Prince of Persia Warrior Within

meint:
Der hüpfende Prügelprinz in Bestform - wenn nur der Schwierigkeitsgrad nicht so bockig wäre...

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das Videospiel „The Prince of Persia - The Warrior Within“ ist der düstere Nachfolger des sehr erfolgreichen und beliebten Spiels „The Sands of Time“ und handelt von dem eben genannten Prinzen und seiner Reise durch die Zeit.Diesmal wird der Prinz da er durch die Manipulation der Zeit im ersten Teil des Spiels das Zeitgefüge beschädigt hat vom Wächter der Zeit gejagt. Seine einzige Chance um zu überleben ist jetzt in die Vergangenheit zu reisen und dort die Entstehung der Sands of Time komplett zu verhindern.Dank des Free-Form Fighting Systems kann er hierbei seinen ganz eigenen Kampfstil entwickeln auch Umgebung Zeit und Akrobatik werden je nach Spielart unterschiedlich beeinflusst. Diverse unterschiedliche Angriffsoptionen stehen dem Spieler diesmal zur Verfügung unter anderem können Gegner zum Beispiel als Schutzschild benutzt werden. Außerdem können Dinge der Umgebung wie Wände Säulen und Stangen zusätzlich in den Kampftstil mit einbezogen werden und bilden neben den sowieso existierenden Waffengattungen wie Schwertern Äxten Kriegshämmern Wurfdolchen und Glückswaffen einen perfekten Schutz.Dieses Videospiel brilliert vor allem durch seine raffinierten und scheinbar unendlichen Möglichkeiten. Köpfchen ist hier genauso gefragt wie das nötige Feingefühl um in Notsituationen rechtzeitig reagieren zu können. Die Grafik des Spiels sowie die Ausarbeitung der einzelnen Charaktere ist großartig und lässt kaum einen Wunsch übrig.

Systemanforderungen

* Betriebssystem: 2000/XP, Vista, Seven,
* DirectX: 9,
* Prozessor: 1600 MHz,
* Arbeitsspeicher: 256 MB,
* Grafikspeicher: 64 MB

Meinungen

89

327 Bewertungen

91 - 99
(196)
81 - 90
(91)
71 - 80
(23)
51 - 70
(3)
1 - 50
(14)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 13 Meinungen Insgesamt

89

Carnivora

14. März 2013PC: Der beste Prinz aller Zeiten

Von (14):

Was gibt es zu Warrior Within eigentlich noch groß zu sagen, außer, dass es das beste Prince of Persia ist?

Der Prinz versucht in Warrior Within die Zeit mithilfe des Sandes der Zeit zurückzudrehen, um seine Missetat aus dem ersten Teil, die Öffnung des Sandes, rückgängig zu machen. Der Dahaka, der Wächter der Zeit und ein finsteres Wesen zugleich, versucht dieses Vorhaben mit aller Kraft zu vereiteln.

Der Prinz metzelt sich mit seinen Schwertern und Äxten durch Reihen von Gegnern, wobei die Kämpfe durch das hervorragende Kampfsystem einfach irre gut sind. Der Prinz beherrscht etliche Kombos, mit denen er den Feinden mit beeindruckenden Moves zusetzen kann. Die Möglichkeit durch den Sand, die Zeit zu verlangsamen und zurückzuspulen, ist ein nützliches Mittel, sollte man einmal versehentlich in den Abgrund gesprungen sein. Auch bei den Bosskämpfen möchte man diese Eigenschaften nicht missen. Teilweise sind diese nämlich bockschwer.

Zwischen den Kämpfen erstrecken sich weitläufige Kletterpassagen, wobei Obacht auf fiese Fallen genommen werden muss. Stellenweise darf auch das ein oder andere Rätsel gelöst werden, was für Abwechslung sorgt und Warrior Within nicht zum bloßen Hack n´Slay-Spiel verkommen lässt. Interessant ist zudem der Storyverlauf, in dem man immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart wandelt.

