Portal 2

meint:
Gelungene Fortsetzung des Rätsel-Parcours mit erweitertem Umfang. Geistreich, saukomisch und für zwei kooperierende Knobler besonders empfehlenswert. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Der ungewöhnliche Ego-Shooter Portal 2 setzt – wie schon der PC-exklusive Vorgänger – stark auf knackige Rätselpassagen und weniger auf martialische Action. Unabdingbares Werkzeug zum Lösen der Kopfnüsse ist die namensgebende Portal-Kanone. Mit dieser setzt der Spieler zwei Dimensionsportale in die Levelarchitektur um ansonsten unerreichbare Stellen zu erreichen. Der zweite Ableger der Valve-Serie führt erstmals das Repulsion-Gel ein: dieses verteilt man gezielt in der Umgebung um erhöhte Sprungkraft zu erlangen. Neben der Einzelspielerkampagne ist auch ein gesonderter Koop-Modus enthalten welcher eine eigene Story spinnt und plattformübergreifendes Zusammenspiel erlaubt. Ein Manko der Xbox 360-Version im Vergleich zur PC- Mac- und PS3-Fassung ist die fehlende Headset-Unterstützung. Team-Absprache ist hier nur per optischem Signal möglich.

Systemanforderungen

Betriebssystem: Windows 7, Vista, XP, 2000,


Prozessor: 3.0 GHz Pentium 4, Dual Core oder AMD 64X2 2.0 GHz,


Arbeitsspeicher: 1 GB für XP/2000, 2 GB für Vista/7,


Speicherplatz: 7,6 GB,


Grafikkarte: ATI Radeon X800 / Nvidia Geforce 7600,


Audio: DirectX 9.0c kompatibel

Meinungen

92

1235 Bewertungen

91 - 99
(981)
81 - 90
(171)
71 - 80
(31)
51 - 70
(3)
1 - 50
(49)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 87 Meinungen Insgesamt

87

Domizockt

20. Januar 2015PS3: Perfektion auf neuem Niveau

Von (10):

Portal 2 ist die Fortsetzung des ersten Teils und hat sich in dieser Zeit auch um einiges Verbessert wen es um Spielspaß und Knobbeln geht.

Grafik: Gespielt wird in der Egoperspektive und die Grafik ist einfach schön anzusehen da die "Testkammern" sehr modern und hell gestaltet sind und somit sieht alles sehr edel und hochmodern. Das gibt dem Spiel ein bestimmtes Design und vor allem einen ganz eigenen Sinn für Humor.

Spielgefühl: Das Spiel hat einen ganz eigenen Sinn für Humor der jedem von euch mindestens ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert. Und genau das ist das was dem ganze Spiel und der Story Liebe und Leben einhaucht. Noch dazu kommen die wunderschön designten Level und dazu sind diese in einer extremen Vielfalt vorhanden. Die Level haben jedes Mal einen anderen Inhalt somit wird dem Spieler niemals fad und die Rätsel die zu meistern sind sind zwar ab einer bestimmten Stelle schwer, jedoch mit ein wenig Brainstorming schaffbar. Und selbst wen man ab und zu stirbt ist das mehr unterhaltsam als niederschmetternd da die Tode manchmal aus reinem Ungeschick passieren.

Atmosphäre: Durch das große Sortiment an Leveldesign kann die Stimmung in Leveltackt wechseln. Aber egal ob ihr euch in einem hochmodernen und stahlendweißen Raum oder einem düsteren und stockdunklem Raum befindet spürt ihr die extreme Atmosphäre die sich wie euer Schatten an eure Fersen heftet und euch das ganze Spiel über folgt und euch ab und zu richtig fette Gänsehaut beschert.

Steuerung: Die Steuerung ist ab und zu ein wenig hackelig und ungenau jedoch gewöhnt man sich nach einer Zeit daran. Ansonsten ist die Tastenbelegung ziemlich simpel und somit für jeder Mann und Frau machbar.

Sound: Der Sound unterstreicht nochmal deutlich die Atmosphäre und ist einfach nur wunderbar anzuhören. Jedoch brennt sich der in euer Gehirn wie ein Ohrwurm wen ihr einmal wirklich lange an einem Level hängen solltet.

