Need for Speed Underground 2

meint:
Illegale Strassenrennen in einer nächtlichen Metropole, Tuning bis zum Abwinken und riesiger Umfang machen "Underground 2" zu einem Rennspiel-Highlight. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In Need for Speed Underground 2 erwartet den Spieler eine aus fünf Stadtteilen bestehende frei zugängliche virtuelle Stadt Bayview auf deren Straßen der angehende Untergrundheld sich nach Herzenslust austoben kann.Einmal mehr schlüpft man in die Rolle eines unbeschriebenen Blattes das im Laufe der Zeit durch Aufsehen erregende Fahr- und Tuningleistungen auf sich aufmerksam machen und vor allem einen gewissen Ruf in der illegalen Straßenrennszene erlangen will. Zu Beginn stehen nur ein wenig beeindruckende Kleinwagen zur Verfügung mit denen die ersten Herausforderungen angegangen werden müssen. Nach und nach kann der Spieler nun an seiner Untergrund-Karriere basteln.Der hoffnungsvolle Fahrer kann sich relativ frei im jeweiligen Bezirk bewegen. Eine Karte zeigt potenzielle Gegner an die darauf warten herausgefordert zu werden. Allerdings obliegt es dem Spieler in welcher Reihenfolge er Rennen angeht. Siegreich beendete Duelle bringen Preisgelder ein die in Läden in der ganzen Stadt in Tuningmaterial jeglicher Coleur umzusetzen sind. So wird aus einem Studentenauto langsam aber sicher ein beeindruckendes High-End-Vehikel. Dabei sind der Phantasie und Machbarkeit kaum Grenzen gesetzt - besonders ausgefallene Designs tragen sogar Style-Punkte und möglicherweise sogar Einladungen zu geheimen Contests ein. Nachdem alle Rennen in einem Stadtteil bestritten sind schaltet sich der nächste Bezirk frei.Für abwechslungsreiche Kurse ist gesorgt und sowohl im heruntergekommenen Industriegebiet als auch im edlen Zentrum punktet die beeindruckende Grafik mit realistischen Wettereffekten und detaillierten Hintergründen.Mehr als 30 Fahrzeuge warten auf ihren Einsatz mehrere hundert Spezialteile auf den Einbau. Drei verschiedene Spielmodi heben die Langzeitmotivation und ein moderater Schwierigkeitsgrad lässt keine Frustration aufkommen.

Meinungen

89

1283 Bewertungen

91 - 99
(881)
81 - 90
(244)
71 - 80
(77)
51 - 70
(22)
1 - 50
(59)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 36 Meinungen Insgesamt

99

Sn00py_

23. Juni 2013PC: Das beste Rennspiel aller Zeiten

Von :

Wie die Überschrift es schon sagt - das beste Rennspiel aller Zeiten!

Bevor Need for Speed den Bach runter ging, hat EA noch einmal richtig auf die Kacke gehauen und das großartigste Tuningpaket in der Geschichte der Rennspiele auf den Markt geworfen.
Die Vielfalt ist unglaublich - eine riesige, nach einer angemessenen Spielzeit frei befahrbare Karte mit laut Beschreibung über 200 km Straße, die unterschiedlichsten Tuningshops (Leistung, Karosserie, Lack & Dekor, Spezialteile (Neons, Soundanlage, etc.)), um die vom hart ersparten Geld gekaufte Karre endgültig zu veredeln; viele verschiedene Events, ein interessantes Storykonzept mit der Underground Racing League (URL) und Sponsoren, den unterschiedlichsten Rennmodi (Rundkurs, Sprint, Drag, StreetX, Drift (leider in MW nicht mehr vorhanden) & Downhill Drift) und vielem mehr.

Wirklich angetan hat es mir der Prüfstand, wo man für jeden einzelnen Rennmodus quasi alles an den Autos verändern kann, sodass nachher die maximale Power auf die Straße gebracht wird. Fahrwerk, Bremsen, Getriebe, Motormanagement, Turbo, Aerodynamik und Nitro - hier bleibt für den wahren Autonarren nichts zu bemängeln.

Die einzigen wirklichen Mankos im Spiel sind die teilweise zu guten, teilweise strohdummen KI-Gegner und die Tatsache, dass es keine Kupplung gibt, was ich wirklich sehr schade finde, da man durch deren Benutzung (oder Nichtbenutzung) bei beispielsweise Drags entscheidende Hundertstel rausfahren kann. Für den normalen Spieler reicht das Paket allerdings völlig und ist teilweise sogar zu umfangreich. Und das auf gerade einmal zwei CDs.
Trotz der schon, durch das alte Baujahr, schwer angestaubten Grafik gibt es für dieses Meisterwerk von mir volle 99% mit Hoffnung auf ein Underground 3.

