Rogue Legacy

meint:
Auf den Wogen von Castlevania, Super Meat Boy und Wonder Boy hüpf sich dieses Plattformspiel trotz zufallsgenerierter Levels in euer Herz.

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

84

20 Bewertungen

91 - 99
(6)
81 - 90
(9)
71 - 80
(2)
51 - 70
(2)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

92

Theax83

14. Februar 2015PS4: Oldscool via castelva

Von (3):

Wer castle vania mag sollte unbedingt zugreifen, eine ordentlitche portion Ausdauer sollte man schon mitbringen den sterben wird man oft sehr oft . nach einigen durchlaufen und sammeln von geld lan man seinen Charakter upgraden und weitere Klassen freischalten. Bei mir hat es geschätzte 20 Stunden gedauert bis ich den ersten boss erlegt hatte .

Ich liebe das gameplay.

Für mich ist die Klasse Assasine am besten hoher Schaden und schnell , allerdings sollte man seine Rüstung und Lebens punkte hoch skillen um auch die schwereren areale keller zu meistern

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Cellar Door Games
  • Genre: Action
  • Release:
    27.06.2013 (PC, PS3, Mac)
    29.07.2014 (PS4, PS Vita)
    27.05.2015 (XBox One)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Rogue Legacy

Rogue Legacy in den Charts

Rogue Legacy (Übersicht)