Grafisch ist das Spiel natürlich mittlerweile ziemlich angestaubt. Es hat aber ja auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Der rockige Soundtrack passt bestens in die finstere Stimmung. Die Steuerung geht gut von der Hand, die Kameraeinstellungen sind aber teilweise störend. Schade ist auch, dass das Waffenarsenal nur aus Nahkampfwaffen besteht. Ein Bogen oder Zauber hätten gut ins Spiel gepasst.

Abschließend halte ich fest, dass es an dem Spiel, abgesehen von der teils nervigen Kameraführung und der geringen Waffenauswahl, nichts auszusetzen gibt. Die Story ist spannend und bietet sogar ein alternatives Ende.

Eine klare Empfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

DanMan_3

11. März 2013PS2: Herausragend, sowohl in Reihe als auch in Genre

Von (6):

Prince of Persia ist meine Lieblingsspielereihe und Warrior Within ist bester Teil der Serie.

Als erstes sei zu nennen die unglaublich gelungene Story. Das vom Dahaka verfolgt werden und nach einer Lösung suchen sein Leben zu retten ist klasse mit Kämpfen und Geschicklichkeit in Einklang gebracht worden. Das Kampfsystem ist einfach nur Action pur. Umgebung und verschiedenste Waffen werden perfekt in den Kampf einbezogen und es macht unheimlich viel Spaß die unterschiedlichen Gegner zu besiegen. (Das war es auch was mich im zuletzt erschienenen 'Die vergessene Zeit' ein bisschen störte: die Kämpfe liefen alle ähnlich ab.)

In diesem Satz stecken zwei Punkte die ich ebenfalls sehr gerne loben würde. Die Waffen und die Gegner. Von beidem gibt es eine große Vielzahl und die Kombination mehrer Gegner in einem Kampf ist immer genau richtig. Die Bosskämpfe sind anspruchsvoll und nicht unbedingt im ersten Versuch zu schaffen. Das System mit Hauptwaffe und Sekundärwaffe, die gewechselt und geworfen werden kann, ist extrem innovativ und hat mir so gut gefallen, dass ich nicht weiß wieso das nicht in die weiteren Spiele übernommen wurde. Das Klettersystem wurde durch Seile und Vorhänge erweitert und macht auch viel Spaß.

Das spiel punktet in so vielen Punkten, dass man es auch als nicht-Verfolger der Prince of Persia Reihe gespielt haben muss. Die Grafik war damals für die Playstation2 ebenfalls eine der besten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

Goldenrussian

27. Januar 2013PC: Ein würdiger Nachfolger!

Von (9):

Prince of Persia Warrior Within ist ein gelungener Nachfolger des ersten Teiles.
Die Kampfkünste wurden verbessert und das Spiel läuft auch flüssig.
Die Geschichte ist eine Weiterführung die auf den Konsequenzen der Ereignisse des ersten Teiles beruht.
Allerdings gibt es da ein paar Knackpunkte die mir persönlich den Spielspaß etwas geschmälert haben.
Und zwar wäre da zum einen Die Grafik die meiner Meinung nach sehr zu wünschen übrig lässt. Der erste Teil des Spieles war seiner Zeit voraus was das Gameplay und die Grafik anbelangt. Durch die Grafik sieht der Prinz etwas knubbelig aus, woran die Hochauflösung und die höchste Detailstufe nichts ändert. Durch den letzten Teil der Serie die an der Geschichte anknüpft, "Prince of Persia Die Vergessene Zeit" ist es schwer sich der weitaus schlechteren Grafik von "Prince of Persia Warrior Within" zufrieden zu geben. Da "Prince of Persia Die Vergessene Zeit" im Zeitraum zwischen "Der Sand der Zeit" und "Warrior Within" spielt, sollte man nach dem ersten Teil erst "Die Vergessene Zeit" spielen da dies eine Ergänzung der Storyline ist. Dennoch muss ich sagen, dass die Geschichte, wie nicht anders erwartet, super gemacht ist und auch direkt an der Geschichte von "Sands of Time" anknüpft.
Alles in allem kann ich euch das Spiel nur empfehlen, wenn ihr nicht so Grafikverwöhnt wie ich seid.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