An alle Autonarren, die das Spiel noch nicht gespielt haben: kauft es euch! Für 10€ bekommt ihr ein gewaltiges Paket und werdet die Investition nicht bereuen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

R-Mugen-Tsukuyomi

15. April 2013PC: Wieder mal ein Erfolg

Von gelöschter User:

Need for Speed Underground 2 ist eines der besten NFS-Spiele die es gibt.
Hier die Pros und die Contras!

Pros:
-Sehr viele Tuningmöglichkeiten
-Gute Grafik und guter Sound
-Gute Story, sie wirs auch sehr gut und ausführlich erzählt
-Viel Freiraum, große Umgebung
-Mehr fällt mir momentan nicht ein!

Contras:
-Zu schwer das Rennen wo der Motor explodiert
-Die Story ist kurz, aber auch nicht zu kurz
-Mehr fällt mir momentan nicht ein!

Fazit: Gutes NFS-Spiel das sich für 10€ lohnt, ich empfehle es jeden da es immer wieder Laune macht.
Es besteht aber keine Suchtgefahr!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
8 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Berkay0948

03. März 2013PS2: Das beste Rennspiel, welches ich je gespielt habe!

Von (8):

Ich habe dieses Spiel zusammen mit meiner PS2 2004 bekommen. Als ich das Spiel zum ersten Mal gespielt habe, war ich von der Grafik sehr beeindruckt. Sie hat mich wirklich erstaunt. Aber natürlich sind das heute wieder ganz andere Verhältnisse.

Naja, zurück zum Spiel. Man muss sich einfach als Rennfahrer nach oben arbeiten. Was ich aber echt genial finde, ist, dass ihr zuerst ganz klein anfangt. Es sind auch noch nicht alle Autos freigeschaltet, man hat zuerst die Wahl zwischen einem Peugeot 206, einem Ford Focus, einem Opel Corsa, einem Peugeot 106 und einem Toyota Corolla und soweit ich noch weiß, einem Nissan 240X oder sowas Ähnliches. Also ihr seht, man beginnt ganz klein und muss sich eben hocharbeiten. Es gibt auch wirklich die verschiedensten Arten von Rennen, da ist für jeder Mann was dabei. Ob ganz klassische Rundenrennen, oder Rennen, in denen ihr von A nach B müsst, oder z.B. auch Rennen, in denen ihr "driften müsst". Also da herrscht wirklich Abwechslung pur. So verdient ihr eure Moneten.

Was mir an diesem Spiel auch sehr gefällt, ist, dass ihr euer Auto wirklich mit allem möglichen modifizieren könnt. Ob mit Leistungstuning, mit Karosserie, Lack, oder eben auch Spezialteilen. Besonders genial finde ich die Spezialteile. Da gibt es Sachen wie Spezialarmaturen, Neonlichter, oder auch euer Kofferraum könnt ihr nach euren Wünschen gestalten. Sogar wie eure Tür geöffnet werden soll, könnt ihr entscheiden. Also die Abwechslung hier ist wirklich vorhanden und das macht das Spiel so einzigartig.

Ich besitze ein paar Spiele der Midnight Club- und der Gran Turismo-Reihe, aber auch der NFS-Reihe. Und dieses Spiel kann wirklich keiner toppen, da ist Spielspaß garantiert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Skyrim_ftw

05. Dezember 2012PC: Der Traum jedes Tuners

Von (22):

Need for Speed: Underground 2 war das erste Rennspiel das ich besitzt habe und es war eins meiner Lieblingsspiele.

Wieso? Ganz einfach. Es war grandios. Man findet sich in der fiktiven Stadt Bayview wieder und kann sich dort auf 200km Straße frei bewegen. Dabei entdeckt man so einiges: über die einzelnen Tuningshops, Autohändler, Rennen bis hin zu Bargeld war alles dabei.

Need for Speed: Underground 2 war ein Spiel der Freiheiten. Zu Beginn konnte man noch mit einem fremden Auto fahren, aber dann musste man sich einen eigenen Wagen zulegen. Hier gab es massig Auswahl. Dann wurden Rennen gefahren, doch schnell war klar, die Kiste ist zu langsam. Was tun? Richtig. Tunen!

Und hier liegt der Hauptaspekt von Underground 2, der Tuningmodus ist sowas von umfangreich, das es schon Spaß macht, außerhalb der Karriere Autos just for fun zu tunen.

