R.U.S.E

meint:
Mit taktisch feinen Kriegslisten und cleverer Zoom-Funktion auf dem Strategie-Siegertreppchen. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

86

461 Bewertungen

91 - 99
(239)
81 - 90
(144)
71 - 80
(33)
51 - 70
(12)
1 - 50
(33)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 21 Meinungen Insgesamt

99

Butterfly1212

13. Januar 2013XBox 360: Muss man haben

Von :

RUSE lohnt sich auf allenfalls für Strategie Fans! Das Spiel beansprucht einen sogar auf "einfach" wenn man von der ausführlichen Kampagne noch nicht genug hat geht es im Multiplayer weiter. Bei den Operationen wird all dein Können auf die Probe gestellt auch im Multiplayer bis zu 4 Spieler online kannst du es deinen Gegnern schwer machen. Solltest du mal verlieren oder eine Mission nicht schaffen darfst du nicht aufgeben, denn wenn man es geschafft hat ist man überglücklich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

wizo

12. August 2012PC: Bestes Strategiespiel

Von (22):

Strategiespiele spiele ich sehr gerne. Ruse ist genauso ein Spiel. Ohne eine funktionierende Taktik, ohne eine Strategie kommt man in Ruse nicht weit.
Was mir am Meisten in Ruse gefällt ist, dass es nicht wie in vielen anderen Rollenspielen ist, dass man verschiedene Rohstoffe sammeln muss, sondern man braucht nur Geld, welche man von Supply Depots bekommt. Wenn man nicht genug hat, kann man sich auch ein Gebäude bauen, welches alle paar Sekunden ein wenig Geld gibt.
Der Singlelplayer ist teilweise schon recht schwer, da es durchaus vorkommen kann, dass der Gegner einen unerwartet von hinten Überrascht und man dann schnell umschalten muss, um nicht zu verlieren.
Durch die große Auswahl an Einheiten kann man sich im Single- als auch im Muliplayer entscheiden, ob man von allen Einheiten ein paar nimmt, oder ob man nur mit Luft- oder Bodenangriffen versucht zu gewinnen.
Man kann auch Einheiten erforschen, sodass sie Stärker werden was recht nützlich sein kann.
Oft kann man mit wenigen Panzern und Flugzeugen, aber vielen Infanterieeinheiten den Kampf für sich entscheiden. So können ein paar gut platzierte Soldaten im Wald die bedrohlichen Panzer zerstören, auch wenn es einer der stärksten Panzer ist.
Das Einzige was ich zu bemängeln habe, ist dass man nicht auf dem Wasser kämpfen kann. Im Trailer hat man solche Kämpfe mit Schiffen gesehen und diese gibt es im Spiel aber nicht. Dies ist etwas Schade.
Durch die Ruse-Karten kann man sich immer auch einen kleinen Vorteil verschaffen, indem man seine Einheiten und Gebäude versteckt, oder Fake-Einheiten zu dem Gegner schickt, während die richtigen Einheiten außen herum gehen.
Es gibt hunderte von guten Taktiken mit denen man gewinnen kann. Es kommt immer auf den Gegner an, welche davon die effektivste ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

83

exxxcellenzzz

08. August 2012PS3: Listenreiches Vergnügen

Von (37):

Das verzweifelte Fliehen der gegnerischen Panzer bezeugt meinen schnellen Sieg über die Deutschen. Selbstbewusst setze ich zum letzten Schlag an und befehle meinen Bombern ihnen endlich den Garaus zu machen. Nur wenige Meter liegen zwischen meinem Sieg, als ein unerwartetes Flakfeuer aus den umliegenden Wäldern mich dazu zwingt, die Flieger aus der Gefahrenzone zu holen. Ich hatte vergessen einen Späher zu schicken, sodass mir die versteckten Einheiten verborgen blieben und der Feind so mein gesamtes Geschwader zerstören konnte. Also nahm ich alle Ressourcen und produzierte neue Flugzeuge, doch die nächste Überraschung kam sogleich. Auf meiner Flanke kamen ebenfalls versteckte Panzer zum Vorschein, die Funkstille bewahrt hatten und sich erst durch direkten Sichtkontakt zeigten. Der weitere Verlauf der Schlacht war die reinste Hölle und mir blieb nichts anders übrig, als auf die Meldung zu warten: Sie haben verloren!

