Section 8 - Prejudice

meint:
Tolle Grafik, tolle Spielbarkeit, tolle Ideen - für gerade mal 15 Euro ist dieser Shooter ein echtes Schnäppchen, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

89

47 Bewertungen

91 - 99
(27)
81 - 90
(14)
71 - 80
(2)
51 - 70
(3)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

90

Admiral_Xenon

13. August 2014XBox 360: Gute Idee, teils eine Halo-Alternative

Von :

Section 8 Prejudice ist der Nachfolger von Section 8. Wer den Vorgänger kennt, der kann sich relativ schnell orientieren. Was einem zuerst auffällt ist der vergleichsweise billige Preis für den man einiges geliefert bekommt. Gute Grafik die etwas an Halo erinnert, eine spannende Kampagne die über eine angemessene Länge verfügt.

Schwer wird's für einigermaßen erfahrene Spieler im 'Wahnsinn'-Modus, aber das ist auch schaffbar. Für den Anfang und vorallem vor Onlinespielen sollte man mindestens 1x die Kampagne auf 'Normal' durchgespielt haben, da man sonst sehr schnell und sehr oft getötet wird.

Die Onlinespiele finde ich etwas schlecht in der Balance trotz Autobalance, so kann es geschehen, dass ein Team voller Neulinge plötzlich einem Team aus komplett erfahrener Lvl 100er entgegensteht (natürlich wenig Punkte für die Neulinge d.h. sehr nervig Level-Up zu kommen). Wenn man hört dass das maximale Level 100 ist, ist man vielleicht geschockt aber wenn man Erfahrung sammelt geht dies durch eine breite Palette von Aufgaben bzw Möglichkeiten Erfahrungspunkte zu sammeln relativ schnell.
Fahrzeuge (außer Panzer) können nur schwer erfahrene Spieler töten da diese echt schnell ausweichen können.

Außerdem richtet ein Scharfschützengewehr teilweise keinen Onehit an, was anderen diversen Shootern nie passieren würde.
An Waffen gibt es eine akzeptable Auswahl mit verschiedenen Munitionsarten.

Pay2Win ist immer so eine Sache, es gibt entsprechende DLCs jedoch kann man auch gut ohne.
Für diesen Preis finde ich das Spiel echt gut und empfehle es für alle die einen günstigen Shooter (der sogar ab 12 ist) suchen der sich sogar als Halo Alternative mit weniger überfüllten Onlinelevels anbietet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

76

Palkia-extrem

30. November 2012PC: Macht kurzfristig Spaß

Von (4):

Section 8 ist ein Action-Shooter mit futuristischem Hintergrund. Leider stellt sich heraus, dass Section 8 lediglich ein Mehrspieler-Ego-Shooter ist. Der Einzelspielermodus sollte nur als Tutorial verstanden werden, da hier nur sehr kurz die Spiel-Mechanik vorgestellt wird.

Kern dieses Spiels stellt der Multiplayer im Online-Modus dar. Hier tritt man Einem von 2 Teams bei (Beide Parteien: Section 8 Vs. Arms) und bekämpft das Andere.

Momentan sind die Server leider sehr leer, ich konnte vor 2 Tagen nur 6 Spieler auf nur 6 verschiedenen Servern finden. Es ist also nicht sehr stark besucht. Trotzdem laufen auf den Servern durchgehend Runden, da recht intelligente Bots/Computerspieler den Spielermangel ausgleichen Und das Verhalten der Bots ist ungewöhnlich menschlich, natürlich mit kleinen Schwächen.

Um zu gewinnen, muss man in den Runden 1000 Punkte erlangen, die man auf unterschiedliche Weise im Team sammeln kann. So gibt es verschiedene kleine Teilaufgaben in den Runden, wie den Commander einer Fraktion zu verteidigen, einen Konvoi begleiten und verteidigen oder eine Bombe zu positionieren. Es gibt auch eine Ingame-Währung, sodass man durch das Töten von Gegnern Geld bekommt, mit dem man verschiedene Fahrzeuge und Geschütztürme zur Unterstützung aufstellen und teilweise benutzen kann. (Es gibt keine freischaltbaren Objekte wie Waffen oder Ausrüstung)

Die Spieler besitzen futuristische Technologien wie Jetpack, Lauf-Booster und Schutzschilde. Nachdem man getötet wurde, erfolgt der Einstieg völlig frei über einen "orbital-Drop", also man springt aus einem Schiff und hat dadurch sehr interessante taktische Möglichkeiten. Das bekannte Squad-System ist ebenfalls integriert, sodass sich Spieler in Kleingruppen verständigen können.
Zusammenfassung: Section 8 ist ein kompakter und extrem preiswerter Sci-Fi Shooter für den online-Mehrspieler, der auf jeden Fall kurzfristig viel Spaß bereiten kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Alphantom

09. Juni 2011PC: Section 8 Prejudice: Gute Qualität zum kleinen Preis!

Von :

Zum technischen Teil des Spiels: Die Grafik ist Dank der Unreal-Engine Zeitgemäß und sieht echt schön aus. Der Sound des Spiels ist sehr überzeugend, obwohl manche Waffen einen kräftigeren Sound vertragen könnten. Auch gut: Trotz Konsolenfassung viel verstellbar und, und ansprechende Menüs.

Der Singleplayer: Der Singleplayer ist nicht schlecht gemacht, bietet Abwechslung, und mehrere Stunden Beschäftigung doch man merkt deutlich, dass das Hauptaugenmerk auf dem Multiplayer lag. Jeder der nicht gerne Online spielt kann alle Mehrspielermodi auch alleine mit Bots spielen welche recht gut gelungen sind.