Alles in allem ein einzigartig gutes Spiel welches für jeden Rätselfan Fan ein muss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

Zitronentee

10. September 2014PC: Unglaublich geniales Spiel

Von (14):

Portal 2 ist ein sehr geiles Spiel. Man muss viele Rätsel lösen, aber Shell will eigentlich nur raus. Eine extrem gelungene Fortsetzung

Pro:

-Sehr unterhaltsam durch Gladdos ständige Beleidigungen
-Spannend
-Knifflige Rätsel
-Schöner Co-Op Modi
-Gutes Ende
-Schön erschaffene Atmosphäre
-Alles kommt unerwartet! Das Ende war 0! Vorhersehbar!
-Via Steam Kammern von anderen Downloaden & erstellen


Cons:
-Wie ich finde etwas in die länge gezogenes Ende


Portal 2 ist ein sehr geslungenes Spiel, welches ich jedem empfhelen kann!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Game-Kaiser

25. August 2014PC: Unglaublich schönes Spiel mit hohem Unterhaltungsfaktor

Von gelöschter User:

Nach einem Hyper-Schlaf von weiß Gott wie vielen Tagen, erwacht man hier als die Frau, mit der man schon im ersten Teil GLaDOS zerstört hatte. Dies schaffte man mit einigen Kernen, die GLaDOS mit ihrem unsinnigen Gelaber blockiert haben. In diesem Teil, reist man mit einem weiteren Kern, mit Wheatley durch die vielen Testkammern des seltsamen Unternehmens.

Dabei entwickelt sich eine sehr lustige Geschichte die für einige Überraschungen sorgt. Für dieses Spiel muss man allerdings schon recht schlau sein um es bis zum Ende ohne Tipps und Tricks durchzuspielen. Denn so manche Testkammern am Ende sind schon echt schwer zu verstehen und sind nur mit logischen Schlussfolgerungen zu meistern, bei denen man des Öfteren um die Ecke denken muss.

Das Ende ist spektakulär und richtig schön. Doch ist das ganze Spiel sehr gelungen. "Portal" ist nicht nur eine immens super Idee, sondern auch eine Geschichte die sehr motivierend ist und für sehr viel Neugier und Aufregung sorgt. Viel Witzigkeit beinhaltet das Spiel und der Unterhaltungsfaktor ist hoch. Man merkt richtig, dass die Entwickler von "Portal 2" richtig viel Liebe reingesteckt haben. Ich kann mir fast kein besseres Spiel in dieser Richtung vorstellen. Gehört auf alle Fälle zu den besten Spielen die ich habe. Kann es den Leuten da draußen nur sehr ans Herz legen. Viel Spaß damit.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

Sonic9

28. Dezember 2013PC: Unsagbar gut!

Von (13):

Portal 1 war das beste Spiel, das ich jemals gespielt habe - dann spielte ich Portal 2.
Portal 2 vereint einfach alles, was am Vorgänger so großartig war und kombiniert es mit mehr Humor, weniger Kuchen, mehr Möglichkeiten und einer besseren Story.

Die Grafik ist einfach großartig, fast schon etwas überdimensioniert für ein Puzzle-Spiel. Trotzdem einfach nur toll.
Eine richtig gute Hintergrundmusik - hat man hier relativ häufig. Hin und wieder etwas eintönig, aber gut.
An der Story fehlt nichts, sie ist lustig, abwechslungsreich und verrückt ohne Ende. Charaktere wie Wheatley haben die Story ordentlich bereichert.
Die Steuerung ist nichts besonderes, einfach zu merken und umzusetzen.
Der Coop-Modus macht sehr viel Spaß.
Der einzige Schwachpunkt ist, dass das Spiel nach dem Durchspielen uninteressant wird. Auch der Map-Editor, der ins Spiel integriert wurde, hilft da nicht.

Alles in allem finde ich, dass Portal 2 eines - wenn nicht DAS - der besten Spiele ist, die ich jemals gespielt habe.
Ich hoffe, dass Valve uns auch einen dritten Teil der Reihe beschert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

yannikclassen

19. Dezember 2013PC: Ein komplexes Puzzlespiel mit Story? Aber gerne

Von gelöschter User:

Man nehme ein geniales, nahezu perfektes Puzzlespiel und füge eine innovative und humorvolle Story, sowohl einen Co-op Modus und neue spielerische Elemente hinzu und man erhält Portal 2.
Das Spiel zeichnet sich zum einen durch seine für ein Puzzlespiel unerwartet tiefgründige Story, aber auch durch seinen intelligenten Humor aus. Und auch wenn man mal länger an einem Rätsel festhängt, macht das Spiel trotzdem Spaß und man bleibt weiterhin gefesselt.
Nach dem ca. 15 Stunden langen Storymodus kann man mit einem Freund, oder einem zufällig ausgewählten Spieler die zusätzliche Co-op Kampagne spielen, welche der Einzelspieler Kampagne nur in ihrer Geschichte nachsteht, ansonsten aber auch durch ihre genialen Rätsel und Witze glänzt. Wenn all das abgeschlossen ist, kann man sich noch mit dem beigelegten Level-Editor die Zeit vertreiben oder von anderen Spielern erstellte Testkammern herunterladen.
Ein grandioses und vor allem umfangreiches Spielerlebnis welches jeder selber ausprobieren sollte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Reidak

22. Mai 2013PS3: Perfekte Kombination aus Abenteuer und Knobelei

Von (6):

Portal 2 ist eine großartige Fortsetzung des Vorgängers. Das ist Spiel ganz nah der Perfektion, sowohl das Gameplay als auch die Hintergrundgeschichte sind 1A.

