ModNation Racers

meint:
Gigantische Editoren und coole Strecken machen es zu einem echten Mario-Konkurrenten. Leider nerven lange Ladezeiten und es fehlt auf Dauer etwas Abwechslung. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Kurztipps
  3. Turbo
  4. Trophäenliste

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

86

598 Bewertungen

91 - 99
(362)
81 - 90
(136)
71 - 80
(38)
51 - 70
(17)
1 - 50
(45)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 18 Meinungen Insgesamt

94

yoshi777

12. August 2012PS3: So würde Mario-Kart auf der PS3 aussehen!

Von (70):

Das Spiel ist einfach Action und Fahrspaß pur: Es wird ständig überholt und die Items, wo es in diesem Spiel gibt, sorgen für noch mehr Spaß in diesem Spiel! So kannst du z. B. Raketen auf das Heck schießen oder sie mit einem Elektroschocker kurzzeitig paralysieren! Aber wenn du z. B. erster bist, dann helfen die explosiven Minen oder das Schutzschild. Es gibt natürlich noch viele andere Items!

Aber alleine ist dieses Spiel ziemlich langweilig, denn dort ist es meistens viel zu leicht. Dieses Spiel macht nur mit mehreren Personen im Multiplayer-Modus Spaß, denn diese sind richtige Gegner und sie haben nicht immer dieselbe Strategie, so wie die Computer-Gegner!
Aber das ist ja noch nicht alles. Im Mehrspieler-Modus ist es zwar sehr witzig, allerdings können nur sechs Spieler daran teilnehmen. Im Online-Modus dagegen geht wirklich die Post ab, denn da könnt ihr bis zu 12 Spieler daran teilnehmen. Da ist Spaß garantiert!

Aber im Gegensatz zu den Vorgänger-Spielen "Sonic & SEGA Allstar Racing" und "Mario Kart" hat dieses Spiel noch mehr zu bieten: Denn in diesem Spiel kannst du sogar deine eigene Strecken entwerfen, was auch großen Spaß macht! Du kannst deiner Fantasie grenzenlosen Lauf lassen, es wird dir gelingen!
Aber nicht nur Rennstrecken, sondern auch Charaktere kannst du entwerfen. So kannst du mit ein bisschen Fantasie sogar ein Mario-Kostüm zaubern!

Die Grafik in diesem Spiel ist eigentlich ziemlich gut gemacht. Die Steuerung dagegen, ist ziemlich ruckelhaft und funktioniert auch nicht so glatt wie sonst! So fällt dir z. B das Driften ziemlich schwer!

Nochmal alles zusammengefasst:

Positiv:

- cooles Rennspiel für PS3 und PSP
- du kannst eigene Strecken und eigene Charaktere entwerfen
- die Grafik ist gut
- Online-Möglichkeit
- geniale Items

Negativ:

- alleine ziemlich langweilig und nur im Mehrspieler-Modus spielenswert
- ziemlich viele Ruckler der Steuerung

Fazit: Eine 2 Plus, weil es viel Neues bietet, es kommt aber nicht an Mario Kart heran!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

superklasseprimatoll

05. Juni 2012PSP: Eigentlich gutes Spiel mit kleinen Mägeln

Von :

Wenn man ModNation Racers das erste Mal spielt, meint man man sitzt in einer Mario Kart Kopie, denn es dreht sich ebenfalls darum Figuren und Strecken freizuschalten, nur das die Figuren andere sind. Wenn man dann das erste mal den Editor ausprobiert wird man relativ enttäuscht sein, da es am Anfang noch fast gar keine Teile für Charaktere und Karts gibt. Doch je mehr man spielt und Rennen gewinnt, desto ansprechender wird das Spiel.

Besonders gut finde ich die Karriere, die vor allem am Ende doch relativ schwierig wird. Des weiteren finde ich gut, dass man eigene Charaktere, Karts und sogar Strecken erstellen kann. Im Gegensatz zu Mario Kart sind hier alle Karts gleich gut.