Solch ein Szenario spielt sich in R. U. S. E in jeder Partie ab. Denn dieses Strategiespiel hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab, indem es durch die sogenannten Listen weitere taktische Elemente vorzeigen kann. Dazu gehört das Verstecken der eigenen Einheiten, Spionage beim Gegner, Scheinoffensive etc. So fühlt sich kein Spieler mehr sicher und muss mit großer Vorsicht vorgehen und darf niemals seinen Augen trauen, da vielleicht doch in einem friedlichen Wald sich die Infanterie eingenistet hat.

Das war es aber auch schon mit den Neuerungen in diesem Spiel. Das soll nicht heißen, dass ich enttäuscht wäre, denn dieses eine neue Element lässt sich einen Kämpf direkt anders anfühlen, aber der Rest ist eben einfach Standard. Verschiedene Fraktionen, mit unterschiedlichen Stärken und Einheiten sind schon aus anderen Klassikern bekannt.

Wer schon ein gutes Strategiespiel auf dem PC besitzt braucht nicht zuzugreifen, aber auf der in diesem Genre schwach vertretenen PS3 ist dieses Spiel ein amüsanter Spaß alleine und gegen andere Spieler aus der Welt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

Imker-1999

04. August 2012XBox 360: Echtzeitstrategie für Xbox!

Von (2):

Das erste Echtzeitstrategie Spiel für Xbox: Ruse. Ein tolles Strategie Spiel für echte Zocker. Der Kampf zwischen Computer und Freunden ist eine tolle Mischung mit Single und Multiplayer. Wenn du mit Computer spielst ist eine gnadenlose Schlacht zwischen Gut und Böse entfacht das Motto macht keine gefangenen macht hier alle Ehre. Und manchmal auch die alten Sprüche wie z. B. Morgenstund hat Gold im Mund, Wer das Öl hat, hat die Macht und wer die macht hat, hat das Öl oder Ein altes Rad wird nicht gestohlen. Diese Sprüche werden euch durch das Spiel folgen und euch immer wieder Hindernisse auf deinem Weg der Macht legen oder sie stehen euch gegenüber. Es gibt verschiedene Strategien im Spiel wie zum Beispiel: Die Antäuschungs Strategie: Macht was aus euren Chancen, wenn ihr sie erkennt. Wenn nicht wird das euer Untergang sein und denkt immer an die Sprüche ich hab es selbst erlebt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Cun14

04. August 2012PS3: Spiel für alle Strategen

Von (155):

Ruse ist ein Strategie-Spiel, das mir sehr gefällt. Die Story ist sehr gut und ist in deutscher Synchronisation. Die Sprecher finde ich aber nicht ganz so gut und in der Kampagne fehlt etwas an Abwechslung. Die Grafik finde ich gut gelungen, vor allem die stufenlosen Zooms sind super. Der Multiplayer-Modus ist sehr spaßig und unterhaltsam und mit Move ist die Steuerung recht gut. Das Spiel bietet viele Spielstunden, ist nicht mehr ganz so teuer und ist somit für Strategie-Spieler ein Pflichtkauf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

krustenkaese8

02. August 2012PS3: Lohnendes Spiel

Von :

Ich wollte schon immer ein Kriegsstrategiespiel für die PS3 haben, aber sowas gibt es doch gar nicht. Doch R.U.S.E erst war ich mir nicht sicher ob ich es kaufen sollte, aber es hat sich gelohnt.

Es ist dank der Story schnell zu verstehen und nicht all zu kompliziert. Wer gerne mal eine ganze Armee
spielen will und nicht nur eine einzelne Person wie in CoD oder BF, für den ist das genau das Richtige.

