Overlord 2

meint:
Böse sein macht auch im zweiten Teil des Action-Adventures dank des schwarzen Humors viel Spaß, doch ein paar mehr Neuerungen hätten es schon sein dürfen. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

84

419 Bewertungen

91 - 99
(192)
81 - 90
(128)
71 - 80
(54)
51 - 70
(11)
1 - 50
(34)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 16 Meinungen Insgesamt

78

inspektorpkfox

11. Dezember 2013PC: Das Pure Böse, dennoch witzig

Von (11):

Overlord II hat mich persönlich sehr angesprochen, denn das Spiel vereint, das pure Böse mit viel Witz und lustigen Spielelementen.
Die Story an sich ist spannend gemacht, wo man erst seine Konzentration auf die Elfen richtet und dann plötzlich das Kaiserreich auf den Plan tritt.

Wie gesagt sind auch viele witzige Elemente im Spiel enthalten, was eigentlich sehr verwirrend ist, denn im Spiel soll ja das pure Böse der Unterwelt dargestellt werden, dennoch passt dieser Witz gut ins Spiel.
Das Gameplay ist sehr angenehm gestaltet, auch wenn es am Anfang etwas kompliziert ist Schergen und den Hauptcharakter gleichzeitig zu steuern, daran gewöhnt man sich aber schnell. Auch die vielen versteckten Elemente wie Kristalle oder Totemteile machen das Spiel etwas vollständiger.

Die Idee mit den Schergen allgemein ist ziemlich gut, und natürlich auch ihre Umsetzung, z.b kann man die braunen richtig personalisieren, mit Helmen und Waffen leider nicht mit noch mehr, die anderen Schergenarten besitzen leider eine vorgefertigte Rüstung, die man leider nicht ändern kann.

Was mir aber am meisten gefällt ist, dass das Spiel eine Herausforderung darstellt, da einige Stellen doch schon recht schwer sind, oder man doch ein zwei mal mehr nachdenken muss als sonst.

Kommen wir nun zum Aussehen des ganzen:
Die Grafik ist echt gut gemacht, auch wenn die höchste Auflösung eher auf den Hauptcharakter und seine Schergen genutzt wurde. Allgemein die Atmosphäre in den einzelnen Level ist sehr überzeugend gemacht worden, was mir sehr gefällt.
Was ich verbesserungswürdig finde: Meiner Meinung sollten noch einige Level hinzugefügt werden, oder noch ein oder zwei Dlc´s erscheinen, denn an sich ist die Story doch schon etwas kürzer geraten.

Fazit:
-Gute Grafik
-Spannende und witzige Story
-etwas kurze Story
-Herausfordernd

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Blackout27able

02. April 2013XBox 360: Endlich mal der Böse sein

Von (2):

Jeder von uns wollte doch schon immer mal das große Böse spielen anstatt immer nur die Guten. in Overlord 1-2 kann man nicht nur das Böse spielen sondern auch zwischen Zerstörung und Unterwerfung entscheiden.

So kann jeder Spieler sich sein Imperium aufbauen wie er möchte und ob er ein Tyrann oder ein gnädiger Diktator ist.

Das Spiel macht wirklich großen Spaß und ich kann es wirklich jedem empfehlen da der Spielspaß zwar begrenzt ist aber im laufe der Zeit immer wieder kommt.

Also geht kauft euch das Spiel und macht euch die Welt zu euren Untergebenen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

m5p5k5

11. Januar 2013PS3: Klasse Fortsetzung

Von (18):

Die Fortsetzung von Overlord ist einfach gelungen.

Ich habe mich mächtig darauf gefreut und das nicht umsonst.

Das Spiel geht weiter so lustig wie das Erste und wird zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Klar ist abermals die Grafik nicht erste Sahne, doch was solls!
Spielspaß ist mir wichtiger als lupenreines Bild.

Leider hat das Spiel bei mir einen Fehler, so dass ich es nicht fertig spielen konnte.

Nichts desto Trotz ist es für jeden Overlordfan zu empfehlen.