Noch nicht so optimal finde ich, dass man im Streckeneditor keine Abkürzungen, Brücken, bauen kann, wie sie es in den bereits vorhandenen Strecken gibt. So fährt man auf seinen selbst gebauten Strecken eigentlich nur einen immer vorgelegten Kurs ohne wirklichen Höhepunkt.
Ebenfalls nicht so gut sind die langen Ladezeiten vor einem neuen Rennen. Manchmal braucht die Konsole über eine Minute bis sie ein einfaches Rennen geladen hat.

Fazit: Das Spiel ist am Anfang noch relativ verschlüsselt, doch je weiter man kommt, desto offener wird es. Außerdem kann man hoffen, dass es einen zweiten Teil gibt, indem die Mängel behoben werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

Pyrogolas

06. Dezember 2011PSP: Amüsant und ganz lustig

Von (22):

ModNation Racers ist ein lustiges Rennspiel für die aktuellen Playstation-Konsolen und findet seinen Beliebtheitskreis bei den jüngeren Spielern.

Durch sein freundliches und witziges Design spricht es die Muskeln im Gesicht an, die in Darksouls und Co. eher in die Tiefe gezogen werden. Oft muss man grinsen, wenn nicht lachen und verzweifelt gleichzeitig an den manchmal schon recht schweren Rennen.

Die Story ist kaum als solche zu bezeichnen, da sie sehr kurz und bei Rennspielen so abgegriffen wie eine alte Spielkarte ist: Man muss ein ach so großes und tolles Rennen gewinnen.

Aber es sind auch die lustigen Rennen, die das Spiel interessant machen. An Mario Kart erinnert es hauptsächlich, weil man genau wie bei Mario Items zum boosten, werfen, aktivieren und sammeln und dann benutzen kann. Die Items machen das Spiel lustiger und verleihen ihm einen gewissen Humor, aber der Schein trügt. Hinter der Fassade versteckt sich ein durchaus schwieriges Rennspiel, bei dem man ein Rennen oft mehrfach spielen muss, um es endlich mit den verlangten Kriterien zu bestehen.

Eine nette Zugabe ist, dass man sowohl seinen "Mod" als auch sein Kart umgestalten kann. Dies ist natürlich nicht mit dem "Tuning" von Need for Speed zu vergleichen, sondern bezieht sich rein auf das Aussehen.

Die Steuerung stellt allerdings doch hin und wieder ein Ärgernis dar und vermiest einem nicht selten das ganze Rennen. Hier hätten die Entwickler wirklich mal etwas ändern sollen.

Generell ist es allerdings doch ein recht angenehmes, wenn auch kindliches Spiel und der Mehrspielermodus ist sehr unterhaltend. Was gibt es lustigeres, als das Kart eines Freundes mit einem Blitz zu versengen? Wer also ein lustiges, kindliches Rennspiel sucht, hat es gefunden. Allen andern wird es aber nicht mehr als ein angenehmer Zeitvertreib sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

calvinandhobbesfan

01. Dezember 2011PSP: Sackboy bleibt auf der Strecke

Von (25):

Modnation Racers macht Spaß. Und nicht zu knapp! Das ist der erste Punkt, der mir in den Sinn kommt. Ein schönes Rennspiel, in dem man nicht nur seinen Charakter, sondern auch sein Fahrzeug und sogar eigene Strecken erstellen kann. Eine nette Story, eine beschauliche Grafik und Musik runden es ab.

Egal, was für einen Charakter man erstellen will, das Modstudio hält die nötigen Accessoires bereit. Zusätzlich kann man eigene Kreationen hoch- oder die von anderen Spielern herunterladen. Dasselbe gilt für Karts und Rennstrecken. Die Teile, mit denen man neue Kreationen baut, schaltet man durch Spielen der Story und durch Zusatzaufgaben frei. Schnell ist der Ehrgeiz geweckt, jeden dieser "Modjobs" zu erledigen. Auch die Story an sich lohnt sich: Zahlreiche witzige Dialoge und schöne Animationen, man hat viel zu lachen.