Erst mal das Positive:
- Die Grafik hält mit heutigen Spielen gut mit
- Die Atmosphäre ist grandios(am meisten 1vs. 1)
- Es wird nie langweilig denn es gibt verschiedene Optionen wie Operationen(alleine als auch mit Freunden spielbar) Kämpfe(nur alleine spielbar aber auch interessant) und natürlich auch die Story
- Die Story ist für ein Kriegsstrategiespiel ganz schön ausgeprägt und interessant

Das Negative:
- In der jetzigen Zeit ist leider oft tote Hose auf den Servern
- Was andere vielleicht Stören könnte ist dass das einige Kriegsfahrzeugkategorien fehlen, wie z.B. Schiffe oder Boote und Züge

Insgesamt lohnt es sich das Spiel zu holen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

79

SonicSony

01. August 2012XBox 360: Echzeit-Strategie auf Xbox, geht das?

Von (10):

Eine Strategieumsetzung auf Konsole kann eigentlich nur schief gehen aber bei R.U.S.E. nicht.

Das Spiel spielt im 2. Weltkrieg von 1939-1945. In der Kampagne spielt ihr die Alliierten und versucht, die Achsenmächte zu besiegen.

Das Steuerung ist gut, durch die Zoom-Möglichkeit verliert man nicht den Überblick.

Im Kampfmodus gegen die CPU oder live gegen echte Gegner kommt das Spiel aber erst zu voller Entfaltung, Taktik wird in R. U. S. E groß geschrieben durch verschiedene Listen. Listen sind Spezialfähigkeiten die z.B. Trugeinheiten, Verbergung von Einheiten oder Propaganda. Der Aufbau von Gebäuden muss sehr schnell erledigt werden, nach ca. 5 Minuten beginnt der Krieg, außerdem gibt es nur einen Rohstoff, den man mit Versorgungslagern abbaut

Es gibt drei verschiedene Einheitenklassen grob gesehen, natürlich gibt es auch noch weitere Einheiten in den Gruppen. Erstens die Soldaten, zweitens Panzer und drittens Luftwaffe. Mit den beworbenen Schiffen kann das Spiel aber leider nicht dienen. Das Kampfsystem ist logisch aufgebaut Panzer vernichten Soldaten wenn die Soldaten nicht versteckt sind in Städten oder Wäldern, die Flugzeuge vernichten Panzer, aber es gibt auch Ausnahmen, manche Panzer können auch Flugzeuge vernichten.

Die verschiedenen Nationen haben auch verschiede Einheitentypen, exakt die selben wie im 2. Weltkrieg, die deutschen haben z.B. als einzige Nation Düsenantrieb bei den Flugzeugen. Dadurch dass es die verschiedene Einheiten gibt sind die Nationen nicht ausgeglichen stark.

Die Karten sind alle zu gebrauchen und sind nicht alle gleich, mal gibt es viel Wald, wo man seine Einheiten übrigens verstecken kann um den Gegner zu überraschen, oder mit viel Wasser.

Das Spiel ist in Ordnung, aber online sehr schwer, leider ist die Gesamteinheitenzahl zwischen 50 und 100 Einheiten( eine Einheit zählt auch nur für eine) beschränkt es kommt drauf an wie viele Gegenspieler mit am werkeln sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Ghost710

28. Dezember 2011XBox 360: Das beste Echtzeitstrategiespiel

Von gelöschter User:

R. U. S. E. ist derzeit das beste Echtzeitstrategiespiel auf Konsolen. Denn bei der Steuerung auf Konsolen gab es bei Strategiespielen schon immer Probleme. Mit R. U. S. E. wurde das behoben. Das Iriszoom macht das Spiel leichter.

In R. U. S. E. geht es darum, die Deutschen zu besiegen und die Russen davon abzuhalten, Atomraketen einzusetzen.

Ob ihr es schafft, werdet ihr sehen. R. U. S. E. spielt im 2. Weltkrieg. Manche Missionen hatten einen wahren Hintergrund. Das besondere an R. U. S. E. sind die Listen, man kann seine Gegner mit den Listen schwächen, sie "anreifen" und täuschen. Es gibt Devensiv- und Offensivlisten. Die Karten sind in Sektoren gegliedert. Pro Sektor kann man 2 Listen aktivieren.

Es gibt 7 Nationen Deutschland, Russland, USA, Grossbritanien, Japan(Japan Nur mit 800Ms points) und Italien.
Es gibt außer der Kampagne noch zwei Modi. Den Kämpfemodus, in dem ihr euch mit max. 4 gegnern bekämpft.
Den Operationsmodus, in dem ihr euch 1vs1 bekämpft (natürlich auch mit schwereren Gegnern). Die Rusopedia im Menü gibt Auskunft über Einheiten, Bunker und Gebäude.

