Resistance 2

meint:
Resistance 2 übertrifft seinen schon guten Vorgänger und setzt bei den PS3-Shootern neue Akzente in vielen Bereichen, außer der Grafik. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

86

396 Bewertungen

91 - 99
(215)
81 - 90
(123)
71 - 80
(25)
51 - 70
(6)
1 - 50
(27)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

88

Daxter17

10. August 2012PS3: Nathan Hale ist zurück

Von (46):

Nachdem ihr im Vorgänger Resistance - Fall of Man versucht habt, England gegen die Übermacht der aus Russland marschierenden Bestien zu verteidigen, seid ihr wieder als US-Soldat Nathan Hale unterwegs. Diesmal allerdings in den Vereinigden Staaten von Amerika. Nathan Hale, der im ersten Teil mit dem Virus infiziert worden war, aber scheinbar immun war, ist der beste Mann der US-Armee und wird mit einem Team oft in die kriegsentscheidenden Zonen geschickt.

Da Hale immer mehr spürt, wie der Virus seinen Körper übernimmt, bringt er einen Kollegen dazu, ihm zu versprechen, dass sie, wenn er zur Bestie wird, nicht zögert und ihn sofort umbringen. Obwohl ihr im ersten Teil den Anführer der Bestien, den Engel, getötet habt, marschieren die Bestien weiter und so ist anzunehmen, dass sie einen neuen Anführer haben. Mit seinem Team und den russischen Wissenschaftler versucht Hale die Vormachtstellung der Bestien zu brechen und stößt dabei auf ein dunkles Geheimnis.

Es gibt einige Neuerungen in Resistance 2 im Vergleich zum Vorgänger. So gibt es keine Medipacks, sondern man heilt sich mit der Zeit komplett alleine. Mittlerweile gibt es auch mehr Waffen im fiktiven Resistanceuniversum, wovon man allerdings nur immer zwei aufnehmen kann. Ebenfalls eine Verschlechterung stellt der Multiplayer dar. Man kann nicht mehr die Story zu zweit durchspielen, stattdessen gibt es eigene Missionen, die man mit verschiedenen Klassen mit einem Mitspieler durchspielen kann.

Die Steuerung wurde verbessert, ist aber auch anpassbar. Sie ähnelt mittlerweile sehr der Call of Duty Steuerung. Und das ist auch gut so. Die Geschichte wird wieder spannend in Zwischensequenzen erzählt.

Resistance 2 ist ein würdiger Nachfolger mit kleinen Schwächen, darf aber auf keinen Fall in der Spielesammlung eines Playstationspielers fehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

RESISTANCE-FoM

03. April 2012PS3: Der Kampf geht weiter

Von (2):

Mit Resistance 2 geht der Kampf gegen die Bestien weiter. Die Story knüpft genau an den ersten Teil an, Resistance Fall of Man. Jetzt kämpft man allerdings nicht mehr in England, sondern in den Vereinigten Staaten. Der von mir favorisierte Koop-Kapagnen-Modus wurde leider entfernt. Dafür ist die Grafik und die Steuerung um einiges besser und neue Waffen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Die Story von Nathan Hale wird grandios weitergeführt. Das Leveldesign wirkt manchmal vertraut, wenn man aufoffenen Schlachtfeldern kämpft, doch häufig werden dunkle, düstere Gassen für den Grusel Faktor eingesetzt. Meist sieht man die dunklen Passagen und weiss schon, da werde ich fertig gemacht und trotzdem gelingt es den Spielemachern einen "Schock-Moment" bei dem Spieler zu erzeugen.

In der Story schreitet Hale's "Virus" voran, durch seine dickköpfige Art geratet ihr dann noch mehr in die Klemme, aber ich will nicht zuviel verraten. Nur soviel sei gesagt, es erwartet euch eine Horde von Bestien und einige raffinierte Bosskämpfe.

Mein Fazit ist für Resistance 2 sehr positv, da Atmosphäre, Story und die Spielweise im Einklang stehen. Ich empfehle jedem Resistance 2, der seine Vorgänger gezockt hat und möchte allen anderen den ersten und zweiten Resistance-Teil nahe legen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

watchmen

06. September 2011PS3: Ein würdiger Nachfolger

Von (43):

Wer noch Resistance fall of man 2007 an seiner Playstation 3 zu Ende gespielt hat konnte den tollen Abspann zu Insomniac Games neuem Meisterwerk ansehen. In Resistance 2 geht es nun da weiter wo schon der Fantastische Erste Teil aufhörte.

Die Story knüpft direkt an den ersten Teil an und erzählt, wie sich der Alien-Virus über den großen Teich nun auch in den Vereinigten Staaten ausbreitet. Nathan Hale ist infiziert und hat dadurch besondere Fähigkeiten, die komplette Umwandlung wird durch Inhibitoren zurückgehalten.
Mit einer Spielzeit von ungefähr 9 - 10 Stunden ist die Story etwas kürzer geraten als in Resistance 1. Diese kommt erst ab der Mitte in Gang, was aber nicht so schlimm ist.