Die Steuerung ist relativ einfach zu lernen, sie zu beherrschen kostet schon mehr Mühe. Wenn die Gegner zu gut sind, kann man sie auch mit den auf der Strecke verteilten Waffen oder aber durch Streifen und Stampfen aus dem Verkehr ziehen. Klingt lustig? Das ist noch nicht alles: Im Gegensatz zu den meisten PSP Spielen hat das Spiel nicht nur einen Adhoc-, sondern auch einen Online-Modus, über den man Rennen gegen reale Gegner fahren kann, wenn einem die KI zu langweilig wird. Zudem kann man, wie oben erwähnt, Inhalte herunter- oder hochladen.

Doch der Online Modus bietet einen Stolperstein: Um ihn nutzen zu können, muss man einen PSN-Code einlösen, der dem Spiel beiliegt. Vorsicht also bei Gebrauchtkäufen.

Ich wünsche viel Spaß bei diesem liebevoll gemachten Rennspiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

LBP_HB

29. November 2011PS3: Kein Mario-Kart-Abklatsch

Von (31):

ModNation Racers wirkt erst wie ein weiterer Mario-Kart-Verschnitt, der dem Original nicht das Wasser reichen kann. Das ändert sich aber sofort, denn es verfügt über einen komplexen, einfach zu bedienenden Baumodus, eine Kart-Werkstatt und einen Mod-Kreator. Außerdem gibt es auch einen Online- und Splitscreen-Multiplayer und einen Karrieremodus.

Der Karrieremodus sieht so aus: Die ModNation startet ihre größte Rennserie: die MRC. Die Kommentatoren Gary und Biff begleiten diese mit ihrem niveaulosen Humor. Man selbst muss die Serie gewinnen und einzelne Gegner im Grudge-Match herausfordern. Man schaltet dabei Bauteile für Strecken und für Autos und Figuren (Mods) frei.

Im Online-Multiplayer kann man sich zu zwölft auf eigenen Strecken, Standard-Strecken und denen von anderen spannende Rennen liefern. Man kann dabei hochleveln, was aber außer einem besseren Abzeichen nichts bringt. Trotzdem macht der Multiplayer sowohl Splitscreen, als auch online einen Riesenspaß!

Man kann im Studio eigene Mods und Autos kreieren, wo der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden. So kann man auch Pikatchu erstellen.
Nun zum Baumodus. Man fängt damit an sich ein Thema (Alpen, Dschungel, Wüste, Mittelmeer) auszusuchen. Dann fährt man die Strecke mit einem Asphaltierwagen ab, die dabei erstellt wird. Dann sucht man sich den Untergrund aus, also Schotter oder Asphalt oder vieles mehr (seperat in Abschnitten "aufpinselbar") und auch die Streckenbande. Dann fügt man Items hinzu und Verzierde und Boostfelder usw.

Gameplaytechnisch gesehen ist die Steuerung erst etwas schwammig, aber man gewöhnt sich dran und dann macht sie mehr Spaß als Mario Kart. Man füllt durch Luftdrehungen, Drifts, Sprüngen und Treffern bei Gegnern eine Anzeige auf, die man mit Boost oder Schutzschild vor Raketen o. ä. verbrauchen kann. Man kann auch Items einsammeln. Wenn man mehrere Blasen hintereinander einsammelt upgraded man ein Item zum Stärkerem.

ModNation Racers ist ein gelungenes Spiel und einen Kauf wert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

Vetschli

06. Juni 2011PSP: Modnation Racers einfach der Hammer

Von (2):

Ich hab mir neulich Modnation Racers gekauft und als ich es gespielt habe. einfach der Hammer. Man kann Rennstrecken selber bauen, Charakter selber erstellen und Karts selber erstellen. Onlein gamen funktioniert auch und es hat sogar einen super Ad-hoc Modus.