Ich liebe Overlord!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

83

kDanTheMan

30. November 2012XBox 360: Der Zerstörer oder der Unterwerfer?

Von (8):

Ganz ehrlich, wer wollte schon immer mal die Welt in Schutt und Asche legen oder sie sich einfach untertan machen und alle für einen schuften lassen, besonders beim großen Hausputz? Also ich wollte es schon immer mal machen und hab es auch gemacht, wenn auch nur virtuell. Denn bei Overlord 2 ist es möglich.

Ihr seid der Overlord. Euer Vorgänger ist leider gestorben, also brauchten die Schergen einen neuen Meister. Sie suchten und suchten, aber fanden keinen, bis der Gnarl euch sah. Ihr werdet adoptiert und reift vom kleinen bösen Jungen, der Schneeburgen mit Silvesterraketen zerstört zu einem großen, bösem, gut aussehenden mit erhabenen Plänen heran. Ihr wollt euch die Welt untertan machen, weil alle sowieso faulenzen. Wie nobel, was?

Kommen wir zur Sache. Overlord 2 ist ein Spiel, was Spaß macht und auch witzig ist, aber mit Macken. Fangen wir mit der Grafik an. Die ist im Comicstil und lässt alles witziger aussehen. Die Landschaften sind detailliert und auch die verschiedenen Leuten, aber auch wenn sich viele stark ähneln. Der Sound passt zum Spiel. Er hört sich zwar an wie ein schlecht organisiertes Orchester, aber irgendwie hört sich das gut an. Die Atmosphäre ist nicht wirklich ernstgenommen, also es ist viel Wert auf das Witzige gelegt. Die Tasten sind gut belegt. Die Schergen kann man ausschicken, wobei diese sich dabei manchmal ziemlich dumm anstellen, was mich aber nicht wirklich gestört hat.

Overlord 2 ist ein Open-World Spiel, wobei der zentrale Punkt eure Burg in der Unterwelt ist. Diese könnt Ihr ausbauen, dekorieren, mobilieren etc. Hier könnt Ihr auch neue Waffen schmieden und Rüstungen. Die Schergen rüsten sich mit dem Equipment Eurer Gegner, wobei Ihr vier verschiedene Schergensorten habt mit verschieden Fähigkeiten. Im Gegensatz Euch haben die Euch verschiedene Reittiere, passend zu Ihrem Charakter. Ihr habt auch die Möglichkeiten in fernen Ländern auf Schiffen zu seglen und Katapulte zu bedienen. Eure Gegner sind schwach, die Endbosse clever.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Frankies_Testwelt

27. November 2012PS3: Das Licht am Ende des Tunnels

Von (57):

Wenn ihr das Licht am Ende des Tunnels seht, dann rennt schnell weg! Mit Overlord bekommt ihr die Chance zu beweisen das tief in eurem inneren etwas ganz böses wohnt, und das mit all seinen schönen Nebeneffekten wie gepeinigten Seelen, gefangenen Menschen, versklavten Dorfbewohnern, und all euren Frauen, die ihr in eurem dunklen Turm unterbringt. Das ganze ist absolut genial für alle die langsam mal die Schnauze voll davon haben, als süßer kleiner Elfenjunge die Welt zu retten. Bei Overlord könnt ihr endlich einmal Dörfer abfackeln, die süßen Robbenbabies abschlachten um an ihre Seelen zu kommen, und damit neue Helfer rufen. Ihr könnt Menschen versklaven, und sie für euch arbeiten lassen, oder gleich die ganze Sippe ausrotten! Seid endlich mal böse, gehässig und gemein!

Als potentieller neuer Overlord erwacht ihr in eurer neuen Rolle als Bösewicht. Natürlich müsst ihr euch als solcher erst beweisen, und dabei einiges über euch ergehen lassen, bis ihr endlich zu dem gewachsen seid, was fortan die Welt unterwerfen will. Doch so ganz so einfach ist das ganze nicht. Hiipieelfen, kampffeste Menschen und vieles andere stellt sich euch in den weg, denn nur weil ihr der Herrscher des bösen Eids, bedeutet das nicht das ihr unverwundbar seid.