DJPILZ

04. Dezember 2012PS2: Die gelungene Fortsetzung

Von (11):

Hier spielte sich Ubisoft einen weiteren Erfolg in die Tasche! Dies ist der Nachfolger von POP – The Sands of Time. Es übertrifft in jeder Hinsicht, erneut das vorherige Spiel. Hier hat sich Ubisoft bemüht, ein freies Kampf System zu erschaffen. Richtig gelesen, es gibt nicht mehr wie bei „Sands of Time“ nur eine Schlagattacke mit dem Schwert und nur das hinwegspringen über den Gegner.

Nein, jetzt hat man die Möglichkeit zu vielen neuen Kombinationen mit dem Standard Schwert, was der Prinz immer hat und mit über hundert Waffen, die der Prinz sich von Gegnern besorgen kann. Das ist ein wesentlicher Unterschiend zu dem Vorgänger, wo man nur zwei Waffen hatte, die man immer benutzen musste. Auch hat sich die Grafik nochmal verbessert.

Der geliebte „Sand der Zeit“, ist auch hier enthalten und bietet mehr als das zurückdrehen der Zeit, den verlangsamten Lauf oder den bekannten „Mega Frost“. Hier kann man sogar mächtige Bodenattacken, wie den Sandsturm heraufbeschwören oder auch der „Zahn der Zeit“ benutzen, der den Prinzen Blitzschnell werden lässt, ist nicht zu verachten. Auch macht das regelmäßige Aufeinandertreffen mit Endgegnern das Spiel spannend, was im Vorgänger fehlte. Auch verläuft der Ton fließend und Reibungslos. Kurz gesagt, baute Ubisoft die Stärken aus und verminderte die kaum enthaltenen Schwächen. Das Spiel ist ein muss für jeden POP Fan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

VercettiRulez

15. August 2012PC: Mein Lieblingsspiel

Von :

Prince of Persia Warrior Within. Dieses Spiel ist für mich ein sehr gutes Spiel und es gefällt mir sogar so sehr, dass es mein absolutes Lieblingsspiel ist. Fangen wir beim Soundtrack an: Bombe. Auch wenn die Tracks eigentlich nicht in meinem Genre liegen, kriege ich trotzdem eine Gänsehaut wenn ich bei einem Track einem Sandmonster nach einer Kombo den Kopf abtrenne.

Die Handlung: Auch wenn zwischen dem Vorgänger viel Zeit (Soviel um The Forgotten Sands chronologisch einzureihen) vergangen ist, knüpft das Spiel an die Handlung des ersten Teils an. Die Grafik ist immernoch sehr ansehnlich, vorallem die Schatteneffekte an einigen Stellen.
Das für mich einzige Negative ist die Linearität des Spiels, auch wenn es versteckte Inhalte gibt. Das stört mich aber trotzdem nicht da die Linarität normal für die PoP Teile ist. Ich kann nicht sagen ob das Spiel Wiederspielwert für jeden hat aber es hat dafür gereicht, dass ich das Spiel bereit über 20mal durchgespielt habe.

Pro
-Extremst genialer Soundtrack
-eine gute Handlung
-Viele Neuerungen
-Mein Lieblingame

Kontra
-Linearität (die mich persönlich nicht stört)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Evgheni

11. August 2012PS2: Ein gelungener Nachfolger von The Sands of Time

Von (4):