Man kann Levels gratis herunterladen und und die alleine oder per Ad-hoc spielen. Es gibt sogar Waffen die Man aufnehmen kann wie zum Beispiel Laser, Raketen usw. Es ist ein super Spiel das ab 6 Jahren freigegeben ist und ich würde es weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

10

david-hammbartsumjan

30. Mai 2011PSP: Gurken-Game

Von gelöschter User:

Das Spiel lohnt sich nicht für PSP nur für PS3, weil die Grafik, die Steuerung und das Strecken bauen besser ist. Man kann die Strecken hundert mal besser bauen, gestalten und spielen und es sieht wie schon gesagt besser aus. Auf der PSP kannst du nicht über eine Straße eine andere bauen, ordentliche Umgebungen erstellen und nicht orentlich gestalten. Das spiel ist für Ps3 zuempfehlen und nicht für PSP. Wenn ihr es euch kauft dann vergest es nie, dass es für Ps3 voll cool ist und für PSP nicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

gt_driver

30. Mai 2011PSP: Macht echt spaß!

Von (2):

Toll kann ich nur sagen. Ein cooles spiel für unterwegs. Mann hat in Modnation Racers sehr viele möglichkeiten.
z. B: gestaltung des eigene Karts (je nach wunsch; lustig, stylisch, uvm) gestalung des eigenen mods (eigenen karakter) gestalung der eigenen Strecke, Karriere Modus, Online spielen, Karts oder auch Strecken downloaden; bzw. teilen. Also man sieht das es sehr viele möglichkeiten gibt sein Spiel zu gestalten. Ein echter Funracer. Sehr lange Mutivation. Gut gemacht!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Jiraiya_17

07. Mai 2011PSP: Süßes Rennspiel für die Konsole

Von gelöschter User:

Ich finde ModNation Racers ist zwar ganz nett aber auch irgendwie langweilig. Man kann sich eigene Mods, Autos und Strecken bauen doch, die Strecken sind meiner Meinung nach zu kurz(damit meine ich die selbst gebastelten Strecken) und man kann nicht wie z. B. auf der PS3 Sticker auf die eigenen Mods und Karts drauf kleben, sodass man nicht z. B. einen Naavi aus Avatar machen kann.

Die Steuerung ist eigentlich ganz gut und die Zwischenszenen im Storymodus sind auch sehr lustig doch der Storymodus selbst ist sehr kurz und man könnte ihn mehr ausarbeiten. Die Musik ist auch nicht gerade die beste, weil sie nach einer Weile störend ist und man gerne den Ton ausmacht. Meiner Meinung nach, hätte Sony dieses Spiel mehr ausarbeiten können.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

74

zocker-checker333

18. Februar 2011PSP: Das drittbeste Rennspiel

Von (18):

Davor kommen nur noch GT und MK (Gran turismo; Mario Kart), aber dann steht das Spiel als bestes Rennspiel auf der Karte. Die Rennen sind eher wie Mario-Kart, sprich mit Autos Stunts bauen, Waffen einsammeln und abfeuern und eher auf die kindische Art und Weise, was jetzt nicht heißt, das isch das negativ meine. Nämlich kann man Fahrer, Fahrzeug und Fahrstrecke selbst gestalten und erfinden. So hat man immer seinen ganz eigenen Spaß immer dabei.

Grafik: könnte besser sein, aber es ist auf der PSP, was das verständlich macht.
Sound: geht ziehmlich auf die Nerven und lenkt vom Rennen ab
Strg: ist zwar ziemlich einfac, aber stimmt nicht genau mit dem Schwierigkeitsgrad überein.
Athmospäre: Die Story ist zwar kurz, aber cool. Der Spielspaß ist wegen der Selbstgestaltungs-Vielfalt überdurchschnittlich hoch und die Spielmodi sind in Werkstadt zum Kreiren und Rennen zum Spaß unterteilt und so gut abgewechslet.

