Medal of Honor - Warfighter

meint:
Generischer Shooter ohne Zusammenhang und Motivation. Fehler und Bugs machen es nicht besser. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In Medal of Honor - Warfighter erlebt ihr die Geschichte des Tier 1 Operators Tom "Preacher" der nach einem Einsatz feststellen muss dass seine Familie in Trümmern liegt. Nach einem Terroranschlag auf die Zivilbevölkerung kollidieren die beiden Welten miteinander und ihr zieht zusammen mit euren Elite-Kameraden wieder in den Krieg.Während der Einzelspieler-Kampagne erlebt ihr Missionen mit Bezug auf realen Ereignissen. So helft ihr bei der Geiselbefreiung in Abu Sayyafs Festung in Basilan oder spielt den Angriff auf die Piratenstadt von Al-Shabaabs Küste.

Meinungen

65

550 Bewertungen

91 - 99
(172)
81 - 90
(98)
71 - 80
(72)
51 - 70
(52)
1 - 50
(156)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 30 Meinungen Insgesamt

85

QUEENARROW

18. August 2014XBox 360: Durchaus ein Konkurrent

Von (2):

Medal of Honor Warfighter überzeigt mit einer überragenden Grafik bei den Video-Sequenzen und dem Gameplay. Eine solche Grafik bei den Sequenzen hat
man selten. Effekte,wie z.B. Explosion,Feuergefechte werden super dargestellt,was mir selbst bei manchen COD Games fehlt.

Die Story ist leider relativ kurz gehalten,jenach Schwierigkeitsgrad. Es überzeugt aber mit einer spannenden,lineraren Story mit emotionalen Gefechten
und nicht erwarteten Wendungen. Der Multiplayer erweist große lücken und bietet nicht viel Spaß wie bei den Konkurrenten,worauf man aber aufgrund
des Singleplayers durchaus verzichten kann.

Pro:
- Sehr sehr geile Grafik
- spannende Story mit Gänsehaut garantie

Con:
-kurze Story
- schlechter Multiplayer

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

DK98S117G

03. Juli 2014XBox 360: Singleplayer hui, Multiplayer pfui

Von (9):

Medal of Honor Warfighter ist auf keinen Fall einer der besten Shooter die ich je gespielt habe, doch trotz dessen muss ich sagen, dass ich die extrem schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen kann.
Der Multiplayer mag zwar hinter Kontrahenten des Genres zurückbleiben, aber wenn man den Fokus auf den Singleplayer setzt merkt man wie viel Arbeit in das Spiel gesteckt wurde. Die Kampagne ist wie in den meisten Ego-Shootern linear und gibt nur Schlauchlevels her wird aber durch Fluchtfahrten oder Schleichmissionen etwas abwechslungsreicher und spannender gestaltet als andere Shooter. Die Story kann außerdem stellenweise ziemlich fesseln, was mir persönlich noch bei keinem "Call of Duty"- oder "Battlefield"-Spiel aufgefallen ist.
Auch die Effekte können ab und zu beeindrucken. Am meisten haben mich die Darstellung von Flammen, Funken und Explosionen fasziniert, da diese, besonders in den Missionen die Nachts spielen, ziemlich gut aussehen.
Insgesamt macht das Spiel einen mittelmäßigen Eindruck, doch wer kein Hardcore-Online-Gamer ist und sich lieber auf die Story konzentriert wird von diesem Spiel nicht enttäuscht sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

10

camka

06. April 2014PS3: Das schöne Geld

Von (3):

Ich weiß nicht wie ich es sagen soll. Die Grafik ist sche... . Der Sound auch und die Steuerung erst recht. Für das Geld hätte man ein anderes Spiel holen können. Das ist das schlechteste Spiel was ich je gesehen habe
Dauert ewig zu laden. Ich mag es nicht und werde es auch nicht weiter empfehlen .
Man bekommt es auch nicht mehr verkauft.
Die Steuerung ist für mich zu kompliziert und man läuft zu langsam. Die Karte die ich zuerst gespielt hatte war eindeutig zu groß und unübersichtlich. Schade, ich habe mehr von dem Spiel erwartet.

