The Secret of Monkey Island

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

94

70 Bewertungen

91 - 99
(60)
81 - 90
(7)
71 - 80
(0)
51 - 70
(1)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

93

UltraSven

09. März 2013PC: Keine Spur von Alterung

Von (18):

Erinnert ihr euch noch an euer erstes Abenteuer?
Meins begann mit Monkey Island!

Ein Spiel ohne Alterung, welches einen nach Jahren wieder auf dem Dachboden laufen lässt um es wieder auszugraben und wieder zu Spielen.

Das Spiel mit den wohl vielseitigsten und lustigsten Charakteren die einen eine Wunderbare Geschichte erzählen.
Einer von ihnen ist natürlich der wohl beliebteste Möchtegern Pirat des Universums Guybrush Threepwood.
Welcher liebend gern ein richtiger blutrünstiger, Grog schlürfender Freibeuter wäre.

Doch der Weg dorthin ist weit und so muss man immer wieder schwierige Rätsel lösen und bekommt nebenbei die wohl romantischte Liebesgeschichte der Videospielwelt präsentiert.

Doch nicht nur die Story macht dieses Spiel aus, sondern auch die liebevolle Pixelgrafik, die Guybrush, Elaine und LeChuck in vollster Pracht erstrahlen lässt und nie altert und Falten kriegt.

Auch wenn das Spiel jetzt schon mehr als 20 Jahre alt ist, muss jeder der sich Spiele Liebhaber nennt es ein oder mehrfach durchgespielt haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

Frankies_Testwelt

27. November 2012PC: Von Affen, Schwertmeistern und allesfressendem Grog

Von (57):

Es war einmal, vor langer langer Zeit, auf einer weit weit entfernten Insel, irgendwo da wo es warm ist, als ein leichtes Piepen, einer eindringlichen Melodie den Spieler in einer Welt erweckte in der er Guybrush Treepwood spielt, einen jungen der gerne ein Pirat sein will. Im Gegensatz zu heutigen Charakteren wie Monkey D. Ruffy, oder Jack Sparrow, hat unser Freund Guybrush leider keinerlei Ahnung davon was er machen soll, und versucht deshalb alles was ihm einfällt.

Im Laufe des Spieles, und während des sinnlosen Versuchs Pirat zu werden, verliebt sich Guybrush natürlich in Elaine, die Piratenhassende Gouverneurin der Insel, die aber natürlich zügig vom Legendären Geisterpiraten Lee Chuck, wahrscheinlich eine Anlehnung an Chuck Norris, und Bruce Lee, entführt. Was macht unser Held Guybrush also? Richtig er versucht Elaine zu retten.

Bei The Secret of the Monkey Islands ist alles ein bisschen anders, als bei anderen Spielen, denn hier werden Kämpfe zum Beispiel mit Beleidigungen ausgefochten wie zum Beispiel: Du bist kein Gegner für mein geschultes Hirn! Die richtige Antwort lautet dann: Vielleicht solltest du dann mal versuchen es zu benutzen! oder vielleicht lieber diese Variante: Nach meinem letzten Kampf war meine Hand blutüberströmt! Aha, also mal wieder in der Nase gebohrt!

So lustig wie die Kämpfe sind ist das ganze Spiel aufgebaut. Lustige Kämpfe, seltsame Piraten die einen Grog trinken der alles zerstört, inkl. der Becher in denen er ausgeschenkt wird. Verschlafene Hafenkneipen, dunkle Wälder und vieles mehr erwarten den Spieler. Sicherlich die Grafik ist von Vorgestern, aber das Spiel ist ja schließlich auch aus dem Jahr 1990 und damit schon wirklich alt. Ein Absoluter Klassiker, der auch heute noch jede Menge Spaß macht, man darf sich halt nicht an der Grafik aufhalten, sondern das Spiel das einfach nur Atmosphäre hat, und jede Menge Fun bietet!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

XenonLightz

02. September 2011PC: Ein Klassiker, den man gespielt haben muss!

Von (6):

Das Originale Monkey Island von Ron Gilbert war einfach ein fantastisches Spiel, welches mich mit lustigen Rätseln, einer verrückten Story und wahnsinnig sympathischen Charakteren überzeugt hat. Das Spiel muss man einfach mal gespielt haben, auch wenn es schon etwas älter ist.

Als der Junge Guybrush Threepwood beginnt man sein Abenteuer auf der Insel Mêlee Island mit dem Wunsch Pirat zu werden. Was mir hierbei sehr gut gefallen hat, war die Tatsache dass alles anders passierte, als man es erwartet hätte. Dieser unerwartete Anfang der Story hat mich gefesselt und mich dazu gebracht den Rest des Spiels zu meistern.

Mit vielen lustigen Witzen und Anspielungen auf andere Spiele dieser Zeit unterhält Monkey Island sehr gut. Sogar dass LucasArts in dem Spiel Werbung für ein anderes machte, hat mich ein wenig zum lachen gebracht. Belustigend war außerdem die Tatsache das jedes dritte Wort mit einem ™ Zeichen ausgestattet war.

Der Soundtrack des Spiels ist der Beste den ich bisher in einem Computerspiel gehört habe, und passt auch perfekt zu diesem Spiel (Kompliment an Michael Land) Leider war es Zwischenzeitlich sehr still.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Monkey Island

Monkey Island-Serie



Monkey Island-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Monkey Island in den Charts

Monkey Island (Übersicht)