Pokémon Ranger

meint:
Eine neue, aufgefrischte Pokémon-Version. Das Fangen der Monster braucht Geschick. So schafft ein Pokémon-Spiel neue Reize!

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Pokémon Ranger ist der neue Teil in der Reihe der Pokémon-Spiele, speziell für den Nintendo DS. Hier übernimmt der Spieler die Rolle eines Ranger, der für den Schutz und der Erhaltung der Pokémons in der Wildnis verantwortlich ist und somit auch für den Schutz der Natur.

Der Spieler muß verschiedene Aufgaben erfüllen, bei der er die Hilfe der Pokémons benötigt. Wie zum Beispiel die Beseitigung bestimmter Hindernisse und umgefallenen Bäume. Aber wilde Pokémons helfen nicht von alleine, sondern sie müssen überzeugt werden. Mit Hilfe einer speziellen Ranger Ausrüstung, die ein Pokémon Styler und ein Capture Disk enthält, kann man die wilden Pokémon zähmen und sich auf dessen Bereitschaft verlassen.

Da das Spiel Pokémon Ranger nur auf Nitendo DS läuft, ist die Methode wie man die wilden Pokémons einfängt etwas anders. Mittels eines FangKom muß der Spieler versuchen die Pokemons zu schnappen, dabei muß man sehr schnell mit den Touchpen einen Kreis um sie malen. Ist der Pokémon gefangen, kann man seine Kräfte nutzen um das Reservat zu schützen.

Da der Spieler hier ein Ranger spielt und die Pokémon beschützen will, muß er den Pokémon nach seiner Bereitschaft wieder frei lassen. Langweilig wird dieses Abenteuer auf keinen Fall, denn es gibt über 200 Pokémons zu entdecken und dessen Fähigkeiten.

Meinungen

73

206 Bewertungen

91 - 99
(54)
81 - 90
(43)
71 - 80
(59)
51 - 70
(13)
1 - 50
(37)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 3.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

82

Cun14

07. August 2012NDS: Gutes Spiel mit kurzer Story

Von (155):

Meiner Meinung nach ist das Spiel eigentlich sehr interessant und ist eine nette Abwechslung zu den anderen Pokemon-Spielen. Der Ansatz dieses Spiels ist sehr gut und ist auch unterhaltsam, weil es eigentlich überhaupt nicht schwierig ist. Die Grafik und die Steuerung finde ich für ein Pokemon-Spiel recht gut. Das Spiel ist auf jeden Fall ein lustiges Spiel, da das dauernde Einkreiseln recht unterhaltsam ist. Leider ist die Story für mich uninteressant und etwas zu kurz geraten. Man muss bloß Pokemon einfangen, sie für Hindernisse benutzen und die Power-Rock-Bande besiegen. Alles in einem ist Pokemon Ranger ein gelungenes Spiel mit einer kurzen Story und ist für jeden Pokemon-Fan zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

Strak

05. Dezember 2011NDS: Mal etwas anderes.

Von (65):

In diesem Pokémon Spiel seid ihr nichtmehr der Trainer sondern ein sogenannter Pokémon Ranger. Ihr seid dafür verantwortlich, die Wildnis und die Pokémon zu schützen. Um das zu schaffen nutzt ihr die Fähigkeiten der Pokémon, die ihr, mit Hilfe eines speziellen Funkapparates, kurzzeitig fangen könnt. Sie müssen aber nach dem Einsatz wieder freigelassen werden.

Grafik: Für den NDS ist die Grafik ganz ok. Als es 2007 rauskam war es eines der schönsten Spiele. 4 Punkte.

Sound: Sie ist, wie sie auf dem NDS nun mal ist. Die ersten Stunden wird man sie lieben, dann wird man sie aber abstellen. 3 Punkte.

Steuerung: Ich finde die Steuerung ganz gut. Sie ist mal etwas andres. Ihr benutzt nur den unteren Bildschirm. Die Steuerung funktioniert auch ganz gut. 4 Punkte.

Atmosphäre: Sie ist nicht so gut. Das Spiel ist für die echt jungen Spieler gedacht und das Spürt man auch. Die etwas älteren Pokémonfans werden wohl kaum etwas von der schönen und freien Atmosphäre abbekommen. 3 Punkte.

Story/Umfang: Die Story ist ganz nett. Sie ist nicht spannend oder aufregend. Sie ist mehr etwas für jene, die von CoD und ähnlichen die Nase voll haben. Nach der Hauptstory kann man, was klar war, den Pokedex voll machen. Zusätzlich gibt es noch einige Zusatzmissionen. Alles in allem gibt es aber ziemlich wenig zu tun. 3 Punkte
.
Fazit: Fans der Reihe und die jüngeren Spieler werden Pokémon Ranger lieben. Allen anderen ist es nicht zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

redsf

04. Januar 2011NDS: Eine gute Alternative...

Von (133):

...zu den regulären Pokémon-Spielen. Bei Pokémon Ranger muss man nämlich nicht kämpfen oder möglichst viele Pokémon fangen...Oh Nein, man arbeitet mit ihnen zusammen, um die sensible Welt der Pokémon zu schützen und zu verteidigen.

Dazu benutzt du einen sogenannten Styler, welcher die Gefühle des Rangers und des Pokémons, das er zur Hilfe braucht, synchronisiert. Es gilt auch hier ein Team von Bösewichten Einhalt zu gebieten, wobei man sich bei den Endkämpfen, vorher ein gutes Team aufstellen muss.

Primär löst man allerlei Pokémon gebundene Rätsel und Dungeons(Labyrinthe). Es ist ein sehr einfaches Spiel, welches aber trotzdem einen hohen Spannungsfaktor besitzt.

Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Casual
  • Release:
    13.04.2007 (NDS)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045496464066

Spielesammlung Pokemon Ranger

Pokemon Ranger-Serie


Pokemon Ranger-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Pokemon Ranger in den Charts

Pokemon Ranger (Übersicht)