New Art Academy

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

90

29 Bewertungen

91 - 99
(17)
81 - 90
(6)
71 - 80
(5)
51 - 70
(0)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.7
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

79

Mariospieler1968

15. September 20153DS: Spaß beim Malen

Von (5):

In New Art Academy gibt es zwei Hauptmodi: Lektionen und Freies Zeichnen.

Die Lektionen bestehen aus einem Anfänger- und einem Fortgeschrittenenkurs.
Im Anfängerkurs lernt man ein paar wichtige Grundlagen und man fängt damit an, einfache Motive zu zeichnen, wie zum Beispiel eine Kirsche.

Im Fortgeschrittenenkurs malt man eher anspruchsvollere Bilder. Zu den Motiven gehören zum Beispiel der Westmister und der Tower of Londen.

Es gibt Hauptlektionen und Minilektionen. In den Hauptlektionen werden dir die Dinge beigebracht und in den Minilektionen musst du sie relativ freu anwenden.

Wenn man mehr Lektionen spielen möchte, kann man sich für 2 Euro eine Hauptlektion und eine Minilektion kaufen.

Die Lektionen sind alle relativ gut erklärt und man kann wirklich etwas dabei lernen.

Außerdem kann man sich auch eigene Lektionen erstellen, indem man ein Bild malt und dann erklärt, wie man es gemalt hat.

Im Modus "Freies Zeichnen", kann man Bilder ohne Anleitung malen. Man kann sich verschiedene Vorlagen zum Malen aussuchen. Auch Fotos von der SD-Karte können als Vorlage verwendet werden.

Im Modus "Teilen", kann man seine Bilder und eigenen Lektion mit Freunden über Spot Pass und mit einer lokalen Verbindung teilen.

Zusammenfassend kann ich nur sagen: Mit diesem Spiel kann wirklich jeder ein gutes Bild malen. Gerade Mal-Fans sollten sich das Spiel kaufen, aber auch Leute die vorher noch nie gemalt hatten, sollten Mal einen Blick wagen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

79

maike2001

03. Januar 20133DS: Ein gelungener Einstieg - auch für Neuanfänger

Von (10):

Ich finde das "New Art Akademie" ein guter Nachfolger für den 3DS ist.

Ja okay, am Anfang des Spieles ist man noch etwas hilflos, weswegen man sich nicht sofort einschüchtern lassen sollte. Hat man erst mal den Dreh raus, läuft nämlich eigentlich alles wie geschmiert! Jedenfalls ist das meine Ansicht der Dinge. Was ich auch noch schön finde, ist das es einen Anfänger und einen Fortgeschrittenen Kurs gibt. Also muss man sich nicht gleich nach den ersten drei Lektionen mit einem Frauenkopf etc. abgeben. Sondern sich erst mal i das Spiel hineinversetzen, also zu lernen wie. oder wozu die fünf verschiedenen Pinsel da sind.

Die Lektionen sind eigentlich auch schön erklärt, okay ich gebe zu bei manchen habe ich echt gedacht "Hä? Wie macht der das? ". aber das kam relativ selten vor und nach einigen Übungen bekommt JEDER ein gutes Bild hin. Außerdem lernt man in dem Spiel die "Primärfarben etc. " kennen, was einen vielleicht auch in der Schule helfen könnte. auch das man sich Zusatzlektionen kaufen kann ist sehr gut gelungen, obwohl ich nicht so der Kaufen-Typ bin.

Noch dazu ist der Freizeichen Modus eine Gute Abwechslung, weil man damit zum Beispiel eine Kirsche nicht farblich, sondern einfach mal mit den Bleistiften Zeichen kann. Man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen! Die Galerie- wo man seine Bilder ausstellen kann, ist jedenfalls groß genug, also muss man sich so schnell keine Gedanken machen dass sie voll wird. Also über die Farbauswahl müssen wir gar nicht erst anfangen zu reden, da sie EXTREM groß ist. Also muss man sich auch nicht Sorgen machen, das das Bild zu "Einfarbig" wird.

Fazit: In meinen Augen ein gelungener Nachfolger, wo man viel lernen kann.
Note: 2

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

35

PBC88

30. Dezember 20123DS: Ein unübersichtliches und merkwürdiges Spiel

Von :

Mir gefällt New Art Academy nicht:
Der Frei zeichnen-Modus ist unübersichtlich.
Das Menü ist sehr schwer zu finden.
Die Malutensilien sind zwar sehr zahlreich was ich für gut finde, aber der Radierer funktioniert nicht obwohl mit Stift gezeichnet.
Die Pinselgröße lässt sich nicht ändern.
Es wird nicht groß in das Spiel eingewiesen, man verlässt sich darauf den Vorgänger gespielt zu haben.
Die Lektionen sind zu kurz und nicht gut erklärt.
Leider hält das Spiel nicht das was es verspricht.
Ich rate nicht zum Kauf.
Ich finde es halt sehr schade da ich dieses Spiel zu Weihnachten bekommen habe.
Meine Bewertung: 35, weil man damit scheinbar doch schöne Sachen zeichnen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Empfehlungen

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Casual
  • Release:
    28.07.2012 (3DS)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045496522285

Spielesammlung New Art Academy

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

New Art Academy in den Charts

New Art Academy (Übersicht)