PRO:

-Iriszoom

-Realistische Einheiten, Kämpfe und Gebäude

-viele Nationen und viele Einheiten

-tolle effekte

-Mehrere Nationen in der Kampagne spielbar

-Rusopedia

-Kämpfemodus und Operationsmodus

-23 Missionen in der Kampagne(Lange spielzeit)

-Uplay

-viele Karten im Kämpfemodi

-kaum bugs

CONTRA:

-Karten teils immer gleich

-nur 60 min spielzeit im Kämpfemodus

Unterm Strich ist R. U. S. E. ein großartiges Echzeitstrategiespiel mit kaum Macken. Die Taktik spielt in R. U. S. E die grösste Rolle, nicht der Angriff. Die Einheiten und Kämpfe sind realistisch umgesetzt. Ich würde R. U. S. E. für jeden Strategiespielfan unter euch empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

coolski

10. Dezember 2011PC: Guter Zeitvertreib

Von gelöschter User:

R. U. S. E. ist ein lustiges und faszinierendes Echtzeitstrategie-Spiel, solange Sie welch Teile davon wissen, zu investieren in und völlig welch zu hüpfen.

Es gedeiht bei der Wettbewerbsarena, einen faszinierenden Gebrauch von Täuschungen und Aufklärung zum guten Gebrauch auf mitteilsamen Karten stellend, die Ihre Fähigkeit prüfen werden, das Schlachtfeld zu kontrollieren.

Offline bekommen Sie eine Meilenzahl aus seinen Auseinandersetzungen des einzelnen Spielers, aber wo R. U. S. E. schwankt, ist in seiner Plackerei, schlecht durchgeschrittener Kampagne.

Bizarre Charakter-Modelle und das schlechte Schreiben erweisen sich ablenkend, während auch-häufige Geschichte-Eindringen den Fluss von Missionen unterbrechen, gerade als sie anfangen, interessant zu werden.

Aber die plumpe Kampagne beiseite, die einzigartige Mechanik von von R. U. S. E führt zu angespannten und angenehmen toten Punkten, in denen, wörtlich, Dinge nicht immer darin bestehen, was sie scheinen.

Ist diese Meinung hilfreich?

82

Vetinari

27. November 2011PC: Fake-Panzer und nahtloser Zoom

Von (10):

R. U. S. E. ist ein erstklassiges Zweiter-Weltkriegs-Echtzeit-Strategiespiel, und besitzt einige tolle Innovationen.

Mithilfe von sogenannten Listen (englisch: ruses) könnt ihr innerhalb von Sektoren auf der Karte eur Einheiten per Funkstille unsichtbar machen, einen Ablenkungsangriff mit Fake-Panzern und falschen Flugzeugen starten oder mit Blitzkrieg eure Einheiten beschleunigen. Diese namensgebenden Listen bleiben leider ein wenig unter ihren Möglichkeiten und beeinflussen das Spiel nicht so sehr, wie sie könnten.

Doch auch die Grafik bietet einige tolle Features. Zoomt ihr so weit raus wie möglich, seid ihr in der Einsatzzentralle vor einem Kartentisch, wo eure Einheiten per Chips dargestellt werden. Zoomt ihr hinein, könnt ihr einzelne Infanteristen schießen sehen - und das ganze ohne Ladezeiten oder Zwischenstufen.

Neben eben jenen Infanteristen gibt es ein breites Angebot an Einheiten: Panzer, Flugzeuge, Panzerabwehr, Flugabwehr, Artillerie, Infanterie, Aufklärer, sehr starke (und teure) Prototypen und mehr.
Da die Einheiten sehr realistisch gehalten sind (jede Einheit gab es wirklich) sind sie leider ein wenig langsam, abgesehen von den Flugzeugen.

