Peggle 2

meint:
Das Glücks-Geschicklichkeits-Spiel macht auch als Fortsetzung wieder den gleichen Spaß wie der Vorgänger. Wieder mit lustigem Mehrspieler-Modus.

Neue Videos

Master Bjorn - Spielszenen
Peggle 2 - Spielszenen Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"Peggle 2" setzt das simple aber fesselnde Prinzip seines Vorgängers fort und lässt euch eure Kugeln erneut geschickt ins Spielbrett feuern um dabei möglichst viele Steine abzuräumen. Richtiges Timing und genaue Vorausplanung sind dabei unerlässlich damit die Kugel letztlich im beweglichen Behälter am unteren Bildrand landet und nicht verloren geht. Und mit etwas Glück könnt ihr am Ende der Runde mit eurem letzten Schuss sogar das "Extreme Fiver" erreichen.Neu sind dabei unter anderem der spannende Mehrspieler-Duellmodus sowie zahlreiche neue Charaktere und Level.

Meinungen

62

5 Bewertungen

91 - 99
(0)
81 - 90
(2)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 2.7
Sound: starstarstarstarstar 2.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 2.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

76

tuerklinke

07. Januar 2014XBox One: Kurzweiliges Anti-Langeweilgame, mehr nicht

Von :

Ich habe mir Peggle 2 für die XBOX ONE geholt, damit ich zwischen den anderen "großen" Spielen einen leichten Erholungsfaktor habe. Diesen Faktor hat es auch, aber nicht sehr viel mehr.

Kurze Beschreibung: In Peggle 2 muss man mit einer Maschine einen Ball von oben nach unten schießen. Man hat 10 solche Bälle und muss in jedem Level 25 rote Bälle abschießen. Ähnlich wie bei den ganzen Bubble-Shootern. Es gibt neben den blauen Bällen, die mer oder weniger Hindernisse darstellen noch lilafarbene für Extrapunkte und grüne für eine Spezialfähigkeit. Es gibt 5 Figuren zur Auswahl und jede hat eine eigene Spezialfähigkeit, z.B. durch blaue Kugeln hindurch schießen.
Insgesamt gibt es 60 normale Level - alle genau das selbe Schema - und sogenannte Prüfungen, in denen viel mit diversen Spezialfähigkeiten gearbeitet wird oder man bestimmte Ziele (z.B. 2 rote Kugeln in 1 Schuss treffen) erreichen muss.

Grafik: Die Grafik ist für 2013 angemessen, scharfe Texturen, und die Figuren sind mit Liebe gezeichnet. Daran gibt es nicht sehr viel auszusetzen.

Sound: Sehr viel Sound gibt es im Spiel nicht. Aber das, was da ist, ist zufriedenstellend. In einem Denk&Geschicklichkeitsspiel kommt es aber doch nicht wirklich darauf an, oder?

Steuerung: Die Steuerung ist recht primitiv, LS für schnelles Bewegen, RB,LB für langsames Bewegen des "Abschussrohres" der Maschine. Meckern kann man auch da nicht.

Atmosphäre: Nach spätestens 10 Level hintereinander wird es Langweilig, da es immer das selbe Schema ist, nämlich mit Hindernissen 25 rote Kugeln abschießen. Das haut mich nicht gerade vom Hocker, mehr Abwechslung hätte da sicherlich gut getan.

FAZIT: Peggle 2 ist eine recht schön gestaltetes "Zwischendurch-Geschicklichkeits-Game", welches sehr einfach gehalten sind. Folge daraus ist, dass es relativ schnell langweilig wird. Für den Preis aber absolut in Ordnung.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Puzzle, Geschicklichkeit
  • Release:
    15.10.2014 (PS4)
    09.12.2013 (XBox One)
    07.05.2014 (XBox 360)
  • Altersfreigabe: n/a

Spielesammlung Peggle 2

Peggle 2 in den Charts

Peggle 2 (Übersicht)