich es für Geldverschwendung, sich dieses Spiel anzuschaffen.
Immer nur irgendwelche Materialien in Blockform abzubauen, wird nach ein paar Mal langweilig!
Auch weil die Verwendungsmöglichkeiten der Materialien mehr als beschränkt sind! Außerdem ist die I-Phone Welt von Minecraft noch kleiner und beschränkter als die des Computer-Minecraft!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Mojang
  • Genre: Adventure
  • Release:
    17.11.2011 (iPhone)
    2010 (Android)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Minecraft - Pocket

Minecraft - Pocket in den Charts

Minecraft - Pocket (Übersicht)