Als Third Person Taktik Hack´n´Slay ist Overlord eine interessante Symbiose zwischen den Genres, und bietet zwischendurch auch immer wieder etwas Abwechslung. Die einzelnen Levels sind zwar zumeist recht geradlinig, und bieten kaum Wege um vom eigentlich Auftrag abzuweichen, aber das ganze wird aufgelockert, indem ihr zum Beispiel verschiedene Abwechslungen im Spiel habt, wo ihr zum Beispiel ein Kampfschiff steuert, oder Rätsel lösen müsst. Es gibt zusätzlich natürlich auch die Möglichkeit euch zwischen euren Missionen, zur Unterwerfung der Welt, mit euren Frauen zu vergnügen und euren Turm des bösen zu beschäftigen, und diesen um zu dekorieren. Overlord 2 ist endlich mal eine Abwechslung im ganzen Welt-Retten-Einheitsbrei.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

83

Zocka123456789

09. August 2012PS3: Overlord in seiner vollen Pracht

Von (12):

Wer den ersten Teil gespielt hat muss sich auch den zweiten kaufen. "Römer" zusammenschlagen macht ordentlich Spaß und die epische Umgebung gibt auch einige Pluspunkte. Die Unterwelt ist riesig groß. Von der Schmiede bis zum Totenacker gibt es immer genug zu tun. Was ich am besten finde ist der Totenacker. Du kannst verloren gegangene Schergen wiederbeleben doch nicht ohne Kosten. Der Totenacker ist ziemlich hilfreich denn in Overlord 2 hat jeder Scherge eigene Stufen die er aufsteigen kann in dem er viele Gegner tötet.
Auch die Grafik hat sich verbessert.

Am coolsten finde ich das man die Wahl hat zwischen Vernichtung oder Versklavung. So kam man sich immer entscheiden wen man tötet oder wer für den bösen Lord arbeiten soll.

Mehr Schergen - mehr Gegner - mehr Magie - Overlord 2
Ein cooler Nachfolger den sich jeder Fan kaufen muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

Cun14

07. August 2012PS3: Witziges Spiel mit dem bösen Lord

Von (155):

Einfach ein gelungenes Spiel, wer den ersten Teil von Overlord gespielt hat, wird den zweiten lieben. Vom Gameplay ist Overlord der Hammer, man spielt den bösen Overlord und schickt seine Schergen durch die Pixel Welt, um Schrecken und Zerstörung zu verbreiten.

Die Grafik ist eigentlich gut, doch manchmal ist es zu detailreich und sieht überladen aus. Im Großen und Ganzen kann man aber sagen das Overlord 2 ein geniales Spiel ist.

Eindeutig eine Kaufempfehlung und für den kleinen Preis erst recht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

xerxer124

02. August 2012PC: Das Spiel des schwarzen und witzigen Humors

Von (6):

Overlord 2 ist viel besser als sein Vorgänger, und der war schon ziemlich gut. Genau wie in Batman ist es ein sehr schicker und cooler Comic-Stil. Beeindruckt haben mich auch noch die Landschaften.

Die Sprecher sind überwiegend gut, allerdings nerven die Kindersprecher, aber der Soundtrack ist ziemlich passend zum schwarzen Humor. Eigentlich lebt das Spiel von der Atmosphäre, denn die ist genial: Die Zwischensequenzen sind gut, es gibt witzige und sarkastische Kommentare und es ist schwarzhumorig.

Bei den KI haben mich die Schergen am meisten überzeugt, denn es gab vier verschiedene Typen mit jeweils verschiedenen Stärken und Schwächen, die klug ausgenutzt wurden. Die Schergen hatten außerdem keine Aussetzer.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

Lukrister

16. Mai 2012PC: Spaß, Spaß, Spaß

Von (2):

Ich glaube ich habe selten so viel gelacht, wie bei diesem Spiel. Ich muss dazu sagen, dass ich den ersten Teil nicht gespielt habe, aber auf jeden Fall Lust bekommen habe, diesen zu meiner Sammlung hinzuzufügen.

Overlord 2 bringt von der ersten Minute als kleiner Nachwuchs-Overlord bis zum Endkampf mit all deinen Schergen Riesenspaß.

