Obscure 2

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Um den mysteriösen Ereignissen an der Leafmore High School auf den Grund zu gehen lässt sich eine Gruppe von Schülern nachts einschließen. Aber nicht alle werden die folgende Nacht überleben... Ak tronics „Obscure“ verband erstmals das Survival-Horror-Genre („Silent Hill“ „Resident Evil“) mit den Elementen eines typischen Teenie-Horrorfilms à la „The Faculty“. Das Ergebnis war ein spaßiges wenn auch etwas kurz geratenes Horroradventure mit dem bislang einzigartigen Feature die gesamte Handlung zu zweit durchzuspielen.„Obscure 2“ von Atari setzt den ersten Teil konsequent fort: Denn auch auf der Uni ist manches faul. Was steckt hinter den bizarren schwarzen Blumen die plötzlich auf dem Campus wuchern? Noch ehe die Studenten sich mit dem seltsamen Gewächs eingehender beschäftigen können wird die Fallcreek Universität von einem Übel heimgesucht das frühere Highschool-Geplänkel wie harmlose Kindergartenspiele erscheinen lässt.Der Spieler schlüpft abwechselnd in die Rolle von sechs Studenten die alle mit verschiedenen Fähigkeiten ausgestattet sind. Neben der üblichen Monsterhatz und der schweißtreibenden Frage ob hinter der nächste Ecke a) ein Zombie sabbert oder b) das heißersehnte Munitionspäckchen liegt gilt es verschiedene Rätsel zu lösen (deren Schwierigkeitsgrad aber vergleichsweise moderat ist). Feste Kameraperspektiven schummriges Licht und ein wirklich gruseliger Soundtrack (vom Kinderchor der Pariser Oper!) erzeugen eine düstere Atmosphäre die mit einigen Schockeffekten aufwarten kann. Einziges Manko: Das Spiel ist absolut linear sodass keine große Motivation besteht den Campus ein zweites Mal zu besuchen.Am Spaßigsten ist „Obscure 2“ aber wenn man es zu zweit spielt – am Besten nachts nachdem man sich zur Einstimmung ein paar alte Teenhorror-Streifen angeschaut hat.

Meinungen

78

120 Bewertungen

91 - 99
(49)
81 - 90
(27)
71 - 80
(23)
51 - 70
(6)
1 - 50
(15)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 3.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

70

Kakao

16. Dezember 2012PS2: Es Lohnt sich nicht!

Von (3):

Ich fange am besten mit den Punkten an, die ich untere anderem als am Positivsten bewerten kann. Das wäre z. B. die Atmosphäre die im Vergleich zum ersten Teil noch einen Tick unheimlicher ist. Zwar kann der Sound nicht mit den kirchlichen Klängen aus Teil 1 mithalten aber er erzeugt an den jeweiligen Orten ein unheimliches Gefühl.

Was ich ebenfalls noch als gut ansehe, sind die neuen Charaktere, auch wenn sie nicht mit so Klasse Fähigkeiten wie die von z. B. Josh mithalten können. Ebenfalls als noch gut anzusehen ist die Grafik, an der ich nichts auszusetzen habe.
Es gibt allerdings auch einige Dinge die ich persönlich als sehr störend empfunden habe, die das Spiel deutlich Schlechter machen als Teil eins. Da wäre z. B. die Story.
Die Überlebenden des ersten Teils versuchen ihr Leben wider in den Griff zu bekommen, während einige Studenten an der Fallcreek University herauszufinden versuchen, was es mit den schwarzen Blumen zu Tun hat, die überall auf dem Campus wachsen und seltsam lebhafte Träume versuchen, die dann zur Realität werden. Klingt für mich ziemlich einfallslos, so als wolle man einfach nur einen zweiten Teil erschaffen. Des Weiteren, lässt sich das Spiel absolut Schrecklich spielen. Fast wie ein Buch, welches man Kapitel für Kapitel mit den Vorgeschrieben Charakteren bestreiten muss (! Man kann hier leider nicht, wie im ersten Teil wählen. Und wehe einer dieser Charaktere stirbt. Dann ist auch das Spiel aus, denn dieses kann nur mit beiden Charakteren bestritten werden. Was ich als sehr nervend empfunden habe. Ebenso wie die Tatsache, das Kitschige vorhersehbare Klischees in der Story mit eingebaut wurden. Mal von der Liebesgeschichte ganz abgesehen. Auch das Speichern wurde erschwert und geht nur noch, wenn eine Schwarze Blume vorhanden ist. Alles in allem, wurde das durchspielen durch sehr viele Punkte erschwert und somit der Spielspaß deutlich gebremst. Für mich ist Teil 2 daher absolut nicht kaufenswert. Dann lieber noch mal Teil 1 zocken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

TheRockJ

01. Juli 2012PS2: Hammer!

Von (2):

Ich finde das Obscure eines der besten Spiele überhaupt ist!
Das Spiel hat eine wahnsinnige Story und eine richtig geile Atmosphäre und die Musik find ich passent.

Was mich aber auch fasziniert ist der fantastische Koop-Modus, ich finde sogar, dass das der beste Koop-Modus ist, den ich je gespielt habe (zumindest im Horrorgenre).
Alles in allem ist und bleibt Obscure mein Lieblingsspiel, Ich empfehle es jedem leidenschaftlichen Zocker und Horror-Spieler.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Obscure 2

Obscure-Serie


Obscure-Serie anzeigen

Obscure 2 in den Charts

Obscure 2 (Übersicht)