Rescue 2013 - Helden des Alltags

meint:
Anstatt eines innovativen Schlauch-Legungs-Systems hätte der Entwickler an ein Wegfindungs-System denken sollen. Trotzdem macht Rescue Spaß.

Neue Videos

Trailer
Everyday Heroes
Responding To Emergencies
Managing Headquarters

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats für Rettungshelden

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

73

16 Bewertungen

91 - 99
(5)
81 - 90
(3)
71 - 80
(5)
51 - 70
(1)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 3.2
Steuerung: starstarstarstarstar 2.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

1

Darth-Marcel

20. Juni 2013PC: Gute Idee, nicht richtig umgesetzt

Von (2):

Die Macher hatten eine sehr gute Idee und wollten sie auch wahrscheinlich auch umsetzten leider ist es nicht so gelungen wie bei denn anderen Spielen der Gleichen Art. Die Einrichtung deiner Feuerwehrwache ist eine super idee man hat viele Möglichkeiten was man machen kann. Grafik kann man nicht meckern sie haben sich mühe mit der Detaillierten Gegenständen gemacht.

Die Missionen sich gut überlegt und gut gestellt, aber leider sind viele Funktionen manchmal nicht ausführbar und die Fahrzeugen halten sich meistens nie an die Verkehrsordnung sowie deine Einheiten fahren durch andere Fahrzeugen und das ist für meine achten und der heutigen situtionen verhinderbar. Das Fazit ist wenn man so welche Spiel mag und beide Augen zumachen kann hat man ein schönes Zwischendurch Spiel was Spaß macht kann. Für 30 Euro für das Spiel hab ich schon besseres für so einen Preis gespielt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

71

The007g

08. Juni 2013PC: Das Spiel hat Potenzial

Von :

Zur DEMO:
Beim Start wurde ich gefragt, ob ich im Fenstermodus, einer bestimmten Auflösung oder im Randlosmodus spielen möchte. Nach 3 Versuchen das Spiel mit einer der unterschiedlichen Modi zu starten, wollte ich zunächst aufgeben. Dann habe ich das Spiel im Kompatibilitätsmodus für Windows XP SP3 mit Admin-Rechten ausgeführt und siehe da-es hat funktioniert. Dennoch crashte das Spiel in der 3. Mission der DEMO erneut mit einer Fehlermeldung.
Das ließ mich auf eine Besserung in der Vollversion hoffen.

Zur Vollversion:

Zum Freeplay-Modus sei gesagt, dass man ähnlich wie in Emergency unterschiedliche Einsätze zu bewältigen hat. Allerdings gibt es einen sehr großen Unterschied. Man hat für jeden Einsatz nur ein verdammt knappes Zeitlimit, was es fast unmöglich macht, Spielspaß zu entwickeln. Denn auch wenn man beispielsweise einen Verletzten gerade behandelt, das Zeitlimit aber abgelaufen ist, gilt der Einsatz als gescheitert. Bei 3 fehlgeschlagenen Einsätzen (am Stück glaube ich) ist das Spiel vorbei. Es gibt keine Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad herunter zusetzen und auch nicht zu erhöhen.

Nimmt man den normalen Spielmodus, so baut man sich eine Wache auf, steigt im Rang, stellt Personal ein, verwaltet dessen Aufgaben innerhalb der Wache und schlägt sich dabei durch 18 oder 20 Missionen. Doch auch hier ist das störende zu knappe Zeitlimit, das man nicht ändern kann. Bei der Mission mit dem Zeltbrand im Wald gab es einen erneuten Crash mit fragwürdiger Fehlermeldung und der Bitte, man solle diese den Entwicklern schicken. Doch wie und wohin, darüber gibt es keine Infos.

Fazit:

Rescue 2013 hat Potenzial, zumal es nach meinen Infos wohl auch moddingfähig sein soll. Momentan ist leider keine Freude aufgekommen, da man schnell durch die unpräzise Steuerung, das Zeitlimit und die Spielabstürze die Lust verliert. Bis ein Patch die Möglichkeit bietet, den Schwierigkeitsgrad zu ändern und die Steuerung verbessert, gibt es KEINE Kaufempfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

d-man14

04. Juni 2013PC: Nicht so gut wie erwartet

Von (2):

Als ich die Demo gespielt habe freute ich mich noch auf das Spiel. Doch nun habe ich die Vollversion und rate niemandem dieses Spiel zu kaufen (momentan). Gründe: Das Spiel ist noch unfertig (Einsatzfahrzeuge fahren auf den Trottoir, Einsatzfahrzeuge fahren ineinander, Feuerwehrleute rennen durch Autos und noch viel mehr.)

Auch mit dem Patch 1.1 wurde dies nicht behoben. Das Spiel an sich ist für Freunde der Blaulichtorganisationen witzig, aber sehr kompliziert aufgebaut, ich selbst brauchte eine weile um alles in den Griff zu bekommen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Rondomedia
  • Genre: Simulation
  • Release:
    29.05.2013 (PC)
    05/2013 (Mac)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PC)
    n/a(Mac)
  • EAN: 4032222441473

Spielesammlung Rescue 2013

Rescue 2013 in den Charts

Rescue 2013 (Übersicht)