NBA 2K13

meint:
Steuerung, Präsentation und Spieltiefe sitzen perfekt in dieser überragenden Simulation. Nachlässigkeiten im Menü und Spielmodi-Umfang sind verschmerzbar. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. My Career
  2. Kurztipps
  3. Erfolge
  4. Trophäen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Entwickler 2K Sports haben sich für ihr neuestes Werk NBA 2K13 mit Rap-Legende Jay Z zusammen getan um die Rekorde des Vorgängers noch einmal zu brechen. Unter den neuen Funktionen des Basketballspiels ist das vereinfachte Dribbling mit dem rechten Stick ein überarbeitetes Pass-System und die "Signature Skills" die jedem Spieler seinen originalen Stil zuweisen.Dank der offiziellen NBA-Lizenz könnt ihr mit all euren Lieblingsteams wie den Boston Celtics Detroit Pistons Dallas Mavericks oder den Houston Rockets spielen.

Meinungen

88

210 Bewertungen

91 - 99
(148)
81 - 90
(37)
71 - 80
(10)
51 - 70
(2)
1 - 50
(13)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 9 Meinungen Insgesamt

72

Martin1982

03. Juli 2014PS3: Ganz nett, aber für mich nur ein kleiner Zeitvertreib während des Sommers

Von :

Hallo, ich der regelmäßig zum Rollstuhlbasketball und auch hin und wieder zum Fußgänger Basketball geht spiele NBA2K13 am PC! Es ist nach einigen Einstellungen meinerseits auch Spielbar. Nur völlig unrealistisch. Wenn mann eine Mannschaft (zugegeben mit Manndeckung und Ganzfeldpresse) schon zur Halbzeit (nach 20 Minuten) mit über 70 Punkten abgeschossen hat und schon in den 60ern Eregbnissen regiert, dann hat man da eigentlich schon keine Lust mehr zu spielen.

Probleme treten bei mir auch mit Manager Modus auf. Bin mehrmals erst nach mehrmaligen Öffnung des Programmes in der Lage Optionen zu bearbeiten und Auswahlen zu treffen. Blöd finde ich auch, dass man Spieler nicht nach Erwerb dieser Traden kann. Mann muss die Spieler behalten, obwohl man sich vertan hat. Aber das ist sicherlich in der Wirklichkeit auch so. Es ist für mich leider kein wirklicher Ersatz für die Atmosphäre in der Halle bei einem Live-Spiel, sondern mal ganz nett während des Sommers und der Off-Saison.

Ist diese Meinung hilfreich?

91

flashvarios

02. April 2013PS3: Für jeden einen Versuch wert

Von :

1. Wenn man die Grafik von den älteren 2K Titeln ansieht erkennt man einen großen positiven Unterschied. Die Grafik und die Sounds haben sich von Jahr zu Jahr gesteigert und ich kann stolz sagen in dem punkt ist das spiel genial.

2. Das Gameplay ist leicht zu begreifen und auch sehr leicht umsetzbar, jedoch denke ich das da in den nächsten Jahren noch viel auf uns zu kommen wird. Hut ab für die Stick Control Idee!!!!

3. Assists geben ist bei 2K13 viel einfacher als bei 2K12 da die (CPU) Mitspieler klüger spielen als wie im Vorgänger

4. Ich habe zwar schon Erfahrung mit dem spiel und mit der NBA im insgesamten, jedoch, wie ich an Freunden und Freundinnen bemerkt habe, ist sehr schnell ein großes Interesse bei Sport und Action Leuten geweckt und es ist auch sehr einfach die Regeln, Namen, Spielarten, Spieler und Teams kennen zu lernen. Also jeder (und damit mein ich auch jeder) kann sich sehr schnell zurecht finden und hat auch alles sehr schnell begriffen

5. Die neuen Spielmodis sind sehr geschmeidig für Leute die zwischen durch auch mal eine Abwechslung brauchen.

Fazit:
Das spiel ist für Jede(n) die/der auf Sport und Action steht! Und für Leute die Abwechslung brauchen ist auch mehr als genug da.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

Okc-Fan1998

10. Januar 2013PS3: Fast perfekt

Von (2):

NBA2k13 ist das beste Basketballspiel das es gibt! Es gibt viele Spielmodi (MyPlayer, Blacktop, Playoffs) und fast alle Spieler sehen echt aus!

Nur wurde der Spielmodi Legenden der Nba entfernt, was ich schade finde. Der Sound z. B. die Kommentatoren und die Zuschauer sind auch toll. Die Grafik ist auch super bis auf ganz wenige Spielfehler. Sonst gibts nicht viel zu sagen. Ich finde das Nba 2k13 besser ist als Nba2k12.

