Neue Videos

PC Launch Trailer
Ryse - Son of Rome: "Weg der Vergeltung"-Trailer
Ryse - Son of Rome - E3 2013 Gameplay-Trailer

Neue Tipps und Cheats

  1. Komplettlösung
  2. Erfolge

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Nach dem futuristischen Crysis versetzt euch das deutsche Entwicklerstudio Crytek mit Ryse zurück in die römische Antike. Das mit der Cryengine entwickelte Actionspiel steht unter dem Leitsatz "Kämpfe als Soldat. Führe als General. Erhebe dich als Legende". Die Steuerung läuft über den Controller und wird durch Kinect erweitert.

Meinungen

69

220 Bewertungen

91 - 99
(82)
81 - 90
(48)
71 - 80
(25)
51 - 70
(14)
1 - 50
(51)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

78

RageSkill

08. Februar 2016PC: Der Preis macht dieses Spiel perfekt

Von (3):

Da ich keine XBox One besitze habe ich seit dem offiziellen Release der XBox One-Version auf eine PC-Version gehofft und ahbe diese auch bekommen. Eigentlich ist das Spiel perfekt und über den Preis von 40 Euro kann man auch nicht meckern. Allerdings wundern mich die Systemanforderungen: Empfohlen ist ein SixCore oder QuadCore Prozessor. Da frage ich mich: Wofür ? Die Grafik ist schon episch aber nicht Perfekt da Spiele ich grafisch weitaus bessere Titel die geringere Anforderungen haben.

Noch ein weiterer Kaufgrund für mich, war das Thema: Ich bin Geschichtsfreak und absoluter Römer-Fan und da habe ich mir vor dem Kauf gedacht: "Egal wie schlecht das Spiel von Community, GameStar oder anderen Gaming-Magazines, das Spiel kaufe ich mir trotzdem. Außerdem sehen die Hinrichtungen des Protagonisten Marius Titus so toll aus, da brauchte ich nicht weiter disskutieren. Aber gerade weil ich mich mit der Römerzeit so viel auseinander setze und mich für die Epoche interessiere, gefiel mir die Atmosphäre die beim Spielen rüberkommt nicht so gut. So richtig konnte ich mich in die Rolle der Hauptfigur nicht hineinversetzen.

Aber egal. Das Spiel bittet alles was ein "Römerspiel" und für 40 € ein unbedingter Kaufgrund

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

TheCarnil

13. Oktober 2014PC: Für das Imperium

Von :

Mit Ryse Son of Rome hat Crytek endlich mal wieder richtig gute Arbeit geleistet.
Nachdem ich Crysis 2+3 eher weniger gut fand ist Ryse mal wieder etwas aus dem Hause Crytek das mir hilft wertlose Stunden mit zocken tot zu schlagen.
Als erstes verdient die Grafik meiner Meinung nach eher 6 Sterne, die Charaktere sind gut ausmodelliert, emotionen wie Schmerz, Hass oder Trauer sind deutlich abzulesen. Dank Cryengine sieht auch die Umgebung einfach Fantastisch aus, Walder erstrahlen in sattem Grün und wundervollen Lichteffekten oder sind schauerlich düster und voller Nebelänke.

Die Atmosphäre des Spiels fängt sofort ein wenn Pfeile und Katapultgeschosse um einen herum niedergehen und man ruhig seinen Legionäre Befehle erteilt. Das Spiel ist zu keiner Zeit unfair auch wenn es auf höheren Schwierigkeitsgraden sehr fordernd ist.

Der Sound ist auch größtenteils gut gelungen die Tonkulisse lässt kaum Wünsche offen, einziges Makro ist die etwas schwache Qualität der deutschen Synchro, aber naja. Wer gut Englisch kann sollte es sich überlegen welche Version er sich anschafft.

Die Steuerung geht flüssig von der Hand da man eigentich nur effektiv 3 Tasten benötigt um eindrucksvolle Kampfmanöver zu vollbringen.

Alles in allem ein hammer Spiel, das meiner Meinung nach das Potenzial zu einem echten Klassiker hat. Über den Multiplayer kann ich leider nichts sagen aber wenn der sich genauso spielt wie der Singleplayer ist Rysen ein echtes Muss für jeden möchtegern Zenturio/Gladiator und die die es werden wollen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

RehwillererTyp

04. August 2014XBox One: Stimme meinen 2-3 Vorrednern zu

Von (48):

Ryse ist ein Spiel, dass nicht so schlecht ist, wie hier bewertet wurde. Verstehe ich nicht. Klar es ist jetzt nicht der heilige Gral, aber ein super Launchtitel gewesen. Und es macht einen Haufen Spaß.