R. U. S. E. ist ein tolles Strategiespiel das leider unter seinen Möglichkeiten bleibt. Mit unmassen an Einheiten (jede der 6 Fraktionen besitzt über hundert verschiedene) und schicker Grafik ist es dennoch einen Blick wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Forad

27. November 2011XBox 360: Herr Feldmarschall

Von (19):

Der Vergleich mit einer Partie aufgebohrtem Risiko in Echtzeit, verpackt in einer tollen innovativen Grafikengine und gelungener Steuerung gerade auf den Konsolen, beschreibt RUSE ziemlich gut. Die Kampagne ist spannend, der Multiplayer fair und fordernd, und die Listen aka Ruses sind noch das Schmankerl oben drauf. Wer eher die taktische Herausforderung sucht und nicht in erster Linie in affenartiger Geschwindigkeit Einheiten scheuchen will ( wie z. B. wie in Blizzards Mitbewerber) dem sei RUSE wärmstens ans Spielerherz gelegt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

TaticMaster

06. September 2011PC: Bestes Spiel

Von :

Das beste Spiel das es gibt. Ich will jezt nicht so viel sagen weil andere das schon geschrieben haben. Es ist wirklich das beste Spiel. Die Einheiten sind gut und die Ruses sind auch nicht schlecht sind ja auch wirklich damals eingesezt worden. Und dann die Operationen Maginot linie zum Beispiel sind echt gut gestaltet.

Nach meiner meinung trifft es das Genre Echtzeitstrategie voll und ganz und es ist noch besser asl ich damals erwartet habe als ich es gekauft habe. Für mich als 12 Jährigen damals mit 45 Euro zwar teuer aber ich würde es Jederzeit weiterempfehlen!

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Plermpel

24. Juni 2011PS3: Nettes Game!

Von :

Ich finde das Spiel an sich sehr lustig. Am liebsten Spiele ich die Kämpfe.
Ich hätte R. U. S. E. eigentlich 99 Punkte gegeben doch die Missionen sind mir etwas zu schwer.
Außerdem habe ich irgendwie ständig das Gefühl an einem Tisch zu sitzen und ein riesiges Brettspiel zu Spielen. Wenn man ganz hinaus zoomt kommt mir sogar vor, dass man da Sessel sieht, welche neben dem "Spielbrett" stehen.

R. U. S. E. ist meiner Meinung nach trotz dem das beste Strategie Spiel für die PS3, also 90 Punkte und auf jeden Fall sein Geld wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ShooterXX

11. Juni 2011PC: Das beste Strategiespiel das es gitbt

Von (4):

Als ich RUSE zum ersten mal gespielt hab, war ich sofort beeindruckt von der vielfalt, denn RUSE ist das erste Spiel seiner Art in der man sogennannte Listen (RUSES) einsetzen kann beispielsweise Fatanismus (eigene Einheiten kämpfen bis zum bitteren Ende) oder Spoin (Alle Einheiten des Gegners werden aufgedeckt) und und und.

Außderdem ist der taktische Anspruch ganz schön hoch. Beispielsweise hat Infanterie gegen Panzer auf offenen Feld keine Chance aber man kann mit ihnen Hinterhalte in Städten und Wäldern legen und mit ihnen ganze Panzerbattalione ausradieren. So genug taktiert jetzt kommen wir zu den Einheiten. Es gibt Infanterie, Aufklärer, Panzer, Panzerjäger, Flugzeuge, Prototypen und Artillerie (auch Mobile) und alle Nationen sind auf dem gleichen Niveau. Alle Karten sind sehr gut es gibt Wälder, Flüsse, Städte und Berge die auch Schaden nehmen z. B. wenn eine Stadt in Schussfeld kommt, kann es sein das man gleich eine ganze Stadt in Schutt und Asche legt.

Auch am Mehrspieler gibt es nichts auszusetzen, denn es läuft flüssig und es gibt kaum Laggs auf den Servern.

Das einzige, von dem ich entäuscht bin ist, dass es wenig (6 oder 8) Mehrspielerkarten gibt, aber das macht das Spiel locker wieder wett.

