Resident Evil - Outbreak

meint:
Nur Resi-Fans werden hier mit viel Futter versorgt. Wer ein Horror-Meisterwerk will sollte sich an einem anderen Spiel versuchen. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Wer kennt sie nicht, Die Filme von Resident Evil? Jetzt gibt es auch wieder einen neuen Teil des Spiels für die Playstation 2, Resident Evil – Outbreak.

Einst lebten in Racoon City ganz normale Menschen, doch mit einer biologischen Waffe wurden mutierte Viren gegen die Einwohner eingesetzt und diese haben sich dadurch in blutrünstige Zombies verwandelt. Doch ein paar Menschen wollen um ihr Leben kämpfen. Jedoch wissen sie nicht, dass die Regierung auf ganz eigene Art und Weise der Lage Herr werden will. Sie wollen die Stadt bombardieren. Sie verkörpern nun im Spiel einen, der überlebt hat. Doch können Sie den Kampf gegen die Schar der mutierten Bürger Racoon Citys gewinnen und diesem Fiasko entrinnen? Die Zeit ist weit vorangeschritten und es ist schon beinahe zu spät.

Es kann in der Rolle der acht Überlebenden gespielt werden. Diese besitzen je nach ihrem Beruf verschiedene Stärken und individuelle Fähigkeiten. Auch begeistern wird sie das neue und kooperative Gameplay. Das heißt, dass sie mit den mutierten Bürgern kooperieren werden und so versuchen der Katastrophe zu entfliehen. Der Kampf führt sie durch fünf extra große Kapitel in denen sie auch die eine oder andere neue blutrünstige Zombieart entdecken werden. Bei Resident Evil – Outbreak gibt es auch eine neue Steuerung und die sehr detailreichen und weit reichenden 3D Umgebungen bieten ihnen so viel Bewegungsfreiheit wie noch in keinem Resident Evil Game zuvor.

Das Teamplay macht jetzt unter anderem wegen dem Onlinemodus auch noch mehr Spaß. Erwähnt sollte aber auch noch werden, dass es in der europäischen Version leider keinen Onlinemodus gibt.

Meinungen

76

123 Bewertungen

91 - 99
(44)
81 - 90
(14)
71 - 80
(36)
51 - 70
(13)
1 - 50
(16)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

99

Densetzu

20. Oktober 2011PS2: Nicht perfekt aber gutes Horror-Spiel

Von (14):

Resident Evil: Outbreak ist sicher kein perfektes aber eines der besten Horror Spiele. Die einzelnen Szenarios sind zwar etwas Kurtz aber die Rätsel sind dafür etwas anspruchsvoller. Da man sich aussuchen kann mit welchen Helden man spielen will die alle eigene spezielle Talente haben ist das spielen mit jeden einzelnen immer eine neue Erfahrung.

Die Umgebung ist wie in anderen Resident Evil teilen sehr gut und atmosphärisch umgesetzt worden damit man das richtige Feeling bekommt.
Und auch die immer wieder nachkommenden Zombies lasen einen das Gefühl geben in einer Zombie verseuchten Stadt zu sein. Außerdem steht man unter zeit durch da man bei jeden Anfang eines Szenario infiziert ist und sich der Virus immer schneller ausbreitet und man dann stirbt.

Und auch die Grafik kann sich sehen lassen da die Zombies sehr detailliert rüberkommen. und auch die aus Teil 2 und 3 bekannten Orten kommen in der Grafik gut rüber. Das alles macht es zu einem guten atmosphärischen und gut gelungenen Horror spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Gamerin1990

18. April 2011PS2: Cooles Spiel!

Von (7):

Anfangs war ich von "Resident Evil - Outbreak" echt enttäucht!
Auf meinem Lösungsbuch stand nämlich: "Ein Szenario, so lang wie ein Resident Evil Spiel", und dann war ich mit dem ersten Level in 20(! Minuten schon fertig!

Aber im zweiten Szenario, war ich total begeistert!
Schöne Grafiken, gruselige Atmosphäre und schaurig - Schöne Monster!

Das, was "Resident Evil Outbreak" so besonders macht, ist die Einsammlung der "Special Gegenstände", man muss alle einsammeln um neue Outfits, Bilder, und Videos Freizuspielen.

Die Rätsel sind teilweise gut versteckt und bringen einen dazu, mal "Richtig" nachzudenken.

Lustig ist auch, dass man seine Begleiter rufen kann, aber sie meistens dumm herum stehen und zusehen, wie du stirbst!

Allerdings ist die Kamera -Führung sehr ungenau, und deswegen, rennt man bei den Endgegnern oft mal gegen die Wand und wird dann getötet, und das nur wegen der Kamera-Führung!

Ich finde "Resident Evil Outbreak" echt toll, abgesehen von den kleinen Macken, aber jedes Spiel hat seine Fehler.

Deshalb hat es die Bewertung "93" echt verdient!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Capcom
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    17.09.2004 (PS2)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5055060921968

Spielesammlung Resident Evil - Outbreak

Resident Evil Serie



Resident Evil Serie anzeigen

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Resident Evil - Outbreak in den Charts

Resident Evil - Outbreak (Übersicht)