Pflichtkauf, aber so überdimensional gut ist es auch wieder nicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

DB_Bowser

05. Januar 2011PS3: Unterbewertet

Von (11):

Also zu beginn sei mal gesagt, wer keinerlei Kreativität oder Geduld besitzt sollte die Finger von MNR lassen, da der Frustfaktor für diese sehr hoch ist. Ebenfalls sollten sich eingefleischte Mario Kart Zocker nicht dazu hinreißen lassen MNR mit Mario Kart zu vergleichen und sich auf das Spiel einlassen.

Wer sich dennoch nicht abschrecken lässt den erwartet ein echt schöner Fun-Racer mit vielen Möglichkeiten seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Man kann sich z.B. eigene Figuren erstellen, sog. Mods, auch Karts und Strecken kann man selbst erstellen und ihnen seinen eigenen Touch verleihen. Die 3 Editoren haben einiges zu bieten und man sollte sich schon etwas länger mit ihnen beschäftigen, um auch halbwegs vorzeigbare Kreationen zu erschaffen. Man kann auch die Kreationen anderer runterladen, so bekommt man auch immer neue Strecken und sorg für Abwechslung bei Rennen.

Die Rennen selbst sind teilweise etwas zu actionreich, so kann es schonmal passieren, dass man mehrere male hintereinander von Waffen getroffen wird. Es gibt 4 Power-Ups die sich upgraden lassen, dazu steht einen eine Turboleiste zur Verfügung, die man entwede für ein Schutzschild oder einen Boost verwenden kann. Den Mario Kart Veteranen wird zunächst die Steuerung Schwierigkeiten bereiten, wenn man sich allerdings daran gewöhnt hat, kann man vor allem im Onlinemodus sehr viel Spaß haben.

Die so oft kritisierten Ladezeiten hat UFG bereits mit Patches sehr verkürzt.

so und nun mal zusammengefasst:
Pro:
drei umfangreiche Editoren
spaßiger Onlinemodus
trashige und witzige Präsentation
Kreationen anderer Spieler downloadbar
online Chatfunktion

Contra:
- anfangs gewöhnungsbedürftige Steuerung
- teilweise unbalancierte Waffen
- Trophäen-Jäger, die einen ständig D4D(download for download) Nachrichten zu spammen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Fighter345

28. Dezember 2010PSP: Spaßiges Do-it-yourself Rennspiel

Von (12):

Mod-Nation Racers für PSP ist ein sehr gelungenes Rennspiel im Mario Kart Style.
Es gibt über 25 vorgefertigte Strecken und ein paar Karts und Mods (Fahrer).
Der Karriere-Modus unterhält mit lustigen Zwischensequenzen und chaotischen Rennen.
Für jedes Rennen im Karriere Modus gibt es ein Bronze-, ein Silber- und ein Goldziel,
welche aufwärts zwar anspruchsvoller werden, dafür werden aber auch mehr Mod-,Kart und Streckenbauteile freigeschalten.
Zusätzlich gibt es ein paar Herausforderungen, die in etwa den Erfolgen auf der Playstation 3 ähneln.

In den Editoren für Mods, Karts und Strecken gibt es massenhaft Teile um möglichst nah an die eigene Vorstellung heranzukommen.

Ein netter Onlinemodus, zum gegeneinander fahren und austauschen von Kreationen, rundet das ganze ab.

Leider hat das Spiel im vergleich zur PS3-Version sowohl grafisch als auch spielerisch etwas von seinem Glanz verloren, was aber eigentlich vorrauszusehen war.

Alles in einem ein wirklich gutes, wenn auch nicht sehr ernstes Rennspiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

xyoxus

24. November 2010PSP: LittleBigPlanet mit Karts

Von (4):

Kartrennen mal etwas anders.