Anfangs wird man von seinem Begleiter "Wheatley" im Spiel geweckt. Zur Überraschung erfährt man, dass GLaDOS wieder erweckt wurde. Da man wie im ersten Teil ein "Versuchskaninchen" ist, wird man sofort in die sogenannten Testkammern gesteckt. Da spielt sich erstmals der Hauptteil vom Spiel ab. Die Level sind nicht zur kurz und nicht zu lang, es wird nach beinahe jeder Hürde sofort gespeichert, sodass man zum Glück nicht alles von vorne machen muss. Dabei ist immer Begleiter Wheatley, der dauernd einen verwirrten Eindruck macht, aber stets auch einen lustigen Spruch mit Galgenhumor raushaut.

Im Hintergrund baut sich langsam die Spannung und die Story auf, bis man das Verteck von GLaDOS findet. Von da ab wird alles anders, da Wheatley an die Macht kommt und herrschsüchtig wird, während GLaDOS alles verloren hat. So tauschen sich die Rollen.

Anschließend fällt man noch tiefer in den Abgrund, wo man etwas von GLaDOS' Vergangenheit erfährt, sodass die Story Fahrt aufnimmt. Dort spielt sich die eigentliche Story ab. Am Ende muss man mit GLaDOS zusammen kämpfen und sich gegenseitig helfen, was Story auch so emotional macht, während man gegen den "besten Freund" kämpft.
Dort trifft man auf neue Herausforderungen, aber durch die Testkammern hat man dafür "gelernt". So kommt immer wieder der "Aha"-Effekt auf. So fordert das Spiel das logische und räumliche Denken bei Spaß und Spannung.

Die Grafik ist ziemlich gut gelungen. Da es tief in einer Mine spielt, ist alles relativ duster und geheimnisvoll gehalten. Die Testkammern wurden modern und hell dargestellt.

Die Story ist auch sehr emotional. Obwohl es kaum richtige Handlungen gibt, bekommt man immer etwas von der Hintergrundgeschichte mit.

Dieses Spiel ist absolut empfehlenswert und fast perfekt. Man wünscht sich sofort den dritten Teil!

Ist diese Meinung hilfreich?

99

BilboBeutlin11

14. März 2013PC: Rätselshooter mit Herz

Von (3):

Portal 2 ist ein spitzen Spiel bei einem Kauf ist man erst vielleicht skeptisch aber das Spiel fasziniert mit super Grafik, mit tollen Rätseln und dramatisch spannender Story. Wenn man erst mal in dem Spiel drin ist möchte man gar nicht mehr aufhören, man merkt dass man richtig gut im räumlichen denken ist. Es ist nicht so, dass ihr die ganze Zeit immer nur Level zu Level weitermacht sondern in dem Spiel steckt eine richtige spannende Story wo ich echt sagen muss dass das eine der besten Storys ist die ich kenne. Das Spiel beinhaltet natürlich auch Action und ihr lernt oft Sachen dazu, irgendwann werden die Rätsel richtig schwer doch dank dem Wissen von allem vorherigen seit ihr trainiert. Außerdem ist die Story echt Gefühlsvoll am Ende des Spiels ist man so begeistert dass man sich wünscht es gäbe einen 3.Teil.

2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

-Kazuya-

11. März 2013XBox 360: Test bestanden

Von (4):

Story: Die Story in Portal ist zwar nicht groß, komplex oder episch dennoch ist sie einfach Super! Sie hat viele Wendungen und Überraschungen bei sich, so das sie eigentlich nie langweilig wird. Die Hintergrund Geschichte wird nicht erzählt aber man findet immer wieder viele verschiedene Hinweise darauf. Wer bei Portal und Portal 2 immer gut zugehört hat und das Gekritzel von dem mysteriösen „Rattenmenschen" gelesen hat, kann sich zusammen bauen wie alles gekommen und passiert ist. Auch das Ende wird nicht enttäuschend sein sondern einfach überraschend um rührend sein.

Steuerung: Die Steuerung ist ziemlich einfach und unkompliziert. Die Steuerung braucht lediglich nur 5 Knöpfe und zwei Sticks. Das Spiel spielt zwar in Ego-Perspektive sollte aber trotzdem nicht als Ego Shooter anerkannt werden sondern eher als Rätsel und Geschicklichkeitsspiel.

Grafik: Die Grafik ist zwar nicht die beste aber trotzdem Gut. Aber besonders bombastisch ist es aber die Szenen wo die Anlage zerstört wird.

