Bilder

Alle Bilder

Meinungen

76

24 Bewertungen

91 - 99
(11)
81 - 90
(4)
71 - 80
(3)
51 - 70
(2)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.0
Sound: starstarstarstarstar 3.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

99

Creak

29. Mai 2012PC: Beeindruckende Fahrzeugsimulation

Von :

Rigs of Rods ist eigentlich ein Physiksimulator. Alle Arten von Fahrzeugen, LKWs, Boote, Züge oder auch Flugzeuge können simuliert werden und können miteinander Interagieren.

In Rigs of Rods kann man ausgedehnte Off-road-Touren in absolut realistischen Rockcrawlern unternehmen, die verschiedensten Lasten mit gigantischen und komplexen Kränen verladen und danach mit einem von vielen LKWs abtransportieren. Daneben kann man aber auch dank der realistischen Fahrphysik anspruchsvolle Rennen fahren oder einfach Fahrzeuge gegen Wände oder gegeneinander fahren lassen und sich am realistischen Schadensmodell erfreuen, dass das Niveau von z. B. GTA IV um ein Vielfaches übersteigt.
Dabei gibt es kein festes Spielziel, der Spieler kann in verschiedenen Open-World Karten machen, was immer er will. Auf einigen Karten sind auch Rennen vorhanden.

Die Steuerung erfolgt über Tastatur oder über Gamepad, Joystick oder Lenkrad, jedes beliebige Eingabegerät kann konfiguriert werden.

Auf der Website gibt es einen eigenen Downloadbereich mit einigen Tausend Modifikationen, die alle frei heruntergeladen und auch selber bearbeitet werden können. Alle Fahrzeuge basieren auf einem einfachen Modell, sodass auch eigene Modelle erstellt werden können.
Weitere Fahrzeuge sind im umfangreichen Forum verstreut und leider etwas schwer zu finden.

Der Einstieg in Rigs of Rods ist leider nicht perfekt gelöst. Nachdem man das Spiel installiert hat, hat man zu Beginn nur wenige und einfache Fahrzeuge und Karten, weitere müssen erst von der Website heruntergeladen werden. Auch die Steuerung ist für Einsteiger komplex. Die Hardwareanforderungen für detaillierte Fahrzeuge sind sehr hoch, besonders wenn man zwei Fahrzeuge miteinander crashen lässt.

Schlussendlich lässt sich sagen, dass es den Entwicklern der Open-Source-Software gelungen ist, einen beeindruckenden Simulator auf die Beine zu stellen. Der Einstieg ist für Anfänger vielleicht etwas schwierig, aber es lohnt sich definitiv!

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

30

timfrickegames

13. April 2012PC: Der letzte Mist

Von :

Die Entwickler können wohl keine guten Spiele entwickeln.

Die Grafik ist mieß und der Sound und die Atmosphäre sehr schlecht.

Das ist fast immer so bei Free2play spielen aber man gewöhnt man sich daran und Mods kann man nun auch einfügen.

Wenn ich mir überlege, für dieses Spiel Geld zu verlangen wird mir übel.

Da die Grafik sowieso schlecht ist, würde sowieso keiner dieses Spiel kaufen.

Das Spiel ist zwar Kostenlos, aber der Download würde sich nicht rentieren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Genre: Simulation
  • Release:
    13.08.2010 (PC)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Rigs Of Rods

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Rigs Of Rods in den Charts

Rigs Of Rods (Übersicht)