Portal Knights

meint:
Gemütlicher Mix aus Rollenspiel und Minecraft-Mechaniken. Nicht immer unkompliziert, aber durchweg unterhaltsam. Test lesen

Neue Videos

Weitere Videos

Portal Knights - Was ist Portal Knights? - Trailer
Portal Knights - Ankündigung für Konsole
Portal Knights   Announcement Trailer   Deutsch   PC

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das Action-Adventure von Keen Games entführt euch in eine mittelalterliche 3D-Sandbox-Welt. Im Spiel könnt ihr unterschiedliche Spielcharaktere auswählen, wie zum Beispiel Krieger, Magier oder Waldläufer, mit denen ihr actionreiche Third-Person-Kämpfe erleben dürft. Außerdem müsst ihr zahlreiche Ressourcen sammeln, mit denen Gegenstände und Häuser selbst gecraftet werden können.

Meinungen

90

5 Bewertungen

91 - 99
(1)
81 - 90
(4)
71 - 80
(0)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

85

Zephyron

04. April 2016PC: Portal Knights - Nur ein weiterer Minecraft-Klon?

Von :

Vermutlich kennt jeder Minecraft, denn das Klötzchenspiel ist seit langer Zeit das beliebteste seiner Art - Doch was würde passieren, wenn man Rollenspielelemente in Minecraft einbauen würde? Die Antwort ist: Portal Knights!

Portal Knights könnte man als ein "modernes Minecraft" kategorisieren, da es die Klötzchengrafik aufnimmt, jedoch besser umsetzt. Außerdem steht in diesem Spiel nicht das Bauen im Vordergrund, sondern vielmehr das Kämpfen, um Materialien zu erbeuten und im Level aufzusteigen.

Mit den erbeuteten Materialien kann man dann Ausrüstungen, Zauber, Dekorationsobjekte etc. herstellen, um den immer stärker werdenden Monstern standzuhalten. Es gibt drei Klassen, zwischen denen du am Anfang entscheiden kannst (Schwertkämpfer, Bogenschütze, Magier).

Schon sind wir beim 2. Punkt, welches das Spiel von Minecraft unterscheidet. Es gibt keine riesige Welt, sondern mehrere kleine Inseln, welche mit Portalen miteinander verbunden sind. Diese Inseln unterscheiden sich im Schwierigkeitsgrad und die Stufe der Insel spiegelt das Level der Monster wider. Die Ebenen 10, 20 und 30 sind spezielle Ebenen, da du dich dort gegen einen Boss beweisen musst, bevor du in die nächste Ebene vordringen darfst. Aktuell gibt es in dem Spiel 30 Ebenen und das Maximallevel für den Spielercharakter beträgt ebenfalls 30.

Jedoch gibt es auch einige Kritikpunkte. Die Quickslot-Leiste ist viel zu klein, wenn man bedenkt, dass nicht nur Waffen, sondern auch Werkzeuge, Zauber und Blöcke in diese müssen. Außerdem ist kaum Platz in den Truhen, sodass man eine Menge Truhen braucht und dadurch schnell die Übersicht verlieren kann. Des Weiteren würde ich kritisieren, dass der Tod keine weiteren Nachteile nach sich zieht, sodass man sich nicht wirklich herausgefordert fühlt.

Alles in allem finde ich das Spiel gut und denke, dass es auch noch sehr viel Potential hat, da es sich momentan noch im Early Access befindet und bestimmt noch viel verbessert wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Portal Knights (Übersicht)