Der Multiplayer: Der Multiplayer ist der Hauptteil des Spiels in ihm kommen alle Vorzüge voll zur Geltung. Es gibt drei verschiedene Modi: 1. Im Swarm-Modus verteidigst du mithilfe von 3 anderen Spielern einen Außenposten gegen eine ganze Armee von Bot-Gegnern, man muss taktisch Verteidigungen platzieren und sie daran hindern den Posten einzunehmen.

2. Im Conquest-Modus kämpfen zwei Teams um Kontrollpunkte und erledigen verschiedene Missionen wie z. B. einen VIP beschützen, Wrackteile bergen, oder einen Konvoi zerstören.

3. Im Assault-Modus muss ein Team alle Kontrollpunkte erobern während das andere Team das verhindern muss.

Das tolle am Mutliplayer ist, dass man den eigenen Charakter komplett nach seiner Spielweise gestalten kann, man kann z. B. Waffen, seine Rüstung oder seine Mobilität boosten. Ausserdem kann man verschieden Geräte mitnehmen wie einen mörser oder einen Sensor, es gibt also für alles die passende Ausrüstung.

Auch kann man sich Fahrzeuge oder Geschütze auf das Schlachtfeld liefern lassen, mithilfe von Punkten die man sich durch Frags, Missionen oder Eroberungen verdient. Mein Fazit zu diesem Spiel ist, dass jeder der Shooter mag sich dieses Spiel in jedem Fall holen sollte, da es für nur 13 euro ein echtes Schnäppchen ist und trotzdem jede Menge Inhalt hat, und langen Spielspaß garantiert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

LuckyPunch

11. Mai 2011XBox 360: Wie man damit Gewinn machen will weiß ich nicht - es ist mir aber auch egal

Von (4):

Es ist einfach großartig. Angefangen hat es damit dass spieletipps die neuen Top-Download-Spiele im Mai bekannt gab. Und was war auf dem 2. Platz? Section 8 Prejudice. Ich hab mir die Bewertung durchgelesen, das Video angeschaut und als ich dann den Preis sah war es um mich geschehen. 15 Euro! Ich weiß echt nicht wie Timegate damit Gewinn machen will aber das Spiel ist eigentlich locker mehr als 15 Euro wert.

Wie gesagt, ich hab dies gesehen und gleich am nächsten Tag bin ich in den nächsten Laden gerannt und holte mir die nötigen Punkte(1200 MP) Als ich wieder da war den Download gestartet und losgelegt. Es war großartig. Die Grafik ist wirklich nicht schlecht. Mit den Poweranzügen und all dem wirklich schön. Auch die Steuerung ist ein traum flüssig und einfach.

Ich rate euch macht es wie ich und holt es euch. Es lohnt sich wirklich. Es gibt 15 Euro schon die Kampagne, und diverse Onlinemoden welche wirklich klasse sind. Das Beste ist aber Timegate hat ankündigt weitere Erweiterungen online zustellen. Das alles soll ein riesiges Downloadprojekt werden was ich an sich eine klasse Idee finde. Ich freu mich schon auf den Splitscreenmodus wenn ich mit meinen Freunden in der Kampagne oder gegen einander kämpfen kann.

Ich kann es nur empfehlen und vielleicht sieht man sich ja mal im Onlinemodus. Wer weiß...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

Jelez

02. Mai 2011XBox 360: Anders, aber irgendwie doch nicht

Von :

Ja ja, wer Section 8, also das eigentliche Hauptspiel, gespielt hat wird sich im neuen Section 8 Prejudice sofort zuhause fühlen. Dennoch gibts es einige positive Veränderungen.

Der Nachfolger ist in vielerlei Hinsicht anders. Zum Beispiel kann man in Prejudice erstmal seine Waffen, Aüsrüstung und sogar seine Rüstung für den online Mehrspieler-Modus modifizieren. Das ist nach meiner Meinung ein großer Vorteil da es nun viel mehr Individualität und natürlich auch viel mehr Taktik ins Spielgeschehen bringt. Anders ist auch der neue Spawn, man rast nun nicht mehr in der Egoperspektive auf den Boden zu, sondern sieht man seine Spielfigur aus der Verfolgerperspektive ( ist viel Übersichtlicher

Wer Section 8 gespielt hat, weiß das der online Multiplayer oft sehr leer war, das ändert sich glücklicherweise mit Prejudice da es viel günstiger ist als der Vorgänger.

Die Online-Schlachten sind dynamisch und oft errinert es an Echtzeitstrategie-Spiele, da man selber allehand auf dem Schlachtfeld selber vom Orbit aus zu sich befördern kann darunter: Panzer, Mechs, Bikes, und viele Geschütze, mithilfe der Geschütze kann man sich ganz alleine irgendwo auf dem Schlachtfeld seine eigene Basis aufbauen. Das ist sehr kreativ und es ist wirklich schade das bis jetzt nur Timegate auf diese Idee gekommen ist.

Meiner Meinung nach hätte man die Kampagne weglassen können und der neue Schwarm Modus ist auch nicht der Kracher. Was mich wirklich gefreut hat ist außerdem noch das es für Section 8-Spieler eine exklusive Rüstung sowie exklusive Ausrüstungsgegenstände gibt. Die 15 %u20AC für das Spiel lohnen sich wirklich

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Timegate
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    04.05.2011 (PC)
    27.07.2011 (PS3)
    20.04.2011 (XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 16

Spielesammlung Section 8 - Prejudice

Section 8-Serie


Section 8-Serie anzeigen

Section 8 - Prejudice in den Charts

Section 8 - Prejudice (Übersicht)