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

buddy00

02. März 2014PS3: Das schwächste Spiel der ps3

Von (40):

Als ich es das erste Mal Spielte die ersten 3 Missionen dann wurde es so langweilig das ich sofort stoppte und online wechselte.
Aber online war es sehr kompliziert mit den Modi und den Schalterreihen. Aber wenn man ein Spiel gefunden hat was heute schon eine Leistung ist weil die Server nicht mehr so voll sind. Ich startete das Spiel und dann habe ich das wirklich den schwächsten shooter der ps3 gespielt. Die Grafik sieht aus als würde man ein Spiel auf der ps1 spielen. Der Sound total mies die Waffen sehen blöd aus und die Maps sind auch sehr schlecht. Mit 2 Treffen stirbt man schon und es steht auch einfach nicht drauf was man tun muss wenn man eine Waffe oder einen Gegenstand freischalten will. Die Streaks sind ätzend die Spiele die man spielen kann sind auch einfach nur ätzend.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

SpaceFire2013

11. August 2013XBox 360: Ganz Gut!

Von :

Das Spiel ist gar nicht so schlecht wie alle sagen. Die Grafik ist in den Video Sequenzen sehr geil nur leider nicht im Spiel so. Die Story finde ich ist ganz abwechslungsreiche macht Spaß und ist an manche stellen auch lustig nur leider etwas kurz =( . Zum Multiplayer kann ich noch nicht viel sagen weil ich ihn nicht viel gespielt habe. Aber ich finde er ist wie eine Art von Counter Strike. Also ich finde das Spiel ist ganz gut man sollte es sich holen :-)

Ist diese Meinung hilfreich?

70

Niklask98

07. August 2013PS3: Story : Nice, Multiplayer : Schlecht

Von :

Die Kampagne ist sehr cool. Aber der Multiplayer ist echt langweilig. Die Story ist richtig spannend.
BF3 ist das totale Gegenteil von MoH. In BF3 ist die Story schlecht und der Multiplayer geil. Also wenn jemand man eh nicht Online zocken möchte dann ist das Spiel richtig gut. Aber wenn man sagt dass man hauptsächlich Online zocken möchte dann rate ich eher BF3. Das Spiel ähnelt sich in einem Punkt doch sehr.
Die Grafik. Also da sieht man keinen Unterschied. Muss kein minus Punkt sein aber auch kein Plus Punkt. Ist halt Ansichtssache. Also entscheidet selbst.

Kleiner Tipp: Wenn ihr euch eher für den Online-Modus entscheidet dann wartet bis BF4 rauskommt. BF3 ist ein Spiel wofür man lange braucht um Prestige zu bekommen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

LuVGamingDE

21. Juli 2013PC: Singelplayer bäääh | Multiplayer ganz ok

Von (3):

Zum Spiel:
-Grafik ist gut (Dank der Frostbite Engine 2 von Dice)
-Mittlerweile Bugfrei (Am Release eine Katastrophe)
-Menüführung schlecht

SINGLEPLAYER:
-Kurz
-Lahme Story die gestellt wirkt
-Zu lange Missionen(trotz der kurzen gesamten Spielzeit)

MULTIPLAYER:
-Server
-Fireteam
-Sehr schöne Waffenmodifikationen
-Spawnsystem ist schlecht
-Killstreaks (Sowas braucht einfach keiner)

Abschließend kann ich sagen das dieses Spiel für jene Personen gut ist die ein bisschen Langeweile haben (und natürlich für die BF 4 Beta) und hauptsächlich den Multiplayer spielen. Im Moment kann man das Spiel in der Limited Edition für 14,99 EUR bekommen und dafür ist das Game eigentlich ganz lohnenswert. Wertung von 70 .

Wertung (Punkte):
-40 Punkte Singleplayer(s.O)
-5 Punkte Multiplayer(s.O)
+5 Punkte Preis
+5Punkte BF 4 Beta
+5Punkte Multiplayer(s.O)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

xHarrix

24. März 2013PS3: Kritik zu MOH? MW3 machts nicht besser

Von :

Die Fehler nerven jedoch begeistert MOH eindeutig mit den Levels. Das Durchbrechen mit den verschiedenen Möglichkeiten macht Spaß, die abwechslungsreichen Waffen sorgen auch für Spannung. Man braucht keinen "Bösewicht" mit Gesicht - da ich diese Vergleiche mit MW3 einfach satt habe. Makarov macht Spaß und man fixiert sich auf ihn, jedoch kann die Grafik von COD und auch die Levelgestaltung meiner Meinung nach mit MOH nicht mithalten. Ich frage mich bei MW3 immer wo sind die Deutschen in Deutschland, da nur amerikanische Einheiten zu sehen sind. Man hat nur einmal die Gelegenheit der GSG zu begegnen.