Atmosphäre: Das Spiel hat einfach eine Super Atmosphäre, wenn nicht sogar die beste von allen Spielen. Besonders Mitte des Spiels, wo man ganz alleine durch die dunkle zerstörte Anlage geht und die ganze zeit ein mulmiges Gefühl hat. Gut gemacht ist auch, dass man nur die einzige Menschliche Person mit ein paar Robotern im Spiel ist. GLaDOS die Roboter Frauenstimme die einen das ganze Spiel über begleitet ist einfach ein Super Charakter. Obwohl sie einen das ganze Spiel über nur beleidigt und demütigt muss man sie trotzdem einfach mögen.

Fazit: Portal ist kein langweiliges Rätsel Spiel sondern ein Super spannendes Rätsel Spiel! Es ist auch mal eine Abwechslung zwischen den ganzen Action spielen und ist auf jeden Fall seinen Kauf wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Digga1997

08. März 2013PS3: Zwei Portale: Blau und Rot

Von (4):

Portal 2 ist meiner Meinung nach ein Spiel, das man Mögen muss. Ich liebe es, da man oft nachdenken muss und manchmal sogar verzweifelt. Das macht ein gutes Spiel aus.

Wie in Portal 1 spielt man wieder das "Versuchskaninchen". Nur dieses mal ist GLaDOS schon am Anfang zerstört und man glaubt, dass man locker entkommen kann. Doch das kann ja nicht sein. GLaDOS wird wieder zum Leben erweckt und schickt einen erneut in die Testkammern. In diesen sieht man schon, dass das Spiel viele Jahre nach Portal 1 handelt.

Zusammen mit dem kleinen Roboter Wheatley versucht man erneut zu entkommen und trifft nach einer Weile auf Glados. Diese versucht man zu besiegen, indem man statt ihr Wheatley anschließt. Dies ist ein großer Fehler, denn Wheatley wurde von Forschern als größter Dummkopf aller Zeiten entwickelt und so "ergreift" er die Macht über Aperture-Science.

Dieser wirft einen zusammen mit GLaDOS, die jetzt eine Kartoffel ist in den alten Teil des Labors und das Spiel beginnt erst richtig. Außerdem brilliert auch der Co-op-Modus in Portal 2, da man auch zusammen mit Freunden spielen kann. egal auf welcher Konsole.

An Portal 2 gefällt mir sehr, wie sehr es sich von Portal 1 unterscheidet und auch nicht unterscheidet, die lange Spielzeit und verschiedenen Level, die Musik, die Atmosphäre und natürlich GLaDOS, die das Spiel einzigartig macht. Was mir an dem Spiel nicht gefällt? Nichts, denn dieses Spiel hat das Zeug zu einem Klassiker.

Das gute an der Version für die PS3 ist, dass man, wenn man Lust hat, auch auf dem PC weiterspielen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

LordBaalx7

08. März 2013PC: Die Frage nach dem Kuchen

Von (6):

Sich von A nach B bewegen ohne wirklich laufen zu müssen. Eine nette Vorstellung. Mit dem Aperture Science Handheld Portal Device (kurz Portalgun), welches einem auch schon im ersten Portal zur Verfügung steht kann man dies ganz einfach bewerkstelligen. Auf den Ausganspunkt und das Ziel schießen durch das Portal und schon ist man da. Nett oder?

Zur Story an sich möchte ich nichts verraten, sie macht aufjedenfall Spaß und reißt einen regelrecht mit sich. Es kann jedoch sein, dass mit der Zeit, die KI einem auf die Nerven gehen kann. Nur sei gesagt, dass auch im zweiten Teil sich die Frage stellt ob man den im ersten Teil versprochenen Kuchen diesmal wirklich bekommt.

Die Grafik ist gut und der Sound der KI sowie der Hintergrundmusik oder der der Portalgun ist auch in Ordnung.

Das Game macht sehr Spaß doch um es zu bestehen ist räumliches Denken angesagt. Blind mit dem Portal Device rumballern geht hier nicht.

Im Mulitplayer kann man zu zweit im Coop-Modus neue Levels spielen. Ein Workshop mit neuen downloadbaren Elementen steht auch zur Verfügung

Es ist nur etwas Vorsicht geboten, da durch die Effekte sowie die schnellen Bewegungen, die kopfüber manchmal sind, einem schwindelig werden kann. Häufig kann man auch am Verzweifeln sein, da man in manchen Leveln einfach nicht weiter kommt. Hier schaffen Walktroughs auf Youtube abhilfe.

Alles in allem ist Portal 2 ein gutes Spiel was es locker mit dem Vorgänger aufnehmen kann. Das Prinzip funktioniert und macht Spaß. Auf Dauer kann es langweilig werden aber es sorgt für einige Stunden Spielspaß.

