Saint Seiya - Brave Soldiers

meint:
Saint Seiya ist und bleibt ein Nischenprodukt in Deutschland. Nur Serienliebhaber gewinnen dem simplen Kampfgeschehen etwas ab. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In dem Prügenspiel "Saint Seiya - Brave Soldiers" übernehmt ihr die Rollen der bekannten Anime-Charaktere, wie Seiya, Shiryu, Shaina oder Orpheus. Im sogenannten "Galaxian Wars"-Modus spielt ihr Szenen aus der Serie nach. Im Chronikmodus schaltet ihr Zwischensequenzen in HD-Grafik frei.

Außerdem gibt es einen Mehrspielermodus, in dem ihr Fünf-gegen-Fünf-Kämpfe austragen könnt. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, euren Lieblingscharakter nach eigenen Wünschen anzupassen. Dafür gibt es das neue "Cosmic Orb Customization"-System.

Meinungen

51

13 Bewertungen

91 - 99
(4)
81 - 90
(0)
71 - 80
(2)
51 - 70
(2)
1 - 50
(5)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.2
Sound: starstarstarstarstar 3.3
Steuerung: starstarstarstarstar 3.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 2.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

80

regenbogenprinzXX

27. Dezember 2013PS3: Ein gutes Prügelspiel

Von (4):

In Deutschland zwar eher unbekannt, aber in Japan ist Saint Seiya absoluter Kult. Der Anime und Mangareihe stammt aus der selben Generation und war ebenso genreprägend wie Dragon Ball. Mit Saint Seiya Brave Soldiers kommt von den Entwicklern Dimps (DBZ Budokai-Reihe, Infinite World und Burst Limit) ein Spiel das dem Anime durchaus gerecht wird.

Das Kampfsystem wird professionellen Kampfspielern vielleicht zu einfach vorkommen, doch ist es immer noch ziemlich gelungen. Die Steuerung ist äußerst präzise und die Möglichkeit zu spammen, kann leicht umgangen werden, durch die Teleport-Funktion. Wer jemals einen Teil der Naruto Ninja-Storm-Reihe gespielt hat, wird sich schnell zurecht finden, da das Kampfsystem sehr ähnlich ist wie dieses.

Die Grafik hat einen ähnlichen Cel-Shading-Stil wie Naruto Ninja Storm und es wird dem Anime mehr als gerecht, es sieht sogar spektakulärer als der eigentliche Anime aus. Die Charaktere, die Arenen und auch die Special-Moves sehen absolut fantastisch aus. Die japanischen Sprecher geben sich viel Mühe und leisten hervorragende Leistungen. Auch die Musik ist sehr gut.

Die Handlung ist dem Anime sehr stark nachempfunden, es überspringt allerdings die ersten paar Arcs und beginnt direkt bei der Gold-Saint-Arc. Anfangs kommt eine kleine Zusammenfassung, von dem was vorher passiert ist, damit auch Neueinsteiger Zugang finden. Mit dem Storymodus hätten sie sich mehr Mühe geben können, finde ich. Zu viele Kämpfe müssen dort wiederholt werden. Auch hätte ich mir Zwischensequenzen im Stile von DBZ Budokai 1 und Burst Limit gewünscht (sprich animierte Zwischensequenzen) statt welche im Stil von Budokai 3 (Standbilder mit Geräuschen). Auch hätte ich mir mehr Charaktere gewünscht, da zu viele wie alternative Kostüme einem Vorkommen.

Dennoch finde ich das Spiel äußerst gelungen und es ist ein Muss für jeden Fan der Serie, doch auch Fans von DBZ- und Naruto-Spielen könnten daran Gefallen finden. Notiz: Leider nur englischer Text.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Namco Bandai
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    22.11.2013 (PS3)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • Auch bekannt als: Knights of the Zodiac
  • EAN: 3391891972659

Spielesammlung Saint Seiya - Brave Soldiers

Saint Seiya-Serie


Saint Seiya-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Saint Seiya - Brave Soldiers in den Charts

Saint Seiya - Brave Soldiers (Übersicht)