Die Grafik ist vielleicht nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand, aber die sollte auch nicht im Vordergrund stehen, vielmehr die großartig esoterischen Elfen mit ihrer "Weltretter" Attitüde und die Menschen, die du mit deinen Schergen und magischen Kräften das Fürchten lehrst.
Unglaublich witzig ist auch dein Berater, der dir in manch schwierigen Situationen mit seinen Kommentaren ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann.

Ein äußerst gelungenes Spiel, mit viel schwarzem Humor und Witz, auf jeden Fall empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Garth

23. März 2012PC: Das Böse erobert die Welt

Von (27):

Overlord 2 ist ein cooles Spiel. Es macht einfach Spaß eine Horde von Schergen auf Gegner zu schicken, die diese dann verprügeln. Doch hat Overlord 2 meiner Meinung nach große Schwachstellen, wie z.B. die schlechte Speicherfunktion, oder das Spiel nach der Story. Zuerst komme ich aber auf die einzelnen Punkte:

Grafik: An der Grafik gibt es meiner Meinung nach nichts zu meckern. Besonders gut finde ich große Areale, wie zum Beispiel den Unterweltturm, oder die Ansicht auf eine Stadt und die Rüstungen und Waffen an den Schergen.

Sound: Der Sound ist gut, die Musik spannend, die Dialoge gut (nur die Mundbewegungen etwas schlecht) und mit Humor gefüllt.

Steuerung: Die Steuerung ist nicht allzu gut. Ich spiele mit einem Kontroller und finde, das die Steuerung der Schergen viel zu Ungenau sind. Ansonsten ist auch dort nichts zu meckern.

Atmosphäre: Die Atmosphäre in dem Spiel ist wirklich gut. Die Welt ist detailreich und man kann alles zerstören. Alles passt zu den dunklen Overlord. Die gute Musik Verstärkt das ganze.

Wie ich finde ist das schlimmste die schlechte Speicherfunktion. Es gibt viel zu wenig Quicksaves (ich weiss nicht mehr ganz, ob es überhaupt welche gibt). Und wenn man selbst speichern will, muss man sich immer zum Turm teleportieren. An manchen Stellen kann man sogar nicht Speichern, hier ein Beispiel: Es gibt 3 Szenen (A, B und C) Wenn du die Szenen A und B machst und dann Speichern gehst speichert der nur A. Also musst du B und C hintereinander machen, was manchmal ziemlich schwer ist.

Was auch Schlecht ist, ist das Spiel nach der Story. Es gibt nur eine Aufgabe die man noch nach dem Ende machen kann und diese ist nur nebensächlich und vielleicht auch schon vor dem Ende erledigt.

Trotz allem macht Overlord 2 sehr viel Spaß, vor allem weil man alles zerstören kann. Ich empfehle es Leuten, die schwarzen Humor mögen und die gern Sachen kaputtschlagen. Für RPG-Fans auch empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Forad

28. November 2011PS3: Böse, böser, Overlord

Von (19):

Man sollte bei dem Titel wohl folgende Reihenfolge vor Augen haben: Böse, böser, Overlor“. Passt prinzipiell auch, denn wer nicht schon wieder als strahlender Held die Welt retten, sondern den anderen Pfad einschlagen möchte, für den ist Overlord 2 partout eine Möglichkeit. Doch schon nach den ersten Stunden werden die eigentlich wunderschöne Optik, der wunderbare Soundtrack und die Abwechslung mit all ihren willkommenen Rätsel- und Geschicklichkeitseinlagen durch technische Schnitzer beeinflusst.

Sind diverse Clippingfehler, Framerate-Einbrüche und Bugs mittlerweile nicht mehr ein Hindernis in der Qualitätsabteilung? Bedeutet Qualität wiederum, dass man bei der Synchronisierung an professionellen Sprechern spart? Doch damit nicht genug: Im zweiten Teil gilt eine neue Abfolge: Böse, Overlord, Steuerung. Und das ist negativ gemeint. Overlord 2 steuert in diesem Punkt im wahrsten Sinne des Wortes beinahe in ein Debakel, was durch einen bisweilen ziemlich harten Schwierigkeitsgrad und ein frustrierendes Speichersystem nicht unbedingt begünstigt wird.

