Project Zero 2 - Crimson Butterfly

meint:
Unfassbar spannende Zitterpartie mit fesselnder Geschichte und wenigen Neuerungen. Die sind jedoch auch nicht nötig, denn gegruselt wird trotzdem.

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

93

41 Bewertungen

91 - 99
(34)
81 - 90
(5)
71 - 80
(0)
51 - 70
(1)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

99

Lunasol66

08. Juni 2013PS2: Meine Erfahrung mit Project Zero 2 crimson butterfly

Von (2):

Meine Erfahrung mit Project Zero 2
Die Story
Das Spiel an sich hat immer noch denselben grusel-Faktor wie auch schon im ersten teil.an Spannung hat nichts gefehlt man gruselt sich wirklich aufgrund von Musik, Geräuschen, Erscheinungen und der Umgebung jede Minute. Die Story ist gut gemacht, manchmal musste ich dennoch zu dem ein oder anderen buch greifen um den faden nicht zu verlieren.

Steuerung
Die Project Zero Charaktere waren noch nie sonderlich schnell unterwegs, aber das soll kein Vorwurf sein. Es ist sogar von Vorteil dass die Figuren nicht allzu schnell laufen da man sonst wichtige Items übersehen könnte. Das gibt dem Spieler die Chance alles einzusammeln. Ansonsten ist die Steuerung recht simple und man kann nicht darüber klagen. Die Charaktere drehen und wenden sich schnell falls ein geist angreift, was auch von Vorteil ist.

Geister
Wie auch im ersten Teil haben sich die Macher von Project Zero 2 bei den Geistern selbst übertroffen. Packende Videoszenen und unerwartete Geister versprechen eine absolut gruselige Atmosphäre. Das tolle an Project Zero 2 ist das egal wie oft man es spielt die Geister fast immer an verschiedenen Stellen auftauchen. Manche Geister werden auch erst beim zweiten oder dritten Durchgang sichtbar. Oder sind nur bei bestimmten schwierigkeitsstufen zu sehen. Die geisterliste ist lang und verspricht den reinsten Grusel Horror da sie meistens da auftauchen wo keiner sie vermuten würde.

Umgebung, Musik, Geräusche usw.
Das Terrain auf dem man sich in Project Zero 2 bewegt ist nicht gerade klein. Das Dorf ist riesig und birgt viele versteckte orte und geheimnisse. Die vielen Häuser sind groß und jeder raum dort strahlt eine Aura aus das es einen schaudern lässt. Ohne Musik und Geräusche nehmen sie dem spiel die Hälfte seiner Atmosphäre weg. Wenn man es in Ruhe spielt und es etwas lauter macht hört man jedes einzelne Geräusch und kann neue Geister finden und sich richtig schön gruseln.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Frazzy

06. August 2012XBox: Geister, Schmetterlinge und Kimonos

Von (4):

Die Fortsetzung "Project Zero: Crimson Butterfly" ist ein gelungenes Grusel-Spiel und hält mit dem ersten Teil "Project Zero" locker mit.

Zwei Mädchen finden ein im Wald verstecktes Dorf, das eine schreckliche Vergangenheit hat. Je tiefer die Miyu und Mayu in das Dorf vordringen, desto erschreckender sind ihre Entdeckungen. Nur mit einer Kamera Obscura bewaffnet muss man Geister bekämpfen, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Die Geister sind oft erschreckend entstellt, eine gebrochene Wirbelsäule, ein zerschlissenes Gesicht oder Augenlose sind keine Seltenheit. Die Animationsfilmgleichen Storysequenzen wissen mit dunklen und bedrückenden Akzenten und gruseligen Stimmen und Geräuschen zu begeistern.

Die Grafik finde ich etwas schlechter als im ersten Teil, aber dem Spiel trotzdem sehr angemessen. Dank der neuen Ego-Perspektive ist es noch realer und beklemmender, durch die dunklen und vermoderten Räume der Häuser zu irren. Die Farben sind sehr dunkel gehalten, um die gruselige Atmosphäre noch stärker zu unterstreichen. Bei auftauchenden Geistern erschrecke ich mich obwohl ich das Spiel kenne, immernoch jedes Mal aufs Neue.

Der Sound begeistert mit Schlichtheit. Es sind oft nur leise Naturgeräusche, knarrende Türen und Treppen oder sich selbstständig machende Gegenstände oder Geister, die ein echtes Gruselfeeling mit sich bringen.

Mein Fazit ist, dass Project Zero: Crimson Butterfly ein gruseliger Schocker in Videospielform ist, der mit schaurig-schönen Geistern, vermoderten Villen und kniffligen Rätseln beeindruckt. Trotz allem ist die Story des ersten Teils etwas spannender als die von Crimson Butterfly. Dennoch ein Muss für jeden Gruselfan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

HinasakiMiku

03. Januar 2011PS2: Surival-Horror vom feinsten

Von (3):

Der wohl beliebteste Teil der Project Zero-Reihe, der erneut junge Mädchen mit einer exorzistischen Kamera bewaffnet in ein Setting voller Geister schickt und eine düstere wie gefühlvolle Geschichte erzählt.
Die Zwillinge Mio und Mayu verirren sich in ein verfluchtes Dorf, in dem Geister ihr Unwesen treiben. Während Mio versucht einen Weg hinauszufinden und mit der Kamera Obskura die verlorenen Seelen austreiben muss, wird ihre Schwester immer tiefer in die Geschichte des Dorfes verstrickt...

Project Zero 2 ist keinesfalls eine direkte Fortsetzung zu Teil 1, stellt aber durchaus Bezüge zu diesem her. Für solche, die bereits Teil 1 gespielt haben, wird die Steuerung ein Kinderspiel sein. Neueinsteiger brauchen vermutlich einige Minuten, um sich daran zu gewöhnen. In Grafik und Gameplay sind einige Verbesserungen zu verzeichnen und Atmosphäre und Sound sind wie gewohnt schauderhaft schön. Ein großes Plus gibt es in Story und Länge des Spiels zu verzeichnen. Die Story ist gegenüber Teil 1 komplexer und ausgereifter, wodurch das Spiel verlängert wird. Weiterhin ist die Location, das Dorf der Götter, wesentlich größer als die Himuro-Villa in Teil 1, wodurch die Rätsel an Anspruch gewinnen.

Auch Teil 2 lässt sich für die Xbox erstehen. Wieder gibt es mehrere Enden, neue Kostüme und einen Missionsmodus zu erspielen, was den Spaßfaktor zusätzlich erhöht.

Kurz und gut- Project Zero 2 ist ein weiterer gelungener Survival Horror-Titel von Tecmo. Wer lieber mit diesem Teil als mit dem Ersten anfangen möchte, kann das von der der Storyline her natürlich tun, allerdings könnte es ein wenig enttäuschtend sein den schwächeren Vorgänger später zu spielen.
Leider sind die Preise für dieses Teil als Neuware in die Höhe geschossen, weshalb man ihn sich besser gebraucht kaufen sollte.

Wii-Besitzer haben jedoch Grund zur Freude, denn der zweite Teil wird vermutlich dieses oder nächstes Jahr neu aufgelegt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Project Zero 2

Project Zero-Serie



Project Zero-Serie anzeigen

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Project Zero 2 in den Charts

Project Zero 2 (Übersicht)