Grafisch hat es seinerzeit einiges hergemacht, der Sound war super, Hip/Hop bis Hardcore Rock war alles dabei und untermalte die Tuningszene. Die Steuerung war solide und die Tageszeitenwechsel waren eine gute Neuerung.

Alles in einem macht es immer noch Spaß in alten Zeiten zu schwelgen und Underground 2 zu zocken. Ein super Spiel bevor es mit Need for Speed fraglich wurde, also sollte sich es jeder, an dem das Spiel vorbei ging, unbedingt zulegen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

TVR-Cruiser

26. November 2012PS2: Der Teil der Reihe, der fast alles richtig macht

Von (12):

Das Beste NFS der Reihe.
Die Meinung muss ich jetzt schreiben, da bei dem neuen Most Wanted wieder alles falsch gemacht wurde.
NFS war top, so wie bei diesem Spiel das klassische Tuning, die durchschnittlichen Wagen und gute Rennen, aber heute, das ist grauenhaft.

An dem Spiel ist fast alles perfekt (außer die Grafik, kleine Fehler) (fast) so gut wurde nur noch das Originale Most Wanted.
Unendlich viele Möglichkeiten das Auto zu gestalten, Neon, Armaturen. Dadurch entsteht eine große Vielfältigkeit, wodurch es fast unmöglich ist, dasselbe Auto ein zweites Mal zu sehen. Jeder kann sein Auto nach seinem Geschmack aufbauen.
Dazu sind normale Autos vorhanden, die sich fast jeder leisten kann, wie Peugeot oder Mazda.
Klassischer Fahrspaß, ohne dass das Auto die ganze Zeit kaputt gehen. Auch die Rennen sind in diesem Spiel noch gut durchdacht und machen Spaß. Racer auf der Straße, gegen welche Rennen gefahren werden können. Auch die Endrennen (URL-Rennen) sind toll, so auf einem Flughafen oder einer Rennstrecke. Viele Gegner, keine herumfahrende Autos. Aus der Story hätte man ein bisschen mehr machen können, aber die ist in diesem Spiel ja nur Nebensache, wobei es heute nur noch um die Story geht.

Was machen sie bei den heutigen Need for Speed spielen?
Nur Supersportwagen, die dann kaum getunt werden können. Macht das noch Spaß? Ich finde nicht, nur deswegen habe ich die Playstation 2 behalten, damit ich Underground 2 und Most Wanted spielen kann.

Dann lese ich die Argumente von NFS, dass Tuning heuten nicht mehr zeitgemäß ist. Schaue mir dazu aber die Tuningzeitschriften an, wo erzählt wird, dass Tuning beliebter ist als je, die Drift-Veranstaltungen bekannter sind, als sie je waren.

Daher meine ich, dass NFS die Underground-Serie wiederbeleben soll, auch wenn es nur auf HD für die PS3 skaliert wird, dann werde ich es mir auf jeden Fall kaufen. Auch über einen Nachfolger würde ich mich freuen, aber bitte im alt bewährten Style.

Solange bleibt mir noch die PS2.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Ceejay94

26. November 2012PC: Der beste seiner Zeit

Von (6):

Need for Speed Underground 2 ist so ein Spiel das auf keinem Fall im Spieleregal eines Tunerfreundes, Hobbyrasers oder Kleinkriminellen fehlen darf!

Nachdem nun der X-te Aufguss der beliebten Rennspielserie erschienen ist und ich als Fan alle gespielt habe, erlaube ich mir das Urteil: NFSU2 ist der beste Teil!

Wer es nicht kennt, hat was verpasst. Der Kauf ob gebraucht oder neu lohnt sich im Nachhinein noch genauso wie am Tag des Release. Ob für die Box, den PC, die Gamecube oder die Playstation, es ist gleichermaßen gut spielbar auf allen Konsolen.

Die Grafik? Vergleicht sie bitte nicht mit einem Spiel von 2010. NFSU 2 ist von 2004 und für damalige Verhältnisse grafisch wohl ganz weit vorn.

Gameplay? Vergesst alle Teile die ihr schon gespielt habt, dieser haut euch um. Ein so großes Arsenal an Anpassungsgegenständen und Gadgets gibt es bis heute in keinem anderen Spiel. Ihr könnt euren Flitzer komplett individualisieren und von dem Einheitsbrei abheben. Fette Anlage mit 3000 Watt im Kofferaum? Kein Problem! Neues Bodykit? Klar, solang du dich unter gefühlten 500 verschiedenen Teilen entscheiden kannst.