Die sinnvoll eingefügten Neuerungen, der sarkastische Humor, der ordentliche Umfang und die erfrischende Spielidee bewahren den Titel vor dem Untergang. Im Gegensatz zu Städten sähe der Overlord dies ausnahmsweise auch wohl eher ungern. Geduldige Spieler und Sammler kommen hier auf ihre Kosten und können die Steuerung vielleicht vom negativen Superlativ befreien. Alle anderen gehen - sofern noch nicht gespielt - im letztlich besseren ersten Teil mit Schergen auf Zerstörungsjagd oder suchen zunächst die heimische Videothek auf. Aber lasst sie heile!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

73

DominikM96

18. April 2011Wii: Eigentlich gut

Von (3):

Eigentlich ist es ein sehr tolles Spiel und es ist eine eigene Geschichte und nicht auf das
PC-Spiel bezogen. die Grafik ist toll, jedoch was ich sehr schade finde ist, dass die Leute Englisch reden,
es gibt zwar einen Untertitel es ist trotzdem schade. Abgesehen von der Sprache gibt es auch sehr lusdige Szehnen z. B. kommt Rotkäppchen drin vor und weitere bekannte Helden und so.

Es ist für jeden ein lustiges und manchmal brutales Spielerlebnis, ich empfehle es
denen, denen es nichts aus macht, dass die Charaktere dort englisch reden.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Fab96

07. Februar 2011Wii: Finde das Spiel super

Von :

Finde das Spiel wie gesagt super toll. Die Grafik ist halt Wii-Grafik. Die Rüstungen und Waffen sind liebevoll gestaltet und die Schergen sehen auch optisch gut aus. Finde nur schade, dass es die Rüstung des Schwarzen Barons ( der Uronkel des Overlords, war übrigens auch ein Overlord) gibt. Im großen und ganzen finde ich das spiel hammer.

Ein Muss für alle Overlord Fans.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

Simmus95

31. Oktober 2010Wii: Dark Legends - Was ist das ?

Von (5):

Zu aller erst muss ich gestehen, dass ich noch nie ein Overlord Spiel gezockt habe und es wahrscheinlich auch nie tun werde.
"Overlord - Dark Legends" spielt in einer fiktiven Fantasywelt, die mit Märchenfiguren und Co. bewohnt wird.

Die Einwohner (Menschen) werde von Halblingen und Wölfen terrorisiert, während der Lord und die Lady (beides die älteren Geschwister der Hauptfigur) sich um die Elfen und Zwerge kümmern. Denn beide wollen das Land für sich, und arbeiten auf einen Krieg zu.
Der "junge Lord" muss ihre Gemeinheiten ertragen, bis er die Macht über die Schergen erlangt. Er sei dazu auserkoren, das Land zu alter Blüte zurückzuführen (egal wie) , und die Schergen sollen ihm dabei helfen.

Soviel zur Story. Das Spiel ist meiner Meinung nach unglaublich komisch und einfach mal anders. Ich besitze sowohl "Zelda" für wii, muss aber gestehen dass ich mit Overlord mehr Spaß hatte.

Im Spiel selbst steuert man den Lord, der mit einer Waffe und verschieden Zaubern ausgerüstet ist, als auch die Schergen, die die Befehle des Lords befolgen. Alles lässt sich prima steuern, die Musik finde ich großartig (besonders die Titel-Melodie), die Grafik ist auch ok (bunt UND dunkel, interressant).

Was einen stören könnte ist, das es keinen Multiplayer gibt. Aber bei Overlord wäre das auch ziemlich schwer gewesen, also sei´s drum. Dass aber bei zuvielen Gegner, Angriffen und Blitzzauber der Bildschrim einfriert und ein Fiebton ertönt, ist wesentlich nerviger. Ich habe das Spiel in ca. 8-10-12 Stunden durchgespielt, wobei dieser "Fehler" zweimal aufgetreten ist. Dass das Spiel zu kurz ist, muss ich leider bestätigen. Es fehlt das "große Ende" oder sowas.