Nach The Sand of Time war es schwierig ein gleichwertiges Spiel zu schaffen, aber Ubisoft vollbrachte dies mit Warror Within.
Obwohl der Prinz das Öffnen der Sanduhr ungeschehen gemacht hatte, wird er von Dahaka, einer Kreatur, die jeden, der die Uhr geöffnet hatte, jagt, verfolgt. Daraufhin kommt er auf die Insel der Zeit, wo der Sand der Zeiterschaffen worden war, um sich von seinem Verfolger zu befreien. Bei seiner Reise auf der Insel muss er, wie immer, Monster und Fallen überwinden, und manchmal sogar Rätsel lösen.
Die erste Neuerung in dem Spiel ist, dass man sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit die Insel bereist, was die Umgebung abwechslungsreicher macht, da in der Gegenwart nur Ruinen vorhanden sind und der Vergangenheit prachtvolle Paläste. Die zweite Neuerung erlaubt dem Prinzen eine zweite Waffe zu benutzen, die man jeder Zeit durch eine neue auswechseln kann, was einem die Möglichkeit gibt entweder schnelle und nicht so starke oder langsame und starke Angriffe auszuführen. Die Primäre Waffe kann man nur durch spezielle Schwerter austauschen, die man im Laufe der Story findet. Die dritte Neuerung ist, dass der Prinz sich bei einem Bestimmtem Punkt der Story in einen Sandgeist verwandelt und so unbegrenzte Mengen an Sandkräften hat, aber dafür jede Sekunde etwas Leben verliert, welches nur durch den aufgesammelten Sand wieder hergestellt wird. Die vierte Neuerung betrifft wieder das Kampfsystem, welches einem gestattet viele verschiedene Combos ausführen zu können und öfters mit schönen Fatalylies belohnt.
Die Story ist genauso fesselnd wie die in The Sands of Time und man merkt, dass die Entwickler ihre Fehler ausbesserten, z. B indem sie den letzten Bosskampf sehr schwierig, sogar auf normal, machten.
Zusammenfassend gibt es zu sagen, dass Warrior Within ein gelungenes Spiel und ein würdiger Nachfolger ist, aber teilweise sehr schwierig, genauso wie The Sands of Times. Ein Muss für jeden Prince of Persia Fan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

XxKaynexX

06. August 2012PC: Zurück in die Vergangenheit

Von (23):

Story:
Der Prinz wird, 7 Jahre nach PoP-Sands of Time, von einer Kreatur, in seiner Heimatstadt Babylon, verfolgt. Er besucht einen alten Mann, um Antworten zu suchen. Dieser schildert ihm, dass der Wächter der Zeit, der Dahaka, gekommen sei, um den Lauf der Zeit zu korrigieren, indem er den Prinzen tötet.

Da der Dahaka anscheinend unsterblich ist, bleibt dem Prinz nichts mehr übrig, als zurück in die Zeit zu reisen und die Entstehung des Sandes zu verhindern. Also macht er sich mit einem Schiff und ein paar Männer auf die Reise, um die Insel der Zeit zu finden. Auf dem Weg wird er angegriffen und landet als einziger Überlebender auf der Insel der Zeit.

Spielprinzip:

Vieles kennt man schon von dem Vorgänger. Der Prinz kann sich wieder wie ein junger Gott bewegen. Das ist aber auch notwendig, da die Insel der Zeit viele Hindernisse und Fallen für den Spieler bereithält. Das Kampfsystem hat sich nicht viel verbessert, außer, dass man diesmal zwei Waffen tragen kann.

Man hat immer eine permanente Hauptwaffe und eine temporäre Zweitwaffe. Die Hauptwaffen sind meistens Schwerter, die man in der laufe der Story freischaltet. Die temporären Zweitwaffen sind Dolche, Messer, Äxte und andere kleinere Schwerter. Diese Waffen kann man werfen oder man benützt sie und sie verschwinden nach einiger Zeit.

Diesmal kann der Prinz, durch ein Portal, in zwei Zeiten reisen: Die Vergangenheit und die Gegenwart. Dieser Wechsel ist sehr schön gemacht. Eben spielte man in einer grauen Schlossruine, schon reist man in die Vergangenheit und alles fängt wieder an zu leben und zu blühen.