Fazit:
- schöne Grafik
- abwechslungsreiche Levels
- eher mäßige KI
- viel Spannung

Die so niederschmetternden Kritiken sind einfach nicht gerechtfertigt, COD MW3 ist kein bisschen besser und hat mich im Grunde mehr enttäuscht als MOH Warfighter.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

Frankies_Testwelt

11. März 2013PS3: Preachers Eheprobleme

Von (57):

Ja ja es ist schon eine ganze Weile her, das wir unsere Freunde Voodoo und Preacher durch die letzten Kampfeinsätze geführt haben, aber es ist soweit, mit Medal of Honor Warfighter, wird die ganze Geschichte, die bereits bei Tier1 nicht sonderlich übersichtlich war wird fortgesetzt. Dieses mal ist die Story allerdings noch mehr an den Haaren herbeigezogen, das einzige was wir noch kennen sind Preachers Eheprobleme, die wir ja noch kennen. Diese ziehen sich wie ein roter Faden durch die Story. Ich muss dazu sagen ich bin im Singleplayer noch nicht ganz durch, sondern an einer Stelle an der es immer wirrer wird, denn Preachers Frau hat wohl gerade einen Anruf bekommen das ihr Mann tot sei, in der nächsten Sequenz spielt man ihn aber sofort wieder.

Was Medal of Honor definitiv anderen Titeln wie zum Beispiel Call of Duty voraus hat, ist die perfekte Synchronisierung. Es ist durchaus mal eine positive Änderung seine Partner ohne mitlesen verstehen zu können. Besonders hervorzuheben ist die Grafik, nicht überragend, aber immerhin sehr gut. Was wirklich beeindruckend ist, so könnte man es bezeichnen, sind die vielen Effekte, und Details die eingebaut worden sind. Brennende Häuser, einstürzende Gebäude, verwinkelte Gassen und weite Schlachtfelder erwarten euch.

Ein bisschen fehlt die Abwechslung, ok Verfolgungsjagden sind dabei, zu lande und im Auto. Was mich ein bisschen stört: Ein Verbrecher rennt weg, ein Schuß ins Bein = Mission neu starten. Das ist jetzt etwas dämlich im Vergleich zum sonst realistischen Spiel. Ebenfalls störend wirken einige Bugs, und lokalisierungsfehler vor allem im Multiplayermodus, der dafür aber auch jede Menge Abwechslung bietet. Die üblichen Scharfschützenmissionen sind natürlich auch mit dabei, allerdings etwas schwieriger, denn mittlerweile bekommt ihr nicht nur von feindlichen Richtschützen Contra, sondern auch gerne mal per Rakete. Ein bisschen Abwechslung schaffen Hubschrauber und Bootsmissionen. Für mich ein guter Tipp wenn günstig!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

55

Moster_Zonk

10. März 2013PS3: Eine Enttäuschung

Von :

Meiner Meinung nach ist MoH-Warfighter eine der größten Enttäuschungen des Jahres. Ich habe das Spiel schon sehnsüchtig erwartet, da es auch nicht das Erste dieser Spielereihe ist. Als es dann bei mir an kam begann ich es zu spielen wobei der Einzelspielermodus mir schon nach kurzer Zeit eher öde vorkam. Voller Hoffnung startete ich den Multiplayer. Zuerst fiel mir die komplizierte Gestaltung des Menüs auf. Nach kurzer Zeit war dieses Verständnisproblem jedoch beseitigt. Doch der von mir erwartete Multiplayerspaß hielt sich in Grenzen. Verschiedene Klassen bzw. Extras kamen mir zu stark vor und das Spiel war ohne viel Zeit aufzuwenden sehr kompliziert. Ich muss zugeben, dass ich bis heute nicht viel weiter im Onlinemodus kam, da andere aktuelle Spiele einfach verlockender sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

76

drfu

01. März 2013PC: Kurz und knackig

Von (13):

Es ist ein typisches Medal of Honor Spiel! Es ist einfach gut, hat eine ordentliche Story, die Typen sind glaubhaft und die Grafik phantastisch.