Fazit: Wer Nba 2k12 hat sollte sich auch Nba2k13 holen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

XeroreX

01. Januar 2013XBox 360: Zwischen genial und lächerlich

Von (10):

Um es vorweg zu nehmen: NBA 2k13 kann meine - zugegeben, sehr hohen - Erwartungen nur teilweise erfüllen, denn wo auf der einen Seite die Fehler des Vorgängers ausgemerzt wurden, hat man dieses Jahr an anderen Stellen gepatzt.

Aber zunächst mal die positiven Aspekte.
Das Gameplay wurde tatsächlich noch einmal verbessert. Animationen sehen NOCH einen Tick geschmeidiger aus, Drives zum Korb gehen dank Umstellung auf 2 Sticks für die Dribblings leichter von der Hand und bei den möglichen Dunks hat man ordentlich neuen Content eingebaut.

Auch die Präsentation ist, wie schon bei den Vorgängern, auf allerhöchstem Niveau. Kevin Harlan, Steve Kerr und Clark Kellogg warten mit einer Vielzahl von neuen Dialogen, Analysen und Scherzen auf und man kann mehrere "Pre-Game-Rituale" bei Spielern auswählen, damit das Geplänkel vor dem Tipp-Off so realistisch wie möglich wirkt. Bravo, Take Two!

Wie oben beschrieben, wurden außerdem die Beschwerden einiger 2k12-Gamer offenbar ernst genommen und diverse Schnitzer bzw. Frustmomente im neuen Ableger verbessert. Allen voran kommen nun - thank God! - auch wirklich fast alle Pässe beim Empfänger an und werden nicht mit 50%iger Wahrscheinlichkeit von der Defense geschluckt. Generell wirkt die KI geschärfter und agiert der jeweiligen Spielsituation entsprechend und überraschend akkurat.

Die Verbesserungen des Karriere-Modus machen ebenfalls Sinn und fügen sich sehr gut in das Gesamtbild ein. Persönliche Gespräche mit dem GM und Twitter-Messages nach jedem Spiel von Fans und NBA-Kollegen spiegeln die Präsenz der sozialen Netzwerke sehr gut wieder und motivieren, in jedem Spiel top Leistungen zu bringen, damit das Feedback dementsprechend positiv ausfällt.

Wo Licht ist, muss es jedoch natürlich auch Schatten geben und so frusten mich auch dieses Jahr wieder Dinge am Spiel, die nicht hätten sein müssen.

Was ich absolut gar nicht nachvollziehen kann, ist die Tatsache, dass man bei Xbox Live angemeldet sein MUSS, um seinen eigenen Spieler mit jeglichem Gear (Headbands, Sleeves etc. ausstatten zu können. Lächerlich! Mich beschleicht das ungute Gefühl, dass die Entwickler immer mehr den Fokus auf Online-Gamer legen und die Offline-Gemeinde dadurch zukünftig zu kurz kommen wird. Autsch.
Was das Spielen an sich anbelangt, mögen die 2 Sticks in der Offensive sehr viele neue Möglichkeiten bieten, jedoch wird die Defense dadurch ungleich schwerer. Es ist nun wesentlich schwieriger, an seinem Mann zu bleiben, um ihn am Scoren zu hindern - da helfen auch die ebenfalls neu implementierten Signature Skills nicht wirklich weiter. In diesem Punkt fehlt mir persönlich ein wenig die Balance.

Unter'm Strich bleibt zu sagen, dass NBA 2k13 an den richtigen Stellen nochmals verbessert wurde, jedoch aufgrund von dämlichen Fehlern im Detail die Wertung niedriger ausfällt, als sie hätte sein können.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

leOfinO

25. Dezember 2012PC: Klasse Spiel - Muss für Basketballfans

Von gelöschter User:

Als ich das Spiel gestartet habe, war ich in zweierlei Hinsicht total beeindruckt. Der Soundtrack ist klasse, und sie haben das (kritisierte) Menü Konzept beibehalten. Ich versuchte mich als erstes im Trainingslager, wo man die Steuerung sehr schnell und einfach erlernen konnte. Nachdem ich die Steuerung erlernt hatte, ging es auch schon sofort los. Oklahoma City gegen die Lakers. Das Spiel war stets ausgeglichen und sehr realistisch. Am Ende siegte ich durch einen Buzzerbeater von Durant 103-101.
Sehr cool ist auch der My Player Modus, bei dem man versuchen muss seinen Mann zu einem der besten Spieler der NBA zu machen. Es ist aber sehr schwer unter den Top-3 gedraftet zu werden, auch wenn man ein Double-Double oder ähnliches schafft. Neu ist der Social Network Modus, bei dem man mit Fans, Prominenten, NBA Legenden oder anderen Spielern in Kontakt bleiben kann. Der Rest des Spiels ähnelt stark dem Vorgänger, es wurden nur ein Paar neue Bewegungsabläufe rein gebracht und die Stärkenwerte aktualisiert.