Neu ist auch, dass man ab der Mitte, sich in einen Sandgeist verwandelt. Man verliert zwar immer ein wenig Leben und muss Wasser suchen um sich zu heilen, aber dafür ladet sich der Sand automatisch auf. Man braucht Sand um die Zeit zu kontrollieren.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, kämpft man auch gegen sehr große Bossgegner. Der Soundtrack ist diesmal nicht arabisch und geht in Richtung Rock.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

pokefan1043

15. Mai 2011PC: the Prince is back

Von (5):

Das Spiel finde ich genial in vielerlei Hinsicht. Die coolen Kämpfe mit gen hammer Moves machen einfach Laune, auch die Kletter einlagen machen spass, doch ich zumindest finde die Kamera sehr unpraktisch manchmal wird dann die Steuerung verändert, was dann zu unfreiwilligen Toden führt.

Die Grafik ist sehr gut aber nicht überragend, mich stört besonders das in Zwischensequenzen die Gespräche nicht Lippensynchron sind oder die Figuren die Lippen nicht bewegen. Alles in Allem aber ein sehr gutes Action-Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

TheGameKing

26. März 2011PC: Das brutalste Sandkastenspiel ever!

Von (94):

Gejagt! Dafür, dass er mit dem Sand der Zeit hantiert hat, soll es nun um den Prinzen gewesen sein. Er wird vom Dahaka, dem Wächter der Zeit, verfolgt. Dieser entfernt alles, was nicht in unseren Zeitstrang gehört. Unglücklicher Weise ist das beim Prinz der Fall. Doch der hat noch Hoffnung: Er will zur Insel der Zeit, ein Zeitportal des Maharadschas nutzen und die Erschaffung des Sandes zu verhindern. Brutalität erreicht eine neue Ebene. Rollende Köpfe und Blut zusammen mit der düsteren Atmosphäre ergeben das beste Spiel seiner Zeit. Jedoch um die Story zu verstehen, sollte man ernsthaft den Vorgänger gespielt haben. Akrobatik von feinsten, forderne Bosskämpfe, geile Story und das neue neue 2-Waffen-System schaffen unendlichen Spielspaß. Lebensupgrades sind natürlich auch dabei, sind aber im gegensatz zum Vorgänger mit jedem weiterem Upgrade schwerer zu erreichen. Alles in allem ist Warrior Within schon fast eine Perfektion. Mich wundert es nicht, das die Reihe so belibt geworden ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

SilverWolf-DO

22. März 2011PC: Der Prinz ist zurück

Von (18):

Beschreiben Sie Prince of Persia Warrior Within mit einem Wort - meine Antwort ''Perfekt''. Als ich das Spiel zum ersten mal spielte, wurde mir sofort die Schwäche des Spiels klar, es ist sehr schwer!

Aber das war es dann auch, es hat keine größeren Bugs oder Hänger. Klar die Grafik ist nach ca. 6 Jahren veraltet, aber welchen PoP-Fan stört das? Es macht einfach unglaublich Spaß die Geschichte des Prinzen zu spielen, Monster zu metzeln und vor dem Dahaka zu fliehen bzw. ihn zu vernichten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Kn0rk

19. Februar 2011PC: Nahezu perfektes Spiel!

Von :

Ich habe mal wieder Warroir Within rausgekramt. Es ist nun schon das vierte mal das ich das Spiel spiele und es fesselt immer noch ! Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen es ist das beste Spiel der Prince of Persia rheie (sand of time war auch noch ganz gut aber vorallem das was nach warrir within kam muss man nich gespielt haben).

Inzwiechen ist die Grafik zwar schon veraltet passt aber zum Spiel und erzeugt zusammen mit einem sehr guten Soundtrack ein dichte Atmosphäre. Der Soundtrack ist generell orientalisch gehalten hat aber gerade für die Kampfszenen einen straken einfluss aus dem Metal, was eine äußerst interessante Mischung ergibt.

Die Steuerung ist relativ einfach nach wenigen Minuten hat man das Grundlegende raus.
Durch relativ lange kombo-listen kann man seine Kampfeffizenz aber noch deutlich steigern und Gelände und Umgebung im Kampf nutzten.