Wer sich wirklich für Overlord interressiert, kann sich dieses Spiel kaufen. Wer einen grau/schwarzen Humor und ein faible für dunkle Herrscher hat ebenfalls. Denn dieses Spiel ist einfach - einzigarig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

PerfectDarkShadow

12. Juli 2010PC: Overlord 2 - wohl eher 1,5

Von (25):

Ich hatte Teil 1 schon komplett durchgespielt und fing mit Overlord 2 an. Grafik, Steuerung und co. wurden zwar verbessert, doch die Neuerungen sind, wie ich finde, mager verstreut. Schiffe lenken, Kriegsmaschinen bedienen und die Möglichkeit in einen Schergen zu schlüpfen sind cool, keine Frage jedoch ist die Story viel zu schnell vorbei.

Die neuen Gegner zum Beispiel das prächtige Kaiserreich (quasi das römische Imperium), fette Feen mit Gänseblümchen als BH und SEHR männlichen Stimmen oder Elfen die als Hippies durch die Gegend laufen und dem Spieler sagen das er gefälligst mit dem Blutbad aufhören soll. All das ist typisch für Overlord - alle Fantasy-Klischees durch den Kakao ziehen. Wie schon gesagt, die Spielzeit ist noch kürzer als beim Vorgänger. Ich habe das Spiel schon nach 2 Wochen (!) durchgespielt.

Danach ist Feierabend. Nichts. Keine weiteren Aufträge. Bestenfalls läuft man dann durch sein Königreich uns sucht vergebens nach Abwechslung. Und das Spiel ist noch einfacher ausgefallen als Teil 1, der letzte Bossfight ist der leichteste von allen. am besten ist der Kampf gegen die Spinnenkönigin, der wirklich Taktik benötigt um Madame zu zeigen das ihre Herrschaft lang genug war. 3 Mätressen, coole Unterwelt, neue Zauber - all das ist zwar schön aber nicht gut genug für eine wirklich bombastische Fortsetzung. Overlord 2 ist kein schlechtes Spiel, aber eben viel zu kurz.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

samson_123

01. Juni 2010XBox 360: Die dunkle Seite der Macht entdecken...

Von (11):

...das ist es, was Overlord II ausmacht.

Der kitschig, bunte Comicstyle der einen auch in den Filmsequenzen begleitet ist schön anzusehen, wenn man es denn mag.

Die Spielwelt führt einen in viele Kontinente und verschiedene Klimazonen. Auch die Schifffahrt zur See wird nicht vernachlässigt. Alles schick, bunt und voller Details. Die Grafik kann oftmals überzeugen und der Sound inkl Hintergrundmusik steht dem nicht nach. Alles sehr stimmig.

Was aber wirklich nervt beim Spielen ist die absolut hakelige und ungenaue Steuerung Eures Overlords und noch mehr seiner kleinen Schergen! Sie machen oft einfach was sie wollen, greifen Ziele an die man noch garnicht sieht, usw. Strapaziert die Nerven ungemein und zwingt manches Mal zum Xten Neustart der aktuellen Aufgabe.

Auch gibt es viel zu wenige Speicherpunkte! Fällt Euer Lord im Gefecht oder sein kleiner Geselle in dem ihr gerade steckt, müsst ihr von Stelle X erstmal wieder nach Y rennen um weiterzumachen. In machen Passagen ist dies einfach total frustierend und der Controller fliegt in die Ecke bis zum nächsten, übernächsten Tag bis man wieder ein wenig Muße/Nerven findet sich voranzukämpfen.

Im Grunde ein schickes Game, doch finden sich einfach zu viele "Ecken und Kanten", als das ich es weiterempfehlen würde.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Codemasters
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    25.06.2009 (PC, PS3, XBox 360)
    26.06.2009 (Wii)
  • Altersfreigabe:
    ab 16(PC, PS3, XBox 360)
    ab 12(Wii)
  • EAN: 4020628080310, 0767649402618, 0767649402656, 0767649402694

Spielesammlung Overlord 2

Overlord-Serie


Overlord-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Overlord 2 in den Charts

Overlord 2 (Übersicht)