Trotzdem habe ich mir insgeheim einen längeren Einzelspielermodus erhofft, was sich leider nicht erfüllt hat. Der Einzelspielermodus ist für das viele Geld entäuschend kurz, auch wenn mit den Autojagden noch mehr Abwechslung ins Spiel gebracht wurde. An diese Autojagten habe ich mich nur schwer gewöhnen können, da sie total unrealistisch sind, aber nach mehreren Versuchen habe ich doch Gefallen daran gefunden.

Für Spieler, die nicht im Multiplayermodus oder online spielen leider nur bedingt empfehlenswert.Trotzdem hat`s Spaß gemacht und ich bereue den Kauf nicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

SMIRNOFSKO

24. Februar 2013XBox 360: Der am meisten kritisierte Shooter 2012

Von :

Wir alle wissen, dass dieses Spiel von allen als total schlecht bewertet wurde:
Blöder Multiplayer, immer nur gleiche Waffen, langweilige, immer gleiche Story. Ich bin da anderer Meinung und werde einige Dinge in diesem Artikel klar stellen (Mir persönlich gefällt das Spiel recht gut). Also zuerst zum Multiplayer:
Man muss sagen, dass es in dem Spiel schon ziemlich schwer ist viele Gegner zu killen ohne zu sterben, vor allem am Anfang fällt dies schwer. Ein Argument für Pro-Gamer, wie ich finde. Ich denke die meisten Spieler können sich mit 1- 10 Kills pro Leben zufriedengeben. Zu beachten ist, dass ein aggressiver Spielstil einem nicht weiterhilft. Wartet lieber, spielt im Team und versucht Taktiken zu entwerfen, mit denen ihr Gegner zuerst umgehen und dann von einer günstigeren Position erledigen könnt ( muss nicht nur von hinten sein ). Wenn man freies Feld meidet kommt man auf wesentlich weniger Tode.
Punkt 2, die Waffen. Ich finde es auch nicht gut, dass es bei jeder Klasse nur 5 Waffen mit 20 verschiedenen Namen gibt, aber dafür gibt es 5 Klassen und für jede Waffe zirka 1000 Aufsätze. Und die Waffen sind von Klasse zu Klasse sehr unterschiedlich. EA hat versucht das Spiel real zu gestalten was mir sehr gut gefällt und man merkt dies auch. So sagt einem zum Beispiel wenn man als Sniper sein Zweibein aufgestellt hat der Nebenmann an wo die Gegner sind (Am Fenster. 11 Uhr.)
Drittens : Die Kampagne
Viele sagen die Story ist immer gleich, man hat kein Ziel und der Bösewicht ist uncool.
Zwar sind die Einsatzorte immer ganz wo anders, aber leider kommt es immer auf den klassischen Häuserkampf hinaus. Dieser ist bei der ersten Mission noch sehr spannend, geht einem später aber auf die Nerven. Mich hat auch gestört, dass man immer nur ein Sturmgewehr dabei hat. Allerdings sind die Umgebung und der Sound beim Schießen bombastisch. Das Ziel ist auch eindeutig: Sprengstoff von Terroristen finden und vernichten und ihren Anführer ausknipsen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

65

m5p5k5

06. Januar 2013PS3: Medaille des Humbugs

Von (18):

Ich spielte und mochte den Vorgänger sehr und musste mir Warfighter einfach kaufen um die Wartephase von BF3 auf BF4 zu verkürzen.

Aber wie sich herausstellte, war dies eine Fehlinvestition.

Ich hatte selten bei einem Onlinegame so wenig Spaß wie hier.

Ich gab dem Spiel immer und immer wieder eine Chance, legte mir Disc wirklich oft rein, aber ich taute mit dem Spiel nicht auf.

Die Grafik, fürn Hugo, die Maps, fürn Hugo, das Feeling fürn Hugo.

Also für jeden Hugo ist das Siel zu empfehlen, ansonsten lasst die Finger davon!

Da hatte ich mit Shrek ja noch mehr Spaß.

Das positivste an diesem Game ist die Einzelspielerkampagne.
Positivste, da bin ich noch weit weg von gut.

Es tut mir leid, ich kann dieses Spiel einfach nicht besser beschreiben, als Fehlkauf.



Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Retrixx

24. Dezember 2012PC: Gutes Game

Von :

Das Spiel an sich ist echt genial. Der Story Modus ist abwechslungsreich und sehr spannend nach meiner Meinung
Es ist nicht so ein Spiel wie CoD oder Battlefield das ist das gute daran.
Andere scheinen über dieses Spiel zu schimpfen dennoch habe ich es nicht bereut es mir zu kaufen!
Spiele schon über 60 Stunden und es macht immer wieder Spaß.
Gestern bzw. heute gab es ein Update und die Entwickler haben die Layouts etwas geändert ist zwar gewöhnungsbedürftig aber okay! Dazu dann jetzt noch das Hunt Map Pack was auch sehr Genial aussieht.
Grafik, Sound, Steuerung alles ist in Ordnung.
Ich kann dieses Spiel nur weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Em4life

08. Dezember 2012XBox 360: Einfach der Hammer

Von (3):

Soo ich will eigentlich gar nicht viel dazu schreiben. Also ich zocke alles mögliche, auch an Shooter. Habe etliche CoD teile gespielt, spiele momentan am liebsten Battlefield 3. also ich habe viel gelesen und wagte mich MoH WF zu kaufen, trotz der Bewertungen. Und ich muss mich den anderen anschließen die meinen, dass das Game zu schlecht bewertet ist.

Ich finde die Grafik voll in Ordnung und was absolut geil ist. Man kann echt viel freischalten finde ich. Die Waffen sind auch Hammer. Zur Kampagne kann ich sagen kurz aber richtig bombastisch besser als die von BF3 meiner Meinung nach. Also ich bereue kein Cent den ich ausgegeben hab. Aber ich muss hinzufügen, dass CoD-Zocker mehr dran gefallen finden als reine Battlefield Spieler, da es echt ne Mischung aus beiden ist.

Mein Fazit (als BF3-Zocker) Einfach nur Hammer.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

Burt

29. November 2012PS3: Berechtigte Kritik?

Von (41):

Medal of Honor Warfighter ist das einzige, mir bekannte, Spiel, das die Lücke zwischen Call of Duty und Battlefield schließt, oder besser gesagt, schließen möchte.

Die Story ist vom Aufbau her Schwachsinn. Die Missionen haben keinen richtigen Zusammenhang und bestehen aus einen schlauchartigen Ablauf. Ich hätte mir Fahrzeug- oder Luftkämpfe mit Panzern oder Helikoptern gewünscht, aber selbst das hat Danger Close nicht hingebracht. Einzig Autofahrten, die anfangs recht spaßig, aber mit der Zeit nervig werden, wurden eingebaut.

Die Grafik an sich ist okay. Für das Jahr 2012 nicht wirklich überragend, aber auch nicht wirklich schlecht. Ab und zu gibt es undeutliche Stellen, vor allem im Multiplayer, aber die teils überragenden Lichteffekte rauben mir manchmal die Stimme.

Der Sound ist auch sehr überzeugend. Ein satter Waffensound und eine gute deutsche Synchronisation lassen andere Shooter, wie Call of Duty alt aussehen.

Im Multiplayer, also im Herzstück des Spiels stehen euch 6 Klassen und 12 Nationale Kampfgruppen zur Verfügung. Ihr könnt Scharfschütze, Angreifer, Pionier, Kanonier, Späher und Spezialist wählen. Zusätzlich zur Klasse könnt ihr die Nationale Kampfgruppen aussuchen wie z. B. die Deutsche KSK, Amerikanische Navy Seals etc. Dazu kommt, dass ihr jede dieser Spezialeinheiten nach eurem belieben ausrüsten könnt, was heißt, dass ihr auch die britische SAS mit deutschen Waffen bewaffnen könnt. Bugs kommen leider auch öfters vor. Plötzlich spawnt man in der Luft oder steckt im Boden, was total nervig ist.

Fazit: Im Allgemeinen ist Medal of Honor Warfighter kein schlechtes Spiel, aber ihmfehlt einfach das gewisse Etwas, das die Konkurrenten so besonders machen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

theguynextdoor95

28. November 2012XBox 360: Wird seiner Bewertung nicht gerecht

Von (5):

Ich finde es ist wirklich ein wenig zu übertrieben, dem Spiel so eine schlechte Bewertung zu geben. Es hat einiges an Potenzial, und ist nicht der übliche selbe Dreck wie ein CoD. aber ich möchte hier jetzt keine großartigen Vergleiche anstellen. Nun gut, kommen wir zur eigentlichen Bewertung/Meinung:

Story: Die Story ist mit Sicherheit nicht das Gelbe vom Ei, aber sie bringt eine gewisse Innovation. Es ist meiner Ansicht nach sehr kreativ eine Story nach wahren Aussagen und Begebenheiten, die von Soldaten erzählt wurden, zu gestallten. Insgesamt finde ich, dass der gesamte Singleplayer eine wunderschöne Optik zu bieten hat und auch spannend und emotional ist. Ich habe den Singleplayer alleine jetzt schon 3-mal durchgespielt. klar bedeutet dass er nicht sehr lang ist aber das gleicht sich mit der Atmosphäre wieder aus. Es gibt nur eine einzige Sache die mich daran wirklich stört. Der HARDCORE Modus! Es ist wirklich ein wenig übertrieben, wenn man die ganze Kampagne neu starten muss wenn man einen kleinen Fehler macht, dies sollte eindeutig behoben werden.

Multiplayer: Der Multiplayer hat mich im Gegensatz zu vielen anderen sehr überzeugt. Dieser ist für mich eine Art Mix aus BF3 und CoD und ergibt eine wunderbare Kombination. Die Modi sind jedoch sehr einfach gehalten, da sie genau dasselbe wie in jedem anderen Shooter sind, jedoch ist dies nicht weiter Schlimm, da es keine übertriebenen Kill/Pointstreaks gibt die einen jedes Mal sofort umbringen. Das Beste am Multiplayer ist das Firebuddysystem. Wenn man mit einem oder gleich mehreren Freunden spielt ist dies wunderbar. Man kann sich dadurch super absprechen und es macht jede Menge Spaß das Feld mit seinen Buddies zu rocken!

Fazit: Dieser Shooter ist nicht gewöhnlich so wie es einige von euch beschreiben würden. Ein wunderschön anzusehendes Spiel mit realistischer/emotionaler Story und spaßigen Multiplayer. Ein MUSS! für echte Shooter Freunde!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Tornado2k84

17. November 2012PS3: Besser als bewertet

Von (53):

Neben Fußballgames ist mein Lieblingsgenre das der Ego-Shooter. Von "The Darkness" über "Fear" bis zu den Mainstreamtiteln wie CoD und BF ist und war alles schon in meinem PS3-Laufwerk. Wichtiger als der Name ist ob das Spiel unterhält.

MoH Warfighter hat ja ziemlich schlechte Renzesionen sowohl von Spieleportalen als auch von Gamern erhalten. Ich denke das diese zum Teil nicht gerechtfertigt sind, wobei man einfach das Ganze aus zwei Sichten sehen muss. Einmal aus der Sicht "was ist neu für Shooterkenner" und einmal aus der Sicht "was bietet das Spiel für Shootereinsteiger". Für die erste Sicht bietet sich nicht viel neues, ausgenommen die Autoverfolgungsjagden die spannend inszenziert sind. Für Shootereinsteiger bietet das Spiel das volle Programm.

Die Grafik ist gut gelungen, der Sound und die Musik sind knackig, die Story ist ok (Spieldauer ist leider nicht so hoch) und der Multiplayer macht auch Spaß (wenn man kleinere Maps mag) Es erwartet einen solide Actionskost mit einem tollen Technikgerüst.

Richtige Negativpunkte sind neben der Innovationsarmut (wenn man bereits andere Shooter wie BF und Cod gespielt hat) leider auch die grafischen Macken (seltene Grafikfehler) und Spielfehler (Kontrollpunkt muss neu geladen werden) Auch wenn sowas nicht sein darf und auch in Teilen schon gefixt wurde, ist das für ein Vollpreistitel unschön.

Wenn ich eine Reihenfolge zwischen den Spielen BF3, CoD MW3 und MoH Warfighter erstellen müsste, würde BF den ersten Platz haben. MoH würde den zweiten Platz belegen und CoD den letzten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
7 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

BLACKmen45

14. November 2012PS3: Ein toller und etwas anderer Shooter

Von (3):

Meine Meinung bezieht sich nur auf den Multiplayer, da ich vom Singleplayer nichts vorweg nehmen möchte!

Und da muss ich leider echt mit dem Kopf schütteln, wenn ich hier einige Rezessionen lese und vor allem auf youtube die Videos zu dem Spiel sehe. Leute! Ihr klaut durch solche Meinungen, die ihr von euch gebt, den anderen ein brilliantes Spiel!