Eine kleinigkeiten stören jedoch. So wird z.B. das Bild nur im 4:3 Format ausgegebn d.h. jeder der einen neuen Bildschirm hat muss mit schwarzenrand oder gestreckten Bild spielen. Es gibt zwar ein Tool das die 16:9 (oder auch 16:10 oder jedes andere Format)Ausgabe erlaubt dieses funktioniert aber nur mit gecrackten Spielen. Un da Ubisoft sich um nichts kümmert haben (mal wieder) diejenigen die sich Spiele illegal downloaden einen Vorteil.
Daher "nur" 94 Punkte ,wem ein schwarzer Rand (oder ein gestrecktes Bild) nichts ausmachn wird dieses Spiel lieben!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

majin321

15. Oktober 2010PC: Prince of Persia Warrior Within

Von :

Ist das Beste Prince Of Persia Spiel das es je gegeben hat und so bleibt es auch. Kein anderes Spiel vom Prinzen ist so gut gelungen wie das von Warrior Within. Es gibt einfach alles. Die Story ist unglaublich gut! Die Kämpfe machen unglaublich Spaß und man kann kreativ Töten, dank des "Free Form Fight Systems". Ich würde an eurer Stelle das Spiel kaufen - es ist das Geld 1000000% Wert!























































HOLLT ES EUCH!!!!! PRINCE OF PERSIA WARRIOR WITHIN!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

AbGab

29. März 2010PC: Klasse Spiel mit kleinen Mängeln

Von (3):

Nach "Sands Of Time" (was ohne Zweifel mindestens so genial ist wie dieser zweite Teil) habe ich mich auch auf den zweiten Teil gefreut - und wurde nicht enttäuscht.

Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen. Diese Story allein ist schon einen Kauf wert, echt, ich habe selten ein Spiel erlebt, dass mich so gepackt hat.
Nebenbei ist auch das Gameplay (Rätsel lösen und Kämpfen) ziemlich gut gemacht, auch wenn der Kampf an sich nach einer bestimmten Zeit etwas von seinem Reiz verliert. Langweilig wird er allerdings nicht.

Die Grafik an sich ist nicht perfekt, aber doch gut, hätte aber fast nur 3 Sterne von mir bekommen. Der Grund: An einigen Stellen im Spiel wurde mein Bildschirm einfach so schwarz, ein paar Sekunden lang, dann war´s wieder gut.
Ähnliches fällt beim Sound auf: Die Stimmen sind top, die Synchronisation in Ordnung, wenn auch manchmal unpassend. Jedoch fielen die Stimmen bei mir nach Videos teilweise einfach aus, weswegen es nur 4 Sterne gibt. Der Soundtrack ist epic, vor allem aufgrund der fantastischen Musik beim Kämpfen.

Die Steuerung ist gut (ich spiele generell mit Keyboard, kann also nichts zur Gamepad-Steuerung sagen), auch wenn man sich teilweise etwas verklickt.
Die Atmosphäre ist spitze, wird aufgrund des wirklich harten Schwierigkeitsgrades jedoch etwas in Mitleidenschaft gezogen. Ernsthaft, ich kenne kaum Spiele, die so verdammt schwer sind wie Warrior Within.
Wenn man in den Kämpfen erstmal zurecht kommt, geht es eigentlich, die Kletterpartien und Rätsel sind jedoch auch teilweise ziemlich harte Nüsse.
Die meisten Endgegner sind ordentlich, so wie man sich einen vorstellt - nicht zu schwer und nicht zu leicht - doch ein, zwei Mal ist es wirklich nicht einfach, weiterzukommen. Und das schon auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad.

Fazit: Trotz kleiner Mängel ein fantastisches Spiel. Wen die Story allein nicht überzeugt, der kann sich auf coole Kämpfe freuen. Und jetzt muss ich los - The Two Thrones wartet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    02.12.2004 (PC, PS2)
    17.06.2010 (iPhone)
    25.11.2004 (XBox, GC)
  • Altersfreigabe:
    ab 16(PC, PS2, XBox, GC)
    ab (iPhone)
  • EAN: 4032222602997, 3307210179760, 3307210179777, 3307210179753

Spielesammlung PoP Warrior Within

Prince of Persia-Serie



Prince of Persia-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

PoP Warrior Within in den Charts

PoP Warrior Within (Übersicht)