Story ist wie von den neuen Teilen gewohnt super! Geschichte wird schön im Comicstil erzählt und kommt super rüber. Die Rennen sind spannend und anspruchsvoll, jedoch nicht zu schwer!

Auch nach 8 Jahren noch absolute Kaufempfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Rage93

16. Oktober 2012PC: Ein Klassiker

Von (29):

NFS Underground 2 ist eines der besten Rennspiele der ganzen Reihe. Erstmal ein richtig fettes Plus an die Tuning- und Optikmöglichkeiten. Da ist einfach fast alles drin, was man an einem Wagen ändern kann z. B. HiFi-Anlagen, Flügeltüren, geteilte Hauben usw. Die Gestaltungsmöglichkeiten kennen keine Grenzen. Noch gut finde ich, dass das Spiel es in die Open World geschafft hat. Mit 200 km zwar noch klein, aber schon mal ein guter Anfang.

Die Story im Comic-Stil gefällt mir eher weniger, die hätte auch normal ablaufen können. Die neuen Rennmodi wie Street X, URL (Underground Racing League) und Downhill Drift finde ich sehr gut, wobei der Verkehr beim Driften sehr nervig ist. Die KI ist auch leicht zu besiegen, selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Dass man die ganzen Shops erstmal suchen muss, hätte eigentlich nicht sein müssen, aber wem es gefällt, mir soll es recht sein. Dass die Marke BMW wiedermal fehlt, ärgert mich ein bisschen, aber dafür gibt es ja andere geile Wagen zu verändern, besonders die Geländewagen, auch wenn sie, trotz bestem Tuning, eine schwache Leistung haben. Das Feintuning, wo man das Letzte aus dem Wagen herausholen kann, finde ich unnötig, da es zum Rennsieg nicht notwendig ist. Schade, dass bei den anderen NFS-Spielen die Tuningmöglichkeiten so dermaßen abgespeckt haben.

Dieses Spiel wird keiner so schnell bei Seite legen wollen. Auch wenn das Spiel heute schon veraltet ist, ist und bleibt es, wie es im Buche steht: Ein Klassiker.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Zocker2209

30. September 2012PC: Mein Favorit der Rennspiele

Von (2):

Need for Speed Underground 2.
Das ist das coolste Rennspiel das es gibt.
Man hat unzählige optische-, sowie leistungs-tuning Möglichkeiten wie in keinem anderen Rennspiel das ich kenne.
Das Suchen von versteckten Rennen und Shops macht Spaß und die Rennen erst recht.
Man sucht sich einfach einen coolen Wagen aus und los geht%u2018s.
Ein Rennen hat ausgereicht um mich total zu begeistern und in das Spiel zu versinken und die totale Konzentration zu haben. Als ich schon etwas weiter wahr bin ich in die zahlreichen Shops gefahren und dachte mir "WOW so viele Teile. Ich bin im Tuninghimmel". Einfach fantastisch was das Spiel so zu bieten hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

73

Tr4zInAkTiiVe

22. September 2012GC: Macht extrem viel Spaß

Von :

Need for speed ist eine Reihe voller coolen Autorennspielen. Die komplette Need for speed Reihe macht echt sehr viel Spaß.

Wegen den rasanten Rennmodifikationen hat es echt viel Unterschied zu der Rennspielreihe Granturismo. Denn bei Granturismo fährt man auf den normalen Strecken wie den Teststrecken. Und Need for Speed um nicht vom Thema abzukommen hat zwar nicht die beste Grafik aber es hängt ja nicht alles von de Grafik ab.

Need for speed Underground 2 macht mir persönlich am meisten Spass von den Need for speed Spielen. Denn Need for speed Most wanted bietet nicht den Rennmodus Drift oder X-Rennen.

Nicht nur Nfsu2 macht Spaß aber die anderen sind irgendwie langweilig. Denn da fährt man nur nicht erlaubte Straßenrennen. Trotz der Auswahl der vielen Autos bei Need for Speed Most wanted gefällt es mir nicht so sehr.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Omega-Draco

11. August 2012XBox: Einer der besten NFS Teile

Von gelöschter User:

NFS Underground 2 gehört mit zu den besten Teilen der Serie, und ist immer noch besser als die meisten Rennspiele der heutigen Zeit.
Ihr kommt als Streetracer neu nach Bayview und dürft am Anfang das Auto von Rachel der Frau mit den vielen Kontakten in dem Sektor fahren um zum Autohändler zu kommen.

