Ryse

meint:
Ursprünglich als reines Kinect-Spiel geplant, hat Entwickler Crytek das Konzept umgekrempelt, die 360-Version verworfen und es für Xbox One umgemodelt.


  • Ihr meint
  • Spieletipps-Award

  • Wir meinen

Bilder

Beschreibung

Ryse ist - nach der erfolgreichen Crysis-Serie -, das erste Spiel der bekannten Entwicklerschmiede Crytek. Thematisch versetzt Ryse den Spieler zurück in die historische Epoche des alten Roms.

Damals gehörten Schwertkämpfe, sowie epische Massenschlachten zum täglichen Brot. Zumindest erweckt das Ego-Kampfspiel diesen Eindruck. Denn Ryse war einer der ersten groß angelegten Kinect-Titel.

Was das für den Spieler bedeutet? Ganz einfach: Die Kinect-Kamera erkennt die Bewegungen des Wohnzimmer-Spartacus und transportiert diese anschließend sehr genau in das Spielgeschehen. Vollführt man vor dem Bildschirm zum Beispiel einen Aufwärtshaken, wird diese Aktion gleichzeitig im Spiel ausgeführt.

Entwickler Crytek setzt in Ryse auf Brutalität, weswegen virtuelles Blut nicht nur im Sekundentakt, sondern auch in Litern fließt.

Die Version für Xbox 360 wurde eingestellt. Das Spiel ist ausschließlich für Xbox One erhältlich.

Meinungen

Für dieses Spiel gibt es noch keine Detailbewertungen.

Jetzt eigene Meinung abgeben Keine Meinungen Insgesamt

Infos

  • Publisher: Microsoft
  • Genre: Action
  • Release:
    2013 (XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Ryse

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Ryse in den Charts

Ryse (Übersicht)