PRO:
- geniale Atmosphäre (durch Kommentatoren, Fans usw.
- sehr gute Steuerung (Nur mit Gamepad, mit Tastatur sehr schwer, gar unmöglich)
- fünf Schwierigkeitsgrade
- guter Soundtrack
- schöne Texturen

CONTRA:
- manche Teams zu stark (Miami, Oklahoma usw.
- wenige Spielmodi

FAZIT: Wer Basketball mag, und hohen Wert auf Atmosphäre und Grafik legt, ist hier genau richtig. Ein Klasse Spiel, das sich jedoch nur wenig vom Vorgänger unterscheidet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

tslider7

13. November 2012PS3: Bis auf kleine Details fantastisch

Von :

Vorneweg: Ich liebe NBA2k13, das NBA-Feeling, Gameplay und die Atmosphäre sind fantastisch!
Wie man überall liest, trägt die neue Controller-Steuerung und VC-Belohnung viel dazu bei. Ich gehe also gar nicht zu sehr darauf ein.

Ich versuche Themen zu erwähnen, die ich bisher nicht gelesen habe:

Positiv:
"Netzwerk-Stabilität bei Online-Modes"
Die online-Netzwerkverbindungen sind das erste Mal seit ich NBA2K Series spiele, stabil und funktionieren gut. Das war bei 2k11/2k12 nicht der Fall. Mit 2k13 treten selten Verbindungsunterbrüche statt, auch 5-5 funktioniert gut. Bravo!

Postiv:
Man wird über "Automatische Updates" informiert.
bspw. Anpassungen welche im richtigen NBA-Leben passieren werden im Game nicht nicht nur einfach übernommen, sondern man wird auch darüber informiert. "bspw. neuer Court der Lakers", Spieler Trades etc.

Negativ:
Man hat zwar das Drem Team mit Charles Barkley und die die 84er Lakers mit Magic aber kann damit kein online-Quick-Game machen. Wahrscheinlich kommt dann irgend einmal ein kostenpflichtiges Angebot mit dem es dann geht. Das ist echt sehr sehr schade. Denn wirklich spass machen mir die online Games.

Negativ:
Bei NBA2k12 konnte man nach jedem Game die Replay pro Spieler anschauen. Bei 2k13 nur noch beim Jordan Player of the day. Schade.

Präsentation:
Mir persönlich gefallen immer die richtigen Videos oder Photos der NBA. In vielen Games auch hier wird sehr oft ein Computer-Animiertes Gesicht (bspw. bei der Spiel-Eröffnung) gezeigt. Es gibt ein paar tolle Verbesserungen, bspw. die Stadien-Videos, wo man etwas bspw. von Philadelphia sieht etc. aber es sind immer noch zuviel virtuelle unechte Animationen vorhanden.
Nehmt doch einfach wieder richtige Fotos und richtige Videos wie es bei den NBA-Games vor ein paar Jahren der Fall war.

Negativ:
Wie bei 2k12 kann bei einem online Game immer das Spiel mit Pause unterbrochen werden.
Das nervt sehr, wenn der Gegner 2-3 Mal pro Spiel eine "Pinkel" Auszeit von 2 Minuten macht. Das müsste man einschränken.

Negativ:
Bei Team-Mode werden die Auszeiten fast immer voll abgewartet. Alle sind bereit und wollen weiterspielen aber irgendwie muss man die vollen 40-50 Sekunden abwarten. Da scheint mir ein Fehler im Game zu sein.

Negativ:
Die Zuschauer sind immer noch nicht schön gemacht.

Ich habe oben ein paar Spezial-Themen erwähnt, die teilweise auch Geschmacks-Sache sind.

Wie am Anfang gesagt.
Trotz meinen kleinen Kritik-Punkten ist NBA2k eine stabile Evolution von NBA2k12 mit vielen Verbesserungen.
Für jeden NBA-Fan ein fantastisches Game!





2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

42

bluedog1

29. Oktober 2012PS3: Super Grafik und Gameplay! Nachteil: nicht spielbar!

Von :

Das Spiel überzeugt in Grafik, Sound und Gameplay!
Einziger Nachteil: Es ist nur bedingt spielbar! Wer den Karrieremodus eine Zeit lang spielt, wird mit massiven Absturzproblemen konfrontiert. Die PS3 friert ein und lässt sich nicht mehr bedienen und zwar immer an der gleichen Stelle, so dass das Spiel nicht weiterspielbar ist. Wer ein wenig googelt wird merken, dass tausende dieses Problem haben.
Da der Karrieremodus ein wichtiger und der wohl beste Bestandteil von 2k13 ist, ist das Spiel für mich absolut unbrauchbar und ich ärgere mich über den Kauf. Es ist eine Frechheit, dass dieses massive Problem schon seit Wochen bekannt ist und für die PS3 keine Patch oder update verfügbar ist, dass das Problem behebt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

Godric

14. Oktober 2012PS3: Konkurrenz abgehängt

Von (6):

Meine Meinung zu NBA2K13 fällt recht gut aus.