Pro:
- Online Multiplayer für bis zu 6 Spieler
- Editor für eigene Strecken, Karts und Charaktere mit sehr viel Auswahl und freischaltbaren Gegenständen
- 12 Waffen : Blitz, Ketttenblitz, Direktschuss, Schwarm, Hydra, Laser, Dreistrahl, Schallbombe, Turbolader, Einzelmine, Splittermine und Streumine.
- Grafisch höchwärtige Videos mit lustigen Kommentatoren
- Ad-Hoc-,Gamesharing- und Infastrukturmodus
- Wendecover

Contra:
- Kurze, aber interresante Karriere
- Kostenpflichtige DLC´s die je aus einem Charakter und einem Kart bestehen

Fazit:
Sehr lustiges Rennspiel mit guter Grafik, aber zu kurze Karriere.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

24

R-Gamer

10. August 2010PS3: Nicht zu empfehlen!

Von (3):

Zuerst dachte ich Modnation Racers wäre wie Mario Kart, aber das Spiel hat mich eines besseren belehrt! Erstmal zur Steuerung, die ist schwammig und nervt manchmal ziemlich. Der Story-Modus ist kompletter Sch.rott und die zwei Kommentatoren nerven spätestens nach dem 2. Rennen den sie sind nicht lustig und einfach nur kindisch deshalb hätte die USK/Pegi Wertung heissen sollen: FÜR KINDER ÜBER 3 JAHREN NICHT ERLAUBT! Wer auf einen erbärmlichen Mario Kart Klon steht und 100 Franken für 42 Spielspass Wertung zahlen will dem Wünsche ich viel Spass! Kauft euch lieber einen DS oder eine Wii und kauft dort Mario Kart!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 14 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

rainerflorian1997

07. Juli 2010PS3: Mario Kart auch für Playstation 3

Von :

Hallo.
Hab mir heute dieses Spiel gekauft. Der erste Eindruck war sehr gut. "jeder Anfang ist schwer" lautet das Sprichwort. So auch bei diesen Spiel. Die Steuerung war zwar leicht aber das Spiel ein bisschen schwer zu kapieren. Die Auswahl an Funktionen ist riesen groß. Im ersten Rennen werden sofort alle Tuturials erklärt. Dann werden die Funktion mit Infos erklärt. Die coolste Funktion ist die "Baustelle" wie ich sie nenne. Mann kann sein eigenes Kart. Seinen Avatar und sogar eine eigene Strecke bauen.

Mir gefällt dieses Spiel sehr gut. Ist aber nichts für Kinder. Da man viel zu viel verstehen muss.
Es ist Mario Kart weit voraus. Da kann sich Nintendo einiges abschauen.

4 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

Tyrfing

01. Juli 2010PS3: Mario Kart on the next level

Von :

Tja, was soll man sagen? Die Einflüsse von ModNation Racers sind eindeutig bei Nintendos Spieleklassiker Mario Kart zu suchen. Das fängt beim Spielprinzip an und endet bei den PowerUps und Streckendesigns.

Aber ModNation kopiert nicht nur, es macht auch vieles besser. Der größte Pluspunkt sind sicher die unglaublichen Gestaltungsmöglichkeiten, man kann sowohl Strecken als auch Karts und sogar die Fahrer nach eigenen Wünschen bauen oder vorhandenes Material, z.B. von anderen Usern, modifizieren. Hierbei steht einem ein äußerst vielfältiger Editor zur Verfügung, der zwar etwas Einarbeitungszeit erfordert, dann aber umso mehr Spaß macht.

Die Rennen ansich sind wie ähnlich wie man es von Mariokart kennt. Bis zu 12 Spieler kämpfen in verschiedensten Umgebungen um den Sieg und nutzen dabei Abkürzungen, SPrungschanzen und PowerUps wie Raketen, Schallbomben, Blitze usw.. Die Auswahl ist leider eher überschaubar, dafür kann jedes PowerUp aufgelevelt werden indem man, nachdem man einen Itembehälter aufgesammelt hat, noch bis zu zwei Mal über einen weiteren Behälter fährt. Auf Stufe 3 stehen einem dann wirklich mächtige Items zur Verfügung wie die Hydra oder Donnersturm. Aber Vorsicht! Wenn man, während man ein Item trägt, von einem anderen Mitspieler getroffen wird, verliert man meistens seine hart verdienten PowerUps.

