Neuro Hunter

Neue Tipps und Cheats

  1. Trainer
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

72

6 Bewertungen

91 - 99
(2)
81 - 90
(1)
71 - 80
(2)
51 - 70
(0)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.0
Sound: starstarstarstarstar 2.7
Steuerung: starstarstarstarstar 3.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

81

Hayler

08. August 2011PC: Es war auf jedenfall mal was neues.

Von :

Ich finde, dass Neuro Hunter- für Leute, die auf Apokalypsen-Rollenspiele stehen einen Blick wert sein sollte. Ich besitze es jetzt schon etwas länger. Die Grafik war für mich nie das große Problem. Die Sounds sind abwechslungsreich. Jedoch lässt die Musik einiges zu Wünschen übrig, da sie nicht sehr vielfältig ist. Jedoch wird der Musik im Spiel keine übermäßig große Bedeutung geschenkt, weil man sich nicht richtig auf die Musik konzentrieren kann. Die Story fand ich ganz interressant gemacht. Das Spiel laggt wohl an umfangreichen Stellen wie zB. im Zentrum der Bergbaukolonie ziemlich. Aber dort passiert so wie so nie etwas interessantes. auf jedenfall ist es, wiegesagt, für Rollenspielkenner einen Blick wert. Es war mal was neues.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Tante_Seppfrau

12. Juli 2011PC: Kein Überflieger aber ein atmosphärisches Science-Fiction-Abenteuer

Von (3):

Neuro Hunter zählt nicht zu den Highlights unter den Rollenspielen, bietet aber ein stimmiges Science-Fiction-Abenteuer für einige doch unterhaltsame Stunden.
In einer abgeriegelten Minenwelt schlurft man als Hacker-Spezialist in Ego-Perspektive durch unterirdische Tunnel und muss sich in der Hierarchie der Bewohner in neue Gebiete hocharbeiten. Dabei trifft man natürlich auch auf jede Menge Monster, die man mit den verschiedenen Waffen niedermacht.
Im Spiel kann man Waffen und Objekte selbst zusammenbauen, Fertigkeiten mit Implantaten aufwerten, Figuren heimlich bestehlen bzw. deren Habseligkeiten plündern und natürlich seinen Charakter spezialisieren. Erwähnenswert sind auch die taktischen Minispiele beim Computer-Hacken, die sind echt gut gemacht.
Die Grafik ist relativ einfach aber stimmig, den Schwierigkeitsgrad fand ich eher leicht bis mittel.

Es gibt auch einige Bugs. Bei mir startete weder das Anfangs- noch Endvideo (passiert auf meinem PC öfter bei dt. Versionen von osteuropäischen Entwicklern) und gegen Schluss hätte ich beinahe alle Werkzeugsets verbraucht, wobei noch eines unbedingt für die Haupthandlung nötig war.

Empfehlenswert für alle, die gerne eine Welt erforschen, Aufträge für deren Bewohner erfüllen, gegen Monster kämpfen und taktische Minispiele lösen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Koch Media
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    02.09.2005 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 4020628007317

Spielesammlung Neuro Hunter

Neuro Hunter in den Charts

Neuro Hunter (Übersicht)