Fans der Half Life - Reihe sowie von Portal oder allgemein Teleportationen sollten es sich nicht entgehen lassen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

98

Arkan002

11. Januar 2013PS3: Nach wie vor genial für Knobler

Von (12):

Ich habe das Spiel erst vor wenigen Wochen wieder hervorgekramt und es wieder durchgespielt. Das hat mir in Erinnerung gerufen, wie toll ich Portal 2 schon das erste Mal fand.

Die Rätsel sind einfallsreich und nicht zu schwierig. Außerdem ist die Geschichte interessant, spannend und mit Galgenhumor erzählt (obwohl es nicht wahnsinnig viel Handlung gibt) Vor allem das Ende gefiel mir sehr gut! Der Abschließende Song ist wirklich witzig. Hinzu kommt noch das die Grafik atemberaubend, was die düstere Atmosphäre der zerstörten Fabrik noch unterstreicht!

Wer gern knobelt, sollte sich dieses Spiel also unbedingt zulegen!


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

BennHi

30. November 2012PC: Rotblauer Rätselspaß bei dem die grauen Zellen heiß laufen

Von :

Mit Portal 2 hat Valve ein Spiel geschaffen, welches troz erfolgrichem Vorgänger neuartig und innovativ wirkt.

1. Spielprinzip
Wie im Vorgänger auch schießt man mit seiner "Portalkanone" Portale auf dafür vorgesehene Flächen. Hat man 2 Portale geschossen, ein Blaues und ein Rotes, kann man durch eines der beiden schlendern und kommt aus dem anderen wieder heraus. Was sich ersteinmal etwas seltsam und langweilig anhört ist aber so gut umgesetzt, dass man das ganze Spiel nicht mehr bräuchte als diese Portalkanone und seine Flächen. Dazu kommen jetzt aber noch Würfel, Laserstrahlen und diverse Dinge, die gegen Ende eine breite Palette an Objekten bieten, die das Spiel noch lebendiger und vielfältiger machen.

2. Story
Chell, eine Frau in dessen Rolle der Spieler schlüpft, und Wheatley, ein Android in Form einer Kugel, der dem Spieler als Freund und Helfer zur Seite steht, stellen zusammen mit GLaDOS nicht nur die Hauptrollen, sondern auch schon die gesamte Rollenbesetzung, einmal abgesehen von der Stimme einer art Werbesprecher, der zwischen den Levels lustige Videoclips kommentiert. Die Haupthandlung besteht darin aus einer Firma zu entfliehen, welche ausschließlich dazu gebaut wurde zu testen. Initiator dieser Flucht ist Wheatley, welcher im Verlauf des Spieles immer und immer wieder auftaucht um einem zu helfen. GLaDOS ist dabei der Gegenspieler, welcher immer nur aus dem Hintergrund operiert und einen auf witzige art zu entmutigen versucht.

3. Grafik
Die Grafik ist weder bahnbrechend, noch unterdurchschnittlich. Mit einer durchschnittlichen Grafikkarte, wie meiner NVidia GeForce GTX550ti und einem guten Prozessor wie meinem i5 der 2000-er Reihe lässt sich das Spiel auf höchsten einstellungen Spielen.

Last but not Least. Fazit:
Portal 2 ist ein Spiel jede Art von Zocker, Besonders viel Spass kommt im Coop-modus auf, für welchen es eine Extra Story gibt. Toll ist auch der mitgelieferte Mapeditor, in dem man eigene Maps erstellen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

And1_1998

28. November 2012PS3: Bringt den Kopf zum kochen!

Von (2):

Portal 2 ist ein Shooterpuzzlespiel, dass nicht nur Knobelspaß bietet sonder auch Action und Humor. In der Rolle eines Testsubjekts muss man verschiedene Puzzel/Tests Lösen um aus einer Forschungseinrichtung auszubrechen. Mit Hilfe einer Portalkanone kann man an den im Raum verteilten weißen Wänden Portale erzeugen und hin durch springen.

Andere Gegenstände und Hindernisse steigern nach und nach den Schwierigkeitsgrad. Lustige Sprüche und Anspielungen an Black Mesa (Half Life) zaubern dem Spieler immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Die Grafik ist mittelmäßig aber der wechsel zwischen zerstörter, verfallener und steriler Umgebung ist gut gelungen und schafft die entsprechende Atmosphäre. Der Multiplayer (Online oder Splitscreen) und 2 DLC's sind eine sehr gute Ergänzung des Games und machen Laune. Also habt Spaß am Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

Jurimo

28. November 2012PC: Ein etwas anderer Ego-Shooter

Von (5):

Nachdem Valve im Jahre 2007 mit "Portal" schon einen Überraschungshit gelandet hat, veröffentlichten sie 2011 den sehnlichst gewünschten Nachfolger im selben neu geschaffenen lustigen und mit kniffligen Rätseln versehenen Spielprinzip, von dem schon Ansätze im Sci-Fi-Shooter "Prey" zu erkennen sind.