Die Grafik, prinzipiell muss man sagen Resistance sieht sehr gut aus, meistens. Wo es auf jeden Fall auftrumpft, sind große Gebiete, große Bauwerke und andere große Sachen.
In kleinere Bereichen oder Innenräumen sieht das anders aus. Hier finden sich oft karge Einrichtungen und viele gar grobpixelige Matsch-Texturen aus vergangenen Tagen.
Im Gegensatz dazu sind die Alien-Anlagen ein Augenschmaus: detaillierte Umgebungen, mit total plastischen Texturen und Glanzeffekten und Licht- und Nebeleffekten. Diese krassen Unterschiede kann ich nicht ganz verstehen. Auch wie ein riesiges Raumschiff super detailliert aussieht und das nächste ein Stück weiter total matschig.

Der Multiplayer ist mal wieder erste Sahne, die Gefechte gegen Spieler auf aller Welt, bei denen bis zu 60 Spieler mitmischen können überzeugen durch Waffenvielfalt, Balance und dem "Resistance Feeling". Der Einstieg in ein Spiel ist kinderleicht und es gibt auch eine Lobby in der man einen beliebigen Server auswählen kann. Das Klan System hat auch seinen weg in den Nachfolger gefunden und wurde nochmals überarbeitet, es stehen etliche neue Funktionen zu Verfügung die das Spielen mit Freunden noch angenehmer machen.

Hervorragender, eigentlich rundum gelungener PS3-Shooter, der auf jeden Fall sein Geld wert ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

K1(-_

14. April 2011PS3: Episch und grafisch überragend!

Von (19):

Sargent Nathan Hale der legändere Soldat der gegen die gesamt Chimera kämüfen muss tritt erneut in den Kampf. Es geht los mit dem Kampf und man sieht jetzt schon das Resistance 2 Grafisch verdammt gut aussieht. Auch die Kämpfe sind besser und machen dank dem Neuen Mehrspielermodus mehr spaß. Resistance 2 muss UNBEDINGT gespielt werden den einen größeren und besseren Action Shooter gibt es auf der PS3 nicht vor allem nicht Killzone. Resistance 2 ist ein muss für jeden PS3 und Insomniac Games Fan!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

SONNENSCHEIN4

20. Januar 2011PS3: Gutes Spiel

Von gelöschter User:

Dieser 2. Teil ist einfach nur gut.Der 1.Teil ist schon gut.Die Graphik ist auch nicht schlecht für meinen Geschmack.Die Handlung ist auch gut.Der Sound passt zum Spiel.Ein paar einzelne Sequenzen sind nicht leicht, wenn ich das so sagen darf. Aber es funktioniert trotzdem.Kann es kaum erwarten bis der 3. Teil erscheint.Diesen 2.Teil kann man auf jeden Fall empfehlen.Der Fan von solchen Spielen ist,kauft es auf jedenFall. Das ist einfach ein gutes Spiel oder besser ein Hammerspiel für den richtigen Fan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Burt

29. Dezember 2010PS3: Sehr spanned erzählte Geschichte mit gutem Koop-und Onlinemodus!

Von (41):

Resistance 1 war schon ein sehr gutes Spiel. Dass Resistance 2 besser wird, hätte ich nie im Leben gedacht!
Ich hatte mir das Spiel gekauft, weil ich wissen wollte, was mit Seargent Hale passiert. Die Story ist gut durchdacht und interessant erzählt. Der Koop-Modus sowie der Multiplayer sind ebenso gut gelungen.
Meine Meinung zur Grafik:
Ich find die Grafik von Resistance 2 sehr gut gelungen. Die Menschen und die Bestien sind schön anzusehen, weil viele Details bedacht wurden.
Meine Meinung zum Sound:
Der Sound klingt manchmal etwas außergewöhnlich, aber man muss auch bedenken, dass man viel mit den Waffen der Bestien zu tun hat. Diese sind öfters mit Energie geladen wodurch vielleicht dieser Klang entsteht.
Meine Meinung zur Steuerung:
Die Steuerung ist sehr gut, weil man sie innerhal von 10 Minuten beherrscht. Was ich ebenfalls gut finde ist, dass man immer bei Bedarf eine Taschenlampe anmachen kann.
Meinung zur Atmosphäre:
Öfters sieht man die totale Zerstörung in Resistance 2, was auch zu diesem Spiel passt. Die Bestien haben oft Stadt um Stadt zerstört um sich überall fortzupflanzen (siehe die Kokons überall).
Fazit:
Mir hat an diesem Spiel am besten die Story gefallen. Ich möchte aber auch erwähnen, dass Resistance 2 reine Gewöhnungssache ist. Mein Tipp wäre, dieses Spiel auszuleihen.

2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    03.12.2008 (PS3)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 0711719767756

Spielesammlung Resistance 2

Resistance-Serie


Resistance-Serie anzeigen

Resistance 2 in den Charts

Resistance 2 (Übersicht)