Und ich hoffe, dass Eugen-Systems schon an einem weiteren Game dieser Art arbeitet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

Freak02

04. Juni 2011PC: Eins der besten Strategispiele - nur leider vielen zu Anspruchsvoll

Von (5):

R. U. S. E. ist ohne Zweifel eins der allerbesten Strategiespiele die es gibt! Ich liste einfach mal alle Vor- und Nachteile des Spiels auf:

Vorteile:
- Sehr, sehr ausbalanciert: Keine Nation ist stärker als eine Andere
- Gute Grafik: Selbst auf niedrigen Einstellungen ist die Grafik noch gut
- Guter Multiplayer-Mouds: Es gibt keine Laggs (es sei denn, man hat eine sehr schlechte Verbingung) und der Modus an sich ist sehr gut gelungen
- Listen: R. U. S. E. ist das einzige Spiel das Listen (engl. Ruses) hat, und dann auch noch so viele: Fanatismus (Einheiten ziehen sich nicht zurück, sondern kämpfen bis zum Tod) Terror (gegnerische Einheiten ziehen sich schneller zurück, wirkt bei Fanatismus nicht) Blitz (Eihheiten bewegen sich 50% schneller) Funkstille (eigene Einheiten sind für den Gegner unsichtbar) Spion (alle gegenerischen Einheiten werden aufgedeckt, wirkt nicht gegen Funkstille) Tarnnetz (alle Gebäude werden versteckt) Scheingebäude, Scheineinheiten (beide kostenlos) diese Listen könenn dann in verschieden Sektoren verwendet werden, aber nicht mehr als 2 pro Sektor
- ausgewogenes Spielprinzip: Es gibt, wie im WWII Infanterie, Panzer, Panzerabwehr, Artillierie, (u. A. mobile) FlaKs, Lufteinheiten und Bunker
- Gute Karten: Jede Karte hat Wälder und Städte, in denen Infanterie (dazu zählen auch ungepanzerte Panzerabwehr- und Luftabwehreinheiten) Flüsse, die nur durch Brücken überquert werden können und Hindernisse, die umgangen werden müssen
- Langer Spielspaß: Ich habe bis jetzt fast 300(! Stunden Spielzeit und es wird nicht langweilig

Nachteile:
- Das Spiel wurde aufgegeben, weil es zu wenig gekauft wurde (was wohl daran liegen dürfte, dass die meisten nur Strategispiele spielen, in denen man einfach ein paar Einheiten bauen und dann Angreifen muss, um zu gewinnen, da ist R. U. S. E. einfach anspruchsvoller) allerdings arbeitet Eugen-Systems bereits am Nächsten Stratiegspiel
- Spaßverderber im Online-Modus (zum Glück selten)
- Keine Seeeinheiten

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

pursuit_force

23. Mai 2011PC: DAS Strategiespiel

Von (4):

Ruse ist das beste Strategiespiel. Bisher gaben die Art von Age of Empires Spiele, bei denen es nur darum geht, immer mehrere Einheiten zu haben. Bei diesem Fall ist es anders: man muss ein Strategie entwickeln. Zum Beispiel: Bodeneinheiten darf man nicht ohne Flugzeuge einsetzen. Oder: Zum Artillerie braucht man Verteidigung usw.

Der Iris-Zoom macht das Spiel einfach durchzuschauen.

Die Verhältnisse zwischen der Arten der Einheiten is gut aufgebaut, Artillerie ist ein bisschen zu stark gegen Gebäude, und zu schwach gegen Panzer.

-Mir ist aber etwas nicht gefallen: Beim Modus Kämpfe kann man nicht die Schwierigkeit meines Verbündetens einstellen. Besser gesagt, kann man, aber der macht immer das Selbe. Nach einer Stunde hat der "leichte Verbündete" 3 "normal Feinde" ohne mich angegriffen, und hat es auch gewonnen.

-WO SIND DENN DIE SCHIFFE?

Insgesamt ist es ein gutes Spiel, und ich möchte hier auch erwähnen, dass es ein sehr gutes Support hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

PiiDLa_GaMeR05

02. Mai 2011PC: R. U. S. E. - Der Strategie-Meilenstein

Von gelöschter User:

Ich habe mir R. U. S. E. direkt am Release geholt und war direkt sauer. Mein Computer hat das Spiel von den Einstellungen nicht ganz geschafft, also hieß es: Deftig umstellen! Doch dann. als ich die erste Schlacht gemacht habe konnte ich nciht mehr aufhören zu sabbern.

