Shaun White Skateboarding

meint:
Seichter Skatesport für Einsteiger mit schönem "Spielwelt färben"-Feature, aber eintönigen Aufgaben. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Trophäen
  3. Xbox Live Erfolge

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

60

87 Bewertungen

91 - 99
(28)
81 - 90
(10)
71 - 80
(13)
51 - 70
(7)
1 - 50
(29)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.4
Sound: starstarstarstarstar 3.5
Steuerung: starstarstarstarstar 3.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

55

musicmedium

02. August 2012PS3: Im Vergleich zu anderen Spielen eher mager

Von (18):

Also als ernsthaftes Skate Spiel ist dieses hier nicht zu sehen. Es ist eher ein Jump and Run mit Skateboard unter den Füßen. Auch die Grafik ist eher durchschnittlich und nicht zu vergleichen mit Skate.

Der Spielspaß stellt sich schon ein wenn man es eine gewisse Zeit spielt. irgendwann aber verliert das Formen der Umgebung seinen Reiz und man überlegt was das wirklich für einen Sinn macht! Auch die Steurung ist manchmal etwas grummelig mit einem

Also für Anfänger, denen Skate zu schwer ist und die auf bunte Spiele stehen ist es sicherlich keine Zeitverschwendung - allerdings fällt es eben im Vergleich zu anderen Games weit zurück!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

30

Ringo111

02. April 2012PS3: Spielspaß? Dieses Wort kennt Ubisoft nicht

Von (3):

Nachdem "Skate" von EA die Tony Hawk Reihe abgelöst hat, kommt ein neuer Konkurrent in den Ring.
Doch bereits das Intro zeigt wie lächerlich dieses Spiel ist.
Im Prinzip geht es nicht darum zu skaten, sondern es geht darum eine in grau eingetauchte Stadt aus ihrem Bann des sogenannten "Misteriums" zu befreien, welches jeglichen Spaß (darunter auch Farben) in der Stadt verbietet. Hierbei verwendet ihr den sogenannten "Flow", um euren Mitbürgern Farbe zu verpassen und sie fröhlich zu stimmen oder ihr formt eure Umwelt. Dies könnt ihr allerdings nicht frei nach Belieben machen, sondern was aus der Welt entsteht ist vorgegeben.

Also schnappt ihr euch euer Skateboard und schon geht es los.
Im Gegensatz zu Skate müsst ihr nicht geschickt sein oder euch irgendwelche Wege suchen.
NEIN, euer Skater kann in dem Spiel sogar nicht stürzen, sodass jegliche Frustmomente einer verpatzten Kombo ausbleiben.
Dies hat allerdings auch den überaus unangenehmen Nebeneffekt, dass auch jeglicher Spielspaß verloren geht.

Die Steuerung ist sehr schwammig und die Grafik ist von vor etwa 5 Jahren.
Im Prinzip kann man sagen, dass das Spiel für Gelegenheitsspieler ist, die nur ein oder zwei Tasten drücken wollen, um einen möglichst großen Effekt zu erzeugen.
Insgesamt lohnt sich das Spiel nicht, da das einzig gute an dem Spiel der Soundtrack ist. Das wars dann allerdings auch.

Wer ein Skateboard-Spiel will, bei dem er ein wenig kreativ sein kann, der soll sich Tony Hawks American Wasteland kaufen (welches sich grafisch sowieso nicht von Shaun White Skateboarding unterscheidet) zulegen,
da hier mit einigem Witz die Welt geformt wird.

Wer jedoch lieber ein möglichst realistischen Holzbrett-Simulator spielen will, dem kann ich Skate (1-3)
ans Herz legen, da dieses durch eine realistische Physik überzeugt und im Gegensatz zu Shaun White Skateboarding Spaß macht. Ich rate also jedem, sich dieses Spiel nicht zu kaufen, da es einfach unnötig und langweilig ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

DifferentKev

02. Januar 2012PS3: Nur die PC-Version ist halbwegs gut

Von (9):

Ich bin Skater und deswegen auch großer Fan von Skateboardspielen. Auf die PC Version von "Shaun White Skateboarding" hab ich mich ganz schön gefreut. 6 Jahre nach dem Release von "Tony Hawk's American Wasteland" endlich ein neues Skatespiel für die PC Gamer. Auf der Konsole hab ich zu viel Spaß an EA's "Skate 3", als dass ich mir etwas besseres vorstellen könnte. also wurde die PC Version angezockt.

Die Story ist sehr abstrakt, aber mal ein frischer Wind. Man kann seinen Charakter viel anpassen und bekommt im Laufe des Spiels immer mehr Ausrüstung. Leider muss man die meisten Tricks im Laufe des Spiels erst mit gesammelten Erfahrungspunkten freischalten, was nervt, wenn man am Anfang erstmal alles ausprobieren will.

Man bekommt sogar oft die Gelegenheit, Geländer und Rampen in der Spielewelt selbst zu formen. Die Steuerung wirkt, als hätte man versucht, von den Tony Hawk's Spielen und von EA's Skate jeweils die Hälfte unter zu bringen. Gut, aber kompliziert, wenn man komplexere Tricks hinlegen will.
Das Spiel ist in Deutschland ab 6 zugelassen, und das merkt man (leider) auch, bei Skatespielen sind die Stürze immer ein gewisser Spaßfaktor - der fällt bei Shaun White Skateboarding leider komplett weg, der einzige Weg, zu stürzen ist tief zu fallen und wenn das passiert, zerspringt man in abstrakte Kügelchen.

Die Spielewelt ist recht groß und zusammenhängend. Openworld ist leider Recht begrenzt, hat man grad eine der vielen großen Missionen abgearbeitet, "darf" man zwar freeskaten und selbst entscheiden, wann man zum nächsten Kontaktmann rollt - allerdings kann man Missionen nicht abbrechen, sondern muss fehlschlagen oder sie abschließen. Dies stört, wenn man Sachen ohne Zeitlimit sammeln soll, wo man nicht wirklich fehlschlagen kann.


Fazit: Shaun White Skateboarding ist eine Mischung von Simulator und Arcadespiel, bei dem die Simulation leider zu kurz gekommen ist. In dem Spiel stecken viele gute Ideen, die leider zu schlecht umgesetzt wurden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft
  • Genre: Sport
  • Release:
    28.10.2010 (PC, PS3, Wii)
    21.10.2010 (XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 3307217932412, 3307217932627, 3307217932887, 3307217932191

Spielesammlung Shaun White Skateboarding

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Shaun White Skateboarding in den Charts

Shaun White Skateboarding (Übersicht)