Die Möglichkeiten von ModNation sind aber noch nicht ausgeschöpft. Durch Aktionen wie Driften, Springen und Windschattenfahren kann man seine Energieleiste auffüllen. Wenn sie gefüllt ist kann man nützliche Dinge wie boosten oder einen Schutzschild gegen Item-Attacken aufbauen.

Ein letztes noch zur Kampagne. Die ist zum einen streckenweise doch fordernd, speziell wenn man die Zusatzbedingungen der Rennen erfüllen will um mehr Teile für seine Karts und Mods freischalten will. Außerdem ist die Story mit allerlei lustigen Zwischensequenzen gespickt, die einen wirklich zum Lachen bringen können. Tiefgang fehlt zwar, aber wer braucht den schon?

5 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Drakensang32

03. Juni 2010PSP: Racingdurchbruch gelungen!

Von gelöschter User:

ModNation Racers ist ein gelungener Spaß macher.Lustige gegner und Actiongeladene Strecken beleben das Spiel!
Es überzeugt mit angemessener Grafik und großem Langzeitspaß.

Neben lustigen Kommentaren unterm Rennen,kann man seine eigenen Mods,(Charaktere)Autos und Strecken erstellen.Es gibt eine vielzahl von Teilen und Arten von teilen,die man für den Strecken/Autobau und Modbau verwenden kann.

Neben einer guten Atmosphäre gibt es auch einfache Steuerung.Man braucht nur wenige Tasten um im Rennen zu Überleben.

Für Leute die Rennspiele mögen oder vie Phantasie haben ist das Spiel sehr zu empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Saruman96

02. Juni 2010PSP: Schlechter Mario Kart Ableger

Von (2):

Vor 5 Tagen hab ich bei Gamestop, das neue ModNationRacer geholt & fuhr nach Hause packte aus & zockte mich ein biscchen warm.
Nach 2 Strecken, kennt man die Items, die mehr oder weniger fast alle gleich sind. Meistens schießt du irgendwelche Raketen, fährst einmal Turbo(bei MK wären es Pilze) oder wirfst Minen(bei MK Bananen) ab.
Die Steuerung ist miserabel und hat in meinen Augen kaum Sinn. Manche Knöpfe liegen so weit auseinander, das es fast unmöglich ist, eine gekonnte Kombo hinzubekommen.

Die Grafik ist eben PSP Style, doch wenn man so über die Strecken saust, erkennt man nur verpixelte Bäume oder Häuser daneben. Keine Augenpracht, aber kein Schreck.

Das einzig wirklich gute, was ModNationRacer hinbekommen hat, ist die Atmosphäre.
Nach jeder Strecke kommt ein lustiges Video, von 2 Sportreporter, die sich vor laufender Kamera streiten. Außerdem werden Werbespots von neuen Autos o.ä. gezeigt, die dann auch Lust auf mehr machen. Währrend des Fahrens hört man nur manchmal nervige Kommentare wie:
"Und jetzt solltest du Gas geben" oder ähnliches.

Fazit:
Wer auf ein richtiges Rennspiel Lust hat, sollte zu GranTurismo oder anderen Rennspielen greifen. ModNationRacer ist ein kurzes Spiel für zwischendurch, 5 Stunden und du hast es durchgespielt.
Nur, die tolle Atmosphäre & das Kart designen machen Bock auf mehr.
Wer eine Wii oder einen NDS besitzt, und sich die Wahl zwischen ModNationRacer und Mario Kart stellt, sollte klar zu Mario Kart greifen.
ModNationRacers wirkt nicht ausgereift, vieles fehlt noch, ich werde es heute umtauschen, doch wer sich von schlechter Grafik und kniffiliger Steuerung nicht abschrecken lässt, sollte mal einenn Blick in ModNationRacers werfen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 13 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Rennspiel
  • Release:
    21.05.2010 (PS3, PSP)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 0711719138167, 0711719139768

Spielesammlung ModNation Racers

ModNation Racers in den Charts

ModNation Racers (Übersicht)