Ich war sehr beeindruckt: Geile Schlachten; grandiose Grafik; viele Einheiten. Mein Vater (ein "Kriegsnarr") war auch sehr begeistert, da die Schlachten aus dem 2. Weltkrieg sehr originalgetreu nachgespielt werden konnten. Es folgt eine Pro und Contra Liste:

Zuerst Contra
-hohe PC Anforderungen
-zu wenige Nationen
-keine Seeeinheiten
-an Steam angebunden

Pro
-sehr schöne Grafik (auch auf niedrigen Einstellungen)
-viele Einheiten
-sehr viele Maps (noch mehr durch kostenpflichtige DLC'S
-erster DLC kostenlos
-schöne Modi
-Detaillreiche Maps
-23 spannende Missionen
-Schön erzählte Kamapagne
-genialer Iris-Zoom
-sehr gut gelungener Multiplayer
-vielseitige Operationen
-geht so langsam in die Gegenwart über (Pack of Rising Sun)

Fazit: Auf jeden Fall eines der besten (vllt. sogar das beste) Strateigiespiel von 2010. Klare Kaufempfehlung! Hoffentlich werden noch weitere DLC's erscheinen mit Atomraketen, EMP'S oder mehr Nationen (z. B. Korea) und vielleicht noch einem Diplomatie-Modus. Wenn R. U. S. E. 2 einmal rauskommt wisst ihr ja bestimmt schon wer es sich holt. ICH! Aber hoffentlich ihr auch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

vonRichter

30. März 2011XBox 360: Das beste Strategiespiel auf Konsolen

Von (8):

Ich denke R. U. S. E ist bis jetzt das beste Strategiespiel auf Konsolen und somit auch auf der Xbox. Denn was bei Strategiespielen schon immer ein Problem war, war die Steuerung und das Problem wurde mit der einzigartigen Steuerung von R. U. S. E behoben. Sehr schnelles rein- und rauszoomen macht die das Spielen leicht.

Auch die Zeit, in der R. U. S. E spielt, ist gut ausgewählt (2. Weltkrieg). Das ganz Besondere in diesem Spiel sind die sog. Listen. Dies ermöglicht, den Feind zu verwirren, zu täuschen, zu "bekämpfen" und schwächer zu machen. Wie z. B die List "Blitz". Das macht die Einheiten im ausgewählten Sektor (die Karte wird in Sektoren gegliedert, 2 Listen lassen sich für einen Sektor aktivieren) schneller aber natürlich nur für eine gewisse Zeit.

Nationen: Deutschland, USA, Großbritannien, Italien, Frankreich, Sowjetunion und Japan. (Japan nur im DLC für 800MS Points). Außerdem gibt es noch Operationen indem man sein Können unter Beweis zu stellen. (1v1, 1valle, Koop-Xbox Live Operationen). Die Rusopedia gibt Auskunft über alle Gebäude und Einheiten der Nationen.



PRO:
dynamische Zoomfunktion
realistische Kämpfe und Einheiten
tolle Effekte
Listen
Operationen
23 Mission in Kampagne
viele Nationen
Uplay

CONTRA:
-Landschaft teils öde und gleich
-wenig Spielmodi
-keine unbegrenzte Spielzeit
-nur eine Nation in Kampagne spielbar


Fazit: Im Großen und Ganzen ist R. U. S. E ein super Strategiespiel und das auch erstmalig für Konsolen. Die Taktik spielt wiedermal die größte Rolle. Listen machen das Spiel dynamisch und abwechslungsreich.

Die Landschaft auf den vielen verschiedenen Karten ist aber teilweise gleich (Äcker, Wälder, Städte) Die tollen Effekte und die realistisch umgesetzten Kämpfe machen den Makel wett. Für alle Strategiefans und die, die es noch werden wollen -> Zuschlagen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Razia

23. März 2011PS3: Ein Meilenstein der Strategiespiele!

Von (24):

Ist meiner Meinung nach das Beste je erschienene Echtzeitstrategiespiel!
Gute Grafik, guter und schneller Zoom. Viele Einheiten! Eine Story die es in sich hat! Die Story ist auch so ausgelegt das man nicht nur die Amerikaner spielen kann sondern auch z. B. auch die Einheiten der Britten oder Deutschen. Die Karten sind schön gestaltet mit Wäldern, Mooren, Wasserfällen! Es gibt auch den Kämpfe Modus wo man festgelegen:

Wo Wann und Wer kämpft! Einen Mehrspieler Modus (1 vs. 1, 2 vs. 2 und Koop. und noch einen Operationsmodus. Sehr gut ist auch das Kostenlose herunterladbare Erweiterungspaket für R. U. S. E, wo man 4 neue Karten und 2 neue Modi bekommt sowie Atomwaffen! Außerdem ist jett ein neues Paket aufm Markt wo man 28 neue Einheiten der Japaner spielen kann! Die sehr vielseitig sind es gibt dort z. B. einen Panzer der Raketen, Flammenwerfer und ein opt. großes Kaliber in einem hat, sowie Schafrschützen. R. U. S. E. (Ubisoft und Eugen) lassen sich immer neue sachen einfallen!

Es gibt ein weiteres Paket das Schimären Paket wo man 3 neue Karten 1 Operation für 6. 99 Euro bekommt was sich finde ich nicht lohnt weil die Karten das Geld nicht wert sind! Wer sich bei Uplay anmeldet bekommt auch noch kostenlos: den Superpershing (Optimierter Monster Panzer) Premium-Design, Goldene Einheiten Chips und die D-daykarte!

Für jeden Stragiespielfan ist dieses Spiel ein absolutes muss! Falls ihr noch nicht wisst ob ihr es euch kaufen sollt ladet euch die Demo runter dann werdet ihr überzeugt sein!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

Pilox

04. Januar 2011PC: R.U.S.E. - eines der besten Stratgiespiele

Von :

Um es gleich am Anfang zu sagen, Ich bin erst seit einer Woche R.U.S.E.-Spieler und ich war vom ersten Moment an begeistert. Man kann gut und gerne mehr als 60 Minuten am Stück spielen und es kommt keine Sekunde Langeweile auf.

Die Kampagne hat mich zwar nicht 100%ig überzeugt, da ich den Multiplayer und das freie Spiel bevorzuge, dennoch sollte man sie gespielt haben. Die Idee mit den Listen ist hervorragend und macht das Spiel erheblich schwieriger, da man seinen visuellen Eindrücken nicht immer trauen kann.

Schade ist, dass die Stärke der unterschiedlichen Nationen nicht komplett gerecht aufgeteilt sind.
Es gibt deutlich stärkere Nationen wie Deutschland gibt.

Zum Spiel:
Der Spieleinstieg war am Anfang etwas schwierig, da mich die schnellen Kameraschwenks verwirten.
Doch schon nach wenigen Minuten der Eingewöhnung war klar, dass die Steuerung super ausgereift ist und keine Wünsche offen lässt. Die Ladezeiten sollten, so dachte ich, zwar recht lang sein, aber das Gegenteil trat ein. Es gibt so gut wie gar keine und wenn doch, dann dauern sie nicht länger als geschätzte 4 Sekunden.

Bei der Bewertung der Grafik kann bzw. muss ich mich den anderen Bewertungen anschließen. Sie ist absolut beeindruckend und stockt nicht. Selbst bei dem schnellen Herauszoomen, was einen erheblich Vorteil für zum Beispiel große Schlachten bringt, ist nicht das kleinste hapern zu sehen. Mithilfe der passenden Hintergrundmusik entsteht eine tollen Atmosphäre.

Der wohl einzige wenn auch kleine Störfaktor ist die Aktivierung via Steam. Wenn man wie ich, davor noch keine Konto hatte, muss man sich geschätzte vier mal anmelden oder irgendwo registrieren.

Fazit: Es ist ein tolles Strategiespiel, welche diese Genre dringend benötigt hatte, wie ich finde.
Der Preis ist auch in Ordnung und lange Spieleabende sind vorprogrammiert.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft
  • Genre: Strategie, Echtzeitstrategie
  • Release:
    09.09.2010 (PC, PS3, XBox 360)
    15.11.2011 (Mac)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 3307210265814, 3307211695924, 3307211695634

Spielesammlung Ruse

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Ruse in den Charts

Ruse (Übersicht)