Resident Evil 7 - Biohazard

meint:
Die Serie kehrt wieder dorthin zurück, wo sie groß wurde: Zum Horror und zu beklemmender Atmosphäre. Auf PS4 inklusive VR-Unterstützung. Test lesen

Neue Videos

Weitere Videos

Resident Evil 7: Not A Hero Gameplay-Trailer
Resident Evil 7 - Banned Footage-Trailer (DLCs)
Resident Evil 7 - Launch Trailer
Resident Evil 7 - Welcome Home Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mit Resident Evil 7 - Biohazard führt Capcom seine bekannte Horror-Spielserie fort. Inhaltlich knüpft das Spiel direkt nach den Ereignissen in Resident Evil 6 an. Das Spiel-Szenario versetzt euch dieses Mal in ländliche Regionen der USA. Resident Evil 7 erscheint zudem mit Playstation VR-Unterstützung, es erwartet euch also ein völlig neues Spielerlebnis und aufregende neue Grusel-Momente.

Meinungen

87

55 Bewertungen

91 - 99
(35)
81 - 90
(13)
71 - 80
(1)
51 - 70
(2)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

1

Ewigerdrache2

18. August 2017PC: Kein Resident Evil

Von (3):

Ich habe es schon bei Tomb Raider 2013 gesagt, bei Castlevania Lord of Shadow, DMC Devil May Cry 5 und sogar bei dem ersten Blick auf Zelda Breath of the Wild...

Und Resident Evil 7 ist da keine Ausnahme, was bitte haben "Diese Spiele" überhaupt noch mit den Vorgängern zu tun außer das der "Name" auf die Spielhülle aufgeklebt wurde??!!!

In jeder Hinsicht ist Resident Evil 7 noch entäuschender als Resident Evil 6, und der war schon hart an der Grenze.

Ich meine es reicht schon die Bewertungen von Teil 5 hier mit 6 und 7 zu vergleichen um zu wissen wer besser ist. Wenn eine Spielfigur gefüllt ein halbes Duzend Mal zerlegt wird und durch billige Medizin so vearztet wird das er alle seine Gliedmaßen normal bewegen kann hat das mit realität überhaupt nichts mehr zu tun.

Und überhaupt, wer sollte schon vor einer Inzest Familie aus den Sumpfgebieten der USA mehr Angst haben, als vor einem verwesenden Untoten der einem bei lebendigen Leib auffressen will?! Es beginnt schon damit das dieser Grusel Opa einen durch sein vergammeltes Haus jagd, dessen Größe ja wohl mehr als übertrieben ist.

Der Trailer hat mir schon damals gereicht um zu wissen das ich dieses Spiel niemals spielen werde, da behalte ich lieber die Klassiker wo ich zu Beginn mehr Furcht hatte und selbst das Original Remake von Gamecube Zeitalter schafft es immer noch mir Angst abzugewinnen als dieser Mix aus mehreren Horror Spielen.

Nein, so nicht Capcom...

0 von 10 Punkten!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

LightningStrike

03. Juli 2017PS4: Resident Evil mit viel Potenzial

Von :

So, ich habe die Hauptstory und die DLCs durchgespielt und muss sagen, dass ich im Allgemeinen damit mehr als zufrieden bin. Es ist anders als die vorherigen Teile. (Keine gewöhnlichen Zombies, sondern eher Mutanten, verrückte Familie, usw.) Das Spiel ist von der Handlung eher ein kleiner Teil der kompletten Resident Evil Ära, was den Machern aber sehr sehr gut gelungen ist.


Grafik: 10/10
Sehr schön und detailreich. Es harmoniert alles perfekt zusammen.

Sound: 8/10
Entwickelte Sounds wurden für jegliche Situationen sehr gut platziert.

Steuerung: 10/10
Super Klasse Bedienung!

Atmosphäre: 9/10
Mal geht sie verdächtig sanft mit uns um und mal kommen die verrückten Extreme. Mein Puls ist ständig auf mindestens 180!


Ich kann RE-7 jeden empfehlen, der auf (Survival)-Horror steht oder sich für die komplette Resident Evil Ära interessiert. Man kann noch so viel aus dem Spiel heraus holen! Ich bin sehr auf die Zukunft gespannt...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

51

drfu

15. Mai 2017PS4: Hab mich selten so geärgert

Von (14):

Dieses Spiel war enttäuschend! Es hat nichts mehr mit der bisherigen Reihe zu tun, an der ich so viel Freude hatte. Es mag zwar gut gemeint sein, ist aber schlecht gemacht!

Es macht auch überhaupt keinen Spaß einen Kampf bei normalem Schwierigkeitsgrad nach tagelangen Versuchen nicht bestehen zu können. Wenn man ein Spiel so gestaltet, macht man sich keine Freude. Ich bereue den Kauf! Selbst die Bewertung macht keinen Spaß, so viele Zeichen wie gefordert möchte ich gar nicht abgeben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Kasim1995

25. April 2017PS4: Resident Evil, so wie man es haben will

Von :

Das Spiel war meiner Meinung nach einer der besten und gut durchdachtesten Spiele seid langem.
Es hat sein Genre perfekt umgesetzt, sehr viele Momente wo man sich gefürchtet hat sehr viele Momente wo man einfach Angst hatte durch eine Tür zu gehen oder einen dunklen Raum zu betreten weil man nie wusste ob was kommt. Das Spiel hat einfach perfekt mit den Verhalten eines Spielers gespielt um ihn in den pasensten Momenten zu erschrecken wo man es kaum erwartet.