Das Fahrgefühl in diesem Spiel ist durchaus gut da man die Aktionen der Autos wirklich nachvollziehen kann und somit besseres Fahren vorprogrammiert ist. Auch die Einstellung spielt in diesem Teil eine wichtige Rolle aber alles ist gut erklärt so dass selbst Leute mit bescheidenem Wissen über Autos eine Chance haben ihr Auto Optimal einzustellen.

Die Menge der Autos ist nicht zu bemängeln, genauso wenig wie die Auswahl der selbigen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, und jedes Auto ist in der Lage jedes Auto zu besiegen vorausgesetzt man hat die richtigen Teile und das nötige können.

Beim Tuning läuft das hier etwas anders, man muss hier Shops für alles finden also Lackierer, Karosserie, Tuning und Spezialshops. In jedem der 5 Bereiche muss man jeweils einen finden um neue Sachen freizuschalten. Man kann außerdem, in dem man genug Outruns gewinnt, Spezial Tuningteile freischalten. So was wie einzigartige Vinyls, Felgen und Motorhauben. Außerdem ist das Spiel von den Tuning Möglichkeiten her eines der umfangreichsten der ganzen Reihe.

Die Grafik ist X-Box mäßig ziemlich gut, die Autos sehen gut aus und auch bei hoher grafischer Belastung durch Vinyls und alles, gibt es keine Grafikfehler. Die Play List ist eine der allerbesten in NFS Generell.

Dieses Spiel ist ein Hochgenuss für jeden der Streeetracing mag. Deswegen sollten es alle begeisterten auf jeden Fall mal darauf ankommen lassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Jinougadestroyer

11. August 2012PC: Alt aber immer noch gut

Von (28):

Mit NfS: Underground 2 hat EA einen echten (wohl bemerkt verdienten) Kassenschlager hingelegt.

Das Spiel ist meiner Meinung nach eine gelungene Fortsetzung zum ersten Teil. Die Grafik lässt sich heutzutage immer noch anschauen, sie ist nicht verpixelt lässt sich mitspielen wie Need for Speed: Carbon vergleichen. Die Musik ist recht gut gewählt, sie passt zum Untergrund-Genre des Spiels, auch das tunen bekommt dadurch eine Atmosphäre.
Die Story ist gut, auch der Comicbuch-Style ist gelungen. Die Rennen sind zwar etwas einfach, aber notfalls kann man ja den Schwierigkeitsgrad hochdrehen. Es sind nahezu alle Renntypen aus der Reihe vorhanden, auch die einmalige Undergroundracing-League, kurz: URL. Sie ist sehr gelungen und macht Spaß, außerdem kann man in keinem anderen Spiel der Reihe z. b. auf Flughäfen fahren. Die Welt ist sehr schön, es gibt viel zu entdecken, zudem gibt es zum ersten Mal in einem NfS Berge. Punkten konnten auch die Fotomissionen, sie machen einfach Spaß und die Magazine sehen sehr gut aus. Das Tuning der Wagen ist fast süchtig machend, man kann fast jedes Teil verändern und es gibt eine unglaublich große Auswahl an Aufklebern. Am besten fand ich aber, dass man den Kofferraum mit Boxen verbessern kann, was besonders bei Geländewagen gut aussieht. Es gibt viele kleine Features wie z. b. die Nitroentlüftung oder Scherentüren, die für Atmosphäre sorgen.
Gut ist auch die Idee mit den Outlet-Rennen, wie man sie oft in Filmen sieht. So wurde eine gute Verbindung zwischen Cruisen und Wettrennen geschaffen. Die Wagenauswahl ist groß, es sind sowohl Exoten als auch normale Straßenfahrzeuge vertreten. Die Geländewagen konnten überzeugen, sie sind eine Abwechslung zu den normalen Straßenrennen, wodurch der Spielspaß erhalten wird.

Abschließend ist zu sagen, dass jeder, der Fan von Untergrund-Racing ist, zu Underground 2 greifen sollte. Es ist bis heute meiner Meinung nach unangetastet gut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Neonpoke2

26. Juli 2012PS2: Das Spiel ist super

Von :

Dieses Spiel überzeugt mit einer sehr großen Tuningmöglichkeit und gut ausgewählten Wagen. Man könnte sagen, es ist sehr auf das Tuning der Wagen spezialisiert. Die Rennen sind auch sehr gut und das Feeling in Bayview sehr gut.