Grafik: Einmalige Spitze. An der Grafik ist absolut nichts auszusetzen. Man sieht die Schweißperlen am
Nacken, und das muss schon echt was heißen.


Steuerung: Naja Es fällt einem sehr schwer dem Gegner den Ball zu stehlen. Die Defense ist definitiv zu
schwer. Vorallem Freiwürfe sind sehr Gewöhnungsbedürftig.


Atmosphäre: Die Atmosphäre in NBA2K13 ist einfach Wahnsinn. Man hat es versucht so real wie möglich zu
machen, und das ist 2K-Sports auch gelungen.


Sound: Der Sound ist auch recht gut. Was ich sehr gut finde ist, das die Spieler aufschreien, wenn sie hoch
zum Korb steigen, und dabei gefault werden. Der Bazzer jedoch stimmt meiner Ansicht nicht mit der
Tonlage des Spiels über ein, er ist viel zu laut. Die Spielmusik ist dieses Jahr von JayZ, was der
absolute Hammer ist


NBA2K13 ist ein gut gelungenes Basketball Game, das für jeden Basketball Fan ein muss ist. Um Konkurrenz brauch sie 2K Sports ja schliesslich keine Sorgen zu machen, da NBA Elite auch dieses Jahr keine Basketball Simulation auf den Markt gebracht hat. Nur im Basketball muss EA Sports zurückstecken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

emohunter97

08. Oktober 2012XBox 360: Bestes Basketball-Spiel aller Zeiten!

Von (4):

Ich bin ein riesiger Basketball-Fan und daher liebe ich auch die NBA 2k-Serie. Naja, abgesehen von 2k12! 2k12 war ein riesiger Reinfall: Der Gegner konnte den Ball stealen, obwohl man mit dem Rücken zu ihm stand. Die Dribble-Moves teleportierten sich abgehackt von der einen Hand in die andere. Die Angreifer konnten einfach ohne Gegenwehr durch die Abwehr rutschen.
Doch das hat 2k vermutlich auch bemerkt und für 2k13 radikale Änderungen vorgenommen! Alle eben angesprochenen Fehler wurden nun ausgemerzt. Dennoch ist Stealen nicht allzu unmöglich geworden, wie in NBA 2k11. Es ist eine extrem realistische Basketball-Simulation mit allem drum und dran!
Besondere Neuerungen sind z. B. der MyPlayer-Modus, bei dem man jetzt mit dem Vorstand viele verschiedene Sachen besprechen kann, Werbeplakate für den eigenen Spieler kriegen kann, Sponsorenangebote für den eigenen Spieler kriegen kann, Auswahl von Freizeitkleidung und -das hier ist jetzt sogar sinnvoll! - man kann endlich im Draft den 1#-Pick kriegen! Aber die für mich beste Neurung überhaupt ist die Steuerung. Nun macht man die Dribble-Moves nämlich mit dem rechten Stick! Das bedeutet, dass man nun viel flexibler und nicht so abgehackt dribbeln kann und man sich sogar selbst einige Moves erfinden kann! Diesmal wirft man allerdings nicht nur noch mit dem rechten Stick, sondern entweder mit der X-/Viereck-Taste oder mit LT/L2 und dem rechten Stick. Das ermöglicht, dass man nun elegant zum Korb dribbeln und ganz plötzlich durch gedrückt halten von LT/L2 den Ring anvisieren und ganz cool abschließen kann!
Das einzige was mich jedoch stört sind die (teilweise) schlecht bearbeiteten Gesichter. Wenn man sich mal Lebron James, Kevin Durant oder Kyrie Irving ansieht, ich sag nur AUGENKREBS!
Insgesamt ist NBA 2k13 ein super Spiel, das vielleicht sogar Anwärter auf den Titel des besten Sport-Spiels des Jahres sein könnte! Eins ist es nämlich schon: Das beste Basketball-Spiel aller Zeiten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: 2K Games
  • Genre: Sport, Simulation
  • Release:
    05.10.2012 (PC, PS3, XBox 360, Wii, PSP)
    11.01.2013 (Wii U)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 5026555060417, 5026555409230, 5026555256995, 5026555045681, 5026555283168

Spielesammlung NBA 2K13

NBA 2K-Serie



NBA 2K-Serie anzeigen

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

NBA 2K13 in den Charts

NBA 2K13 (Übersicht)