Ihr befindet euch noch immer als Testperson Chell in der aus dem ersten Teil bekannten Testanstalt der Aperture Science Laboratories. Zu Beginn werdet ihr nach einem (vermutlich sehr langem) Schlaf von dem kleinen, ängstlichen, kugelförmigen Roboter Wheasley, der an einem Schienensystem befestigt ist, geweckt. Weiterhin trefft ihr nach eurer ersten Flucht auf den böse gewordenen, totgeglaubten Roboter GlaDOS der aufgrund der Geschehnissen aus dem Vorgänger Rache an euch ausüben will.

Die Story überzeugte mich voll und ganz, da sie gelungen die Geschehnisse aus dem ersten Teil weiterführt, es wieder knackige Rätsel zu lösen gibt, bei denen außer dem Bekannten auch interessante neue Aspekte eingebracht wurden, die einen zu neuen und komplizierteren Denkweisen auffordern. Außerdem wurde viel Witz mit eingebracht, der sich auch Stimmig in die Atmosphäre einordnet. Ohne etwas verraten zu wollen kann ich sagen, dass auch einer der meiner Meinung nach atemberaubendsten und am besten inszenierten Spielmomente der letzten Jahre eingebaut.

Mit seinen ca. 8-10 Stunden Spielzeit die man in der Singleplayer-Kampagne und vielen weiteren Stunden, die man im Koop- und Sandkastenmodus verbringen kann ist Portal 2 ein sehr spielenswerter Titel, der mit dem ganz neuen Spielprinzip sicherlich als Meilenstein betrachtet werden kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

MissShole

27. November 2012PS3: Noch nie machte rätseln so viel Spaß

Von (2):

Die Idee des Gameplays ist genauso einzigartig wie faszinierend: Man schießt zwei Portale. Geht man durch das eine, kommt man beim anderen wieder raus. So einfach und doch genial. Und so gibt es noch weitere „Gesetzmäßigkeiten“ und eigene „physikalische Regeln“ des Spiels; mit Hilfe der Beachtung dieser muss man nun Rätsel lösen – und diese werden von Level zu Level immer komplexer und schwieriger.

Es kommen in gewissen Abständen neue Elemente dazu. Durch Ausprobieren erfährt man, wie man sie richtig anwendet, um weiterzukommen. Auch stößt man jedes Mal auf neue Probleme – leider auch auf solche, die man auch nach längerem Überlegen vielleicht nicht lösen kann. Doch derartige Situationen kann man bei einem Rätsel-Spiel eben nicht ausschließen. Und zum Glück gibt es meistens mehrere Lösungswege.

Die Locations kann man mit bezaubernd über verblüffend bis hin zu unheimlich beschreiben. So entdeckt man doch immer wieder schöne Einzelheiten – manchmal zum Schmunzeln. Dem Betreten von neuen Spielabschnitten hat Valve einen „Wow-Effekt“ verliehen. Hat man gerade noch einfach nur versucht vom einen Raum in den nächsten zu gelangen, entpuppt sich der nächste Raum als besonders und hat kaum Ähnlichkeit zu den vorherigen Räumen. Manchmal handelt es sich nicht einmal mehr um Räume, sondern um ganze Strecken, auf welchen man Hindernisse überwinden muss. Und an dieser Stelle muss ich aufhören: Zu der Abwechslung und den genialen Ideen, die in diesem Spiel verwirklicht wurden, gäbe es noch sehr viel zu sagen.

Die Grafik ist tadellos – ebenso der Soundtrack.

Der Spielverlauf ist mit witzigen Sprüchen unterlegt – sehr amüsant. Auch passieren manchmal unerwartete Sachen.

Zu empfehlen ist der Coop-Modus. Dieser beinhaltet einen komplett neuen Spielverlauf, denn diese Level kann man nur zu zweit lösen. Ein Problem stellt hier das gemeinsame Rätseln dar. Während der eine das Rätsel verstanden und die Lösung bereits hat, muss der andere noch überlegen – nicht gerade optimal. Doch das stiehlt den Spielspaß nicht.