Die 5 Stadtteile haben mir sehr gut gefallen. Das einzige Manko ist, dass es keine Cops gibt. Die Tuningvielfalt lässt das aber völlig egal sein. Für mich war das beste Auto im Spiel der Toyota Celica. Das Spiel ist eines der besten Need For Speeds die je auf dem Markt waren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Gamer230

22. Juli 2012PS2: Sehr gelungenes Spiel

Von :

Also das Spiel "Need for Speed-Underground 2 (PS) " ist ein Spiel, wo man mit guter Grafik und Sound rechnen muss. Ein Plus ist, das man seinen Wagen beliebig stylen kann. Das einzigst Negative an dem Spiel ist die Steuerung, die für geübte Leute kein Problem ist, aber für Anfänger etwas schwierig.

Noch ein kleiner Minuspunkt ist, das man die ganzen Shops nur findet, wenn man eine bestimmte Seiten im Internet öffnet, obwohl es bei dem Spiel auch kleine Tipps gibt, die aber nicht immer hilfreich sind, aber wenn man sich genung anstrengt und aufpasst findet man die Shpos.

Wenn man die Shops gefunden hat, dann gibt es manchenmal neue Teile, was einen Anspornt weiterzuspielen. Insgesamt ein sehr gelungenes Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Edge15

11. April 2012PS2: Eines der besten

Von gelöschter User:

Need for Speed Underground 2 gehört für mich zu den besten NFS-Teilen der Reihe. Ich habe das Spiel mir eigentlich nur geliehen, aber ich war so begeistert, dass ich es mir dann gekauft habe.

Was ich an dem Spiel toll finde sind die umfangreichen Rennarten wie Drift, Sprint, Rundkurs, Drag usw. Das Tuning ist einfach genial gemacht, ebenfalls finde ich das System gut, dass man im Spiel nicht nur durch Siege weiterkommt, sondern auch durch Tuning. Und das Ziel sich einen Ruf aufzubauen ist sehr realistisch gemacht.

Grafik: Nun ehrlich gesagt bin ich etwas von der PS3 Grafik verwöhnt, aber für die PS2 Grafik muss ich sagen, ist die Grafik in Need for Speed Underground 2 sehr gut.

Sound: Die detaillierten Umgebungsgeräusche wie von den Autos, Flugzeugen und anderen machen doch Eindruck während des Fahrens. Außerdem sind die Soundracks in dem Spiel gut ausgewählt.

Steuerung: Was soll ich zur Steuerung sagen – sie ist leicht zu lernen und man kann gut mit ihr umgehen.

Atmosphäre: Mann fährt durch eine sehr schöne Stadt die nicht zu klein oder zu groß ist, man kann sich alles relativ gut einprägen und die Rennatmospähre vor, während und nach dem Rennen ist einfach spitze. Auch das System, dass man verschiedene Garagen brauch um seinen Wagen zu tunen ist gut gemacht. (Garage, Karosserie, Lack, Spezialteile).

Nachteile:
- Mit der Zeit, ich weiß nicht ob es am Alter der PS2 oder am Spiel liegt, treten Fehler wie Aufhängungen oder Grafikfehler auf. (Vielleicht weiß einer von euch das)

Vorteile:
-Es hat für mich das beste Tuningsystem von allen Spielen
-Es wird nie langweilig


Fazit: Es ist ein wirklich umfangreiches gutes Rennspiel mit einem genialen und detaillierten Tuningsystem. Für Rennspielfans kann ich es nur empfehlen.

Es ist allerdings wirklich sehr schade, dass solche Spiele nicht mehr für die PS3 rauskommen. Wenn es das Spiel nochmal für die PS3 geben würde, ich würde es mir sofort kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

HOLLOWBACK

29. Februar 2012PC: Alt bewährt und nie vergessen

Von (2):

Need for Speed Underground 2 (2004) ist ein von Electronic Arts produzierter Arcade Racer mit sehr vielen Möglichkeiten, was das tunen von Autos betrifft. Da kommt es schonmal vor, dass man vor lauter Teilen leicht die eigentliche Karierre vergisst und sich nur mit seinem neuen Auto befasst. Man verspührt meines Erachtens sogar leichten Stolz.

Nun aber zu der eigenlichen Story des Spieles: Man beginnt als "kleiner" Racer, der in einem Rennen zuvor seine Karre irreperabel zerstört hat. Nach dieser Zwischensequenz startet man in einem Nissan 350Z auf dem Parkplatz des Bayviewer Airports. Man merkt direkt, dass das Spiel mit HD-Texturen aufgemotzt wurde. An machen Stellen zu bunt, doch im Nachhinein sehr stimmungsvoll. Am Airport ruft dich also eine Frau an, welche Rachel Teller heisst.

