Motorstorm - Arctic Edge

meint:
Adaptives Handling und lustiges Gegner-Treten fordern Geschicklichkeit und den Geist der Unfairness. Gelungenes Spiel. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

87

285 Bewertungen

91 - 99
(166)
81 - 90
(80)
71 - 80
(22)
51 - 70
(1)
1 - 50
(16)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

93

uniter

03. August 2011PSP: Der Berg ruft! Motorstorm kehrt zurück!

Von gelöschter User:

Singleplayer:
Sieht klasse aus, hat einen sehr großen Umfang und macht höllisch Spaß.
So würde ich dieses riesige Offroaderlebnis beschreiben. Die Grafik überwältigt zwar nicht, ist aber sehr detailreich und gut animierte Fahrzeuge, etc. heben den Spielspaß.

Multiplayer:
An sich das gleiche Spielerlebnis, aber man kann Spielern einen Freundesantrag machen, sodass man auch Gruppen bilden kann. Spieler, die einen nerven kann man ganz einfach ignorieren und aus einem erstellte Rennen ausschließen. Da eigentlich immer genügend Spieler online sind wird der Spaß nicht getrübt.

Fazit:

Klasse Spiel mit guter und detailreicher Grafik, das auf jeden Fall ein Muss für alle Rennfreaks ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

uli(007)

16. März 2011PSP: Rennspiel für alle Schneeliebhaber

Von (3):

In diesem spiel gibt es 24 fahrzeuge mit jeweils 8 Fahrzeuggruppen.Es gibt ein Motorrad,ein Quad,ein Schneemobil,ein Rallyauto,einen Buggy,einen Geländewagen der hier im Spiel Eiswühler genannt wird,eine Pistenraupe und ein LKW.Jede Klasse hat seine Stärken und Schwächen.Im laufe des spiels schaltet man 1 Fahrzeug nach dem anderen frei und hat am ende alle fahrzeuge zur verfügung.Auf 12 rennstrecken finden specktakulere Explosionen,Stunts und Chaos statt und um dass abzurunden sind die strecken ohne wirkliche Fahrbahn.Die fahrzeuge kann man mit viele verschiedenen teilen und farben so gestalten wie es einen gefällt.

Es ist nur schade das man nicht so viele veschiedene teile anbringen kann wie Z.B. Need for Speed.Im Spielverlauf wird man auf einige poster von Little Big Planet oder Killzone, denn wenn man von diesen poster 5 einsammelt kriegt man eine lackierung und einen Sticker von der jeweiligen Posterart.Im Rennen geht es hauptsächlich um schnelligkeit und man kann um gegner nach hinten zu werfen Z.B. mit der hupe eine Lawine auslösen.Das Feeling bei diesem spiel ist gut denn man entwickelt Atrenalin wenn man fährt.Es gibt viel Aktion in dem spiel und daher ist es ein echter Hammer für die PSP.Die Rennstrecken beginnen vom schlammigen Flachland zu den beschneiten Höhen.Für alle Rennfans ist das hier ein muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Affenkopp

15. Juli 2010PSP: Geniales Spiel!

Von (5):

MotorStorm Arctic Edge ist ein klasse Spiel. Man fährt durch die Arktis und wird dabei durch Lawinen und Crashs durchgeschüttelt. Aber nicht nur die Effekte machen MS Arctic Edge zu etwas ganz besonderem. Die Landschaften, also die Rennstrecken, und auch die Fahrzeuge sind echt klasse von der Gestaltung her. Es gibt 12 verschiedene Strecken und 8 Fahrzeugklassen, welche jeweils auch noch mal in 3 Fahrzeuge aufgeteilt sind. Auch kann man seine Fahrzeuge individuell gestalten und an die Rennen anpassen, um noch besser fahren zu können.

Zu den Strecken: Eis und Schlamm erwarten einen. Man fährt durch Dreck, schlittert auf Eis und rutscht durch die Gegend. Dann gibt es da auch noch diese Lawinen. Du musst nur auf Schilder neben der Piste achten, auf denen eine Lawine abgebildet ist, dann hupen und alle hinter dir sind weg. So gewinnt man einige Rennen relativ leicht, andere sind deshalb immer noch nicht geschlagen.

Das macht Arctic Edge auch zu einem tollen Spiel. Die K1 werden mit zunehmender Strecke immer besser, nicht wie in anderen Spielen, dass sie von Anfang an super-stark oder einfach nur zum auslachen sind.

Also ist auch der Schwierigkeitsgrad gut ausgewogen. Die Steuerung ist in Ordnung, Atmosphäre auch und die tolle Musik unterstreicht alles. Ob man nun mit einer Schneeraupe durchs Gebirge brettert oder mit einem Buggie, darauf kommt es an. Auch unterscheiden sich Fahrzuege in Tempo, Handling und Beschleunigung.

Daher mein Fazit:
MotorStorm Arctic Edge für die PSP ist ein super tolles Spiel, das seinem großen Bruder auf der PS2 in nichts hinterhinkt. Grafik und Design, sowie Steuerung, Atmosphäre und andere Extras sind klasse gelungen.
Weiter zu empfehlen und "Hut ab"!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Rennspiel
  • Release:
    18.09.2009 (PS2, PSP)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 0711719120650, 0711719122159

Spielesammlung MS - Arctic Edge

Motorstorm-Serie



Motorstorm-Serie anzeigen

MS - Arctic Edge in den Charts

MS - Arctic Edge (Übersicht)