Pro Evolution Soccer 2017

meint:
Die derzeit beste Fußballsimulation: Fordernd und anspruchsvoll. Hoffentlich bekommt Konami die Probleme der PC-Version in den Griff.

Neue Videos

FC Barcelona Legends Trailer
PES 2017 - Shinji Kagawa vs. Aubameyang
PES 2017 - Die Kommentatoren - Sprachaufnahmen mit Marco Hagemann und Hansi Küpper
PES 2017 - Gamescom Trailer

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

57

16 Bewertungen

91 - 99
(3)
81 - 90
(4)
71 - 80
(2)
51 - 70
(1)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 3.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 2.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

46

Neo-XB

12. Oktober 2016PS4: PES 2017 Rückschritte nach einem Top Titel

Von (10):

Für mich ist immer der erste Eindruck der beste, doch ich bin fair und lasse auch die Eindrücke 2 bis sehr viel mehr zu. Egal wie ich es spielte es wird einfach nicht besser. Die Spielphysik ist deutlich schlechter geworden als in PES2016, man hat nie irgendwie das Gefühl hier auf dem Feld die Kontrolle über die eigenen Spieler und deren Abläufe zu haben. Das ganze Prinzip ist extrem schwammig so wie in etwa bei PES2015. Den 16er Teil habe ich in den Himmel gelobt da dieser es auch verdient hatte, jetzt bin ich einfach nach diesem Produkt enttäuscht und mir geht es als Kreationist wirklich nicht um die hier deutlich weniger Lizenzen, als im Vorjahr noch vorhandenen.

Auf Fortgeschritten in der Meister Liga kam ich selten mehr als auf 1 Tor in 5 min pro Halbzeit - 10 min Vollzeit. Die Abwehr und der Torhüter da fehlt einfach auch die Balance von schlechten zu guten Teams. Irgendwie ist das alles gleich ein Einheitsbrei der selben Ereignisse und Spielstärke. Auf Anfänger zu einfach, da bekam ich nicht mal ein Gegentor, auf Fortgeschritten zu schwer jedenfalls wenn man nicht 20 Minuten pro Spiel vor sich hin brüten will. Alles in allem werde ich dieses Spiel von meiner PS4 wieder löschen und den Vorgänger ab und an mal wieder anzocken.

Die Lesermeinung ist dieses mal auch meine eigene, wobei ich natürlich weiß das hier viele FIFA-Fans Ihr ignorantes Votum hinterlassen haben. Jedoch ich als ein Anhänger der PES-Reihe muss denen die das wahrscheinlich nicht mal überprüft haben recht geben. Dieses Fußballspiel ist so überflüssig wie ein Kropf wenn man PES2016 kennt. Danke für überhaupt nichts Konami. Wenn überhaupt noch einmal ein Fußballspiel dann werde ich mal sehen was FIFA zu bieten hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

onkeldueres

04. Oktober 2016PS4: Steuere die Realität

Von (7):

PES 2017 ist meiner Meinung nach unglaublich realistisch. Die Bewegungsabläufe sind absolut echt. Das Verhalten der nicht selbst gesteuerten Spieler erzeugt immer wieder neue Spielsituationen. Echter Fußball halt.

Kritik gibt es für die fehlenden Lizenzen. Das die Lizenzen nicht vollständig sind weiß man ja, aber dieses Jahr sind es meiner Meinung nach noch weniger.

Ist aber für mich das kleinere Übel. FIFA ist nach wie vor total unrealistisch und irgendwie Arcade mäßig

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Hyundaii30

19. September 2016XBox One: Noch viel besser wie letztes Jahr, Demo täuscht

Von (3):

Nachdem die Demo rauskam, hatte ich den Eindruck von einem verbesserten PES, allerdings mit zu starken Abwehrreihen und Torhüter.
Beides wurde verbessert, aber die Demo täuscht.
Man kann durchaus weiterhin aufregenden Offensivfußball spielen
mit verbesserten Torhütern und Abwehrreihen.

Positiv:
- Schiedsrichter und Zweikämpfe sehr verbessert
- Nette kleine Verbesserungen
- Das Spiel auf dem Platz ist teilweise wahnsinnig gut umgesetzt.
- Kein Spiel gleicht weiterhin dem anderen und lässt alles bis zum Schluß offen.
- Teilweise wurde die Menüübersicht verbessert.
- Auch der Countdown zum Transferschluß ist ok, hätte man aber noch besser lösen können.
- Grafik deutlich verbessert

Negativ:
- Immer die gleichen Jugendspieler zum Start
- Ähnlich sieht es bei den Wiederholungsspielern zwischen Europa,Asien und Südamerika aus.
Das wäre so einfach es mal interessanter zu machen.
- Lizenzarmut(schlechter als letztes Jahr)
- Es fehlt viel drumrum. Storys sind viel zu kurz und langweilig.
auch hier könnte man es ganz leicht verbessern.
Wird seit Jahren langweilig präsentiert.
Weiterhin keine Interviews, Zeitungsberichte, neue Umgebungen,
besondere Einflüsse auf Trainer und Mannschaft.
- Neue Budgetregelung mit Abslösesummen und Gehalt
ist totaler Mist, weil man es nicht variieren kann.
- Die Kommentatoren sind die langweiligten und schlechtesten in PES.
Unglaublich wie schnell die sich wiederholen.
Da ist 0,0 Kreativität/Abwechslung drin.

Alles in allem hat sich PES 17 verbessert, aber da ist noch verdammt viel Luft nach oben, mit Sachen die sehr einfach zu lösen wären.

Das werde ich nie verstehen, warum sich PES sich mit den einfachsten Dingen so schwer tut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Konami
  • Genre: Sport
  • Release:
    15.09.2016 (PC, PS4, PS3, XBox One, XBox 360)
  • Altersfreigabe: n/a

Spielesammlung PES 2017

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

PES 2017 in den Charts

PES 2017 (Übersicht)