Abenteuer auf dem Reiterhof - Wiedersehen

meint:
Der zweite Teil des Pferdespieles richtet sich auch wieder vornehmlich an junge Mädchen und hat durchaus seine Momente. Wenn man Pferde mag.

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das Warten hat ein Ende. Der zweite Teil des Reiterhofspiels ist da. Endlich wieder einmal unbegrenzt auf der Koppel galoppieren, die frische Luft im Gesicht spüren mit dem kraftvollen Pferd unter sich. Einfach einmal abschalten und die Energie der Natur fühlen. Das ist für viele Mädchen und Jungen nicht immer einfach zu haben. Ferien auf dem Reiterhof sind schon lange nicht mehr einfach einmal so nebenbei erschwinglich. Da schafft Abenteuer auf dem Reiterhof – Wiedersehen im Tal einfachere Abhilfe.

Das Game spielt in Frankreich, um genauer zu sein im Süden von selbigem. Hier lebt die erfolgreiche Reiterin Ginger. Diese hat schon einige Erfahrungen auf Springreitturnieren und ähnlichen Veranstaltung gesammelt und ebenfalls schon eine Vielzahl derer gewonnen. Nun kommt Kevin ins Spiel. Wer ist Kevin werdet ihr euch nun fragen. Dieser nette Junge ist Gingers Nachbar, ebenfalls ein professioneller Reiter. Das war er zumindest einmal. Bis ihn ein Unfall dazu brachte, dass er nun nicht mehr an professionellen Turnieren teilnehmen kann. Ginger unterstützt diesen nun bei der Arbeit auf seiner Ranch. Diese muss schließlich unterhalten werden. Und das ist nur möglich wenn man Geld verdient. Somit muss Ginger nun Turniere bestreiten um das finanzielle Auskommen zu sichern. Diese auch zu gewinnen ist das Ziel des Spiels.

Neuerungen zum ersten Teil Abenteuer auf dem Reiterhof sind vor allem die 3D Kameraperspektive und der verbesserte Zuchtmodus. Bis zu 3 Pferde können nun herangezüchtet werden. Zusätzlich lässt sich das ganze noch mit Sophies Freunde – Meine Tierarztpraxis verbinden. Ebenfalls verbessert wurde die Stimmerkennung der Pferde. Zusätzlich ist es nun möglich die gezüchteten Prachthengste auch im Internet zu tauschen.

Meinungen

74

47 Bewertungen

91 - 99
(17)
81 - 90
(3)
71 - 80
(15)
51 - 70
(5)
1 - 50
(7)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.2
Sound: starstarstarstarstar 2.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

71

_Kadda_

26. Dezember 2011NDS: Nettes Spiel für zwischendurch

Von gelöschter User:

Ich habe mir das Spiel vor einigen Jahren gekauft und war anfangs total begeistert. Damals waren gute Grafiken noch nicht ausschlaggebend.
Insgesamt ist das Spiel nett gestaltet für alle Pferdefans unter uns. Man kann sein Pferd striegeln, duschen, ihm die Hufe auskratzen und alles tun, was so dazugehört.

Was mich stört, ist, dass die Fohlen immer nur Hengste sind, d.h. dass man bei einem Mann im Dorf eine Stute beschälen lassen muss. Hier hätte ich mir mehr Vielfalt gewünscht. Die Pferderassenauswahl ist aber ganz gut gelungen, es gibt viele verschiedene. Hier fehlen allerdings wieder verschiedene Farben, pro Rasse gibt es nur eine.

Fazit: Es ist ein nettes Spiel für zwischendurch, aber auf Dauer wird es langweilig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

74

Hannah999

22. Juli 2011NDS: Dieses Spiel ist für alle Pferdefans. Aber auf Dauer wird es langweilig!

Von (4):

Ich finde das Spiel ist echt nett gemacht, man kann das Pferd putzen, striegeln, dem Pferd die Hufe auskratzen und den Stall ausmisten. Alles was man für ein Pferd eben tun sollte. Zwischen durch kann man das Pferd tranieren für Wettbewerbe. Gleich am Anfang bekommt man von seinem altem Freund Lucas ein Pferd und von seinem Großvater ein Fohlen (Rasse und Name kann man sich selber aussuchen. Das Pferd ist ein Hengst, immer!)

Nebenbei spielt man eine Geschichte. Man kann den Spielstand benennen aber die Hauptrolle heißt immer Ginger. (Das finde ich nicht so toll) Das Spiel macht sehr viel Spaß. Als ich es bekommen habe war ich total begeistert. Aber nach einem Tag hatte ich es durchgespielt und es wurde langweilig.

Für Zwischendurch-Spieler(wie ich) die nur z.B. 20 bis 30 min. manchmal am Tag spielen ist das Spiel optimal. Auch wenn man die Geschichte durchgespielt hat kann man es weiterspielen. Aber auf dauer wird es Langweilig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Reiterhof - Wiedersehen

Abenteuer auf dem Reiterhof-Serie



Abenteuer auf dem Reiterhof-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Reiterhof - Wiedersehen in den Charts

Reiterhof - Wiedersehen (Übersicht)