Fazit: Bei Portal 2 ist Einfallsreichtum gefragt. Man muss damit rechnen, dass man hier und da ohne vorgegebene Lösung nicht weiterkommt. Und dennoch: Dieses begeisternde Spiel ist alles andere als eintönig und lohnt sich allemal!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Daxter17

25. November 2012PC: Kopf zerbrechen mit Witz und Charme

Von (46):

Der Nachfolger des erfolgreichen Geheimtipps, Portal, knüpft storytechnisch an seinen Vorgänger an.
Man steckt immer noch in der verrückten Testanstalt und wacht zu Beginn des Spiels scheinbar nach einer langer Zeit in einem Hotelzimmer auf. Ein kleiner Roboterfreund namens Wheatley weist daraufhin, dass die Anstalt in der Zeit, in der ihr geschlafen habt, zerfallen ist. Er zeigt euch einen Weg nach draußen, allerdings scheitert eure Flucht an eurem alten Gegner. -Glados
Diese schickt euch in viele weitere Tests und versäumt auch nicht euch immer und immer wieder zu beleidigen.
Euer lustige Partner Wheatley motiviert euch jedoch immer wieder euch durch die Tests zu beißen und steht euch eher mit lustigen Kommentaren als mit Tat zur Seite.

Portal 2 ist meiner Meinung nach ein sehr gelungener Nachfolger. Es kombiniert wieder Puzzlerätsel und Witz und nimmt sich dabei selber nicht zu ernst. Die sehr abwechslungsreichen Level sind unter anderem sehr fordernd und ich musste mir oft den Kopf zerbrechen, wie ich denn jetzt einen Würfel über ein Katapult auf eine Lichtbrücke kriege ohne von den Laserkanonen getroffen zu werden.

Ich ziehe daraus das Fazit, dass Portal von jedem einmal gespielt werden sollte, der sich als Kenner der Szene bezeichnen will, da es als Meilenstein bezeichnet werden kann und auch einfach unfassbar viel Spaß macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

miso

12. August 2012PS3: Ein richtiges gutes Spiel

Von (58):

In diesem sehr tollen Spiel, müsst ihr mit einer Portalpistole von Prüfungsraum zu Prüfungsraum gehen und dort, wie es schon gesagt ist, Prüfungen bestehen.

Doch das Besondere an diesem Spiel ist, dass man mit Hilfe von Portalen, welche man selber erstellen kann, eine Tür öffnet, um in das nächste Level zu kommen. Mache von diesem Leveln fordern selbst den besten Strategen. Diese Idee des Spieles gefällt mir außerordentlich gut.

Das beste an dem Spiel ist aber der Coop-Modus, welcher auch für Freunde schwer sein kann, aber auch für langen Spielspaß sorgt kann.

Die Grafik des Spieles ist sehr nett anzusehen.

Der Soundtrack ist jetzt nicht gerade der beste, aber man kann damit leben.

Ebenfalls kann man das Spiel zu zweit im Online-Coop-Modus spielen. Aber es ist ratsam sich bei dem Spiel wirklich abzusprechen.

In allem ist dieses Spiel wirklich empfehlenswert, da es sowohl Spaß macht, als auch schwer ist. Deswegen ist dieses Spiel eines der besten, die ich je gespielt habe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

mskackfresse

12. August 2012PC: Das Rätseln von Testkammer zu Testkammer ist der Hammer

Von (15):

Portal 2 geht da weiter, wo der erste Teil aufgehört hat. Jedoch heißt das nicht, dass ihr den ersten Teil gespielt haben müsst. Es ist auch so alles gut verständlich.

Zur Story: Ihr wisst nicht wer ihr seid, ihr wisst nur, dass ihr an einem Experiment teilnehmt. Ihr macht bei einem "Hyperschlaf-Experiment" mit, mit dem Ergebnis das ihr ein paar hundert Jahre verpennt habt und die ganze Anlage von Aperture Science teilweise zerstört und überwuchert ist. Wieder aufgewacht werdet ihr von dem kleinen, wirren Roboter Wheatley mit viel Humor begrüßt. In den nächsten Minuten erwartet euch eine für Valve untypisch fantastische Inszenierung, so viel sei verraten.
Das wichtigste Spielelement ist die sogenannte "Portal-Gun", mit ihr schießt ihr zwei Portale um von A nach B und umgekehrt zu kommen. Zusätzlich gibt es noch spezielle Gele auf denen es zum Beispiel möglich ist, schneller zu laufen oder super hoch zu springen. Trotz dieser Hilfsmittel steigt der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels immer weiter an.
Leider haben die Rätsel einen geringen Wiederspielwert und so werden wohl nur sehr wenige den Singleplayer mehrmals durchspielen.
Was aber nie zu kurz kommt, ist der etwas eigene, aber immer lustige Humor.

Was aber auf jeden Fall erwähnt werden muss, ist, dass der Coop-Modus auch seine eigene witzig erzählte Story bietet. Dieser Modus lässt einen übers Internet einen Freund sogar Plattform übergreifend miträtseln. Schade nur, dass die Version der XBOX 360 keine Headset-Unterstützung mit sich bringt.