Die Grafik war flüssig und auf VR einfach nur ein Traum (bis auf die Mängeln mit den Arm das hat echt gestört >.<).

Die Musik war schön anzuhören und die Intromusik hör ich mir immer noch sehr gerne an. Der Sound Ingame haben perfekt zu den Szenen gepasst.

Alles in einem ein sehr gelungenes Spiel und ich wünsche mir das Resident Evil weiterhin solche Meisterwerke zaubert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

25

Torti2305

22. März 2017PS4: Resident Evil oder doch nicht???

Von :

Leider findet man meiner Meinung nach nur wenig bis keinen Wiedererkennungswert zu diesem Spiel, sodass man sagen könnte ja das ist Resident Evil wie man es von den alten Teilen her kennt. Wenn nicht Resident Evil auf der Hülle stehen würde könnte es auch irgendein anderes Horror Spiel sein. Außerdem wurden dann auch noch Dinge eingebaut die dann doch etwas zu krass und unrealistisch sind wie das Messer das einem in die Hand gerammt wird oder die selbe Hand die dann abgetrennt wird und wieder angetackert und dann wieder benutzt wird als sei nichts gewesen.


Die Krönung aber ist der abgetrennte Fuß der Spielfigur der einfach mit Hilfe der flüssigen Arznei wieder dran gesetzt werden kann und man kann dann auch wieder laufen als sei nichts gewesen. Ok jetzt ist bei Resident Evil sowieso schon nicht alles realistisch, aber so krass übertreiben musste man das jetzt auch nicht. Schade finde ich auch das Capcom durch die neue Ego Perspektive jetzt der breiten Masse gefolgt ist und sich nicht mehr davon abhebt durch die Third Person Perspektive. Sorry aber ich sehe in diesem Spiel einfach kein Resident Evil.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

ak88

10. März 2017PC: Ein Meisterwerk seit dem ersten Resi

Von :

Also für alle die hier rumheulen (das ist nicht mehr das Resident Evil) will ich nur sagen: Wir haben 2017. Die Entwickler gehen mit der Zeit! Und ganz ehrlich: Es ist ein Meisterwerk, der Hammer! Hat meine Erwartungen übertroffen. Endlich mal ein Game, das seine Versprechen einhält! Da kann sich Metal Gear Phantom Dreck und Outlast oder Slender mal 'ne dicke Scheibe abschneiden! Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, dass noch gute Horror-Games kommen! Also Leute, ich hab mich selten so gegruselt! Und ich hab es ohne VR gezockt! Also probiert es aus. Meine 100%-ige Empfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

Alfar

25. Januar 2017PC: Ein Muss für jeden Horror Fan (Ersteindruck)

Von (2):

Ich habe nun schon knapp drei Stunden mit dem Spiel verbracht und muss sagen, bis hierher kehrt der Horror zu alten Wurzeln zurück.
Der Horroreffekt wird durch die Ego-Perspektive noch ein wenig verstärkt, denn wenn man grade nur mit seiner Taschenlampe bewaffnet durch das Haus schleicht und auf einmal Geräusche wie z.B. ein harmloses knacken etc. wahrnimmt, dann überlegt man sich schon 2x ob man sich jetzt wirklich umdrehen soll oder einfach auf gut Glück weiterläuft.
Auch gelungen ist, dass sich die Türen nur langsam öffnen und dadurch einfach die Angst da ist, es könnte gleich jemand dahinterstehen. Das geht dann vielleicht ein paar Mal gut und gerade wenn man denkt "Ach, jetzt passiert eh nichts" - Zack steht auf einmal doch jemand dort und will deinen Bildschirmtod. Für Schockmomente ist auf jeden Fall reichlich gesorgt.

Grafik: 10/10
Die Grafik ist sehr schön und detailreich.

Steuerung: 10/10
Da ich mit einem Controller spiele, bewerte ich die Controllersteuerung und diese wurde sehr gut umgesetzt und bietet auch noch einige Änderungsoptionen wie z.B. die R1/R2;L1/L2 (Playstation) zu tauschen, Stickempfindlichkeit einstellen uvm.

Sound: 10/10
Der Sound ist herrvorragend und lässt euch einen Schauer über den Rücken laufen. Mit einer 5.1 Surround-Anlage fühlt man sich als sei man selbst im Spiel drin.

Story: 10/10
Da ich Stand jetzt erst drei Stunden gespielt habe, kann ich dazu noch nicht viel sagen, aber das was ich bislang gespielt habe war sehr gut.

Fazit:
Für jeden, der sich mal wieder gepflegt in die Hose machen will und Bock auf einen guten Survival-Horrortrip hat, eine klare Kaufempfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Resident Evil 7 (Übersicht)