Sie will, dass man zu einer Werkstatt am Stadtrand fährt. Im Laufe des Spiels schaltet man immer mehr Teile und Stadtviertel frei, welche man frei befahren kann. Das Tuning ist aussergewöhnlich vielseitig. Man besitzt insgesamt an die 200 Teile, sofern alle frei sind. Dieses Spiel habe ich seit meinem achten Lebensjahr und es ist für mich einer der besten Teile der NFS-Serie. Nervig ist allerdings, dass das Spiel keine Polizei besitzt und die KI für mich zu lasch ist.

Das Spiel empfehle ich jedem, der Autos und HD-Grafik gut findet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ZockerModul

28. Februar 2012PS2: Der beste Teil der Reihe

Von (12):

Need for Speed Underground 2 ist mein erstes NFS, welches ich früher mit Freunden immer gerne gespielt habe und es auch heute noch immer spiele, weil es so gut ist und mich an die alten Zeiten erinnert.

Es überzeugt mit einer wunderschönen Spielumgebung und vielen Rennen, die man dort fahren kann.

Aber auch die Rennmodi: Sprint, Rundkurs, Drag, Drift, Street X, Underground Racing League Rennen sowie einer freien Fahrt auf über 200 Kilometern bieten eine Menge Rennspaß.

Auch ein umfangreicher Tuning-Modus sorgt dafür, dass man seine Wagen nicht nur mit reichlich Speed, sondern auch optisch aufrüsten kann. Der Karriere Modus ist voll gepackt mit aufregenden Missionen wie z.B. Foto-Terminen und massig Rennen.

Wenn sich heute noch jemand überlegt sich NFS Underground 2 zu kaufen, sollte er dies meiner Meinung nach schnell tun.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

76

Matsches97

01. Februar 2012PC: Ein verdienter großer Hit

Von (10):

Need for Speed Underground 2 ist ein Open-World Racing Game von Electronic Arts, dass uns Ende 2004 präsentiert wurde. Damals natürlich der große Hit, alleine aufgrund der damals sehr guten Grafik, Der Tuning Möglichkeiten und der Möglichkeitsvielzahl der Rennen, wie Drift, Sprint, Drag etc.

Gameplay und Grafik:
Heutzutage ist die Grafik zwar nicht mehr der Hingucker, dennoch ist das Spiel, ein Need For Speed mit Tuning Möglichkeiten, vielen Tuningmöglichkeiten, die den Nachfolgern der Reihe irgendwie fehlten. Wenn ich da an Shift denke oder an Hot Pursuit, beides eigentlich gute Spiele, dennoch eben ohne Tuning und ohne "richtige" Open World. Es gab zwar einen Modus, mit dem man auf der Karte fahren konnte, dennoch konnte man nur fahren, und nicht wie bei Underground 2 auch so an Rennen teilnehmen. Demnach eigentlich schade, dass es kein Nachfolger gibt/gab. Hoffen wir mal auf die Zukunft.

Zur Steuerung:
Diese ist leicht zu bedienen und aufgrund der einfachen Fahrphysik bei älteren Need For Speed Teilen auch für Anfänger und Gelegenheitsspieler geeignet. Dennoch macht es viel Spaß, die verschiedenen Rennen zu fahren. Was dann doch etwas anspruchsvoller wird, aber dennoch auch für Gelegenheitsspieler lösbar ist, ist der Drift-Mouds, der etwas mehr an Können kostet, wie z. B. ein Sprint.

Sonstiges:
Leider gab es damals noch keinen Multiplayer Modus bei Need For Speed, was eigentlich sehr schade ist. Die Spielzeit des Teils war zwar nicht sehr kurz, dennoch dauerte es nicht allzulange bis man das Spiel durchgespielt hatte. Eine Fortsetzung von Underground (Underground 3) wäre sehr, sehr cool. Es gibt wahrscheinlich viele, die so denken, dass Underground und Underground 2 die besten Need for Speed Teile waren und wünschen sich auch einen Nachfolger.

Preis:
Mittlerweile für 10 Euro von EA valuegames erhältlich und eine Empfehlung, für die die keinen großen Wert auf Grafik legen und keinen Multiplayer-Modus brauchen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

76

Deathdwarf

30. Januar 2012PC: Schön, aber ohne Spannung

Von (23):

NfSU2 ist eines der wenigen Open-World-Rennspiele, das allein aufgrund dieser Open World geglückt ist. Die Fahrphysik jedoch ist simpel, die bei der KI kann man das I aufgrund der bohnenstrohhaften Dummheit wegstreichen und die Fahrzeugauswahl enttäuscht, da das Spiel kaum wirklich exquisite Fahrzeuge bieten kann.