Nichts desto trotz ist Portal ein überaus guter Titel, der mit seinem besonderem Humor, dem Besonderen Spielprinzip und den schön gestalteten Testkammern glänzen kann. Wer jedoch massig Action sucht, sollte lieber den Kauf eines anderes Spiels in Betracht ziehen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

wizo

11. August 2012PC: Besser als der Vorgänger

Von (22):

In Portal 2 geht es, genau wie im Vorgänger, darum, mit seiner Portalgun sich von Raum zu Raum arbeiten, ohne dabei zu sterben. Portal 2 ist auch um einiges länger als Portal 1, und hat auch viel mehr Zwischensequenzen, welche durch den Humor sehr unterhaltsam sind. Auch während des Spiels hört man immer wieder einen Witz. Manches davon kann man aber nur verstehen, wenn man den Vorgänger gespielt hat.

In Portal 2 sind die Räume auch wieder sehr kreativ und man benötigt einige Zeit, bis man den richtigen Weg gefunden hat. Durch seine Länge kann man das Spiel problemlos auch ein 2. oder 3. Mal durchspielen, da man sich nicht alles merken kann und immer wieder gezwungen wird, nachzudenken, wie man es den am besten anstellt.

Man hat nun auch viel mehr Möglichkeiten wie zum Beispiel die Farben, welche bestimmte Eigenschaften haben, die Katapulte oder auch die Lichtbrücke. Manchmal muss man auch mehrere verknüpfen, um weiterzukommen.

Auch der Koop von Portal 2 ist sehr gut gemacht. Man kann mit einem Freund durch neue Räume gehen und muss in jedem Raum zusammen arbeiten. Man hat zwar die Möglichkeit einen Punkt zu markieren, um seinem Partner etwas anzuzeigen, jedoch finde ich es praktischer, wenn man sich einfach über Skype, Teamspeak oder sonstiges direkt unterhält. Wenn man sich nicht einig ist, wer der Vorrausgehen soll, um eine Aufgabe zu erfüllen, kann man auch miteinander eine Runde Schere, Stein, Papier spielen um dies zu entscheiden.

Die Aufgabe ist oft weder im Singleplayer noch im Koop auf den ersten Blick zu erkennen und man muss nachdenken und einige Dinge ausprobieren bis man es herausgefunden hat.

Das Spiel ist einfach gesagt ein fantastisches Spiel, da es spaßig, spannend und unterhaltsam ist und auch für Neulinge geeignet ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

busters

10. August 2012PS3: Veranlagung zum Kultstatus

Von (35):

Das Aperture Science Testgelände liegt in Trümmern, GLaDOS ist abgeschaltet und die Welt ist wieder in Ordnung. Das wäre ja langweilig!

Zu Beginn des Spiels werden wir von der hilfsbereiten Persönlichkeitssphäre Wheatley aus unserem künstlichem Schlaf geweckt und bemerken das die Welt um uns herum zusammenbricht. Zum Glück ist dies nur ein von Aperture Science eingerichtetes Zimmer um die Testsubjekte aufzubewahren.

Und wie sollte es anders sein, befinden wir uns immernoch im Testgelände von Aperture Science. Dies ist nur ein wenig mitgenommen und nicht mehr funtionsfähig. Nach einem kleinem Unfall erwecken wir die totgeglaubte GlaDOS wieder zum Leben und befinden uns im altbewährten Testwahn des Roboters.

Die Story entwickelt sich in Teil 2 der Serie viel dynamischer und liefert auch mehr Hintergrundwissen zu der Vergangenheit der Testanlage. Das Spielprinzip hat sich nicht viel verändert nur das ein paar kleine Neuerungen hinzugefügt wurden.

Die größte Neuerung zum erstem Teil ist wahrscheinlich der neu eingeführte Multiplayermodus. Hier erlebt ihr die Geschichte zweier Roboter, welcher von GlaDOS benutzt werden um ihre Ziele zu erreichen.

Die grafische Präsentation von Portal 2 ist sehr gut. Die Lichteffekte passen sich der mitgenommenen Testanlage perfekt an und bieten dem Spieler so eine nahezu perfekte Umgebung aus Licht, Schatten und einer alten eingerosteten Testanlage.

Portal 2 muss sich vor seinem grandiosem Vorgänger nicht verstecken, es übernimmt alles Gute und fügt noch mehr hinzu. Das Endergebnis spricht sozusagen für sich. Pflichtkauf für Rätselfans und alle anderen auch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Geschicklichkeit
  • Release:
    21.04.2011 (PC, PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 5030932102065, 5030932102089, 5030932102126

Spielesammlung Portal 2

Portal-Serie



Portal-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Portal 2 in den Charts

Portal 2 (Übersicht)