Erstmal für die, die nicht wissen was Ryse ist: Es ist ein Art Hack'n Slay, obwohl das passt nicht so richtig, ein Actionspiel in der Zeit der Römer. Ihr spielt einen römischen Soldaten und wollt Rache für eure Familie. Ja so kann man es beschreiben.

Was clever eingebaut wurde waren die Quick-Time-Events. Normalerweise sind Quick-Time-Events nervig und stören eigentlich das Spiel. Die Entwickler wissen das und überlegten wie man das kreativer macht. Man nimmt einfach Bonis, für Spezialfähigkeiten die man hat. So bekommt man mehr Lebensenergie, XP oder mehr Zeit für Fokus. Dann finde ich die Story, trotz kleiner Schwächen gut inszeniert. An manchen Stellen sieht es echt super aus. Das restliche Gameplay erfindet zwar nichts neues, macht aber auch nichts falsch.

Zudem hat Ryse ausnahmsweise eine deutsche Synchronisation, wo man es sich noch anhören kann, ohne Schmerzen in den Ohren zu bekommen.

Wie gesagt, ich verstehe die meisten Bewertungen nicht. Crytek ihr habt tolle Arbeit gemacht, selbst wenn es nicht alle zu schätzen wissen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

Trunks55555

25. April 2014XBox One: Das Spiel macht Lust

Von (2):

Ich verstehe die ganzen schlechten Bewertungen nicht. Ja das Gameplay ist eintönig und die Charaktere austauschbar, aber solange das Spiel Spaß macht und die Story einen packt, wie es bei mir der Fall ist, ist von diesen "Fehlern" abzusehen. Grafisch ist das Spiel bombastisch und ließ mich voll und ganz in die Atmosphäre des Marius, des Kriegers eintreten. Einen kleinen Minuspunkt gibt es meiner Meinung nach dann doch uns zwar finde ich dass es mehr Hinrichtungen hätte geben können und die Bosskämpfe unterscheiden sich so gut wir gar nicht vom normalen Gemetzel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

pgbfan

17. März 2014XBox One: Kann die schlechten Bewertungen nicht verstehen

Von (10):

Also ich kann die schlechten Bewertungen nicht verstehen. Für Leute die auf Hack and Slay stehen ist es was richtig gutes. Der Mehrspieler Modus wird leider nicht soviel genutzt wodurch die Spielersuche etwas nervig ist. Aber dafür kann der Publisher nix sondern nur die Community den Sinn des Spiels an falschen Stellen sucht.

Die Kampagne is bissl kurz ich hab auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad einen Nachmittag gebraucht was bisschen schade ist. Auch die vielen Videoeinschnitte sind etwas nervig. Gehören wohl aber zum Spiel und der Geschichte.

Grafisch ist es wirklich ein Hingucker. Der Sound ist ok aber nach ner Weile etwas eintönig. Das Gameplay ist am Anfang recht gewöhnungsbedürftig aber das legt sich rasch.
Dennoch gibt es noch Luft nach Oben.

Alles in allem gefällt mir das Spiel. Ich hoffe es finden sich noch mehr Leute die es Online spielen, damit die Spielersuche etwas schneller läuft.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

NachbarsHelfer

11. Dezember 2013XBox One: Empfehlenswerter Launchtitel mit leichten Schwächen

Von :

Nachdem ich hier bereits viele Meinungen gelesen in denen sich die Leute über das Kampfsystem beschweren, habe ich nun beschlossen selbst meine Meinung abzugeben. Das Kampfsystem mag vielleicht nicht das Beste sein aber es ist bei weitem auch nicht das schlechteste und so anspruchsvoll wie das von AssassinsCreed ist es allemal. Alles in allem finde ich das Ryse besonders wegen der atemberaubenden Grafik als Launchtitel zu empfehlen ist. Auch der Multiplayer rundet das Spiel gut ab.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

50

XBox_evolution

25. November 2013XBox One: Aufmarsch der Langeweile

Von (7):

Ich hatte auf dem Xbox one Event am 1. November den Arena Modus von Ryse: son of Rome gezockt und muss sagen, es sieht Hammer aus. Es lässt sich sehr leicht steuern, im Hintergrund die Zuschauer die nach Blut ächzen, die Atmosphäre passt.

Es verlief sehr eintönig, Barbaren kommen, werden geschlachtet, neue kommen. Es ist viel zu einfach, man brauch nicht einmal Blocken, da es einfacher ist zu kontern. Die Exekutionen waren langweilig und von abgetrennten Körperteilen war keine Spur.

Fazit: Es bietet atemberaubende Grafik (als Launch Game), aber mit ca. 60€ eindeutig zu teuer. Mein Tipp: Ausleihen oder warten bis es billiger ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 11 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Ryse

Ryse in den Charts

Ryse (Übersicht)