Allerdings kann man aufgrund des grottenschlechten Vorgängers sagen, dass das NfS-Team durchaus lernt. Schöne Städte und Rennstrecken, aber Gameplay und Spannung fehlen in der comichaft aufgebauten Story komplett. Schade.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

MangaMaster

01. Januar 2012PS2: Bester Tuner den es bis jetzt gibt

Von :

Heute ist der 31. Dezember 2011. Das heißt Silvester. Ich besitze das Spiel zwar schon länger, aber immer wenn ich es spiele, ist es für mich ein Feeling wie Weihnachten, Silvester und Ferien an einem Tag. Ich finde Need For Speed Underground 2 eben so gut, weil es eine richtige eigene Atmosphäre besitzt. Außerdem besitzt man so viele Möglichkeiten seinen eigenen Wagen nach seinen eigenen Wünschen zu tunen. Da bleiben nur wenige Wünsche offen.

Man kann sehr vieles am äußerlichen verändern, nicht nur zum Beispiel die Karosserie, Lack und Vinyls. Man kann nach belieben Frontstoßstanken, Seitenstürzen, Heckstoßstangen, Spoiler, Motorhaube, Dachspoiler, Frontscheinwerfer, Rückleuchten, Außenspiegel, Auspuffblenden, Felgen und vieles mehr an seinem Wagen verändern. Ein Muss für einen Tuner sind natürlich auch die Spezialteile, die jeden Wagen noch mehr zu einem Einzelstück machen. Dazu gehören Neons, Scheibenfolien, Armaturen, Hydraulik und HiFi-Anlagen. Das war noch nicht alles. Es gibt noch viel mehr. Aber wenn ich alles aufzählen würde, könnte ich nichts mehr zu dem Spiel an sich schreiben. Ich finde die Karriere ist sehr simpel aufgebaut. Man fängt klein an, fährt Rennen, der Ruhm steigt, und dass so lange, bis man mit allem fertig ist. Das hat sich bestimmt grob und öde angehört, aber das komische an NfsU2 ist, dass es eben nicht so ist. Es macht immer wieder Spaß es zu spielen. Auch die Rennen haben indirekt etwas mit dem Tuning zu tun.

Im Rennen fahren zwar nicht immer tolle Wagen mit. Aber sie sind getunt, sowohl innen als auch außen. Und genau dieses Zwischendrin bringt Flair in die Rennen. Das Einzige, was ich an dem Spiel zu "verbessern würdig" finde ist die Ki und die Quantität der Wagen. Manchmal ist es mir persönlich zu einfach, gegen die Ki zu fahren. Die Wagen sind zwar gut ausgesucht, aber mir fehlt noch ein Touch "Exoten" wie Mercedes-Benz, Lamborghini und Porsche. Seit NfsU2 und NfsMW gab es keinen großen Erfolge mehr. Die Menge wünscht NfsU3!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

Cheaterbeater

17. Dezember 2011PS2: Das beste Need for Speed von allen!

Von (3):

Es war der 18. 11. 2004 da kam Need for Speed Underground 2 in die Läden Ich hab es damals zu Weihnachten
bekommen, und es war das beste Geschenk was man kriegen kann.

Als ich das erste mal ins Playstation2-Laufwerk gelegt und gespielt habe. Dazu gibt es nur ein Wort! Wow! Für damalige Verhältnisse war die Grafik Need for Speed Underground 2 die Grafik sehr gut und für heutige Verhältnisse auch noch ganz in Ordnung ( 7 von 10 Punkten) würde ich sagen.

Das Tuning der Wagen ist Unglaublich, die Freiheiten die man hat. Das ging über meinen Horizont!

Danach als die nächsten NFS´s herauskamen war ich sehr enttäuscht das war alles schlecht!

Das war keine Meinung das war eine Empfehlung für alle die Spiele lieben!

Hoffe ich konnt euch helfen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Rennspiel
  • Release:
    18.11.2004 (PC, PS2, XBox, GC)
    27.05.2005 (NDS)
    12/2007 (GBA)
  • Altersfreigabe:
    n/a(PC, NDS, PS2)
    ab 6(XBox, GC)
    ab 12(GBA)
  • EAN: 5030932051219, 4012160220095, 0703051407209, 5030932046222, 4012160210560, 5030932039590

Spielesammlung Need for Speed Underground 2

Need for Speed-Serie



Need for Speed-Serie anzeigen

Need for Speed Underground 2 in den Charts

Need for Speed Underground 2 (Übersicht)