Meiner Meinung nach ist es eines der besten Spiele, die meine PS3 je zu kosten bekam. Ich habe lange kein Spiel mehr gespielt, dass vom Prinzip so durchdacht ist. Ich meine jemand wie Call of Duty muss erst einmal auf die Idee kommen, einen Buddie einzuführen! Diese Idee finde ich so brilliant und das kann ich nur immer wieder wiederholen!

Weitere Positive Dinge sind, dass die Waffen so viel zum Freischalten haben, tausende von gefühlten Tanungen für jede Waffe und mehr! Außerdem brilliante Maps, die ich so echt von MoH nicht erwartet hätte.

Ich habe in meinen Berichten schon mal erwähnt, dass ich schon von Spielen wegen ihrer großen Ankündigungen enttäuscht wurde, dies ist hier ganz anders: Es wurde viel zu wenig versprochen!

Und um das auch noch zu sagen, um ein Spiel wie MoH oder andere Shooter genießen zu können, muss ich nicht eine Grafik wie bei Battlefield 3 (die ich allerdings immer noch traumhaft finde) haben, sondern ein tolles Gameplay und eine neue Idee! Und diese Erwartungen erfüllt MoH in den besten Zügen!

Ich kann diese abgrundtiefen Bewertungen der Leute nicht verstehen. Ich weiß nicht, warum alle auf den Bugs herumhacken, ich meine, nur an diesen sehen die Entwickler doch was noch zu verbessern ist. Außerdem fände ich es wirklich nicht gut, wenn ich von vorne herein ein perfektes Spiel hätte. Aus Fehlern lernt man!

Lasst diesen Ego-Shooter einfach auf euch wirken, ich habe ihn anfangs auch nicht so gemocht, aber wenn man erst einmal drin ist, macht es echt Spaß! Absolute Empfehlung meinerseits! Hört nicht auf die anderen, es macht nach kurzer Einfindungsphase echt Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

Palappermaul

13. November 2012XBox 360: Warum so schlecht bewertet?

Von (25):

Der Battlefield und Fifa Schöpfer wagt sich mal wieder an Medal of Honor, und bereits vor dem Release versprachen sich viele Fans eine ganze Menge von dem neuen MoH. Doch dann die angebliche Enttäuschung am Tag des Releases - Viele kamen mit langem Gesicht aus ihren Spielegruben, und gaben an, dass EA es einfach nicht geschafft hat. Stimmt das auch wirklich? Meiner Meinung nach: kein bisschen.

Grafik: Grafik wird nicht ohne Grund überbewertet. Die Spiele-Evultion der letzten Jahre erlaubt keine eckigen Kreise und matschigen Texturen mehr. MoH erfüllt glücklicherweise alle Kriterien jedes Profispielers, und enttäuscht kaum mit der Battlefield nahen Grafik, die auf keinen Fall so schlecht ist wie viele behaupten.

Story: Na gut, hier harkt es ein wenig im Spiel, weil es mir stark an dem Story-Feeling fehlte, die angeblich in der abgekauten Typisch-Amerikanischer-Soldat Story mitverpackt wurde. Trotzdem bietet MoH großartige Cutszenen mit atemberaubender realistischen Grafik - nicht übel.

Steuerung: Die Steuerung kommt nun jedem leicht über die Hand. Die typische Battlefield/CoD Steuerung wurde hier reingestopft und hier und da ein wenig angepasst, mehr nicht.

Atmosphäre: Bis ins kleinste Detail haben die EA Entwickler die Schlachtfelder ausgearbeitet, und so für ein großartiges Spielefeeling gesorgt, das sogar die größten Kritiker beeindruckt.

Ein Contra am Rande: Zwei CDs, jede CD für einen Modus (Einzelspieler/Mehrspieler) um schön genervt immer wieder die CDs auszutauschen.

Pro: 1. 7 Gigabyte großes HD Pack, das dem ganzen noch einmal den letzten Smaragdschliff verpasst, und auch dem Sound noch einmal ein kleines Erdbeben einfahren lässt.

Fazit: Gutes Spiel mit super Grafik. Etwas Story arm, und der CD Wechsel ist nervig und unnötig, seit der Erfindung von Dual Layer Cds. Extra-HD Pack mit der 2. CD, und leichte Steuerung, die euch gründlich beigebracht wird. Also auf keinen Fall so schlecht, wie hier bewertet!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    25.10.2012 (PC, PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5030932109040, 5030932108876, 5030932108890

Spielesammlung MoH - Warfighter

MoH - Warfighter in den Charts

MoH - Warfighter (Übersicht)